Tag des Europäischen Notrufs

  • Die Medaille von 2022


    Die Medaille von 2023


    Und somit wird es nächstes Jahr auch wieder eine geben

  • Der 11.2 kommt ja nachstes jahr wieder.

    Das was BayHH sagt - also vermutlich wird es so sein.


    Gegen schnell gelöst (Sebastianszeiten) wir ja selten was gesagt.

    Das ist eine Auszeichnung die 1) schon einige (viele ??) aufgegeben haben, erreichen zu wollen (ich weiß, böse Unterstellung :D); 2) aber auch "ewig" weiter läuft, wie zB auch die Mülleimer oder Dauerspieler oder Chat-Junkie.

    Die ist nicht an ein bestimmtes Jahr gebunden, wie die ganzen aktuellen Events -> Valentinstag 2023, Knallerstark 2022, Winter 2023 usw usw usw.


    Als nächstes steht uns wahrscheinlich Karneval 2023 ins Haus... und wenn dann wieder so katastrophal niedrige Wahrscheinlichkeiten bringt, frusten (nicht bzw. schwer erreichbare) Auszeichnungen mehr, als wie sie motivieren.

    Aber ja man hätte das Event noch den Sonntag laufen lassen können.

    Das wäre eine passende Idee gewesen, vor allem da es wirklich auf ein Wochenende gefallen ist, wo wahrscheinlich Leute eher was abseits des LSS vorhaben, als wie 24/7 im Spiel zu hängen, nur um evtl. die Auszeichnung (nicht) zu erreichen,

  • Insgesamt sind diese Jahresbezogenen Auszeichnungen/Achievements nur Mist.

    Gerade für kleinere Spieler und Spieler mit normalen 24/7 Job, sind sie mehr Frustrierend als Motivierend.


    Dieser Art von Auszeichnungen/Achievements gehört meiner Meinung nach Abgeschafft.

  • Insgesamt sind diese Jahresbezogenen Auszeichnungen/Achievements nur Mist.

    Gerade für kleinere Spieler und Spieler mit normalen 24/7 Job, sind sie mehr Frustrierend als Motivierend.

    Das Thema gab es schon beim letzten Event und unser Community-Team Leitstellenspiel hat es auch gelesen gehabt, warum auch immer das trotzdem ignoriert wurde..?

  • Das Thema gab es schon beim letzten Event und unser Community-Team Leitstellenspiel hat es auch gelesen gehabt, warum auch immer das trotzdem ignoriert wurde..?

    Wenn man das dann anpasst, ist es das gleiche nur anders rum. Dann ist es nichts für den Großen . Ich sehe das im Moment so: Bronze ist für alle, Silber für die Mittleren und Gold für die Großen bzw. Teamspieler. Aber im allgemeinen würde ich sagen, die sind ja egal, da sie nichts bringen.

    Software: Betriebssystem: Win 11, Google Chrome Internetanbieter: Telekom

  • Während ich jetzt für die Einsätze des Tag zum Europäischen Notrufs 30 von 100 Einsätzen für Gold habe, habe ich nun zumindest für die Valentinseinsätze Gold erarbeiten können. Bei den Herzen bin ich jetzt aktuell bei 234 von 300 für Gold.

    Was ich damit sagen möchte... Für einen Tag (!) ist die benötigte Menge an Einsätzen beim Tag des EU Notrufs wirklich hoch angesetzt. Zu hoch!


    forum.leitstellenspiel.de/cms/index.php?attachment/123043/

    Gold sind 2000

  • Wie wäre es denn, dass man die Jahreszahlen abschafft und jahresübergreifend Medallien sammelt.


    Und wer nochmal neu anfangen will - weil Auszeichnung erreicht - kann die Auszeichnung nochmal neu starten (dafür Button einfügen)

    Und wer "satt" ist, der behält einfach seine Medallie :-)


    Das wäre doch mal ne für alle verträgliche Lösung, oder?

  • Die Diskussion um die Auszeichnungen ist ewig und unendlich... Das wurde damals schon von Sebastian eingeführt, nur wurde daraus nie etwas sinnvolles gemacht. Die Auszeichnungen haben einem noch nie (außer was fürs Ego) gebracht. Entweder macht man daraus was vernünftiges, oder man schafft das komplett ab.

    Ich wäre für abschaffen

    Software: Betriebssystem: Win 11, Google Chrome Internetanbieter: Telekom

  • Also was Sinnvolles draus machen wird schwierig - was soll man machen Belohnung mit Credits od. Belohnung mit Coins od. od. od.


    Da mich die Auszeichnungen eigentlich nur am Rande tangieren, weil ich immer mal hier im Forum was lese und dann mal wieder meine Auszeichnungen anschaue, würde ich sie ganz Abschaffen - sie bringen Aktuell immer nur Frust und sinnlose Diskussionen hier im Forum.


    2. Möglichkeit wäre sie so zu lassen wie es Sebstian mal eingeführt hat. Die Auszeichnung zählt für immer - es gibt keine zeitliche Begrenzung (mein Leistungsabzeichen bei der Feuerwehr bringt mir auch keine Vorteile, aber es verfällt auch nicht am 31.12.xxxx).


    3. Möglichkeit eine höhere Stufe als Gold (z.B. Platin oder wie im Realen Goldrot,goldblau usw.) einzuführen.


    Eine Auszeichnung die nur eine bestimmte Zeit Gültigkeit hat finde ich für völlig ungeeignet und falsch.

    Liebe Grüße

    :evil:l

    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

    Einmal editiert, zuletzt von EG112 ()

  • Eine Auszeichnung die nur eine bestimmte Zeit Gültigkeit hat finde ich für völlig ungeeignet und falsch.

    Vor allem hat man dann eine ewig lange Liste mit angebrochenen nicht beendbaren Auszeichnungen.

    Also was Sinnvolles draus machen wird schwierig - was soll man machen Belohnung mit Credits od. Belohnung mit Coins od. od. od.

    Ich würde eine Credit Belohnung befürworten. Es wäre vermutlich ratsam, alle bisherigen Auszeichnungen restlos zu entfernen und neu zu beginnen. Es gibt dann neue Auszeichnungen, bei deren Erreichen man eine Belohnung erhält. Die Auszeichnungen lassen sich dann natürlich jedes Jahr erneut anspielen. Ist man mit allem durch, dann erhält man eben keine Belohnung mehr. Bis dahin hat man aber auch schon genug Credits erwirtschaftet.

    3. Möglichkeit eine höhere Stufe als Gold (z.B. Platin oder wie im Realen Goldrot,goldblau usw.) einzuführen.

    Das wäre eine Option. Alternativ könnte ich mir vorstellen, die Anforderungen für Silber und Gold deutlich zu erhöhen. Bronze soll für jeden machbar sein. Silber kostet dann etwas Arbeit, Gold ist für Altspieler, die dann nach etlichen Jahren ihre ersten Goldmedaillen verdienen.

    Realbauer

    Kreis Euskirchen, Düren, Köln, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis


    Verband: Feuerwehr Städteregion Aachen

    Dienstgrad: Stv. Kreisbrandmeister


    Der Fahrzeugeditor muss her!

  • 2. Möglichkeit wäre sie so zu lassen wie es Sebstian mal eingeführt hat. Die Auszeichnung zählt für immer - es gibt keine zeitliche Begrenzung (mein Leistungsabzeichen bei der Feuerwehr bringt mir auch keine Vorteile, aber es verfällt auch nicht am 31.12.xxxx).


    3. Möglichkeit eine höhere Stufe als Gold (z.B. Platin oder wie im Realen Goldrot,goldblau usw.) einzuführen.

    In Kombination beider Vorschläge würd ich sehr zustimmen!

  • ... würde ich sie ganz Abschaffen - sie bringen Aktuell immer nur Frust und sinnlose Diskussionen hier im Forum.

    ...
    Eine Auszeichnung die nur eine bestimmte Zeit Gültigkeit hat finde ich für völlig ungeeignet und falsch.

    Das kann ich unterschreiben!


    SHPlay beweißt nur wieder mal, dass sie ohne Plan und Ahnung in die Tonne greifen.

    Null Fingerspitzengefühl und es drängt sich der Eindruck auf, dass es hier um Geldpresserei geht.

    Auch der Topic ist mal wieder unkommentiert.


    Nun aber zur Begründung:

    1.) Es gibt Auszeichnungen, die sind an persönlichen Leistungen und der persönlichen Spielweise orientiert. Gut so, da darf es auch mal länger dauern oder höhere Werte erfordern, wenn diese zeitlich unbefristet laufen. Beispiel sind die "behandelten Patienten".

    2.) Feiertage wie Weihnachten, die Weihnachtszeit oder jetzt der Winter sollten moderat gehalten bleiben, da gerade an Weihnachten wohl andere Werte zählen. Wenn es jedoch spielerisch erforderlich ist, täglich mehr als 12 Stunden teilnehmen zu müssen um eine Auszeichnung ohne Belohnung zu bekommen ist das schon mehr als fragwürdig.

    3.) Aktionstage, wie der "Tag des Europäischen Notrufs" sollten nicht kommerzialisiert werden. Hier geht es darum, der Schaffung einer einheitlichen Notrufnummer zu gedenken (1991) und weiterhin darum ihre Bekanntheit zu steigern. Hier einen Wettbewerb zu veranstallten und dann noch fast unlösbare Aufgaben zu stellen, vermittelt Frust und fördert die Bekanntheit / Akzeptanz überhaupt nicht.


    Nochmal zur Erinnerung: Keine Medaille, auch wenn sie den Spieler über Stunden, Tage, Wochen, Monate ans Spiel binden sollte, wird angemessen honoriert.

    SHPlay interessiert sich natürlich aus eigenen wirtschaftlichen Gründen dafür. Versemmelt aber, wie im aktuellen Fall eine faire Umsetzung!

    Somit plädiere ich dafür, die unter den Punkten 2 und 3 genannten Auszeichnungen abzuschaffen und gerne auch zu löschen.


    Persönliche Leistungsmedaillen darf es geben, wenn diese unbefristet laufen. Sie dienen ja eh nur zur Selbstkontrolle / Selbstbestätigung und stellen keine Kosten in Form von Coins für das Unternehmen dar.

  • Ich kann mich euch eigentlich nur anschließen.


    Die Auszeichnungen für bestimmte Tage sind einfach zu viel, es würde 1 Auszeichnung pro Event Tag reichen die für immer weiter läuft.


    Auch wäre eine kleine Belohnung für Gold schön, z.B. für Einsätze auf 1 Tag beschränkt 25 Credits pro benötigten Einsatz

    Beispiel Halloween: 100 Einsätze für Gold × 25 = 2500 Credits bei Abschluss


    Dies wäre eine nette Möglichkeit ein paar Credits auf die Seite zu legen, und vllt könnte die Anzahl relativ zu den verdienten Credits sein, damit auch mittlere und große Spieler etwas von der ganzen Sache haben (ich weiß nicht inwiefern 2500 Credits euch große Spieler etwas bringen mit ein paar Millionen Credits pro Tag)

  • Auch wenn ich noch ein relativ kleiner Spieler bin, bin der Meinung Kleinvieh macht auch Mist.


    Dafür ein Paar :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: für Doppel_R und seinen Vorschlag.

    Liebe Grüße

    :evil:l

    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • Vielen Dank für euer Feedback zu den Event-Auszeichnungen. Grundsätzlich wollen wir weiterhin gerne sowohl Auszeichnungen anbieten, die dauerhaft sind und bei denen man jedes Jahr weitermachen kann und auch solche, die sich nur für ein bestimmtes Jahr gelten, weil wir denken, das beides eine interessante Herausforderung sein kann. Wir schauen uns aber nochmal die Werte bei den den Jahres-Auszeichnungen an, diese sollen natürlich auch erreichbar sein.


    Viele Grüße


    Rüdiger vom Community-Team

  • weil wir denken, das beides eine interessante Herausforderung sein kann.

    Herausforderung: Gerne

    Aber doch nicht so, dass man kein Leben mehr neben dem Spiel haben kann…

    Es soll ja immernoch ein Spiel sein und nicht das einzig wahre ein und alles im Leben der Spieler – für euch ist es das ja auch nicht sondern "nur" Arbeit (und letzteres hat ein Großteil der Spielerschaft eben auch da draußen in diesem sog. realen Leben).


    Wir schauen uns aber nochmal die Werte bei den den Jahres-Auszeichnungen an, diese Solen natürlich auch erreichbar sein.

    Des wär mir schon arg lieb :)