Personal verschieben (BePo)

  • Guten Tag zusammen,

    als ich gerade im Spiel mein Personal von einer BPol-Station zu einer Anderen verschieben wollte ist mir aufgefallen, dass dies noch nicht möglich ist.

    Nun mein Idee, ob es nicht auch möglich ist, für die Bundespolizei ebenfalls eine begrenzte Verschiebemöglichkeit einzubauen, wie bei der Feuerwehr.

    Oder ist es sogar möglich, die Bundespolizei mit bei der Feuerwehr einzubinden?

    Mit freundlichen Grüßen

    Whiddow

  • CmdKleiner

    Hat den Titel des Themas von „Personal verschieben“ zu „Personal verschieben (BePo)“ geändert.
  • Moin!

    Ich hab es mal ins Vorschlagsforum geschoben denn das ist es wohl: ein Vorschlag. Ich hab mir auch erlaubt das Wort BePo im Titel zu ergänzen.


    Verschieben von BePo zu BePo geht noch nicht? Meinetwegen gerne auch wenn ich es nicht unbedingt vermisse.


    Falls du mit deinem letzten Satz meinst dass du auch gerne Personal von der Feuerwehr zu BePo verschieben möchtest dann bitte nein, es reicht eigentlich doch aus wenn man einmalig von Pol zu BePo verschieben kann und dann später vielleicht auch zwischen den BePos untereinander, die Trennung nach Organisation ist gut und sollte so bleiben wie sie ist.

  • Oder ist es sogar möglich, die Bundespolizei mit bei der Feuerwehr einzubinden?

    Wieso nich gleich von jedem Gebäude zu jedem, In der Realität ist ja jeder Feuerwehrmann auch gleichzeitig Regeldienst-RD-ler, Polizist, THW-ler, ...

    Wat is'n dat für (sorry für die Wortwahl) dämlicher Vorschlag =O


    Naja, war sicher net böse gemeint ;)


    Aber ganz klares Dagegen auch von meiner Seite.


    Liebe Grüße Jan

  • also bei 10 Pol Stationen hat man nach sieben Tagen schon 77 an personal erworben. also warum sollte man noch von BPol zu BPol verschieben können?? plant man eine BPol aufzubauen, kann ich mir das benötigte Personal schon auf den Polizeiwachen ausbilden und nach einer Woche alles Personal dorthin verschieben. Also seh ich dort kein Bedarf

  • Ich sehe weit und breit keinen Grund von BePol zu BePol Personal zu verschieben - wie schon beschrieben kann ich das alles bei der normalen Polizei ausbilden und dann ganz einfach übernehmen und das sogar ohne Begrenzung (wöchentlich nur 10 Personen) - ALSO von meiner Seitw ein DAGEGEN :thumbdown:

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • Ich habe mich beim Aufbau meiner zweiten BePo-Wache (das heißt übrigens Bereitschaftspolizei; die Bundespolizei gibt es im Spiel nicht) kürzlich sehr geärgert, denn ich hatte zusätzliches Personal meiner ersten BePo-Wache zu Zugführern ausgebildet (um es später zu verschieben) und stellte dann fest, dass dies nicht ging, so dass ich dort nun 9 zusätzliche Zugführer rumsitzen habe, mit denen ich nie etwas werde anfangen können.


    Insofern:

    Verschieben zwischen BePo-Wachen: Ja, gerne.

    Verschieben zwischen Feuerwehr
    und Pol/BePo: Absoluter Quatsch. (Sorry.)

  • Wieso nich gleich von jedem Gebäude zu jedem, In der Realität ist ja jeder Feuerwehrmann auch gleichzeitig Regeldienst-RD-ler, Polizist, THW-ler, ...

    Wat is'n dat für (sorry für die Wortwahl) dämlicher Vorschlag =O

    Da gibt es wohl ein kleines Missverständnis ^^

    Ich meine es eher so, dass wenn Personal von BePol zu BePol verschoben wird, die Anzahl der verschiebbaren Personen von der Feuerwehr abnimmt und nicht, dass man BePol-Personal zu Feuerwachen schicken kann. Es sollte lediglich ein Vorschlag sein, um den Programmieraufwand zu verringern, wenn es ihn verringert.

    Ich sehe weit und breit keinen Grund von BePol zu BePol Personal zu verschieben - wie schon beschrieben kann ich das alles bei der normalen Polizei ausbilden und dann ganz einfach übernehmen und das sogar ohne Begrenzung (wöchentlich nur 10 Personen)

    Das Übernehmen von Polizeipersonal zu BePol soll von dieser Idee auch unberührt bleiben.


    also bei 10 Pol Stationen hat man nach sieben Tagen schon 77 an personal erworben. also warum sollte man noch von BPol zu BPol verschieben können?? plant man eine BPol aufzubauen, kann ich mir das benötigte Personal schon auf den Polizeiwachen ausbilden und nach einer Woche alles Personal dorthin verschieben. Also seh ich dort kein Bedarf

    Mein Problem: Ich habe jetzt zu viel Personal mit der Ausbildung FüKw an einer BePol-Station und zu wenig an einer Anderen.


    Ich habe mich beim Aufbau meiner zweiten BPol-Wache (das heißt übrigens Bereitschaftspolizei; die Bundespolizei gibt es im Spiel nicht) kürzlich sehr geärgert, denn ich hatte zusätzliches Personal meiner ersten BPol-Wache zu Zugführern ausgebildet (um es später zu verschieben) und stellte dann fest, dass dies nicht ging, so dass ich dort nun 9 zusätzliche Zugführer rumsitzen habe, mit denen ich nie etwas werde anfangen können.


    Insofern:

    Verschieben zwischen BPol-Wachen: Ja, gerne.

    Genau dieser Fall war der Anlass, weshalb ich diesen Vorschlag gemacht habe.


    Das es sinnlos ist, BePol-Personal zu Feuerwehrwachen zu verschieben ist mir durchaus auch bewusst.

    Ich hoffe, dass ich die Missverständnisse, die aufgetreten sind, beiseite räumen konnte.

    Mir freundlichen Grüßen

    Whiddow

  • Solange das übernehmen in unbegrenzter Anzahl von den Pol-Stationen bleibt - ist es mir egal - ich will nur nicht das mein Personal sinnlos rumsitzt weil ich nur noch wöchentlich 10 Leute zur BePol verschieben kann

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an ich fände es auch sehr praktisch wenn ich von bepo zu bepo unbegrenzt verschieben könnte das personal, habe nämlich über 100 Leute die nicht verwendbar sind


    und ja das ist das ergebnis durch die suche

  • Im Rahmen der "10er-Übernahme" könnte man die Kollegen dann übrigens auch zurück auf die PW schieben können. Glücklicherweise bleibt man ja kein Leben lang dort, sondern "darf" irgendwann zurück auf die Wache.

  • Kein Feature welches meiner Meinung nach umbedingt benötigt wird.

    Zusätzlich geschultes Personal ist kein Genickbruch.

    Da muss man halt einfach auf seinen normalen Pol.wachen jederzeit genug Personal vorhalten, das dann geschult wird oder man lässt die GruKw nur jeweils mit 7-8 Leuten ausrücken und bildet sein Bepol.personal direkt aus.

    (innerhalb der 10er Übernahme allerdings kein Problem)

  • Eigentlich nicht, denn das eine ist ursprünglich ein Rettungsdienstler und das andere ein Feuerwehrmann (oder -frau).

    Der Polizist war und ist immer Polizist. Ob nun im blau-silber Partybus oder im Streifenwagen.

  • Du solltest das besser lassen: Personal von BPol zu BPol im Rahmen der zehn Personen pro Woche ok, braucht vielleicht nicht jeder unbedingt aber von mir aus.


    Personal von einem Wachentyp zu einem anderen absolut nicht ok und eigentlich auch nicht Bestandteil dieses Vorschlags. Fangen wir jetzt an drüber zu diskutieren warum das gleich ist oder doch anders (da werden die Meinungen garantiert weit auseinander gehen) reden wir vielleicht den ursprünglichen Wunsch kaputt, weil das auch nicht mein Ziel ist schreib ich jetzt auch nicht ausführlich warum das für mich anders und ein NoGo ist falls wir uns auf den ersten Vorschlag beschränken können.