Beiträge von CmdKleiner

    Nerdy_Birdy : Ich weiß dass es geht, ich weiß auch dass es sogar schon ohne eigene Klassen ging und dass es für viele Dinge eine Lösung gibt wenn man bereit ist etwas Zeit und ein paar Lehrgänge mehr zu investieren - man muss sich einfach nur etwas den Gegebenheiten im Spiel anpassen und nachdenken wie man es umsetzt, wer das nicht möchte kann es auch an verschiedenen Stellen nachlesen wie man sowas effektiv löst.


    Ob ich das selbst brauche? Ganz klar nein. Ob ich ernsthaft ein Problem damit habe wenn es der Betreiber für eine gute idee hält und umsetzt? Wohl auch nein.

    Ich hätte nur ein Problem damit wenn es durch eine Lösung und fehlerhafte Nutzung zu einem erhöhten Aufkommen an Supportanfragen kommt (weil man das vielleicht nicht mehr so einfach klären kann und deutlich mehr Zeit investieren muss), das steht oben aber schon ausführlich und wird jetzt nicht wiederholt. Aber auch hier: das ist nur mein ganz persönlicher pragmatischer Gedankengang den man nicht teilen muss, ist auch das für den Betreiber ok dann meinetwegen.

    Ich glaube vom Grundsatz ging es um was anderes.

    Beispiel: es wird ein Notarzt bei der SEG ausgebildet, an der SEG werde ich aber (nach aktuellem Stand) niemals einen Notarzt benötigen.

    Rot wäre also "braucht man dort gar nicht", gelb wäre "könnte man bei Ausbau gebrauchen" oder grün "kann man dort brauchen (unabhängig ob Fahrzeug da ist oder nicht)".


    Ich denke im Grundvorschlag ging es darum wirklich falsche/überflüssige Ausbildungen zu verhindern, das Ding mit den Fahrzeugen wäre aber noch eine Komfort-Erweiterung der gleichen Idee wenn einem die vielen bunten Farben nicht ausgehen. Ob man es bunt und wie bunt man es mag sei mal dahingestellt, vielleicht gibt es auch noch andere und "unaufdringlichere" Lösungen, so langsam kann ich mich etwas damit anfreunden.

    Ob es dann am Ende natürlich besser verstanden wird (wieder der Verweis auf den Grundvorschlag/Startpost) sei mal dahingestellt, das würde sich zeigen...

    Ich muss mal suchen, ich glaub da gab es schon mal was bezüglich allgemeiner Statistik in der Leitstelle für:

    - begrenzt baubare Gebäude (z.B. Heliports)

    - begrenzt baubare Fahrzeuge (z.B. GRTW)

    und das jeweils mit der Info "X von Y möglichen gebaut" sowie "Noch XX Wachen vom Typ YY bis zum nächsten Bau nötig".


    Wenn den einer findet bitte zwecks Merge verlinken, ansonsten bin ich bei dieser allgemeinen Version definitiv bei und würde mich drüber freuen!

    Bitte versucht nicht Vorschläge die es in anderen Themen schon gibt in weiteren Threads zu pushen, nennt es OffTopic oder Crossposting oder wie ihr wollt aber letztlich ist es auch unfair gegenüber den Leuten die hier Ihre eigenen Vorschläge vorbringen wollen - so toll oder schlecht man sie findet. Danke!

    Auch hier schließe ich, das Suchwort Werkstatt ergab Werkstatt


    Eine persönliche Bitte: da steht vieles drin warum es nicht gewünscht ist und warum das in Vorgängerspielen schon schlecht ankam, bevor man sich einfach dran hängt bitte mal kurz einlesen damit die Diskussion nicht von vorne losgeht. Sollte trotz der dortigen Argumente der Wunsch bestehen ist eine Äußerung natürlich nicht verboten.

    Hallo obelix ,

    leider sind deine Vorschläge besonders ausgearbeitet, zusätzlich gibt es genau diese Vorschläge schon seit langem als Einzelvorschläge in diesem Unterforum (Sammelvorschläge sind aus diversen Gründen oft ungünstig selbst wenn sie gut ausgearbeitet wären).

    Bitte suche dir die Einzelvorschläge heraus und hänge dich da dran, hier close.

    Dafür es überall deaktivierbar zu machen (sonst hätte ich damals das Thema auch nicht eröffnet).


    Mir ist und bleibt es egal ob das hier mal eine Fehlermeldung war oder nun als Vorschlag dasteht, ich sehe keinen Unterschied zwischen

    - irgendwann wird ein Fehler behoben oder halt nicht weil es nicht als Fehler anerkannt wird

    - irgendwann wird ein Vorschlag umgesetzt weil er gut und logisch erscheint oder eben nicht weil er nicht ankommt

    Ergebnis immer gleiche, es kommt oder eben nicht...

    Ich hab mir gerade mal die Geschichte mit den eigenen Fahrzeugklassen angeschaut - hab ich selbst bisher nie benutzt und wollte mal genau sehen ob man dieses Problem damit lösen kann. Geiles Feature, löst die hier gewünschte Funktion oder nur bedingt: toll ist dass man tatsächlich eine Klassen definieren kann und es sogar möglich ist ein Fahrzeug auch nur noch über diese Klasse zu alarmieren. Wenn ich als Beispiel GW-DekonP oder AB-DekonP in meine AAO schreibe würde wird die AAO aber nicht unterscheiden ob einfach der GW rollt oder man zum AB zusätzlich das Fahrzeug mit der eigenen Klasse alarmieren müsste - hier gibt es nur entweder oder.

    Richtig ist aber dass man sich damit durchaus ein besseres System aufbauen wenn man den will, dass es durchaus auch ganz andere (und in meinen Augen einfachere) Lösungen für dieses Problem gibt lasse ich einfach mal dahingestellt.


    Selbst wenn es aber die hier vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit in der AAO geben würde wäre noch immer nicht gesagt dass selbst wenn der AB dichter am Einsatzort stationiert ist die Kombi aus GW und Zusatzfahrzeug schneller vor Ort ist als ein freier GW. Ganz so trivial ist das Problem halt doch nicht, jedenfalls nicht wenn man es auf die Spitze treiben möchte.


    Weil die Diskussion sich gerade etwas in diese Richtung entwickelt: selbst ganz beliebige Verknüpfungen mit AND bzw. OR basteln zu können wäre sicherlich ein irre tolles Feature, ich bin da trotzdem ganz bei Tiga denn damit kann man auch ganz fürchterlich merkwürdige Fehler erzeugen wenn man das etwas unbedarft einsetzt. An manchen Stellen diskutieren wir wie man es Neueinsteigern einfacher machen möchte, hier schafft man für eine zugegeben tolle Funktion aber gleich mal wieder ganz neue Fehlerquellen - ich wage es auch zu bezweifeln dass hier irgendwer auf eine Fehlermeldung bezüglich falsch oder nicht ausrückender Fahrzeuge eine brauchbare Antwort geben kann ohne dass haarklein die exakte Einstellung der betreffenden AAO erklärt wird.


    (Dass bereits Verweise auf ältere Themen gemacht wurden ist mir nicht entgangen, ich bin allerdings dabei mich gerade durch alle ungelesenen Beiträge zu arbeiten und fasse das ggf. später zusammen falls es in ein anderes Thema passt.)

    Dein Vorschlag ist auch mir nicht unverständlich und so sollte meine Antwort auch nicht gemeint sein.


    Ich gebe dir auch Recht wenn man zum Beispiel in einer SEG keinen Notarzt, LNA oder OrgL ausbilden könnte und im Umkehrschluss auch keine Einsatzleitung und GW-San-Ausbildung an anderen Wachen als der SEG denn faktisch braucht man das nicht. Es gibt solche Kombinationen die halt keinen Sinn machen, dass weiß ich selbst und es wäre mir grundsätzlich auch fast egal wenn daran was geändert werden würde.


    Es bleibt aber trotzdem noch eine Restmenge von Lehrgängen übrig an denen man entweder trotzdem noch die falschen Wachen auswählen könnte (vielzitiertes Beispiel sind die Wasserretter und Taucher) wobei ich auch hier dein Argument sehe: das Personal kann man ja zwischen den Wachen verschieben wenn man möchte - verstehe ich auch, kann man durchaus so sehen. Ein Problem mit Änderung hätte ich hier letztlich nur wenn es nicht mehr möglich ist Personal "im voraus" auszubilden weil z.B. Wachen ohne fertiggestellte oder im Bau befindlicher Erweiterung nicht mehr angezeigt werden würden.


    Man könnte natürlich für jeden einzelnen Lehrgang schauen wo er definitiv keinen Sinn macht und ausschließlich diese dann anpassen, ich möchte dir aber garantieren dass dann trotzdem jemand noch irgendwen an der falschen Wache ausbildet und man dann eben (nur noch) das erklären muss. Ganz persönlich halte ich das System wie es jetzt ist aber wenigstens für konsequent: alles was Feuerwehr ist geht zur Feuerwehrschule, alles was Rettungsdienst ist (also auch SEG, RTH und gemäß Einführung auch die reine WR-Wache) wird mit was auch immer an der Rettungsschule ausgebildet und so weiter. Folgerichtig werden mir alle diese Wachen angezeigt wenn ich die entsprechende Schule öffne.



    Sollte das Spiel an dieser Stelle etwas "userfreundlicher" werden dann ist es eben so, letztlich ist mir nur wichtig dass bei einer Umprogrammierung nicht (und da ist wieder das Wort) "pauschal" geändert werden sollte weil es Dinge gibt die trotzdem Sinn machen.


    Ich bin mal so frei und habe aus diesem Thema einen eigenen Vorschlag gemacht, egal wie ich dazu stehe muss dieses Thema ja nicht untergehen. (Wenn ich dazu tatsächlich noch einen alten Vorschlag finde kann es sein dass ich auch das noch verknüpfe).

    Das dürfte bei allen Sicherheitswachen der Fall sein wenn Einheiten einer SEG gefordert werden - diese Sicherheitswachen sind die bislang die einzigen Einsätze die von einer SEG (ohne WR) erzeugt werden können, das macht auch Sinn weil sie dann immer in einem gewissen Umkreis um die betreffenden Fahrzeuge auftauchen.

    Ach wieso sollte denn jemand von den Alteingesessenen eine Beschwerdewelle lostreten CrisuWZ , höchstens ein übermotivierter Mod der sagt dass du deinen Vorschlag im Hauptforum gemacht hast und das ein Formfehler ist (und unglücklich weil er hier nach ein paar neuen Fragen nicht mehr vorne steht und zumindest ich hier auch nicht nach älteren Vorschlägen suche).


    Aber mal Spaß beiseite: ich hoffe ich hatte im betreffenden Vorschlag eine ähnliche Meinung und die wäre dass es mir nicht passt wenn man da pauschal was ändert. Klar ist es einfacher wenn man Personal gar nicht erst an Wachen ausbilden kann an denen man es nicht braucht und das entspannt die Lage für Leute denen noch die Erfahrung fehlt. Das lässt sich aber in Verbänden relativ einfach durch ein kleines Tutorial lösen was man einmalig irgendwo hinterlegt und nur noch darauf verweist, zumindest machen wir das so. Macht es trotzdem jemand falsch dann lernt man wahrscheinlich draus und macht es nicht nochmal.


    Aber warum sage ich jetzt "nicht ändern" anstatt "ist mir egal": weil ich selbst zum Beispiel gerne Personal auf Wachen ausbilde bevor ich eine bestimmte Erweiterung fertigstelle. Baue ich zum Beispiel eine Wasserrettung habe ich das nötige Personal definitiv ausgebildet bevor ich dafür Einsätze bekommen kann. Das gleiche passiert an Flughäfen und bei Werkfeuerwehren. Pauschale Änderung würde bedeuten ich kann das nicht mehr? Will ich nicht.

    Dann die Geschichte um die es im Startpost eigentlich ging: NA für FW kann nicht an Rettungsschule ausgebildet werden und umgekehrt, auch dieses "Problem" löst man dadurch nicht außer man kippt das ganze Lehrgangskonzept (ich muss z.B. Feuerwehrleute an Rettungsschulen ausbilden) was dann aber wohl zu anderen Erklärungsproblemen führen könnte.

    Dann wäre da noch die Möglichkeit nur die Wachen auszublenden an denen man weder jetzt noch in Zukunft bestimmte Ausbildungen brauchen könnte - das ist dann aber sicher nur eine Teilmenge der aktuellen Problemfälle, wenn man es nicht komplett lösen kann dann lieber gar nicht. Ich finde es auch einfacher wenn man den Leuten sagen kann das Personal welcher Gebäude an welchen Schulen ausgebildet wird.

    Leute mal ehrlich: ihr beiden seid hier mit euren Beiträgen sehr wohl in der Lage euch vernünftig zu unterhalten, das ist an eurem Gedankenaustausch gut zu sehen.

    Das Thema mit dem Vergleichen zu anderen Einsätzen hatte wir aber nun schon zur Genüge und dass hat noch nie zu etwas geführt außer dass irgendwann jemand dazugekommen ist um sinnlos das Niveau zu senken und auszurasten - vielleicht auch anfangs nur gegenüber dem TE aber weil auch das nicht unkommentiert beleibt dann auch untereinander.


    Ich kann beide Seiten gut verstehen: ich kann mich noch an die Diskussionen vor Einführung SEK/MEK erinnern, ich weiß auch noch dass ich es anfangs als Gegner und später neutral gesehen habe - ein Fürsprecher war ich nach eigener Einschätzung noch nie aber ich habe irgendwann meine Blockadehaltung abgelegt.

    Von daher verstehe ich den Ansatz von Roland_Weser der sich Sorgen um die Inhalte macht (die Reife mancher User kann man zum Beispiel hier und auch bei Facebook selbst einschätzen), dagegen verfolgt Do_Cop einen anderen Weg den ich auch oft versuche einzuschlagen - wenn du es nicht verhindern kannst versuche wenigstens das beste draus zu machen.


    So ganz wird man vermutlich einige Themen niemals als dem Spiel raushalten können (vor laaanger Zeit wurden hier ja auch schon sehr fragwürdige Einsatztitel gemeldet und das lag nicht an SEK und MEK weil noch gar nicht da) und es wird immer ... Leute geben die ...


    Ich brauche "zu viel Gewalt" auch nicht wobei ich absichtlich meine Grenze mal offen lasse, bei diesem Einsatz kann ich vielleicht sogar mit dem Kompromiss von Do_Cop noch leben auch wenn es kein Wunscheinsatz ist.