Beiträge von CmdKleiner

    Vorab: ich bin nicht sauer weil du das rausgeholt hast, im Gegenteil finde ich gut dass jemand zumindest geschaut hat ob das Thema vorhanden ist.


    Trotzdem muss ich auch meine Meinung dazu sagen...

    Es hat ja einen guten Grund dass die Wachen irgendwann teurer werden, ich denke das ist mittlerweile jedem der es wissen will erklärt worden.

    Dann wurden die Kleinwachen eingeführt für die Leute die ihre Wachen nur mit wenigen Fahrzeugen besetzen und Kosten sparen können, aber auch die werden ja nicht ohne Grund teurer.

    Nur weil jetzt auch das schon wieder zu teuer ist muss man nun wirklich nicht noch was neueseinführen um es schon wieder billiger zu machen, irgendwann geht das Spielziel damit auch verloren. (Ich meine auch das Thema hier kam auf bevor es die Kleinwachen gab als Alternativvorschlag.)


    Bei einigen Dingen lasse ich mich mittlerweile auch hinreißen und sage "mir egal" wenn ich was nicht mag aber auch nicht nutzen muss, in dem Fall hier muss ich aber dann doch klar sagen dagegen.

    Und ich finde es eine Frechheit (um bei der Wortwahl zu bleiben) nicht mal ansatzweise die Forensuche zu nutzen.


    Das Thema hatten wir schon vielfach und ebenso oft klar erklärt warum das so ist, also hier ganz einfach close...

    Auch wenn Calli dazu eigentlich alles gesagt hat fällt mir zu dem Thema doch noch was ein:


    Ich bin auch etwas sauer wenn ich mir Punkt 10 der Forenregeln anschaue und dann feststellen muss das dieser bezüglich dem Thema "Aufgaben" regelmäßig ignoriert wird! (Sorry, das musste nochmal raus wenn ich dazu noch diese Überschrift lese...)

    War es, wenn aber die Funktionen dieses Gebäudes/Ausbaus auch schon so ins Spiel kommen dann bringt es mir nichts mehr.


    Was gute Vorschläge sind und was nicht liegt übrigens immer im Auge des Betrachters, sonst würden wir nicht über so vieles so lange diskutieren...

    Ja ... solche Push-Beiträge verstoßen gegen die Forenregeln und die Fachgelehrten sind mit den Themen doch eigentlich alle schon durch, oder?

    Ich überlege gerade wie ich es ausdrücke ohne die Leute zu motivieren plötzlich überall was zu posten:

    an ältere Themen die sich langsam nach hinten schieben zu erinnern muss erlaubt sein so lange man nicht überall einfach irgendeinen Mist drunter schreibt nur um was zu posten - wenn es anders wäre dann könnte man fertige Themen ja auch schließen wenn eh keiner mehr was schreiben darf.

    Wenn man von etwas nichts mehr hört gerät es zumindest bei mir in Vergessenheit.


    NACHTRAG (weil ich die Themen chronologisch durchgegangen bin): alle zwei Wochen nachfragen hat nichts mit in Erninnerung rufen zu tun, meine Aussage hier drüber bezieht sich auf Themen die länger schlummern.


    Ständig fragen ob es kommt und auf Antwort drängen find ich dagegen blöd weil einem so eine Antwort auch erst nützt wenn dran gearbeitet wird und die Umsetzung dran ist.


    So viel zu dem kleinen Exkurs zum dem Thema und den Forenregeln, ich hoffe ich konnte das hier halbwegs abschließend erklären.

    Aus meiner Sicht eher schlecht auch wenn ich die Grundidee wirklich begrüßt hätte:

    erstens gab es ja auch etwas berechtigtes negatives Feedback und zweitens sind ein paar Ausbaumöglichkeiten die ein Grund für das Präsidium (oder wie auch immer man es nennt) gewesen wären nun auch so schon im Spiel.


    War ein interessanter Gedanke, der Zug ist für mich aber abgefahren und der Vorschlag damit unbrauchbar geworden.

    Es ist schade das wir niemanden erreichen konnten naja egal. Habt spaß im Forum!;)

    Viele Spieler hier sind bereits in einem Verband, nur durch eine Werbung hier wirst du nicht in wenigen Tagen ganz viele Mitspieler bekommen.

    Die Wahrscheinlichkeit auf neue Mitspieler steigt je besser du deine Verbandswerbung gestaltest und je mehr dein Verband bieten kann.


    Ich wünsche trotzdem viel Erfolg bei der Mitgliedersuche!

    Das ist auch nicht von der Hand zu weisen...


    Ich hab an dieser Stelle auch nicht nur Bezug auf die Beiträge von heute in diesem Thema genommen sondern beziehe mich auf eine eher allgemeine Grundhaltung in diesem Forum.

    Die Frage was denn vielleicht als nächstes kommt oder es da schon Updates gibt finde ich auch nicht wirklich verwerflich (vor allem da ja nicht täglich gefordert wurde), ich verstehe mitunter nur warum man sich in dieser Runde vielleicht eher nicht zu sehr verfrühten Aussagen verleiten lässt auf die man dann festgenagelt werden kann.

    Zur Brandbekämpfung nicht, um danach aufzuräumen aber schon?

    Die PA brauche ich nicht, aber die Atemluftflaschen?


    Und wie gesagt: der Unterschied zwischen "GG-LKW verunglückt" und "brennender LKW" besteht für mich darin dass man bei einem Brand trotzdem noch irgendwie das Handling mit den Gefahrstoffen hat. Dass sich jemand anderes unter dem Stichwort was anderes vorstellen kann ist unstrittig, in meiner Welt und mit meiner Vorstellung macht es aber so Sinn.


    Ob man den GW-A da nun immer, nur mit einer Wahrscheinlichkeit oder gar nicht braucht darf ja gerne diskutiert werden und ich bestehe da nicht abschließend drauf, ich finde allerdings die Art und Weise des Feedbacks weil man nun auf diesen Einwand mit dem GW-A nicht so reagiert wurde wie sich einige das vorstellen ziehmlich unmöglich: irgendeinen dem die Lösung nicht gefällt gibt es immer und zwar egal welche der drei Möglichkeiten man umgesetzt hätte.

    Und ich glaube Jan meinte was denn wohl genau technisch der Unterschied ist, diese Frage stelle ich mir nämlich auch - ist ebenfalls Gefahrgut (wie man an den orangen Tafeln erkennen könnte), sonst müssten wir irgendwann auch noch zwischen Bezin und Diesel unterscheiden.

    Für mich ist das ziehmlich genau der selbe Einsatz,

    Da es hier ja gerade mal wieder um Kritik an der Vorgehensweise geht muss ich leider auch mal daruf antworten:


    Erstens: wenn man sich den Grundvorschlag anschaut stellt man fest dass es bereits da ein paar readktionelle Änderungen gab.


    Zweitens: falls der Grund für die Beschwerde der GW-A sein sollte möchte ich dazu sagen ihr solltet auch mal die Beiträge und deren Likes zählen die sagten "es passt so"

    Drittens: ich frage mich ein wenig ob die stetig sinkende Beteiligung tatsächlich auf die angeblich nicht vorhandene Berücksichtigung der Meinungen hier zurückgeht oder eher auf die Tatsache dass es viele Leute auch einfach Leid sind mit manch einer Person hier zu diskutieren. Wer mal sehen will wie man Leute vergrault darf gerne mal in die Themen von neuen Usern und auf die Reaktionen aus dieser Communtiy schauen...


    Viertens: ergänzend zum vorigen Punkt möchte ich mal behaupten dass in diesem Forum eher selten Beiträge gekürzt werden (und erst recht nicht wenn dadurch die Aussage des Erstellers umgedreht werden würde), das Löschen von Beiträgen hat dagegen sehr oft den Grund dass es doch immer wieder Leute gibt die sich nicht an höfliche Umgangsformen halten können. Wer das diskutieren möchte darf sich ein Mod-Thema aus dem OT suchen, hier ist das OT. (Und ich schreib es nur weil ich den betreffenden Beitrag hier weder kürzen noch löschen will...)

    Auch wenn ich mich damit vielleicht auf dünnes Eis begebe und zur Zielscheibe für einige Leute werde: der Titel sagt doch schon alles!


    In "Abstimmung für neue Inhalte - Deine Meinung ist gefragt!" hab ich das für mich ganz wichtige Wort mal hervorgehoben. Solche Umfragen verstehe ich als Hilfmittel um die aktuelle Meinung und Wüünsche der Community einzufangen und sonst nichts. Aus meiner Sicht gibt es für den Betreiber keinerlei Grund sich an die Reihenfolge zu halten oder selbst den Gewinner der Umfrage tatsächlich umzusetzen - wäre auch schlimm wenn man es doch umsetzt obwohl man in irgendeiner Diskussion vielleicht erkannt hat dass eine Einführung irgendwie doch nicht in das Gesamtkonzept passt.

    Hab ich schon unter Sebastian gesagt und sage ich jetzt wieder: ich finde es super dass man sich hier einbringen (ja wirklich!) und die eigenen Ideen vorschlagen kann, irgendein Recht auf Mitbestimmung hat deswegen aber noch lange keiner von uns. So viel zum Thema ob alles aus irgendwelchen Umfragen umgesetzt wird.


    Was als nächstes kommen soll wäre natürlich immer interessant, insbesondere auch wenn man vielleicht schon mal kurze Zwischenstände der Entwicklung sehen könnte. Das hat auch unter Sebastian schon ganz gut funktioniert und man konnte vielleicht vorab noch ein paar kleine Details klären bevor irgendwas fix implementiert war und nachträgliche Veränderungen schwierig macht.

    Nach den letzten Monaten hier im Forum hätte ich aber auch durchaus Verständnis dafür wenn man nicht alles der Meute zum Fraß vorwirft, die Reaktionen aus unserer Gruppe (die ja oft genug für sich beansprucht als Ehrenamlter kameradschaftlich sein zu wollen) lassen da doch sehr zu wünschen übrig...


    Damit es auch garantiert nirgendwo falsch ankommt mein üblicher Haftungsausschluss: was hier steht ist allein meine Meinung, keine (nicht mal eine inoffizielle) Aussage des Teams und auch in keinster Weise mit SHPlay abgestimmt.

    Ich muss dich da korrigieren: ich hab in diesem Thema noch nie was geschrieben, das war DarkPrince  ;)

    wahrscheinlich wird mit =0 gerechnet und nicht mit =<1

    Wobei auch =< 1 irgendwie auch falsch wäre, dann wäre es mit 1 Bett nämlich auch schon raus ;)

    Ich fand nur man kann es ja mal sagen, lebenswichtig ist eine Änderung nicht da der Spielfehler irgendwie auch selten ist und insbesondere wenn das mit irgendwelchen anderen Funktionen verschlachtelt sein sollte.

    Seit ich diese Funktion im LSSM gesehen habe muss ich feststellen dass die tatsächlich sehr praktisch ist und ich sowas auch als Standard gern im Spiel sehen würde.

    (Ergo hab ich auch den Startpost mal geliked.)