Beiträge von EagleOne

    Das ist so genau der richtige Ton. Scheinbar kommt es ja nicht anders bei denen an. Du darfst nicht vergessen, es geht hier um Geld, zwar nur um ein paar läppische Euro im Monat, aber auch die läppern sich. Und bei Geld hört der gute Ton nunmal bei mir auf.

    dann solltest du mit diesem Spiel aufhören...

    Dieses Gemaule hier ist ja nicht mehr zu ertragen...

    Mal abgesehen davon, dass wir uns aktuell glücklich schätzen sollten, dass es auf einen SAMSTAG überhaupt noch einen Support gibt.

    Und diese endlose Diskussion in einem Fehlerforum ist ja noch schlimmer...

    Belädt es hier einfach bei den Fehlermeldungen, und wenn es euch zu viel und zu bunt wird, und ihr mit allen vollkommen unzufrieden seid, zwingt euch keiner coins zu kaufen und dem Spiel weiterhin die Treue zu halten.

    Und vor allem arbeitet ein wenig an eurem Tonfall gegenüber den Leuten. Forderungen kann bei einem „kostenlosen“ Spiel niemand stellen, der freiwillig coins kauft. Ärger hin oder her....


    Um einmal auf den eigentlichen topic hier einzugehen: es gab bei mir keinerlei Probleme in der iOS App. Alles so weit stabil gewesen, wobei auch nicht exzessiv gespielt und alarmiert wurde meinerseits...

    Hinzu kommt eine weitere Anmerkung:


    Bitte bitte bitte nutzt auch wieder den telegram Messenger als Medium um neue Sachen anzukündigen... nicht alle sind auf Fratzebuch unterwegs... ;)



    "Zur besseren Bedienbarkeit des Spiels (vor allem im Einsatzfenster) haben wir neue Tastaturkürzel / Hotkeys hinzugefügt. Wir haben uns an den schon bestehenden Gewohnheiten orientiert, damit ihr nicht viel umlernen müsst."


    nun ja also dazu auch nur so viel: die bestehenden Gewohnheiten sind schon einmal nicht 1:1 übernommen worden, siehe Verlinkung von Nerdy_Birdy

    mir ist gerade folgendes aufgefallen: wenn ich eine Tab Färbung in einer hellen Farbe(z.B. Gelb) einrichte, ändert sich die Schriftfarbe nicht, sondern bleibt bei weiß stehen... bei der Missionsübersicht ändert sich ja die Schriftfarbe, so dass man ja alles wieder lesen kann.. ist das bei den Tab Reitern in der AAO auch möglich??

    Bei mir auch - alles steht - es wäre toll wenn man auf solche Dinge die eben laufen mal eine Antwort bekommen würde - aber der Leitspruch "Der Kunde ist König" ist für XYRALITY nicht relevant.

    soll an dem Problem gearbeitet oder hier geantwortet werden?? den breiten Luxus, den Sebastian geliefert hat ist halt nicht mehr... wir reden von Fehlern, die Abends auftreten, und von einer Übernahme, die noch gar nciht so lange her ist... also bleibt doch alle mal ruhig... ja klar ist das ärgerlich, vor allem wenn man als normal arbeitender Mitmensch nur späten nachmittag oder Abend das Spiel spielt. nur ist ja auch logisch, dass dann die meissten zugriffe auf die/den server passieren...

    Das sich jemand in seiner Freizeit 24h um den support kümmert und sowohl Forum als auch alle anderen supportwege direkt im Auge hat ist nunmal leider vorbei, bzw stark eingeschränkt...

    so und jetzt wieder OT Ende...

    ein ganz klares dagegen...

    Wer Sprechwünsche offen hat und dann meint, er müsse offline gehen für den REst des Tages, sollte auch nicht noch dafür belohnt werden. Dafür gibt es Admins und Sprechwunschadmins, die das Problem dann lösen. Das gehört leider auch zu einer Verbandsführung, dass man nicht daauerhaft spielen kann, sondern sich leider auch um diese Administrativen sachen kümmern muss. Und es ist und bleibt trotzdem ein Spielerproblem, und viele Verbände, die schon lange existieren haben dieses Problem durch klare REgelungen in den Griff bekommen. Also bitte nicht bei den ELW SEG rumpfuschen..


    des weiteren ist das, was CmdKleiner schrieb auch noch ien guter Punkt. Wenn ich als Verbandadmin eine GSL starte, sehe ich zu, dass ich den RD stelle. ich schicke dann bewusst keinen SEG ELW, da ich erst zu einer bestimmten Uhrzeit die GSL beenden möchte. dies wäre dann nicht mehr möglich....

    in erster linie ist dies ja eine Sicherheitswache. davon könne ja maximal 2 zugleich kreiert werden. dann weis ich so ad hoc gerade nicht welcher Spezies (RD/POL) diese zuzuordnen ist. dann kommt noch die Wahrscheinlichkeitsberechnung, voraussetzungscheck, evtl POI check usw usw... und siehe da: erscheint recht selten... ;)

    Also generell spielen da bekanntermassen sehr sehr viele Faktoren eine Rolle...

    also selbst 6 sind zu viel. wenn dieses Fahrzeug kommen sollte, dann maximal mit 3 Mann. und es sollte wie GRTW auch reglementiert werden. einmal bei der Möglichkeit des Erwerbs (erst ab bestimmten Dienstgrad), wie auch bei der maximalen Anzahl(alle x Wachen 1 mal).


    Ansonsten finde ich es noch immer wie schon sehr weit vorne geschrieben nicht nötig dies einzuführen...

    also generell macht es keinen Sinn (in meiner Betrachtung) das überhaupt in Angriff zu nehmen... Ja ja ich weis, in Großstädten ist es üblich, dass die BPHu die Streifen in Szenevierteln unterstützt(Hamburg Reeperbahn, Düsseldorf Altstadtwache, usw..). Hinzu kommt, dass gerade für die Ultra Realbauer dieses Konzept ja wirklich nur auf einige Städte in ganz Deutschland zutrifft. die meissten Bundesländer haben keine dislozierten BPHu und somit sind diese für die einzelnen Großstädten gar nciht greifbar.

    Allerdings seh ich hier im Spiel Null mehrwert dafür! Selbst ich als Realbauer komme nicht an die Grenzen meiner FuStW Kapazität. und wenn, dann liegt es einzig und alleine daran, dass ich noch nicht alle Standorte in dem jeweiligen Kreis nachgebaut habe. wenn es um Personal vor Ort geht, dann ist es ja jetzt schon möglich GruKw zu Polizeieinsätzen zu schicken und diese werden als Polizisten gezählt.

    Der Mythos, dass die ganzen VW Bullis immer voll besetzt Streife fahren ist halt auch nur ein Mythos. im Regelstreifendienst sind diese ganz normal mit 2 Mann besetzt, maximal mit 3 oder 4 wenn Azubis mitfahren. Ansonsten werden diese zur Personalbeförderung genommen, wenn mal mehr Personal irgendwo benötigt wird. Ja ich weis in einigen Bundesländern, oder Polizeiinspektionen ist es üblich, dass die BPHu auch bei der Streife unterstützt, ist aber eher die Ausnahme.


    Also summa summarum für mich ein ganz klares dagegen. genauso, wie wir kein Bulli benötigen bei der normalen Polizeiwache, da dies ja auch nur ein FuStW ist.

    Also, ich hätte bei den von dir vorgeschlagenen LF 40 Atemschutzgeräte, also 20 Trupps. Bei einem normalen Zimmer oder Wohnungsbrand in einem Hochhaus bin ich da mit dir, das langt vollkommen.

    Ich verstehe den Einsatz aber so, dass min. 2 Stockwerke betroffen sind. Jenachdem, wenn noch eine Menschenrettung in höheren Stockwerken durchgeführt werden soll kann es schnell vorkommen, dass die Geräte nicht langen. Oft wird bei solchen Lagen auch von dem2-Mann-Trupp zum 3-Mann-Trupp gegangen, da halt sehr viel Material über mehrere Stockwerke geschleppt werden muss. Dann werden aus den 20 Trupps "nur noch" 13 Trupps, wovon ich mal min. 2 Trupps als Sicherrungstrupp abziehen muss.

    Je nach Lage langt diese Menge, kann aber auch sehr schnell knapp werden. Dann habe ich lieber den GW-A dabei.


    Also, für das Spiel würde ich die Vorraussetzungen gerne wie folgt vorschlagen, denn der Einsatz hat Potenzial und gehört auf jeden Fall ins Spiel:

    ok, also ich komme zwar auf 60Pa in der LF Rechnung, aber OK. generell sagte ich ja auch, dass ein GW-A reichen würde. Ansonsten müsste man noch um eine Mindestanzahl an Feuerwehrleuten vor Ort reden, die nicht nur durch die geforderte Fahrzeuganzahl vor Ort dann sind....

    Über OT "Fachsimpelei", von wegen Truppstärke lassen wir jetzt auch so einfach mal weg! ;)

    generell seh ich deine Abänderung von meiner Abänderung als positiv an.... nur über den POI müsste man dann noch einmal reden...

    Wie schon wer anderes schreib: für jeden Einsatz jetzt einen POI neu zu erfinden ist irgendwann unübersichtlich und verbraucht auch bestimmt bei der Überprüfung Rechenleistung. dann schon eher den POI Bürokomplex auch hierfür nutzen.

    Aaaalso... Man nehme die MBO, dann noch ein wenig Mathematik, gemischt mit einem funktionierendem Taschenrechner und viola... hohe Häuser("Hochhäuser") sind Häuser, die mindestens ein Geschoss haben, dessen Boden über 22m liegt. Macht also so mindestens 8 Stockwerke. Um hier mal die Definition eines "Hochhauses" zu klären und die Diskussion darüber zu beenden.


    Schaut man nun weiter in der MBO ist ja auch ganz klar definiert, was diese Gebäude alles haben müssen aan Sicherungsmaßnahmen im Brandfall, weswegen die zum Teil geschriebenen Anforderungen viel zu viel sind....

    Und so gut wie alle, die in Bayern oder die Richtung spielen, haben nix davon, Cool, bin ich dafür. :rolleyes:

    Stimmt ja, weil es ja in ganz Bayern keine Industrie an Flüssen oder Kanälen gibt... 🤦‍♂️

    Also solche Einsätze ließen sich in ganz Deutschland umsetzen, und die Idee mit dem neuen POI würde ich befürworten, denn dann kann man das auch an Kraftwerken und so nutzen können...

    Wie gesagt finde ich persönlich nicht, dass man unbedingt ein neues Gebäude benötigt.

    Vollkommen ausreichend wäre die Einführung eines transporthubschraubers auf einer Heli Station, wenn man denn unbedingt einen einzelnen Hubschrauber dafür haben möchte. Des Weiteren wird noch ein Fahrzeug/Anhänger/AB benötigt der an einer Feuerwache angesiedelt ist.

    Dazu zwei Lehrgänge: fliegen mit Außenlasten für die Piloten und Einen Lehrgang für das Bodenpersonal!

    An der Einsatzstelle selber sollte der Heli nur als Wasserlieferant gelten. Irgendwas zwischen 2000 und 5000L. All der schnick Schnack mit Pendelverkehr etc macht alles zu kompliziert. Außerdem müsste man das ja auch dann für die TLF/LF genauso einführen, da im Wald meistens sehr wenige Hydranten rumstehen...

    Also irgendwo weiter vorher hatte ich auch mal meinen Senf dazu gegeben.

    Garage Max 2 Stellplätze und nur folgende Fahrzeuge: RTW, NEF, LNA, OrgLRD.

    Bei der Pol dann natürlich FuStW, Feuerwehr MTW, KdoW(wenn irgendwann im Spiel),

    Für das THW macht solch eine Garage keinen Sinn finde ich.


    So haben die Realbauer die Möglichkeit ihre NEF Stationierung auch an den Krankenhäusern zu realisieren oder aber auch die Kleinstwachen wo im Dorf nur 1RTW drin steht. Die ganzen B- und A-Dienste, stadtbrandmeister, kreisbrandmeistet und sonstige wichtige Persönlichkeiten könnten so auch stationiert werden.

    Nur eines darf nicht passieren: diese Garagen dürfen auf Grund der maximalen große und des geringen Geldes keine Einsätze generieren...

    Also generell wäre ich für die Benutzung der Flugstaffeln der Polizei. Warum: nun ja es ist ja nirgendwo geschrieben welcher Helikopter dort steht bzw welchen Helikopter man kauft! Also ist es ein fiktiver drehflügler, der von einer EC135 bis zu einer CH53E alles sein könnte.. also ist es dort eine reine vorstellungssache. So umgeht man auch wieder ein neues Gebäude zu programmieren. Wenn man dann eine Erweiterung rein an der Feuerwehr machen kann, kann man sich auch auf einen gemittelten tankinhalt von 2500-3000l einigen. Und der Großteil meiner Pol Heils zum Beispiel steht meistens nur im Hangar... also könnte man auch die dafür dann nutzen..

    ja na sicher wenn man nun die Behälter noch mitzählt wird die wirkliche Wasserlast weniger...

    CH53 hat im übrigen eine maximale aussenlast von 7,2t... generell gibt es aber für die CH53 nur den 5000l Löschbehälter als größten aller Behälter....


    aber die 2000l sind ja nun auch vom Prinzip egal... wichtig ist, dass ein Hubschrauber in solch einer Konfiguration keinen Vorteil bringen kann wie ein Schlauchwagen, da er ja die 5000l nicht irgendwo absetzt, sondern über den Waldbrand abwirft. also wenn dann einmalig 5000l an die Einsatzstelle. dafür aber auch die Einführung des mittleren Transporthubschraubers und ein Bodenbegleitfahrzeug zum Transport des Behälters. Zusatzausbildung beider Fahrzeuge von Nöten, über die Länge der Ausbildung lässt sich streiten.

    Die 5000l werden auch erst dann zur Gesamtmenge gerechnet, wenn beide Fahrzeuge vor Ort sind...