Fahrzeuge bei selbst erstellten Einsätze heim schicken

  • Hallöchen zusammen.


    Hoffe, diesen Vorschlag gibt es noch nicht, wenn doch, hab ich den überlesen oder nicht gefunden, dafür erstmal eine Entschuldigung falls es sowas schon gibt.



    Meine idee wäre es, bei selbst erstellten vge durch admin/co's eine Funktion einzufügen, das man mit bestimmten Rechten (separat einstellbar evtl auch für normale user) einzelne Fahrzeuge von anderen spieler heim schicken kann.


    Wir haben nämlich das Problem, wo bestimmt viele mit reden können, das einige user entweder nicht lesen können oder es absichtlich überlesen, das bestimmte Fahrzeuge (z.b. elw's) gesperrt sind und erst ab einer bestimmten Uhrzeit durch admins/co's gesendet werden, damit auch viele teilnehmen können.


    Wäre auf Verbesserungsvorschläge, erweiterungen und Kritik gespannt :)

  • Ich sehe das als ein Verbandsinternes Problem an. Einfach mit entsprechenden Sanktionierungen handhaben, dann lernen die schon, sich an Regeln zu halten.

    Wenn es kommt, hab ich allerdings auch kein Problem mit ;)

    <3 Vielen Dank für die jahrelange Unterstützung aus der Community <3

    Co-Admin im LFV Baden-Württemberg
    Mein Profil: jxn_30 (205976)

    Entwickler beim LSS-Manager

    Meine Wundervolle AAO: AAO von jxn_30

    Script fürs Dashboard: [Forum] Dashboard

    Programmierer mit Herz und Hand (also eigtl. 2 Händen :S)


    Meine ToDo-Liste:

    1. Eine Axt kaufen

    2. Die Axt "Freundlichkeit" nennen

    3. Mit Freundlichkeit auf die Menschen zugehen :)


    Für alles, was ich schreibe gilt: Keine Garantie auf Richtigkeit!

    https://forum.leitstellenspiel.de/cms/images/coverPhotos/59/7794-59ffc640513e09cec4759e68ad094dec6a20ba12.png

  • Dies ist ein verbandsinternes Problem.

    Bei dem Vorschlag ist die Gefahr auch groß, dass User benachteiligt werden. Bsp.: ein User schickt z.B. Nur einen ELW, da er kein anderes freies Fahrzeug hat. Jetzt wird das Fahrzeug aber von einem der Admins heim geschickt, der Betroffene User ist jetzt aber aus privaten Gründen nicht online und bekommt dies nicht mit. Jetzt wird der Einsatz beendet und der Betroffene User geht leer aus, nur weil sein einziges verfügbares Fahrzeug geschickt hat, welches nicht geschickt werden durfte.


    gegen diesen Vorschlag.

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    Blaulichtverband Saar-Lor-Lux sucht neue Mitglieder

    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • Bei dem Vorschlag ist die Gefahr auch groß, dass User benachteiligt werden. Bsp.: ein User schickt z.B. Nur einen ELW, da er kein anderes freies Fahrzeug hat. Jetzt wird das Fahrzeug aber von einem der Admins heim geschickt, der Betroffene User ist jetzt aber aus privaten Gründen nicht online und bekommt dies nicht mit. Jetzt wird der Einsatz beendet und der Betroffene User geht leer aus, nur weil sein einziges verfügbares Fahrzeug geschickt hat, welches nicht geschickt werden durfte.

    Das kann ich nicht nachvollziehen. Der entsprechende User benachteiligt sich selbst durch Verstoß gegen die aufgestellte Regel. Und selbst wenn kein anderes Fahrzeug verfügbar ist, kann man dies dann einfach reinschreiben. Wie immer gilt: Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden!


    Ich bewerte es ebenfalls als verbandsinternes Problem, fände die Funktion aber trotzdem praktisch.

  • Also wenn dann, sollten eingestellte Fahrzeuge automatisch zurück fahren und nicht, eine Person, schickt Fahrzeuge per Klick nachhause, dann mag der einen den anderen nicht und schickt einfach immer seine Fahrzeuge nachhause, dass der andere nie was Verdient.

  • Bei uns im Verband legen wir den VGE immer etwas größer an. Mindestens so groß daß der Ersteller ihn selbst abarbeiten kann. Wenn einer von uns großen Spielern nicht kann, dann wird der so angelegt, das die anderen ihn ohne Probleme bearbeiten können.

    Als Sicherheit packen wir immer ein paar Gefangene rein. Das gibt nämlich auch noch Mal etwas Puffer, damit andere Spieler anfahren können.


    Aber insgesamt gesehen ist das ehr eine interne Angelegenheit als das man extra etwas dafür programmieren sollte.

    Dieses Problem hat jeder Verband irgendwie. Und es taucht hier im Forum Recht häufig auf. So wie ich das mitbekommen habe.

    Ich heiße Till, komme aus Soest und bin Autist. Kleines Wort aber große Wirkung im (Sozial)Leben.

    Wer mehr wissen möchte, einfach per PN fragen.


    Verband im Spiel: Kreis Soest & Umgebung

    Verband bei Discord: Kreis Soest & Umgebung (Plus 3 weitere Projekte: Eins davon ist das Projekt, alle Leitungsteams aller Verbände Spiel zusammen zu bekommen)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Werbung für einen Autisten Discord Server

  • Wir handhaben das bei uns auch so, das bis zu einer bestimmten Uhrzeit Einsatzleitung gesperrt ist. Das haben wir in unseren Verbandsregeln festgelegt.

    Meistens klappt das auch. Wenn's Mal jemand vergisst, wird er im Chat dran erinnert. Wer das ignoriert wird verwarnt und fliegt bei Wiederholung raus.

    Dieses Prinzip fahren wir schon ne ganze Weile und es funktioniert Recht gut.


    Die Funktion einzelne Fahrzeuge nach Hause zu schicken brauche ich nicht. Wie bereits gesagt sehe ich auch das Missbrauchspotential als Recht groß. Diese Diskussion hatten wir aber schon ausführlich als es darum ging sprechwünsche nicht zu entlassen, sondern einem KH zuzuschicken.


    In sofern: wenn es kommt, dann bitte wirklich mit SEHR eingeschränkter Berechtigung (nur Admin, nur Extra angelegter Rang,...). Alternativ mit 2-Komponenten authentifizierung (der "entlassungsmeister" schlägt vor, ein Zweiter "Entlassungsmeister" oder [Co-]Admin muss den Befehl aber bestätigen. Das wird dann schön schnell bei großen Verbänden sehr nervig, wenn man den Falschen Meister ernennt. Aber auch das ist ein einfach zu lösendes Problem)

    Mecker nicht Rum, mach's besser! Kannst du nicht? Dann halt den Ball flach!8o

  • Also wenn dann, sollten eingestellte Fahrzeuge automatisch zurück fahren und nicht, eine Person, schickt Fahrzeuge per Klick nachhause, dann mag der einen den anderen nicht und schickt einfach immer seine Fahrzeuge nachhause, dass der andere nie was Verdient.

    Wer solche Leute zu Admins macht, ist selbst schuld.


    Nichtsdestotrotz: Eine Art Automatik für das Sperren spezieller Fahrzeuge oder von Gruppen (z.B. des gesamten RD) wäre sicherlich nicht schlecht, aber vermutlich auch nur kompliziert zu implementieren.


    Einfacher umzusetzen dürfte es hingegen sein, wenn auch ein Admin einfach den Button "Rückalarmieren" sehen und anklicken könnte.

  • Mal ein alternativer Vorschlag: Das man im Einsatz einstellen kann, ab wann dieser abgearbeit werden soll.

    Zitat von Gundermann (Refrain des Liedes "Männer und Frauen")

    Von jeden Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse: Ein Lachen, ein Sieg, eine Träne, ein Schlag in die Fresse!

  • Haben wir auch intern geregelt. Und es hat sich mittlerweile gut eingependelt.

    Ich heiße Till, komme aus Soest und bin Autist. Kleines Wort aber große Wirkung im (Sozial)Leben.

    Wer mehr wissen möchte, einfach per PN fragen.


    Verband im Spiel: Kreis Soest & Umgebung

    Verband bei Discord: Kreis Soest & Umgebung (Plus 3 weitere Projekte: Eins davon ist das Projekt, alle Leitungsteams aller Verbände Spiel zusammen zu bekommen)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Werbung für einen Autisten Discord Server

  • Mal ein alternativer Vorschlag: Das man im Einsatz einstellen kann, ab wann dieser abgearbeit werden soll.

    Das finde ich eine sehr gute Idee!

    Dann kann man nämlich schon morgens beim freigeben gleich alles schicken und sagen, dass er ab z.B. 21:30 automatisch abgearbeitet werden soll, wenn bereits alles vor Ort ist.

    In dieser Form absolut dafür! :thumbup::thumbup::thumbup:

    <3 Vielen Dank für die jahrelange Unterstützung aus der Community <3

    Co-Admin im LFV Baden-Württemberg
    Mein Profil: jxn_30 (205976)

    Entwickler beim LSS-Manager

    Meine Wundervolle AAO: AAO von jxn_30

    Script fürs Dashboard: [Forum] Dashboard

    Programmierer mit Herz und Hand (also eigtl. 2 Händen :S)


    Meine ToDo-Liste:

    1. Eine Axt kaufen

    2. Die Axt "Freundlichkeit" nennen

    3. Mit Freundlichkeit auf die Menschen zugehen :)


    Für alles, was ich schreibe gilt: Keine Garantie auf Richtigkeit!

    https://forum.leitstellenspiel.de/cms/images/coverPhotos/59/7794-59ffc640513e09cec4759e68ad094dec6a20ba12.png

  • Mir ist da gerade etwas eingefallen. Was ist, wenn man die Funktion Fahrzeug/e durch Admin blockiert (auf Zeit), einführt und per dropdown bzw ankreuzen auswählen kann, welche Fahrzeuge in dem Fall blockiert werden. Und eine Systemseitige Nachricht rausgeht, welche z.B. Dieses Fahrzeug kann aktuell nur durch ein Admin gesendet werden, lautet oder so ähnlich.

    Und das ganze alternativ mit einer Timer von 2,4, 6, 8, 10, 12 oder mehr Stunden. Welcher Ebenfalls auswählbar ist, aber erst nach Auswahl des Fahrzeuges angezeigt wird. Und nach Ablauf dieser Zeit können dann die anderen das bis zu dem Zeitpunkt blockierte Fahrzeug auch aussenden.

    Dann kommt erst keiner auf die Idee diese Fahrzeuge zu früh zu senden und man muss keinen drauf hinweisen, die Funktion des zurück alarmierens einspielen oder gar das aus dem Verband rausschmeißen.


    Ist nur Mal so ein Gedanken von mir, falls der Anhang findet, kopiere ich diesen Text in ein extra Thema.

    Bitte einfach nur liken, falls ihr dafür seid. Alles anderen bitte hier in diesem Thema zurück halten, bis ich evtl ein neues dafür auf mache.


    Hier in diesem Thema geht es vorrangig um die Funktion des Fahrzeug Zurück alarmierens durch Admins oder den dafür vorgesehen Posten.

    Ich heiße Till, komme aus Soest und bin Autist. Kleines Wort aber große Wirkung im (Sozial)Leben.

    Wer mehr wissen möchte, einfach per PN fragen.


    Verband im Spiel: Kreis Soest & Umgebung

    Verband bei Discord: Kreis Soest & Umgebung (Plus 3 weitere Projekte: Eins davon ist das Projekt, alle Leitungsteams aller Verbände Spiel zusammen zu bekommen)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Werbung für einen Autisten Discord Server

  • Teddybaer28121989 Das wäre sicher eine interessante Idee, aber ich vermute, dass sie viel zu kompliziert wäre.

  • kann es sein, dass es diesen Vorschlag in mehreren Formen schon mal gab ?

    Ganz gewiss, und jedes Mal war der Tenor dass man fremde Fahrzeuge grundsätzlich nicht verwalten kann und wenn man noch so sehr Admin oder sonst wie wichtig ist.

    Dass man sich gewisse Regeln überlegt und sie im Verband umsetzen möchte weil man so vernünftig zusammen spielen kann finde ich richtig und mache das ganz genau so, wenn man aber Regeln vorgibt muss man mit den eigenen Mitteln auch dafür sorgen dass sie umgesetzt werden und da nicht auf Funktionen vom Spiel hoffen.


    Mein Fazit: es kann niemand fremde Fahrzeuge von wo auch immer wegschicken und das ist auch sehr richtig so und darf bitte nicht geändert werden.

  • vom Grundgedanken her auch eine schöne Idee, allerdings empfinde ich das auch als zu komplex. Ich denke, da ist die Idee mit dem "frühestens Abarbeiten ab…" deutlich einfacher.

    <3 Vielen Dank für die jahrelange Unterstützung aus der Community <3

    Co-Admin im LFV Baden-Württemberg
    Mein Profil: jxn_30 (205976)

    Entwickler beim LSS-Manager

    Meine Wundervolle AAO: AAO von jxn_30

    Script fürs Dashboard: [Forum] Dashboard

    Programmierer mit Herz und Hand (also eigtl. 2 Händen :S)


    Meine ToDo-Liste:

    1. Eine Axt kaufen

    2. Die Axt "Freundlichkeit" nennen

    3. Mit Freundlichkeit auf die Menschen zugehen :)


    Für alles, was ich schreibe gilt: Keine Garantie auf Richtigkeit!

    https://forum.leitstellenspiel.de/cms/images/coverPhotos/59/7794-59ffc640513e09cec4759e68ad094dec6a20ba12.png

  • Also bei uns ist das klar geregelt das frei gegebene Einsätze ab 5000 Credits erst abends ab 20 Uhr geschlossen werden, dementsprechend sollten die Einsätze auch noch Einsatzzeit haben, also nicht kurz vor dem abbrechen stehen.


    braucht jemand Hilfe weil im ein Fahrzeug fehlt, schreibt er das in den Chat und dann kann der Einsatz beendet werden.


    Bis jetzt hatten wir nie Probleme mit der Lösung.

    29.03.2020, 5:30 Uhr:

    1.000.000.000 erspielte Credits

    Und somit Stv. Landesbrandmeister :)

  • Ich mach es Mal einfach. 😉

    LSS-Team bzw Community-Team Leitstellenspiel was ist denn umsetzungstechnisch in die Richtung irgendwie sinnvoll oder nicht so komplex? Habt ihr da etwa andere Ansätze oder Einfälle, die wir bisher überhaupt noch nicht berücksichtigt haben?


    Wir haben die Möglichkeit Zeit und/oder die Möglichkeit Fahrzeuge aktuell. Und das ganze im Verband derzeit manuell mit Verständnis und Geduld den anderen Mitspielern gegenüber.


    Gibt es vlt. Eine Möglichkeit das ganze Systemseitig irgendwie zu steuern?


    Und jetzt Mal an die Jungs die das Programmieren müssen. Wenn ihr das ganze im Spiel habt, was würde euch denn besser gefallen? Bzw was würdet ihr machen, wenn ihr dem irgendwie einen Riegel vorschieben wollt bzw könntet? Egal ob Zeit- oder Fahrzeugmäßig oder etwas ganz anderes.

    Ich heiße Till, komme aus Soest und bin Autist. Kleines Wort aber große Wirkung im (Sozial)Leben.

    Wer mehr wissen möchte, einfach per PN fragen.


    Verband im Spiel: Kreis Soest & Umgebung

    Verband bei Discord: Kreis Soest & Umgebung (Plus 3 weitere Projekte: Eins davon ist das Projekt, alle Leitungsteams aller Verbände Spiel zusammen zu bekommen)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Werbung für einen Autisten Discord Server