[THW] Fachgruppe SB

  • Die 2. Bergungsgruppe wird in 2 Teileinheiten aufgeteilt und entsprechend des Aufgabenfeldes weiter spezialisiert. Eine dieser neu entstehenden Einheiten ist die Fachgruppe SB (Schwere Bergung) Typ A und Typ B.


    Das bedeutet Bergung von und mit schwerem Gerät ist die Kernkompetenz dieser Fachgruppe. Die Bergungsgruppe B soll damit in diesem Aufgabengebiet entlastet werden. Um diese Fachgruppe auch für schwieriges Gelände zu spezialisieren wird in Typ B ein „hydraulischer Geräteträger“ in Form eines Schreitbaggers bzw. anders genannt einer Einsatzrettungsspinne (ERS) hinzugefügt.


    Die Fachgruppe SB, aus der 2. Bergungsgruppe entwickelt, besteht zukünftig aus folgenden Fahrzeugen und Geräten:


    - Mehrzweckkraftwagen MzKW

    - Einsatzrettungsspinne (Typ B) ERS

    - Anhänger Einsatzrettungsspinne (Typ B) Anh ERS


    Für das Leitstellenspiel würde nach meiner Ansicht der Einbau der ERS als „Mini-Erweiterung“ hinsichtlich späterer Möglichkeiten für THW-eigene Einsätze sehr viel Sinn ergeben. Um jedoch die Realität nicht aus den Augen zu verlieren, würde ich dies in Form einer kleinen Zusatz-Erweiterung vornehmen, da lt. dem o.g. Rahmenkonzept der Typ B in der maximal geplanten Ausbreitung nur in 22 Fachgruppen bundesweit vertreten sein wird. Typ A dieser Fachgruppe ist jedoch häufiger vertreten. Ziel ist es, aus dem vorhandenen Realen Ansätzen, einen praktikablen Ansatz für das LSS zu finden.


    Da zukünftig weitere Fachgruppen mit dem MzKW ausgestattet werden und dies nicht zu Schwierigkeiten bei der Anforderung mit der AAO führt, würde ich diesen mit dem Zusatz (SB) ergänzen.


    Vorschlag:


    - Fachgruppe SB (Schwere Bergung)

    o Ausbau Fachgruppe SB

    § Kosten: 50.000 Credits

    § Dauer: 7 Tage

    § Stellplätze: 1 Fahrzeug

    § Voraussetzung: 1. Technischer Zug: Bergungsgruppe B, 1. Technischer Zug: Zugtrupp


    o Fahrzeug MzKW (SB) Mehrzweckkraftwagen (N)

    (der bisher in der 2. Bergungsgruppe vorhandene MzKW kann mit einer weiteren Ausbildung [s.u.] in der Fachgruppe SB, weiterverwendet werden è kein Verlust im Zuge des Umstellens Grundeinheit [siehe hier])

    § Kosten: 15.000 Credits (wie bisher)

    § Personal: 9 Personen (wie bisher)

    § Ausbildung: Fachgruppe SB (7 Tage) [NEU] (mind. 9 Personen)


    o Unter-Ausbau „Fachgruppe SB Typ B“ o. „Einsatzrettungsspinne

    § Kosten: 200.000 Credits

    § Dauer: 7 Tage

    § Stellplätze: 2 Fahrzeuge/Anhänger

    § Voraussetzung: 1. Technischer Zug: Bergungsgruppe B, 1. Technischer Zug: Zugtrupp, Fachgruppe SB


    o Fahrzeug ERS                        Einsatzrettungsspinne

    § Kosten: 100.000 Credits

    § Personal: 2 Personen

    § Zugfahrzeug: MzKW (SB)

    § Transport: Gebunden an Anhänger ERS

    § Ausbildung: Fachgruppe SB (7 Tage) [NEU], Einsatzrettungsspinne (14 Tage) [NEU]


    o Anhänger Anh. ERS Anhänger Einsatzrettungsspinne

    § Kosten: 10.000 Credits

    § Personal: 0 Personen

    § Zugfahrzeug: MzKW (Zuweisung möglich, zur Vermeidung Mitnahmedurch falsches MzKW)

    § Ausbildung: Fachgruppe SB (für Personal MzKW, mind. 1 Person)



    Vorgesehene Einsätze:

    - Eingestürztes Wohnhaus (30-50% ERS)

    - LKW in Hauswand (10% ERS)

    - LKW in Supermarkt (10% ERS)

    - Gefahrgut-LKW verunglückt (10% ERS)

    - Gasexplosion (20-30% ERS)

    - Explosion Biogasanlage (30-40% ERS)

    - Staubexplosion (10-20% ERS)

    - Erdrutsch (ohne ERS)


    - Brand Spänebunker (Ersetzen Fachgruppe Räumen durch MzKW (SB) inkl. ERS)

    o Siehe Vorschlag von Gutefr4ge



    - Erdrutsch am Bahndamm

    o [NEU] Siehe Vorschlag Einsatzforum

    - Entgleister Zug

    o [NEU] Siehe Vorschlag Einsatzforum

    - Verunglückte Forstmaschine

    o [NEU] Siehe Vorschlag Einsatzforum

    - Abstützen/Steilwand / Böschung

    o [NEU] Siehe Vorschlag Einsatzforum

    - Einsturzgefahr nach Explosion

    o [NEU] Siehe Vorschlag Einsatzforum



    In der ersten Stufe der Vorschläge für eine Erneuerung/Erweiterung des THW habe ich 3 Vorschläge vorbereitet, die anderen beiden Vorschläge findet ihr hier:

    - Neustrukturierung Grundeinheit THW

    o [NEU] Siehe Vorschlag Fahrzeugforum [Direct Link]

    - Fachgruppe N (Notversorgung/Notinstandsetzung)

    o [NEU] Siehe Vorschlag Fahrzeugforum [Direct Link]

    - Gesamtkonzept

    - Klick mich [Direkt Link]

    Anbei das ganze noch einmal etwas besser formatiert, leider mag das Forum meine Variante nicht.

  • Willst du jetzt bei jedem THW Vorschlag den Ganzen Text rein kopieren.


    Bringt Nix immer noch dagegen

    Profilbild mit Freundlicher Genehmigung von Keks, bevor einer rum meckert :)

    Landeseinsatzkräfte NRW & Nachbarn
    84980-banner-verband-admin-neu-png

  • Immer noch DAGEGEN!

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • Schließe mich an. (Falls ich das hier in diesem Beitrag noch nicht getan habe, habe ein wenig den Überblick verloren)

    Kann Nett sein - Kann aber auch die Axt im Wald sein... Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.


    Fühlt sich derzeit gezwungen für Dinge Partei zu ergreifen mit denen er selbst unzufrieden ist.

  • Willst du jetzt bei jedem THW Vorschlag den Ganzen Text rein kopieren.


    Bringt Nix immer noch dagegen

    Wenn du den Text gelesen hättest, würdest du merken, dass nur der Aufbau und die ersten 2 Abschnitte gleich sind, der Rest weicht ab.



    An die Leute die gegen diesen Vorschlag sind, wie könnte man den Vorschlag abändern, sodass er nach eurer Meinung realistisch für das LSS ist ?

  • Wenn du den Text gelesen hättest, würdest du merken, dass nur der Aufbau und die ersten 2 Abschnitte gleich sind, der Rest weicht ab.


    An die Leute die gegen diesen Vorschlag sind, wie könnte man den Vorschlag abändern, sodass er nach eurer Meinung realistisch für das LSS ist ?

    Man behält das System einfach so bei wie es ist und neue Fachgruppen werden einfach nach dem selben (relativ simplen) Konzept eingeführt.

  • Man behält das System einfach so bei wie es ist und neue Fachgruppen werden einfach nach dem selben (relativ simplen) Konzept eingeführt.

    Nein, das würde ja Sinn machen und wie wir wissen, es darf keinen Sinn machen und muss Kompliziert sein, dass auch keiner mehr durchblickt. :evil:

  • auch dagegen, und jetzt mal ohne Witz wenn Du für die ganzen veränderungen bist bin ich dafür das die Programierung geändert wird und das THW wie im Realen kaum Einsätze bekommt. wie kann man nur so versesen sein und alle damit zu posten, mach von mir aus alle deine Wünsche in einen Post aber bitte hör auf zu Spamen.

  • Man behält das System einfach so bei wie es ist und neue Fachgruppen werden einfach nach dem selben (relativ simplen) Konzept eingeführt.

    Und wie soll dieses simple Konzept aussehen?

    Ich habe mich bei meinem Konzept an den bisherigen Fachgruppe orientiert.


    Der einzige Unterschied ist, dass es aufgrund des Wegfalles der 2.ten Bergungsgruppe eine Alternative geben soll.


    Ein kurzer Vergleich:


    Fachgruppe Räumen

    1 Ausbau

    2 Fahrzeuge, 2 Anhänger

    1 Lehrgang


    Fachgruppe Schwere Bergung Typ A (Grundfall)

    1 Ausbau

    1 Fahrzeug

    1 Lehrgang


    1 Ausbau zu Typ B (bedingt den Kosten für das Gerät, welches Deutschlandweit nur sehr rar verteilt ist, aber gute Möglichkeiten für Einsätze bietet)

    1 Fahrzeug

    1 Anhänger

    1 Lehrgang


    Man kann den Typ B als Spezialausbau auch weglassen, da ich ihn interessant fand, habe ich es erstmal drin gelassen, rausstreichen kann man später immer noch.


    Die zweite Bergungsgruppe wird es ab 2019 nicht mehr geben, diese Spiel, welches sich stark an der Realität orientiert, wäre dann quasi inkorrrekt. Ebenso das Leitstellenwiki etc.

  • Nein, das würde ja Sinn machen und wie wir wissen, es darf keinen Sinn machen und muss Kompliziert sein, dass auch keiner mehr durchblickt. :evil:

    Sorry ich vergas. Dann stellt sich mir nur die Frage, warum wir noch nicht schon lange Dienstzeiten, Dienstgrade, ein Wasser - und Schlaukonzept, Unterhalt für Wachen. Fahrzeuge und Personal und natürlich Fahrzeugverschleiß haben. (sorry aber das musste jetzt sein)

  • auch dagegen, und jetzt mal ohne Witz wenn Du für die ganzen veränderungen bist bin ich dafür das die Programierung geändert wird und das THW wie im Realen kaum Einsätze bekommt. wie kann man nur so versesen sein und alle damit zu posten, mach von mir aus alle deine Wünsche in einen Post aber bitte hör auf zu Spamen.

    Das wäre dann ein Sammelthread und ist lt. Forenregeln nicht erlaubt. Wäre mir persönlich aber lieber gewesen.

  • Wenn du den Text gelesen hättest, würdest du merken, dass nur der Aufbau und die ersten 2 Abschnitte gleich sind, der Rest weicht ab.

    Dann nimm die doch bitte schonmal raus und ersetze sie durch einen Link zum Konzept-Thema. Zum Einen erleichtert es die Lesbarkeit und zum Anderen ist so sichergestellt, dass die Leute direkt den Punkt finden, wo die neue Info zu lesen ist.


    Die Bitte gilt für alle Themen, die mit dieser Redundanz arbeiten.

  • Dann nimm die doch bitte schonmal raus und ersetze sie durch einen Link zum Konzept-Thema. Zum Einen erleichtert es die Lesbarkeit und zum Anderen ist so sichergestellt, dass die Leute direkt den Punkt finden, wo die neue Info zu lesen ist.


    Die Bitte gilt für alle Themen, die mit dieser Redundanz arbeiten.

    Wird gemacht

  • Kleiner Vorschlag Meinerseits zur Diskussion:


    Was würde sich für euch an dem Vorschlag ändern, wenn man die Komponente mit dem Weglassen der 2. Bergungsgruppe einfach mal rausnimmt und wir uns nur darüber unterhalten, ob diese Fachgruppe in der Variante oder vllt. an der ein oder anderen Stelle eingekürzt, ins Spiel implementiert.


    #MalEinKonstruktiverVorschlag

  • Dann käme diese Einsatzrettungsspinne zum MzKw der bestehenden zweiten Bergungsgruppe.


    Ist das nun ein eigenes Fahrzeug oder kommt die auf nen Anhänger? Falls letzteres, bräuchte man ja vermutlich wieder einen Lkw zum Ziehen des Anhängers.

    Dann gäbe es:

    - den Lkw K9 für das BRmG

    - den Lkw Lkr für den Bootsanhänger

    - und diesen Lkw für die Spinne

    Wird das vielleicht zu viel? Könnte man dann die Lkw vereinfachen oder einen der beiden vorherigen Lkw für diesen Anhänger nehmen, um nicht noch einen dritten Lkw beim THW einführen zu müssen?


    Oder könnte man die Spinne (ggf. + LKW) nicht auch zusätzlich bei der FG Räumen andocken?

  • Zitat

    Faktisch hat die Einsatzrettungsspinne nix mit der Räumen zu tun...

    Wie groß ist den der faktische Unterschied? So gravierend das sich einem als THWler die Nackenhaare aufstellen? Oder würde man sagen: "naja nicht ganz richtig kann man aber mit leben"?

    Kann Nett sein - Kann aber auch die Axt im Wald sein... Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.


    Fühlt sich derzeit gezwungen für Dinge Partei zu ergreifen mit denen er selbst unzufrieden ist.