[Umgesetzt] Drohneneinheiten

  • schön wäre es, wenn der Content für die FW kommt, es einen zusätzlichen Stellplatz geben würde

    Gruß


    Alex



    ----------------------------------------------


    Admin und Gründer vom Verband Einsatzkräfte NRW & Umgebung



    Ich kann zwar schonmal direkt sein und an die Decke gehen, aber eigentlich bin ich ein ganz lieber Kerl und beiße nicht.


  • ELW Drohne..... nein.... einfach nein.....

    Bei uns zb. gibt es eine einfache Regel, die mit der Einführung nicht mehr Funktioniert: Keine ELW bei Feuerwehreinsätzen.

    Die Leute kapieren schon nicht, dass der ELW 1 SEG kein ELW ist und jetzt kommt noch ein ELW der keiner ist?

    Können ja nicht alle so intelligent sein wie wir ;)

    Ich sehe es ja auch schon beim MTW, MTW-O, MTW-OV, habe ich da einen vergessen?

  • Wie hier ja schon angemerkt wurde, kommen Drohne und Personal mit einen eigenen Fahrzeug und setzten sich dann in den ELW um zu Helfen (Oder wenn der "GW-Drohne" (wie auch immer ihr ihn jetzt nennen wollt) einen Großen Bildschirm hat kommt die Einsatzleitung dort hin). Aber ich habe bisher noch nicht gehört, dass die Einsatzleitung schon die Drohne dabei hat.

  • schön wäre es, wenn der Content für die FW kommt, es einen zusätzlichen Stellplatz geben würde

    Mal davon abgesehen das es vor ein paar Monaten erst 3 neue Stellplätze für die Feuerwehr gab, soll es ja auch für die Drohneneinheit ein zusätzlichen Stellplatz geben, siehe Beitrag vom Team

    Vertreten in alle 53 Kreise und Großstädte in Nordrhein Westfalen
    Darüber hinaus bin ich in viele Ecken der BRD vertreten.

  • Mal davon abgesehen das es vor ein paar Monaten erst 3 neue Stellplätze für die Feuerwehr gab, soll es ja auch für die Drohneneinheit ein zusätzlichen Stellplatz geben, siehe Beitrag vom Team

    Das hatte ich überlesen

    Gruß


    Alex



    ----------------------------------------------


    Admin und Gründer vom Verband Einsatzkräfte NRW & Umgebung



    Ich kann zwar schonmal direkt sein und an die Decke gehen, aber eigentlich bin ich ein ganz lieber Kerl und beiße nicht.


  • Wie hier ja schon angemerkt wurde, kommen Drohne und Personal mit einen eigenen Fahrzeug und setzten sich dann in den ELW um zu Helfen (Oder wenn der "GW-Drohne" (wie auch immer ihr ihn jetzt nennen wollt) einen Großen Bildschirm hat kommt die Einsatzleitung dort hin). Aber ich habe bisher noch nicht gehört, dass die Einsatzleitung schon die Drohne dabei hat.

    Bei mir im Gebiet sind die Drohnen immer auf ELWs oder ELW ähnlichen Fahrzeugen verlastet. Bsp:

    https://www.rheinpfalz.de/loka…inheit-_arid,5180766.html

    http://feuerwehrhochspeyer.de/…chspeyer-geht-in-die-luft

    http://www.feuerwehr-schillingen.de/4-MZFTEL.html

    https://feuerwehr-noviand.de/elw-1/


    Finde das also durchaus realistisch und befürworte eine Umsetzung des ELWs, solange dieser ELW und Drohnenfunktion bekommt. Allerdings finde ich immer noch das Mini-RC System besser, was im Ursprungsthread zuletzt diskutiert wurde.


    Mein Verband: Südwestpfalz, der Verband in der Pfalz, bewirb dich bei uns.:)

    Spenden für die Menschen in der Ukraine: Hier Klicken


    133257-img-2371-png






    „Wer real baut leidet, aber es lohnt sich;)



    Unterstützer des Fahrzeug-Editors

  • ELW-Drohne: Fungiert als eine Drohne und als ein ELW1

    Besatzung: 3 Personen, wie beim vorhandenen ELW1

    Und genau deshalb bin ich dagegen, klar kann man die fehlenden 3-4 Leute mit MTW nachführen, aber das gibt wieder Verwirrung bei den Spielern, wenn dann die Drohne nicht funktioniert (da bei 3 Mann Besatzung theoretisch nur die ELW Funktion laufen dürfte, da für den Drohnenbetrieb nicht genug Helfer sind)

  • Und genau deshalb bin ich dagegen, klar kann man die fehlenden 3-4 Leute mit MTW nachführen, aber das gibt wieder Verwirrung bei den Spielern, wenn dann die Drohne nicht funktioniert (da bei 3 Mann Besatzung theoretisch nur die ELW Funktion laufen dürfte, da für den Drohnenbetrieb nicht genug Helfer sind)

    Wieso sollte es da Verwirrung geben?

    Der normale ELW1 braucht keine Ausbildung um zu funktionieren. Auch keine Mindestbesatzung (außer Fahrer).

    Wenn dann im Infotext beim ELW1 Drohne steht, das (wie in der letzten offiziellen Nachricht geschrieben) 4 Personen mit Lehrgang Drohne benötigt werden, dann ist das doch logisch.

    Der AB-Dekon benötigt z.B. auch 6 Mann mit Ausbildung an der EST, obwohl das WLF keine 6 Sitzplätze hat.

  • Und genau deshalb bin ich dagegen, klar kann man die fehlenden 3-4 Leute mit MTW nachführen, aber das gibt wieder Verwirrung bei den Spielern, wenn dann die Drohne nicht funktioniert (da bei 3 Mann Besatzung theoretisch nur die ELW Funktion laufen dürfte, da für den Drohnenbetrieb nicht genug Helfer sind)

    Zum einen gibt es diese Verwirrung auch bei Booten und bei den Abrollbehältern die eine Ausbildung fordern.
    Zum anderen wäre noch die Möglichkeit, das Personal des ELW Drohne auf 4 zu erhöhen oder die Zahl der benötigten Personen mit Ausbildung auf 3 zu senken.

    Gibt genug ELW, die nur mit 2 Personen im RL besetzt sind.

    https://bos-fahrzeuge.info/ein…orian_Berlin_ELW_1_B-2626

  • Naja, was heißt "unbedingt benötigt"..... Nachdem wir voriges Jahr an zwei Tagen hintereinander immer wieder zum selben Waldbrand alarmiert wurden, wird jetzt immer direkt 1x Drohne (und einmal Wärmebildkamera zum in die Hand nehmen) angefordert, damit auch alle Glutnester gefunden werden. Ich denke nicht, dass sie die Einsatzzeit wirklich verkürzt. Ich glaube eher, sie ist wichtig, damit man nicht zweimal rausfährt, weil man etwas übersehen hat.

    Du schreibst in dem Satz, dass sich die Einsatzzeit verkürzt, weil man nicht 2x rausfahren muss. Bezweifelst aber, dass sich die Einsatzzeit verkürzt? :/

    Klar, wird man bei bestimmten Einsätzen, sofern vorhanden, immer vorsorglich eine Drohne einsetzen. Trotzdem bleibt mein Wunsch, dass der Drohneneinsatz im Spiel einen echten Effekt hat, das ist ja auch unabhängig davon.

    Gerne kann die bei Einsätzen auch zwingend angefordert werden, wenn vorhanden, und die Beschleunigung könnte bei Einsätzen, wo das keinen Sinn macht, auch inaktiv sein.

    Aber ich denke, man will hier möglichst schnell mit möglichst wenig Aufwand "was Neues" raushauen, da passt das nicht ins Konzept, Quantität statt Qualität.

  • Zum einen gibt es diese Verwirrung auch bei Booten und bei den Abrollbehältern die eine Ausbildung fordern.
    Zum anderen wäre noch die Möglichkeit, das Personal des ELW Drohne auf 4 zu erhöhen oder die Zahl der benötigten Personen mit Ausbildung auf 3 zu senken.

    Gibt genug ELW, die nur mit 2 Personen im RL besetzt sind.

    https://bos-fahrzeuge.info/ein…orian_Berlin_ELW_1_B-2626

    deshalöb müsste der, sollte er kommen, mit 2+4 besetzt werden.

  • Nur mal ne Frage, mal wieder, zwischendurch:


    Was ist die Aufgabe eines Drohnenteams am Einsatzort? Meiner Ansicht nach eigentlich nur eine: die Lage überschaubarer machen und so die Einsatzleitung unterstützen mit Live- Bildern.


    Ein Drohnenteam übernimmt doch nicht gleichzeitig die EL und gibt Anweisungen oder täusche ich mich da? Daher würde ich da auch keine ELW Drohne machen der ein ELW ersetzt.


    LG

    Chris

    Ich danke den Erfindern und Entwicklern dieses Spiels mit einem 3-Fachen:

    • GuT-Wehr
    • GuT-Wehr
    • GuT-Wehr

    Mein Heimatverband ist 112RescueTeam110, jeder ,mit dem Sitz der Leitstelle in Berlin, ist herzlich willkommen. <3

  • Warum werden eigentlich 4 ausgebildete Personen für die Drohne benötigt? Einer steuert das Teil und was machen dann die anderen 3? Oder ist so eine Drohne so komplex, dass ich 4 Leute zum Aufbauen benötige? Mir erschließt sich nicht wirklich, warum ich so ein Teil nicht auch mit einem ELW, oder auch jedem anderen Fahrzeug zur Einsatzstelle bringen kann. Wenn ich die Bilder so sehe, klemm ich mir das Teil unter den Arm und bring das mit dem Fahrrad zur EST. Das passt bequem unter jeden Autositz.


    Wenn schon 3 Leute auf dem ELW sitzen, was mMn ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten ist und an der Personalausstattung vieler Wehren ziemlich vorbei gehen dürfte, dann kann doch einer davon die Drohne bedienen. Meinetwegen können ja 2 Leute mit Ausbildung zur Pflicht werden, aber braucht es wirklich gleich 4?


    Hier wird eine eigentlich kleine Erweiterung unnötig verkompliziert und ich befürchte auch etwas tot diskutiert. Lasst einfach die Drohnenerweiterung für jedes Fahrzeug zu und damit man sich nicht endlos damit eindecken kann, eine Beschränkung von einer Erweiterung pro Wache.


    Dann man es noch so machen wie beim MLW5 eine Verkürzung der Einsatzdauer, bei 4 ausgebildeten Personen max 20%, das ergebe pro ausgebildeter Person 5%, ist also auch schön einfach zu rechnen. Oder es reichen eben 2 ausgebildete Personen, dann vlt nur 10% Verkürzung.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein



    LSS-Spieler seit Mai 2020

    Seit 03.08.2023 Verbands-Admin im Verband Nordische Rettungsoase

    Dienstgrad stv. Kreisbrandmeister

  • Was ist die Aufgabe eines Drohnenteams am Einsatzort? Meiner Ansicht nach eigentlich nur eine: die Lage überschaubarer machen und so die Einsatzleitung unterstützen mit Live- Bildern.


    Ein Drohnenteam übernimmt doch nicht gleichzeitig die EL und gibt Anweisungen oder täusche ich mich da? Daher würde ich da auch keine ELW Drohne machen der ein ELW ersetzt.

    -Lageerkundung

    -Such- und Rettungsoperationen

    -Wärmebildkameras

    -Einsatzleitungsunterstützung



    Die Kommunikation zwischen dem Drohnenführer und dem Einsatzleiter ist von großer Bedeutung, damit die Drohne auch effektiv eingesetzt wird.

    Die Art und Weise, wie die sich abstimmen, kann je Einsatz und den verfügbaren Mitteln variieren.


    zu den genaueren Aufgaben zählen dann: Vor-Einsatz-Besprechung, Live-Videoübertragung, Befehlsempfang, Berichterstattung, Datenaufzeichnung,

    Ein Drohnenteam übernimmt also keinesfalls die EL bei einem Großeinsatz. Sie unterstützen nur die EL in enger Kommunikation :)

  • Ich kenne fast ausschließlich ELW´s oder andere Führungsfahrzeuge, die die Drohne mitführen.


    https://drohneneinheit.de/fahrzeuge/

    https://feuerwehr-wunstorf.de/portfolio-item/elw/


    Die Drohne wird dann eigenständig betrieben oder durch weiteres Personal, dass z.B. mit anderen Fahrzeugen ala MTF/MTW o.ä. nachgeführt werden.

    Warum macht man es nicht analog zu den anderen Personalanforderungen?


    Drohne vor Ort (egal auf welchem Weg) -> mind. 4 Personen mit Ausbildung "Drohne" (egal auf welchem FZ) -> Kriterien erfüllt

    Drohne vor Ort (egal auf welchem Weg) -> nicht mind. 4 Personen mit Ausbildung "Drohne" (egal auf welchem FZ) -> Kriterien nicht erfüllt

    KOLLEGE LAUCH

    Fachkraft für Spekulationsdiagnostik mit Fachfortbildung in Vitalfunktionsmechatronik

    Löschpatsche mit pädagogischer Ausbildung zum bilden eines Arbeitskreises vor Ort

    Allwissender für fahrbare, mehrfach teleskopierbare Rettungswege

  • Aktuell sehen viele Drohnenkonzepte und Ausbildungen vor, dass ein Drohenteam aus:

    Drohenpilot, Kammeraführer, Luftraumbeobachter und einem Führer des Teams als taktische Einheit (Gruppenführer)bestehen.


    Somit ist die Listung mit 4 EK schon real.

    Niederbayern <3

    Verband: HF-Bayern

  • Ein Drohnenteam übernimmt also keinesfalls die EL bei einem Großeinsatz. Sie unterstützen nur die EL in enger Kommunikation

    Alleine Deswegen ist hier im Spiel ein ELW-Drohne fehl am Platz.

    Zudem die Verwirrung durch die ganzen Ausbildungen jetzt schon groß sind.

    Damals hat jeder GW seine feste Ausbildung bekommen und gut ist.

    Dann kam der Dekon-P und der konnte dann als Einsitzer fungieren, aber braucht 6 Einheiten mit Ausbildung pro Fahrzeug. Das alleine ist schon ein Ärgernis, welches wir bis heute nicht in Griff bekommen.

    Dann gibt es noch den WLF und die ganzen AB´s wo das Personal glaube ich auch nur die WLF Ausbildung benötigt um die AB´s zur EST zu bringen, aber das benötigte Ausgebildete Personal für die AB´s werden vergessen.

    Dann kamen die Boote, wo ebenfalls ein Fahrzeug mit einer Person ausreicht um zur EST zu kommen, aber 4 Ausgebildete Personen pro Boot benötigt. Auch dass kannst du den Leuten Hundert mal erklären und die bekommen es trotzdem nicht hin.

    Jetzt kamen die ganzen RC ins Spiel und die Leute kapieren nicht (Obwohl es da steht) dass die RC von einer Mindestanzahl an Personen bedient werden müssen. Hinzu kommt, dass die RC (Entgegen ihren GW-Kollegen) nicht das Ausgebildete Personal an Bord haben muss.

    Und jetzt kommt ihr schon wieder mit einen Fahrzeug das Zwangsweise Unterbesetzt sein wird, weil man gar nicht so viel Personal mit nehmen kann, wie benötigt wird. (Ich sage ja nur der LKW 7 von der FG Wassergefahren beim THW)

  • Und deswegen sollten wir die Verwirrung komplett machen und die Erweiterung Drohne für jedes Fahrzeug verfügbar machen. Und die 4 ausgebildeten Leute können auf jede Art und Weise zur Einsatzstelle gebracht werden.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein



    LSS-Spieler seit Mai 2020

    Seit 03.08.2023 Verbands-Admin im Verband Nordische Rettungsoase

    Dienstgrad stv. Kreisbrandmeister

  • Und deswegen sollten wir die Verwirrung komplett machen und die Erweiterung Drohne für jedes Fahrzeug verfügbar machen. Und die 4 ausgebildeten Leute können auf jede Art und Weise zur Einsatzstelle gebracht werden.

    ...und wir sind wieder bei dem Konzept analog zum GW-Wasserrettung. Wie das Personal dahin kommt: Egal, es muss nur (und damit eine Drohne) da sein.

    Ein Vakuum, geschaffen durch fehlende Kommunikation,

    füllt sich in kürzester Zeit mit falscher Darstellung, Gerüchten, Geschwätz und Gift. - Cyril Northcote Parkinson

    Der beste Verband in Aachen und Umgebung: leitstellenspiel.de/alliances/1100



    Schraube manchmal am LSSM V4 rum.

  • Und jetzt kommt ihr schon wieder mit einen Fahrzeug das Zwangsweise Unterbesetzt sein wird, weil man gar nicht so viel Personal mit nehmen kann, wie benötigt wird.

    Naja dann bleiben wir dem System wenigstens treu :)
    Kannst ja mit dem ELW-Drohne immer einen MTW mit Ausbildungen alarmieren, analog dazu wie du zu jedem Boot einen GW-Wasserrettung mit Ausbildung alarmierst.

    Also so kompliziert ist das ja dann nicht.. 🤷‍♂️