Beiträge von Crazycake

    Das Phänomen tritt immer auf wenn man versucht eine Seite zu öffnen die entweder nicht mehr existiert oder zu der man keinen Zugriff hat (wie im letzten Beispiel, man darf nicht in die Einsätze anderer Spieler schauen wenn sie nicht im eigenen Verband freigegeben sind). Gibt es dafür keine Error-Page kommt halt das.

    Diese Aussage ist oberflächlich und muss nicht vollständig sein.

    Oder wenn die Informationen aufgrund einer langsamen Internetleitung nicht vollständig übermittelt werden können. Bei gedrosselten mobilen Daten ist das Phänomen häufig zu beobachten.

    Wie ist es denn in der realität? Geht ein Rettungsdienstfahrzeug dann in Status 5 fürn Sprechwunsch oder aber auf Status 1 Einsatzbereit auf Fahrt ?


    Ich nehme mal an, da ich mich nicht auskenne, Status 1 für die Meldung als Einsatzbereit.

    Von daher gegen den Vorschlag

    RTW: FMS 5 => "Kein Einsatz RD. Alarmierung in guter Absicht"

    KTW: Anruf bei Lst., denn bestellte Transporte werden ja nicht ohne Grund abgesagt.

    Üblicherweise ist es ja so, dass gilt: Je mehr Kräfte, desto schneller ist ein Einsatz abgearbeitet.

    Ich habe in den letzten Tagen häufiger die Erfahrung gemacht, dass Kräfte, die während der Abarbeitung "über den Durst" hinzukommen, jedoch die Restzeit verlängern. Kennt noch jemand das Phänomen? War das immer schon so oder ist das neu? (Oder nur bei mir?)

    Ist mir so nicht bekannt. Kann das eventuell an irgendwelchen Ausbreitungen liegen oder ganz doof das der Einsatz mit ankommenenden Kräften aktualisiert wird und die Ursprungszeit, wieso auch immer da ist XYRALITY und Community-Manager Hendrik gefragt, fehlerhaft berechnet wird?

    [...]

    Hinzu kommt (danke an Frechmaxx für den Hinweis!), dass die Spiel-Server ab etwa 100 angeforderten Fahrzeugen einfach überfordert sind und die Masse an Rechnerleistung einfach nicht erbringen können!

    [...]

    Mööp, faktisch falsch.

    Ab 100 Einsätzen aufwärts ist eine Alarmierung aller Fahrzeuge nicht mehr gewährleistet, es ist dennoch zu schwacher Auslastungszeit möglich.



    [...]

    Für alle. die schon länger dieses Spiel spielen haben mitbekommen wie Sebastian dieses Spiel behutsam aufgebaut hat und Veränderungen sorgsam eingepflegt hat. Menschlich gönne ich es ihm wirklich, dass er diese Leistung gewinnbringend verkaufen konnte und familiär sein Glück gefunden hat. Leider stellt es sich immer mehr heraus, dass die neuen Besitzer von unserm Lieblingsspiel überhaupt keine Plan haben und nur Blödsinn verzapfen! Daher liegt es an uns dieses Spiel zu retten und die neuen Besitzer auf Fehler und falsche Entscheidungen aufmerksam zu machen und die weiter Entwicklung des Spiels in die richtigen Bahnen zu lenken!


    [...]

    Ist hier im Forum schon seit Monaten, siehe Quo vadis XYRALITY GmbH?? oder Was soll das hier eig? oder Neue AGB oder Sperre Feuerwehrneubau und natürlich unser allseits beliebter Serverfehlerthread wo die Fehler teilweise gesucht wurden damit man sie @'XYRALITY' vorhalten kann.

    [...]
    Eines noch zu Klarstellung: Natürlich kann es in einem Fußballstation mit 70.000 Besuchen plötzlich aus unterschiedlichen Gründen 250 Patienten geben. Es geht hier aber um die strategische Spielentwicklung und um den Spielspaß! Niemand hat 250 RTW (NEF, RTH, etc.) in der Nähe eines Einsatzortes! Ist real genauso? Wir spielen Leitstellenspiel aber um Spaß zu haben! Und es macht keinen Spaß 30-60 Minuten zu warten bis die Fahrzeuge am Einsatzort eingetroffen sind und andere Einsätze deswegen nicht abgearbeitet werden können weil für einen Bluthochdruck kein RTW in der Nähe ist!


    [...]

    Schonmal einen MANV gehabt oder dabei gewesen? Oder wie kommst du drauf? Wenn man sich mal die Loveparade 2010 ansieht ging das Unglück gegen 17:00 los. Dort wurde gegen 17: 15 klar das der Disponent alles alarmieren kann was er hat und es wurden noch um 21 Uhr Kräfte nachalarmiert. Da können wir uns mit den 30min doch echt glücklich schätzen.


    Und wie es hier schon oft geschrieben wurde: Bei maximal 250 Patienten und einer Transportwahrscheinlichkeit von 25% hat man = 62,5 (oder 63) Patienten. Also 63 RTWs oder 21 SEGs oder eine Kombi aus beiden. Und vergleicht man das jetzt mit der Stadt Köln, ich habe diese Stadt jetzt als Beispiel genommen da sie groß genug ist um ein "Stadion" zu haben, können die tagsüber 51 Regel-RTWs auf die Straße schmeißen. Dazu kommt noch der Sonder/Spitzenbedarf von 9 RTWs. Macht in der Summe 60 RTWs ohne SEGs. Quelle: https://ratsinformation.stadt-…le.asp?id=561366&type=do&

    Die SEGs/EEs belaufen sich auf mindestens 3 (mehr konnte ich nach 15 Minuten googlen nicht finden) und machen damit: ebenfalls 9 Fahrzeuge.

    Dazu kommen noch KTWs die bei sowas auch alarmiert werden hat man mal eben knapp 100 Fahrzeuge die transportieren können. Also sollte sowas esay abzuarbeiten sein. Und im Zweifel muss man 20 RTWs 3x pendeln lassen. Ist übrigens auch in echt Standard.

    Fazit: Es liegt nicht am Einsatz das dieser nicht abzuarbeiten ist sondern daran wie man seine Wachen baut oder seine POIs setzt. Wenn man bei jedem Dorfbolzplatz als "Stadion" deklariert, weil - Bundesligaspiel gibt ja dick Kohle - darf man sich jetzt nicht wundern. Es ist auf jeden Fall machbar und im Zweifel gilt immer noch der alte Spruch:


    "Leitstelle für XX-83-XX, kommen!"

    "Hier Leitstelle XYZ, kommen!"

    "Großschadenslage, Sie alarmieren so lange bis ich Stop sage"


    oder wenn der Disponent nix oder wenig hat musst du halt gut disponieren und noch besser haushalten.

    Da ich Bufdi in der ÖGA bin hier meine kurze Antwort: Ich wollte nicht von der Schule direkt ins Studium, also ein Gapyear machen und wollte nicht umbedingt ins Ausland wollte hab ich mich umgeschaut was man so machen kann. Da ich durch den Schulsanitätstsdienst vorbelastet war der Sprung nicht so groß.

    Primär: -Altruismus

    - Macht Bock mit Lampen zu fahren (Bin KTW-Fahrer, also 1/Monat)

    - Was anderes als Studium

    - Schulische Vorbelastung

    - Fasziniation für BOS

    ich frage mich wieso man das in Dänemark kaufen muss, wenn es in Deutschland auch hergestellt wird,


    https://sbs-andernach.de/index…ialfahrzeuge/125-sek-boot

    Weil es wahrscheinlich eine Ausschreibung gab und die dänische Firma gewonnen hat. Prinzipiell sehe ich es auch so das staatliche Behörden im eigenen Land einkaufen sollten, aber bei einem Einzelstück welches auch besondere Spezifikationen erfüllen muss ist das vertretbar.

    Wo wir gerade bei dem Thema sind. Es schaut lustig aus, wenn deine Fahrzeuge durch Gebäude fahren, weil die Straße an den Stellen seit Jahren durch ein Haus ersetzt wurde.


    Mit anderen Worten: XYRALITY müsste tatsächlich mal die Kartendaten Updaten. Ich glaube das letzte mal als Sebastian dies getan hat..... war Mitte 2017!?

    Die Kartendaten können maximal 2 Monate alt sein. Denn eine Straße die Ende November erst eröffnet wurde ist schon richtig eingepflegt.

    Definiere LKW!

    Ein LKW kann alles sein. ( kleiner 7,5 Tonner oder 40 Tonner) Außerdem kann ich einen voll beladenen 40 Tonner nicht mit 2 LFs löschen......

    Nach Richtlinie 2007/46/EG ist ein LKW

    Aber darum geht es mir nicht. Die Disponenten haben vorgefertigte Stichworte nach denen meistens alarmiert wird. Und da ich weiß das es bei uns nur die Kategorien F Fahrzeugbrand 1-3 gibt würde es mich stark wundern wenn irgendeine Leitstelle differenziert ob da jetzt ein Trailer brennt oder die Zugmaschine noch vorhängt. Und da es den Einsatz "LKW brennt" schon gibt bin ich der Meinung das wir hier Haarspalterei betreiben. Wir können auch stattdessen den Einsatz https://www.leitstellenspiel.de/einsaetze/46 auch in "stabile Angina pectoris", "instabile Angina pectoris" "Myokardinfarkt" und "akute Herzinsuffizenz" aufteilen. Und wieso machen wir es nicht? Weil es ab einem gewissen Punkt Blödsinn ist das noch weiter zu differenzieren. Der Patient hat ein akutes Problem mit dem Herzen, also Verdacht Herzinfarkt und die Jungs vor Ort müssen den Rest rausfinden. Und analog zu dem Beispiel handelt es sich mit Sattelauflieger und LKW. Für mich zu nah beieinander um da zu differenzieren. Und das die Anforderungen für den Einsatz Blödsinn sind können wir gerne in einem anderen Thread besprechen, das ist mir bewusst. Aber wenn EG112   Do_Cop und weitere immer noch an der Liste zum updaten der Einsätze arbeiten wird der Einsatz wahrscheinlich auch drin sein.

    Wieso braucht man jetzt Polizei, wenn es ein Wildschwein ist?!

    Ich weiß es nicht. Bei uns wird beim Stichwort "Bissverletzung" immer auch die Pol mit vorgeschlagen. Nehme an das das damit zu tun hat das die das Tier auf dem "kurzen Dienstweg" gen Schöpfer schicken können sollten wenn es gewalttätig sein sollte und der Veterinär nicht so schnell da ist. Brauchen tu ich den Einsatz in der Form auch nicht.


    => Dagegen