• Liebe Leitstellen-Community,


    es wird Zeit, mal wieder mit euch zu teilen, an was wir gerade arbeiten. Es geht dieses Mal um etwas, dass sowohl hier im Forum als auch in unserer Spielerumfrage gewünscht wurde: wir möchten die Rollcontainer ins Leitstellenspiel bringen.


    Hier schon mal ein paar Details dazu:



    Welche Fahrzeuge und Rollcontainer sind geplant?


    Fahrzeuge:

    • GW-L1 - Gerätewagen Logistik 1 (Kapazität: 20)
    • GW-L2 - Gerätewagen Logistik 2 (Kapazität: 30)
    • LF-L - Löschfahrzeug Logistik (Kapazität: 10)
    • GW-L2 Wasser (überarbeitet) (Kapazität 20)


    Rollcontainer:

    • RC: Atemschutz (Kapazität: 10)
    • RC: Öl (Kapazität: 10)
    • RC: Höhenrettung (Kapazität: 10)
    • RC: Schlauch/Wasser (Kapazität: 10)
    • RC: Rüst (Kapazität: 20)
    • RC: Gefahrgut (Kapazität: 20)



    Wo bekommt man die Rollcontainer?


    Die Rollcontainer erhaltet ihr in einem speziellen Markt, ähnlich dem Fahrzeugmarkt.



    Wo befinden sich die Rollcontainer, die man erworben hat?


    In euren Wachen bekommt ihr einen neuen Tab namens Lager. Dort können die Rollcontainer gelagert werden. Möglicherweise gibt es irgendwann auch noch andere Gegenstände, die man dort lagern kann. Das Lager hat eine bestimmte Kapazität, die man durch Upgrades erhöhen kann. Die Rollcontainer benötigen unterschiedliche Kapazitäten (siehe oben). Auch die entsprechenden Fahrzeuge haben eine solche Kapazität, über die festgelegt wird, wie viele Rollcontainer sie aufnehmen können.



    Wie viele RC können den entsprechenden GW bzw. AB ersetzen?


    Ein Rollcontainer ersetzt ein Fahrzeug. Als RC sehen wir hier eine Einheit für "ausreichend Ausrüstung um ein Fahrzeug zu ersetzen“, nicht einen tatsächlichen einzelnen Container aus dem echten Leben. Das Fassungsvermögen hängt vom Fahrzeug und den Containern ab.



    Wie viele RC können die Fahrzeuge fassen?


    Das Fassungsvermögen hängt vom Fahrzeug und den Containern ab.



    Werden die Fahrzeuge mit den RCs beim alarmieren beladen oder kann ich sie schon vorher oder dynamisch nach AAO mit den RCs bestücken?


    Einem Fahrzeug kann eine Standardbeladung zugewiesen werden, es kann aber auch manuell vor dem Einsatz beladen werden (letzteres bringt eine kleine Ausrückverzögerung mit sich).


    Die AAO kann nur Fahrzeuge auswählen, die eine passende Standardbeladung haben. Die Beladung wird nicht automatisch angepasst.



    Wer wird alarmiert, wenn ein GW weiter weg ist als ein GW-L mit passendem RC?


    Es wird immer das nächste Fahrzeug ausgewählt, dabei wird nur die Standardbeladung berücksichtigt.



    Was passiert mit bestehenden GW-L2 Wasser?


    Ihr bekommt die Möglichkeit dieses Fahrzeug gegen einen GW-L2 und einen RC Schlauch/Wasser zu tauschen, dies ist aber optional.



    So etwa wird das dann nachher aussehen (diese Screenshots sind noch aus der Entwicklung und können sich noch ändern, natürlich wird das alles nachher auf deutsch sein):




    Habt ihr Fragen, Ideen, Vorschläge oder Kritikpunkte zu den Themen Rollcontainer und Lager? Dann lasst uns diese wissen, damit wir diese gegebenenfalls berücksichtigen können.


    Viele Grüße


    Rüdiger vom Community-Team


    EDIT:


    Hier findet ihr eine Übersicht mit den Antworten auf eure Fragen.

    Hier ist eine aktualisierte Liste der geplanten Fahrzeuge und Rollcontainer-Module

  • Was ist der Unterschied zwischen einem GW-L2 und einem GW-L2 Wasser?


    Ebenso ist meines Erachtens die Kapazität des RC Gefahrgut zu gering. Für die gesamte Gefahrgutausstattung, um einen GW-G ersetzen zu können, braucht es die gesamte Ladefläche eines GW-L2.

  • Eine Frage als Laie (jetzt mal grob umrissen):

    Kann man mit Rollcontainern bereits bestehende Fahrzeuge ersetzen? Ist der Rollcontainer dann vergleichbar mit den bereits bestehenden Abrollbehältern?


    Es würde dann also 3 Möglichkeiten geben, Einheiten/Material zum Einsatz zu bringen, zB den:

    - GW-Atem,

    - AB-Atem,

    - RC-Atem?


    LG

  • Community-Team Leitstellenspiel Ihr macht mich glücklich mit dieser Nachricht :love:


    sb-modder wenn ich es richtig überblicke, ist sich bei dem Konzept sehr eng und nah an unseren Gedanken aus dem Thread orientiert wurden.

    Die Kapazitäten der der RC sind eine andere Bezeichnung zu unseren Gedanken "kleine" und "große" Module.



    Ebenso ist meines Erachtens die Kapazität des RC Gefahrgut zu gering. Für die gesamte Gefahrgutausstattung, um einen GW-G ersetzen zu können, braucht es die gesamte Ladefläche eines GW-L2.

    Auch der "neue/alte" GW-L2 orientiert sich an unserem Vorschlag und ist aus meiner Sicht weiterhin ein sehr guter Kompromiss.



    Und eine riesige Bitte an alle: bitte fangt jetzt nicht wieder an, ein entworfenes Konzept komplett über den Haufen zu werfen. Dazu wäre in den letzten Monaten genug Zeit und Gelegenheit im entsprechenden Thread gewesen.



    Ich bin einfach nur begeistert :love:

  • Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung eurer Planungen, zusammen mit ein paar FAQ. Damit bekommt man einen guten Überblick über das, was aktuell geplant ist! :thumbup::thumbup:


    Ein paar Anmerkunden / Anregungen hätte ich dennoch:


    Rollcontainer:

    RC: Atemschutz (Kapazität: 10)
    RC: Öl (Kapazität: 10)
    RC: Höhenrettung (Kapazität: 10)
    RC: Schlauch/Wasser (Kapazität: 10)
    RC: Rüst (Kapazität: 20)
    RC: Gefahrgut (Kapazität: 20)

    Ich finde die Wortwahl "Kapazität" hier etwas ungünstig/störend. Vielleicht könnte man eher von "Platzbedarf" sprechen? Damit wird deutlicher, dass die RCs Platz an einem Ort benötigen, welcher genügend Kapazität hat.


    Wo befinden sich die Rollcontainer, die man erworben hat?


    In euren Wachen bekommt ihr einen neuen Tab namens Lager. Dort können die Rollcontainer gelagert werden. Möglicherweise gibt es irgendwann auch noch andere Gegenstände, die man dort lagern kann. Das Lager hat eine bestimmte Kapazität, die man durch Upgrades erhöhen kann. Die Rollcontainer benötigen unterschiedliche Kapazitäten (siehe oben). Auch die entsprechenden Fahrzeuge haben eine solche Kapazität, über die festgelegt wird, wie viele Rollcontainer sie aufnehmen können.

    Zum Lager fallen mir mehrere Fragen ein:

    * Wird das Lager (und somit die RCs) auch auf Kleinwachen verfügbar sein? Ich hoffe, dass ja!

    * Denkt ihr dran, die Gebäude-API um das Lager (inklusive gelagertem Material und Status [vor Ort / unterwegs in Fahrzeug 123]) zu erweitern (und die Fahrzeug-API um Standard-Beladungen)? :S


    Was passiert mit bestehenden GW-L2 Wasser?


    Ihr bekommt die Möglichkeit dieses Fahrzeug gegen einen GW-L2 und einen RC Schlauch/Wasser zu tauschen, dies ist aber optional.

    Das bedeutet, wenn ich jetzt einen GW-L2-Wasser besitze, wird dieser mit der Einführung dieses Systems automatisch eine Rollcontainer-Kapazität von 20 erhalten, aber ich werde in dem Fahrzeug (oder seinen Einstellungen) auch einen Knopf finden, mit dem ich ihn kostenlos in einen GW-L2 und einen RC Schlauch/Wasser umwandeln kann, sofern mein Lager genügend Platz hat?


    Wie viele RC können den entsprechenden GW bzw. AB ersetzen?


    Ein Rollcontainer ersetzt ein Fahrzeug. Als RC sehen wir hier eine Einheit für "ausreichend Ausrüstung um ein Fahrzeug zu ersetzen“, nicht einen tatsächlichen einzelnen Container aus dem echten Leben. Das Fassungsvermögen hängt vom Fahrzeug und den Containern ab.

    Die Idee finde ich grundsätzlich gut, allerdings halte ich die Bezeichnung "RollContainer" dann als verwirrend. Vielleicht könnte man hier eher eine Bezeichnung wie "Komponente" wählen, um klar zu machen, dass es sich um mehrere RCs handelt bzw. handeln kann.


    Werden die Fahrzeuge mit den RCs beim alarmieren beladen oder kann ich sie schon vorher oder dynamisch nach AAO mit den RCs bestücken?


    Einem Fahrzeug kann eine Standardbeladung zugewiesen werden, es kann aber auch manuell vor dem Einsatz beladen werden (letzteres bringt eine kleine Ausrückverzögerung mit sich).


    Die AAO kann nur Fahrzeuge auswählen, die eine passende Standardbeladung haben. Die Beladung wird nicht automatisch angepasst.

    Zunächst: Im Screenshot habt ihr so ein "Users" Icon. Finde ich persönlich unpassend, da wäre ein anderes angebracht, so spontan hab ich aber keine Idee, in welche Richtung das gehen könnte.

    Dann noch eine Frage zu den AAOs.

    Sei eine AAO mit den Anforderungen "1 Schlauchwagen + 1 GW-Öl", und im Fahrzeugfenster in dieser Reihenfolge "GW-Öl -> GW-L2 (Standardbeladung Schlauch & Öl) -> Schlauchwagen". Wird die AAO jetzt den GW-Öl und den GW-L2 auswählen? Das wäre das einfachste, aber etwas ineffizient. Ich persönlich fände es cool, dass detektiert wird, dass der GW-L2 (der ja ausgewählt wird, weil noch kein Schlauchwagen gewählt ist), ein Öl-Modul trägt und somit der am weitesten entfernte GW-Öl wieder deselektiert werden kann.


    Das wäre erstmal mein Senf zu dem Thema :)


    LG

    Jan

  • Kann man mit Rollcontainern bereits bestehende Fahrzeuge ersetzen? Ist der Rollcontainer dann vergleichbar mit den bereits bestehenden Abrollbehältern?

    Wie viele RC können den entsprechenden GW bzw. AB ersetzen?


    Ein Rollcontainer ersetzt ein Fahrzeug. Als RC sehen wir hier eine Einheit für "ausreichend Ausrüstung um ein Fahrzeug zu ersetzen“, nicht einen tatsächlichen einzelnen Container aus dem echten Leben. Das Fassungsvermögen hängt vom Fahrzeug und den Containern ab.


    Es würde dann also 3 Möglichkeiten geben, Einheiten/Material zum Einsatz zu bringen, zB den:

    - GW-Atem,

    - AB-Atem,

    - RC-Atem?

    Korrekt, so wie es tatsächlich auch der Fall ist.

  • Jup, ein "Rollcontainer" (Ist eigentlich eher eine Komponente aus potentiell mehreren RCs) kann einen GW vollständig ersetzen:

    Wie viele RC können den entsprechenden GW bzw. AB ersetzen?


    Ein Rollcontainer ersetzt ein Fahrzeug. Als RC sehen wir hier eine Einheit für "ausreichend Ausrüstung um ein Fahrzeug zu ersetzen“, nicht einen tatsächlichen einzelnen Container aus dem echten Leben. Das Fassungsvermögen hängt vom Fahrzeug und den Containern ab.

  • Wieso ich gegen ein LF-L bin: Im Gegensatz zu den GW-L sind diese nicht genormt und nach BOS-Fz und sonstiger Recherche hat Dortmund 2-3 von denen, Frankfurt auch und diverse WFs. Aber sonst scheint das ein massiver Exot zu sein und ich finde es schwierig auf der einen Seite Fahrzeuge abzulehnen, weil nicht genormt oder bundesweite Verbreitung und auf der anderen das Ding mit ~50 in DE einführen zu wollen.

    https://bos-fahrzeuge.info/ein…3%B6schfahrzeug+logistik/


    Ergo: Ja, aber bitte ohne LF-L

    Ein Vakuum, geschaffen durch fehlende Kommunikation,

    füllt sich in kürzester Zeit mit falscher Darstellung, Gerüchten, Geschwätz und Gift. - Cyril Northcote Parkinson


    Der beste Verband in Aachen und Umgebung: leitstellenspiel.de/alliances/1100



    Schraube manchmal am LSSM V4 rum.

  • Kurze Frage, weil ich wahrscheinlich gerade Mal wieder doof bin:


    Zusammengefasst ist das ein Konzept wie die WLF-AB Kombination?

    Ich kann es nutzen, kann aber auch weiter alles mit einem entsprechenden Fahrzeug machen?


    Ich werde gerade nicht so Recht schlau draus.

    Mecker nicht Rum, mach's besser! Kannst du nicht? Dann halt den Ball flach!8o

    Mein Verband "Sachsen, Dresden und Osterzgebirge"


    Array(16).join("wat"-1)+" Batman!"

    observer.disconnect();




    "Und Du wünschst dieser Welt

    Dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wär' schön, wenn sie verstehen

    Zum Homosapiens gehört nicht nur aufrecht gehen"

  • Zusammengefasst ist das ein Konzept wie die WLF-AB Kombination?

    Ich kann es nutzen, kann aber auch weiter alles mit einem entsprechenden Fahrzeug machen?

    So scheint es zumindest geplant zu sein.

  • So scheint es zumindest geplant zu sein.

    Na super! Toller content. ? Na solange ich meine 300 GW-L2-Wasser nicht "umstellen"/verschrotten MUSS.l, kann es mir ja egal sein. Werde es damit genau so halten wie mit den WLF-AB. Ab und zu Mal einem Anfänger im Verband erklären, aber selber nur sehr bedingt nutzen. ?

    Mecker nicht Rum, mach's besser! Kannst du nicht? Dann halt den Ball flach!8o

    Mein Verband "Sachsen, Dresden und Osterzgebirge"


    Array(16).join("wat"-1)+" Batman!"

    observer.disconnect();




    "Und Du wünschst dieser Welt

    Dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wär' schön, wenn sie verstehen

    Zum Homosapiens gehört nicht nur aufrecht gehen"

  • Also ich befürchte das wird ein ähnlicher Rohrkrepierer wie die Gebäudekomplexe von XYR.......


    Wie soll ein nicht FWler oder ein Spieler der in keiner HiOrg ist, damit zu recht kommen?


    Ich lass mich mal überraschen (lol).


    Was bedeutet z.B. bei einem Fahrzeug - Kapazität 30?


    Was soll der Spass kosten (Lager / Fahrzeuge / Rollcontainer usw)?

    Liebe Grüße

    :evil: aus Niederbayernl

    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708

    Telekom-Leitung mit 175MB


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • Moin,


    interessante Idee, eine kurze Frage zum Verständnis:


    Wenn ich ein Fahrzeug mit 30er-Kapazität habe passen ja drei RC mit 10er-Kapazität darauf. Also könnte dieses Fahrzeug dann ja theoretisch drei Funktionen ausüben, oder? Natürlich nur gleichzeitig, aber es geht, oder stehe ich gerade auf dem Schlauch? :)

  • Wie soll ein nicht FWler oder ein Spieler der in keiner HiOrg ist, damit zu recht kommen?

    Also ich hab mit dem bisher vorgestellten Konzept keine Probleme, vielleicht bin ich aber auch nur komisch ?



    Was bedeutet z.B. bei einem Fahrzeug - Kapazität 30?

    Ich würde mal vermuten, dass man damit bis zu 48,6 km/h maximal fahren kann.

    Ne im Ernst: steht doch alles oben: In ein Fahrzeug mit Kapazität kann man so viele RC-Module reinstellen, bis diese den vollen Platz einnehmen. z.B. 3 Module mit "Kapazität" (Platzverbrauch) 10, oder einen mit 10 und einen mit 20.

    Meiner Meinung nach ist das recht intuitiv und einfache Mathematik.


    Also ich befürchte das wird ein ähnlicher Rohrkrepierer wie die Gebäudekomplexe von XYR.......

    Jetzt warten wir mal ab und sind nicht so pessimistisch. Das hier vorgestellte Konzept entspricht ja schonmal größtenteils dem von der Community ausgearbeiteten. Man müsste also wirklich sehr viel daran ändern, um es zu einem so totalen "Rohrkrepierer" werden zu lassen.


    Na super! Toller content. ?

    So ist halt nicht immer aller Content für alle was ;)

  • So ist halt nicht immer aller Content für alle was

    Da hast du absolut recht, aber für mich sieht das so aus als wäre das einfach nur das dritte Parallelsystem. GW-AB-RC.


    Rein begrifflich ist mir auch der unterschied zwischen einem Abrollcontainer und einem Rollcontainer noch nicht klar. Soll der Rollcontainer einfach nur ne kleinere Größe sein? Das klingt für mich irgendwie nach strg+C, strg+V, Farbe ändern. Und nein: Ich komme nicht aus der Feuerwehr, ich komme aus der Bergrettung, bei uns gibt es keine Rollcontainer.

    Soll ich die RC wie unsere Rucksäcke verstehen?


    Also ich befürchte das wird ein ähnlicher Rohrkrepierer wie die Gebäudekomplexe von XYR

    Die letzten "Content-Updates": Polizeimotorrad 1/10, DGL 5/10 (nach Patches), Verbandseigentümer ?/10 (bringt mir nix, also eigentlich 0), THW-Pumpen 8/10 (nach Patches), Kripo 4/10, Gebäudekomplex 0/10 (also eigentlich ja -1), ITW 0/10, Außenlastbehälter 4/10, Tägliche Loginbelohnung 7/10 (damit werden die ersten Ränge hinfällig), Aufgaben 8/10


    Ich zähle jetzt einfach mal nicht weiter auf und lasse das unkommentiert so stehen.

    Mecker nicht Rum, mach's besser! Kannst du nicht? Dann halt den Ball flach!8o

    Mein Verband "Sachsen, Dresden und Osterzgebirge"


    Array(16).join("wat"-1)+" Batman!"

    observer.disconnect();




    "Und Du wünschst dieser Welt

    Dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wär' schön, wenn sie verstehen

    Zum Homosapiens gehört nicht nur aufrecht gehen"

  • Rein begrifflich ist mir auch der unterschied zwischen einem Abrollcontainer und einem Rollcontainer noch nicht klar. Soll der Rollcontainer einfach nur ne kleinere Größe sein?

    Abrollbehäter = großer Containter, der mittels bestimmten System auf einem Wechselladerlader gezogen wird. Kann nur mit gewissem Gerät (WLF) transportiert werden und hat eine definierte Aufgabe.

    Bsp.: https://www.ziegler.de/de/prod…lbehaelter/abrollbehalter


    Rollcontainer = Rollwagen = kleiner Behälter, der von einer Einsatzkraft verschoben werden kann. Hat in etwa die Grundmaße einer Euro-Palette und kann in LKWs und sonstigen Logistik-Fahrzeugen transportiert werden. Durch das Zusammenstellen mehrerer Rollcontainer können gesamte Aufgaben dargestellt werden.

    Bsp.: https://www.feuerwehr-burghaus…/fahrzeuge/rollcontainer/

  • Also wenn das LF-Logistik wirklich kommen sollte, bin ich der Meinung, dass auch ein RW-Logistik eingeführt werden sollte, denn dieser ist noch häufiger Vertreten als das LF-L.

    (Mal ein paar Beispielstädte: Erfstadt, Dortmund, Vechta, (Mühlheim a.d. Ruhr), und das sind nur die, die mir auf Anhieb einfallen).

    Desweiteren Frage ich mich, was für weitere Funktionen das LF-L hat, z.B. Mannstärke, Wasser usw.

  • Also wenn das LF-Logistik wirklich kommen sollte, bin ich der Meinung, dass auch ein RW-Logistik eingeführt werden sollte, denn dieser ist noch häufiger Vertreten als das LF-L.

    (Mal ein paar Beispielstädte: Erfstadt, Dortmund, Vechta, (Mühlheim a.d. Ruhr), und das sind nur die, die mir auf Anhieb einfallen).

    Desweiteren Frage ich mich, was für weitere Funktionen das LF-L hat, z.B. Mannstärke, Wasser usw.

    Ja und nein. Die RW-L sind in den allermeisten Fällen nicht als Logistik-Fahrzeug gedacht. Das System dahinter hat eher den Hintergrund, dass schwere Ausrüstungsgegenstände auf Rollwägen verstaut werden, damit ich diese einfacher von A nach B an der Einsatzstelle bewegen kann und nicht mehrere Kräfte dafür binde.