Explosion bei Flugzeugbetankung

  • Hi,

    Ich hätte die Idee für folgenden Einsatz:

    Name: Explosion bei Betankung

    Anforderungen: 1Flughafenfeuerwehr, 20 Feuerwachen

    Fahrzeuge: 15 Lf, 2 Rw, 4 FLF, 2 Elw 1,1 Elw 2, 1 GW-A, 1 GW-G, 2 GW-Mess, 2 GW-ÖL, 1 SW, 1 GW-Dekon (30%), Rettungstreppe (70%)

    Verletzte: 5-10 Personen NEF-Wars.: 60%, Transportwars.: 80%, Fachrichtung: Unfallchirurgie

    Ort: Flughafen (groß) Flugzeugstellplatz

    Dauer: 10 Min.

    Entschädigung: 9000 Cr.


    Ich freue mich auf sachliche Kritik.


    LG Jakob

    Einmal editiert, zuletzt von MacJakob ()

  • Fahrzeuge: 15 Lf, 2 Rw, 4 FLF, 2 Elw 1,1 Elw 2, 1 GW-A, 1 GW-G, 2 GW-Mess, 2 GW-ÖL, 1 SW, 1 GW-Dekon (30%)

    Da würde ich noch ne Rettungstreppe mit reinnhemen.

    Verletzte: 0-3 Personen NEF-Wars.: 60%, Transportwars.: 80%, Fachrichtung: Allg. Innere

    Nur 3 Verletzte?

    Ich währe eher für 5-10 und die Fachrichtung Unfallchirguie.


    Ansonsten denke ich, ist das eine ganz "nette" Idee.


    Liebe Grüße Jan :)

  • Es muss ja nicht zwingend eine Explosion sei, aber da es den Einsatz "Absicherung Betankung" gibt, könnte dies eine sinnvolle Ausbreitung sein. Funkenschlag, Zigarettenkippe etc. als Brandursache ... der Möglichkeiten gibt es viele.

  • Auch ein Spiel sollte nicht zum Kinderspiel werden.

    Natürlich nicht, aber dann doch bitte auch nicht die Rosinen rauspicken und manche Einsätze mit dem Argument zunicht machen, und bei anderen Einsätzen die Credits abgreifen und sich darüber noch freuen.


    Das auftreten dieses Einsatzes ist deutlich realistischer als die ~ 50 GasEx die ich am Tage fahre. Von den ganzen SEK/MEK, WaWe Einsätzen, Tankstellenüberfällen mal ganz abgesehen. Und jetzt soll dieser Einsatz unrealistisch sein und dieses Spiel zu einem "Kinderspiel" machen?


    Edit: Es mag ja sein das dieser Einsatz nicht so häufig auftritt - da bin ich auch ganz bei Euch. Dann Diskutiert doch aber bitte nicht den Einsatz runter, sondern macht einen praktischen Vorschlag wie man bei "seltenen" Einsätzen die Einsatzwarscheinlichkeit verringern kann. Nur weil es bisher von der Wachenanzahl abhängig ist wie oft ein Einsatz auftritt muss es ja nicht dabei bleiben.

    Dann kann man in den Einsätzen auch wieder den Einsatz, anstatt unnötige Kommentare zum Thema Cobra 11 & Hollywood diskutieren.

    Einmal editiert, zuletzt von Kuschi82 ()

  • Dagegen


    Begründung:

    Rein vom Einsatz her und auch die vorgeschlagenen Fahrzeuge sind mehr als unrealistisch. Wir sind zwar ein Spiel (geworden) aber übertreiben müssen wir auch nicht. Sonst stützt womöglich demnächst ein Ufo ab.

  • Ich muss mal dem Kuschi rechtgeben dies ist und war immer ein Spiel und keine Simulation (War es auch meines Wissen´s nie). Warum werden dann Einsätze als unrealistisch bezeichnet und in einem anderen Betrag dann wieder das Argument mit Spiel und Simulation gebracht. Vielleicht schaffen wir es irgendwie und irgendwann mal das wir uns einigen (Spiel oder Simulation - wobei ich für Spiel bin - real hab ich bei der Feuerwehr und der Einsatzzentrale täglich genug).

    Und an den 11er - wielange bist du im Spiel und im Forum - dein Vergleich mit dem UFO ist nur lächerlich - so einen lachhaften Vorschlag habe ich noch nie im Forum gelesen (sollte es doch so sein lass ich mich gerne belehren).

    Aber du kannst ihn ja mal machen - mal schaun was dabei raus kommt.

    Liebe Grüße
    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr"

  • 1. Gut das mit der Verletztenanzahl werde ich noch mal was ändern


    2. Was ist an so einem Einsatz den unrealistisch? Feuer+Kerosin=Boom ;)


    3. Also die UFO-Landung fände ich auch gut.


    Edit: 4. ich bin KEIN Cobra 11 Fan, Danke für diese nicht sachliche (wie oben gennant) Kritik DarkPrince ...

    Einmal editiert, zuletzt von MacJakob ()

  • also rein sachlich:


    ja richtig: Feuer+Kerosin= dumm gelaufen. nur hat man dann in der heutigen Zeit ganz schwerwiegende Probleme.


    Verletzte

    Explosion am Gate: viel viel viel mehr Verletzte! jetzt mal abgesehen davon, dass die Reinigungscrew, das Bodenpersonla und die Flugbesatzung am Flieger sind, sitzen die neuen Passagiere vielleicht 50m entfernt hinter Glasscheiben. Also hier noch einmal den Verletztenansatz überdenken.

    Explosion Außenposition: ok hier würde der Verlatztenansatz reichen.


    Feuer/Explosion

    Die aktuelle Form der Betankung an den meisten großen Flughäfen erfolgt durch unterirdische Tanks und Pipelines. Sollte es also zu einem Feuer kommen, könnte nicht nur das Flugzeug betroffen sein. Wobei durch Rückschlagventile vieles verhindert werden soll.

    Aber auf Grund dieser Tatsache würde ich evtl noch die Fahrzeuganforderungen hochschrauben.

    Frage: muss es immer direkt zu Beginn das Worst-Case Szenario sein? Lasst uns doch mit Brand bei Betankung anfangen. Als Ausdehnung dann evtl die Explosion.

    Evtl sogar angefangen bei "Absicherung Betankung"--> Ausweitung zu "Brand bei Betankung" --> Ausweitung zu "Explosion bei Betankung", wobei Brand bei Betankung auch einzeln auftreten kann.


    Credits

    angelehnt an die GasEx würde ich es hier genauso halten:

    Brand bei Betankung = Brand Bauernhof groß oder vergleichbar --> Durchschnitt 10000Credits

    Explosion bei Betankung = GasEx --> Durchschnitt 12000Credits



    somit würde sich für mich folgendes ergeben:

    Name: Brandausbruch bei Betankung

    Anforderungen: 1Flughafenfeuerwehr, 20 Feuerwachen, POI Flughafen(groß) Vorfeld/Standplätze

    Fahrzeuge: 20LF, 2 RW, 4 FLF, 2 ELW1,1 ELW2, 1 GW-A, 1 GW-G, 2 GW-Mess, 2 GW-ÖL, 2 SW, 2 GW-Dekon (60%), Rettungstreppe (70%)

    Verletzte: 5-10 Personen NEF-Wahrs.: 60%, Transportwars.: 80%, Fachrichtung: Unfallchirurgie

    Dauer: 10 Min.

    Entschädigung: 10k Credits im Durchschnitt


    als Ausbreitung käme dann noch dazu

    Name: Explosion bei Betankung

    Anforderungen: 2Flughafenfeuerwehren, 25 Feuerwachen, POI Flughafen(groß) Vorfeld/Standplätze

    Fahrzeuge: 30LF, 2 RW, 6 FLF, 4 ELW1,2 ELW2, 2 GW-A, 2 GW-G, 2 GW-Mess, 2 GW-ÖL, 4 SW, 2 GW-Dekon (60%), Rettungstreppe (70%)

    Verletzte: 15-X Personen NEF-Wahrs.: 60%, Transportwars.: 80%, Fachrichtung: Unfallchirurgie

    Dauer: 15 Min.

    Entschädigung: 12k Credits im Durchschnitt

  • Sehr schöne Idee. Brand bei Betankung würde ich aber eher an Großfeuer im Wald anpassen

  • Vielen, vielen Dank EagleOne für die perfekte Weiterbildung meiner Idee! Ich denke so wie EagleOne es beschrieben hat könnte man es machen, wobei ich die Anzahl der Dekons auf „1“ minimieren würde und die Creditsanzahl noch um jeweils 1000 Cr. steigern würde da die FLF‘s dazu kommen. Ich finde die Flughafenfeuerwehr hat ohnehin kaum Einsätze zur Auswahl.

  • Schraubt doch die Fahrzeuganforderungen was hör und schon hat man eine schöne neue GSL.

    Hab hier nach ner weile aufgehört zu lesen, also wenn das schon einer Vorgeschlagen hat, SORRY.