Unpassende Situationen wenn der Melder geht..

  • Hallo:)


    Dieser Thread ist dafür gedacht überunpassende Situation als der Melder ging zu berichten.


    Ich hab schon bisschen was in anderen Foren gefunden und wollte mal eure Erfahrungen sammeln!


    Regeln:

    Damit keiner durch diesen Thread zuschaden kommt, bitte ich euch keine Namen oder Wohnorte zu nennen.

  • Ich fange gleich mal mit 2 Situationen an:


    Diese Situation ist schon etwas länger her:

    Bei uns wurde die Handyalarmierung eingeführt. Bei mir hatte diese einige Probleme, denn sie hat einfach nicht funktioniert. Keiner wusste so wirklich woran es liegt. Eines Nachmittags fahre ich nach einem langen Tag heim. Mein Handy ist im Auto immer im Handyhalter. Auf einmal piepst das Ding wie blöde los, blinkt rot und ich erschreck mich zu Tode. Zum Glück war in diesem Moment niemand anders auf der Straße.


    Naja, mir hätte echt mal jemand sagen können, dass wir einen Probealarm haben. Und auch, dass dieser nicht zur selben Zeit ist, wie die der Sirene/Piepser.



    Die zweite Situation kennen vermutlich einige von euch:

    Es ist Sonntag Nachmittag, ihr seid von Krankheit geplagt, euch tut alles weh und eben grad seid ihr eingeschlafen. Nach dem ersten mal Übergeben habt ihr schon den Piepser auf lautlos gestellt, doch natürlich gab's da ja noch etwas: Handyalarmierung. Brand 2, Waldbrand beginnend.


    Bis zum Gerätehaus hätte ich es vermutlich noch geschafft, aber dann hätte ich mich wahrscheinlich erstmal übergeben müssen.

    Liebe Grüße

    Toni

  • Ich liege Krank im Bett, habe meinem Melder auf Vibration gestellt und auf meinen Schreibtisch gelegt, ich wache um kurz nach 8 auf und denken mir, was tut hier so komisch, Handy ist es nicht, nach 30 Minuten suchen, kam dann mein Vater ins Zimmer und sagte mir, dass gerade ein BMA Alarm war und fragt mich, was ich suchen würde, ich sagte dann nur, "Ich bin dumm", natürlich bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass es mein Melder sein könnte.

  • Ich sitze in der Vorlesung an der Uni und keinen Melder dabei.

    Aber auch bei uns gibt es eine schöne Handyalarmierung. Ich sitze also da, der Professor erklärt und mein Handy liegt auf Stumm auf dem Tisch.

    Auf einmal geht der Bildschirm an und der schöne Melderton des Swissphone Hurricane ertönt. Die Blicke - göttlich.


    Und dann einmal Rettungsdienst:

    Schön auf der Wache einem Kollegen beim Einsortieren der RD-Poolwäsche geholfen, als das Licht angeht und ein BMA-Alarm für den Löschzug kommt. Durchsage ist noch nicht rum, bimmelt und vibriert es an meinem Gürtel. Ich zum Kollegen (war auf einem anderen Fahrzeug) gesagt: oh, fahren wir etwa dort mit (ich sitze immer nur auf dem RTW)? Es war nämlich nicht unser primäres Einsatzgebiet. Schaue also auf den Melder: geht es in einen anderen Bezirk zu einem anderen Notfall.

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

    Einmal editiert, zuletzt von sb-modder ()

  • Meine unpassenste Situation war auch direkt mein erster Einsatz etwa eine Woche nach meinem 18. Geburtstag.

    Ich bin gerade im Büro (Ausbildung) in einer Abstimmung mit meinem Azubi-Kollegen und einem unserer damaligen Manager, bezüglich IT-Themen.


    Plötzlich geht mein Melder und ich war erstmal etwa eine Sekunde in einer Art "Schockstarre" und total überfordert. Dann denkt man kurz erstmal "Wie? Jetzt ist Einsatz?", "Was ist passiert?" (wir hatten damals keine Alarmierungstexte auf dem Melder) und vor allem: "Wie komme ich jetzt zum Gerätehaus?".

    Das ganze passierte nämlich etwa 2 Stunden vor meiner praktischen Führerscheinprüfung, weshalb ich auch ganz kurz überlegt hatte nicht zum Einsatz zu gehen um die Prüfung nicht zu verpassen (ist ja auch teuer das zu wiederholen). Aber da war schnell klar: Ich geh auf jeden Fall zum Einsatz.


    Mit einem energischen "Ich muss los zur Feuerwehr" Ruf hab ich dann meine beiden verdutzten Kollegen stehen lassen.


    An diesem Morgen hatte mich ein Abteilungsleiter mit meinem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit zufällig getroffen und eingesammelt. weshalb mein Fahrrad noch in seinem Auto war. Ich stürme also wie blöd in sein Einzelbüro und merkte, dass er am Telefon war. Dann hab ich mit den Händen gefuchtelt um ihm klar zu machen, dass ich sofort seine Autoschlüssel brauche um mein Fahrrad da rauszuholen. Zwischendurch hab ich immer auf meinen (nicht mehr piependen) Melder gezeigt. Er hat zwar nicht verstanden was ich will und er war ja mitten in einem Telefonat, so dass ich mir dann einfach seine Autoschlüssel vom Schreibtisch genommen habe und aus dem Gebäude auf den Parklatz gerannt bin.


    Kurz darauf habe ich voller Adrenalin mein Fahrrad aus seinem VW Multivan gezogen (war etwas eingekeilt) und stand dann mit dem Fahrrad auf dem Parkplatz.

    Darauf gab es wieder so eine Entscheidung: "Soll ich jetzt losradeln oder erst wieder den Schlüssel abgeben?"

    Ich also wieder rein gerannt, meinem Azubi-Kollegen den Autoschlüssel hingeschmissen und gerufen "Bring den XY in sein Büro, ich hab nur mein Fahrrad geholt".


    Nach etwa 2 Minuten war ich dann endlich mit Vollgas unterwegs zum Gerätehaus.

    Währenddessen natürlich schon 1.000 Gedanken gehabt "Was ist passiert?", "Bekomm ich noch ein Platz auf dem LF 16?" (die neuen bei der FF dürfen am Anfang nämlich erstmal nur auf dem 2. LF mitfahren.) und genau überlegt was ich zu tun habe, wenn ich dann da bin.


    Plötzlich kam ne Rückalarmierung und der Melder ging erneut los. Da das bei uns extrem selten vorkommt und mir das noch keiner erzählt hatte, wusste ich nicht was das ist und dachte einfach es wurde nachalarmiert. Wird wohl was größeres sein.

    Da ich ja auf dem Rad war hab ich den Melder blind am Gürtel ausgedrückt und nicht erneut draufgeschaut.


    Als ich dann gefühlt 10 Minuten später auf den Hof der FF gefahren bin und schon bereit war jeden Moment in die Umkleide zu stürmen, sah ich einige Kameraden gelassen mit ner Spezi auf dem Hof stehen.

    Da wusste ich dann gar nicht mehr was los war. Veräppeln die mich und es war kein Einsatz?


    Einige waren erstaunt wie energisch ich die Strecke zurückgelegt habe als ich total außer Puste fragte: "Ja und jetzt? Was ist los?".

    Die Antwort auf die Frage, ob ich die Rückalarmierung nicht mitbekommen hätte, musste ich verneinen.


    Dann war ich erstmal erleichtert, hab mir auch ne Spezi geholt und mich noch kurz im Kreis der Anderen von der Fahrt erholt. Dann haben wir alle über die Situation gelacht xD

    Einige fanden es auch extrem mutig so kurz vor der praktischen Prüfung noch zum Einsatz zu kommen.


    Unser Kommandant arbeitet im selben Gewerbegebiet wie ich und hat mich dann mit meinem Rad in seinen Sprinter geladen, damit ich mir den steilen Weg zurück sparen konnte, und er ja auch wieder zur Arbeit musste.

    Kurze Zeit später hab ich dann meine Führerscheinprüfung bestanden :)


    IM Endeffekt war es eine BMA die während der Wartung aus Versehen ausgelöst wurde, weshalb hier zurückalarmiert wurde. Denn sonst fahren wir natürlich immer zur BMA, auch wenn gemeldet wird, dass nix passiert ist.


    Den Tag werde ich so schnell nicht vergessen. Das ganze ist im Juli 2018 passiert.


    Sorry für den langen Text, ich wollte euch keine Details ersparen :D

  • 1. Ich stand gerade unter der Dusche, wurde zu Feu G alarmiert, also wieder anziehen und los.

    2. War gerade mit meiner Freundin am Schäfchen zählen, Alarmierung zur BMA, Stimmung war im Arsch, also beide los

    Das waren meine unpassendsten Alarmierungen

  • Ich könnte mir vorstellen, dass eine Alarmierung während dem LSS spielen ziemlich doof ist - besonders wenn grade nen Event läuft 8o^^:S

  • Andere Situation: ist mir gerade nochmal in den Kopf gekommen.

    War kurz nach meinem Abi. Unser Englisch-Kurs war von 20 Schülern im ersten Jahr (Klassenstufe 10 Gymnasium) auf 4 Schüler kurz vorm Abi geschrumpft.

    Es handelte sich um ein reines Oberstufengymnasium und da wir in unserem Kurs alle vorher kein Englisch in der Schule hatten, war unser Kurs ein sogenannter Neueinsteiger-Kurs. Daher hatten wir auch durchgehend den gleichen Lehrer.

    Wir haben uns so gut mit dem Verstanden, dass wir gesagt haben, wir gehen gemeinsam nach dem Abi essen.

    Wie es der Zufall wollte, waren wir 4 Schüler aus der selben Gemeinde und vorher sogar auf der gleichen Schule (in der selben Klasse sogar) gewesen. Also haben wir ein Restaurant in unserer Nähe rausgesucht.

    Wir hatten gerade die Karte für die Nachspeise geordert, geht mein Melder los. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch den Swissphone Hurricane und somit nur die Grobe Einsatzart. Gemeldet war Brand.

    Ich also auf und mit dem Auto zum GH gefahren. Natürlich hatte ich nach ca. 500 Meter Strecke ein anderes Auto vor mir, der schön gemütlich mit 50 durch die 70er-Zone ist. Und ein Überholen war nicht möglich. Und natürlich habe ich den dann auch noch bis vors GH vor mir, wobei der innerorts mit 30 bei erlaubten 50 gefahren ist.

    Als ich dann am GH ankam, ist natürlich das letzte Fahrzeug gerade losgefahren.

    Also wieder umgedreht und zurück ins Restaurant.

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • Ich hab da auch was, undzwar habe ich letzten Sommer meinen Keller besetzt da es dort kühler ist. Also PC angeworfen und erst mal auf Twitch Live gegangen. So nach 30 Minuten vibriert dauerhaft mein Handy. Ich schau drauf und sehe von der Leitstelle "SEG Alarm - Brand 5 Dachstuhl - Person in Gefahr" Zack Stream ausgemacht kurz auf Teamspeak abgemeldet und hoch Sachen anziehen (Ja wir in den BRK Bereitschaften haben unsere Dienstkleidung daheim) und ab aufs Fahrrad und 4 km in die Wache gefahren.


    Hat sich rausgestellt das tatsächlich die Solaranlage auf nem Hausdach gebrannt hat. Verletzt wurde keiner. Im nachhinein kam raus das es unsere Leitstelle tatsächlich geschafft hat das Erste Mal eine SMS-Alarmierung raus zu hauen.

  • Mitten beim Bart trimmen, ging der Melder los... :S

    #WirBleibenZuhause


    Mein Spielername im Spiel: Tiga :)

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Arthur Schopenhauer

  • Prepkurs an der Uni

    Ich hatte aus irgndnem Grund den Melder dabei. Und den hab ich zu meinem Zeugs in die Tasche gesteckt.

    Grade als wir hier die Lunge aus jmdm rausbasteln geht das scheiß Ding an Melder los.

    "B4 Kirchenbrand"

    Dem halben Kurs is das Herz stehen geblieben und bis ich den Melder aus der Tasche draußen hatte & er aus war…

  • Auch aus dem Rettungsdienst:
    Kommen gerade mit dem RTW samt Patienten an der Klinik an, kann noch nicht mal in die Halle reinfahren, da dort KTWs stehen. Wir laden Patienten aus und gehen mit dem Kollegen rein, fängt der Melder an - natürlich mit dem Notfallton.

    Also Kollege macht die Übergabe und ich gehe zusammen mit unserem 3. Mann raus. Und natürlich stehen mittlerweile 2 weitere RTWs hinter uns. Also versucht, rückwärts raus. Hat auch funktioniert. Und dann ab zum nächsten Einsatz.

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • aus einem anderen Thread:


    Bei einer anderen Flughafenübung standen wir danach zum Appell und es gab ne Ansprache vom Amtsleiter, als (pünktlich Samstag mittag) nacheinander im Minutenabstand für sämtliche Feuerwehren und KatS-Züge nacheinander die Melder auslösten :) und die Ansprache laufend unterbrochen wurde :)

    und natürlich das Alte, man geht durch die Klausperre in der Kaufhalle, als der Melder auslöst.


    Bei einem Bekannten war es schlimmer, da löste die Klausperre immer durch seinen alten Melder aus, irgendwann kannten die den alle in dem Kaufhaus ;)

  • Richtig lustig ist, wenn man auf einem TS ist, dort eine Horde BOSler drauf ist und bei einem ein Probealarm läuft und jeder auf dem TS panisch aufspringt losläuft/auf seinen Melder guckt bis die Leute merken, dass das gar nicht ihr Melder war...

    Kann Nett sein - Kann aber auch die Axt im Wald sein... Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.


    Fühlt sich derzeit gezwungen für Dinge Partei zu ergreifen mit denen er selbst unzufrieden ist.

  • Hatte schon mehrmals das Glück dass der Melder geht, wenn ich unter der Dusche stehe, oder bade. ^^

  • Unpassende Situation wenn der Melder geht?????


    Koitus interruptus... Ist mehr mehr als einmal passiert, macht echt jede Stimmung kaputt.


    Toll ist es auch, wenn man beim Friseur sitzt und die linke Seite ist geschnitten, die Schere wechselt zur rechten Seite... aber die ist nicht mehr da, weil der Besitzer dieser rechten Seite auf dem Weg zum Gerätehaus ist. Das ganze an einem Freitag, das ganze bei einem langen Einsatz, heißt erst am Dienstag sieht man wieder manierlich aus.