Beiträge von Toni

    Ich finde, dass man das implementieren soll.

    Das einzige was ich skeptisch sehe ist die Auswahl, dass mit prio 1 immer der GRTW genommen werden soll, auch wenn dieser z.b 50km weit weg ist...

    Das könnte man doch ganz einfach per Button regeln. Ein Button, der entscheidet, ob man den GRTW bevorzugt oder nicht.


    Jetzt komme gleich wieder sämtliche Schimpftiraden:


    "Braucht niemand"

    "Viel zu viel Arbeit, die man in etwas anderes stecken kann"

    "Mimimimi, ich habe zwar keine Ahnung von JavaScript, aber ich weis, dass ein Button, ob man erst den GRTW oder das nächste Fahrzeug nehmen soll, sehr schwer und viel zu umfangreich ist, für ein Team, welches das beruflich macht"

    "Ich hasse Neuerungen, lasst den Müll"

    "AAO braucht niemand, eh zu schwer zum erstellen"



    individuell "programmierbare" AAO-Teile erscheinen mir immer attraktiver

    Dieses Idee würde tatsächlich viele neue Möglichkeiten auftun. Ich unterstütze deine Idee, solange es noch als Alternative das bisherige System bleibt.

    so schnell wie's geht zur Wache / GH

    Laut Vorschrift schon.


    Gemäß Erfahrung wage ich zu behaupten: Bei einem "Brand 2 Garangenbrand" - im eigenen Ort, sind die Leute schneller da als nachts bei "Auslaufende Betriebsstoffe".

    Das war nicht das was ich meine ich meine das die unterschiedliche Alarmierung für unterschiedliche Zwecke brauchen

    Wie meinst du das? Jede Wehr hat eine festgelegte Alarmierungsmöglichkeit. Diese ist verbindlich. (Meist der Piepser). Viele nutzen jedoch noch mehrere, wie Sirene oder Handy.

    Evtl. könnte man daraus noch neue Einsätze basteln, wie stille Alarmierung (Polizei bei Täter vor Ort, Ausleuchten Feuerwehr)




    Was machen dann eigentlich nicht real-Nachbauer.?.

    Ich fange gleich mal mit 2 Situationen an:


    Diese Situation ist schon etwas länger her:

    Bei uns wurde die Handyalarmierung eingeführt. Bei mir hatte diese einige Probleme, denn sie hat einfach nicht funktioniert. Keiner wusste so wirklich woran es liegt. Eines Nachmittags fahre ich nach einem langen Tag heim. Mein Handy ist im Auto immer im Handyhalter. Auf einmal piepst das Ding wie blöde los, blinkt rot und ich erschreck mich zu Tode. Zum Glück war in diesem Moment niemand anders auf der Straße.


    Naja, mir hätte echt mal jemand sagen können, dass wir einen Probealarm haben. Und auch, dass dieser nicht zur selben Zeit ist, wie die der Sirene/Piepser.



    Die zweite Situation kennen vermutlich einige von euch:

    Es ist Sonntag Nachmittag, ihr seid von Krankheit geplagt, euch tut alles weh und eben grad seid ihr eingeschlafen. Nach dem ersten mal Übergeben habt ihr schon den Piepser auf lautlos gestellt, doch natürlich gab's da ja noch etwas: Handyalarmierung. Brand 2, Waldbrand beginnend.


    Bis zum Gerätehaus hätte ich es vermutlich noch geschafft, aber dann hätte ich mich wahrscheinlich erstmal übergeben müssen.

    2 SW und paar (T)LF mit min. 1600 Liter Tank als Puffer und Sammelbecken und schon habe ich ne gescheite Wasserversorgung. Dann noch Pendelverkehr (also in Real) und keine Probleme.

    Ich weis ja nicht wo du her kommst, aber so einfach gestaltet sich das ganze nicht.



    Gehen wir mal von deinem TLF mit 1600 Liter Wasser aus (was sehr wenig für ein TLF ist). Dazu nehmen wir mal 5 Minuten Fahrzeit + 8 Minuten Rüstzeit an.


    Um konstant 800 Liter Wasser pro Minute zu haben, brauchst du schon 11 Fahrzeuge.



    BTT:

    Ich bin für ein GTLF (mit den verschiedenen Größen). Ich finde, dass diese, durch ihre realen Typen, auf jeden Fall eine Berechtigung im Spiel haben sollten und in einigen Regionen anscheinend auch ganz gerne eingesetzt werden.

    Also bei uns im Verband kommt ein Event nach dem anderen. So kommt halt noch mal etwas extra Geld für die Entwickler rein.


    Ich "gebe auch zu", dass ich bis zum Ende des Events gut dazu beitragen werde.

    Woher weißt du das?

    Es ist eine einfache Checkbox: Man kann das Anklicken blockieren, wenn eine Bedingung (FMS 2) nicht erfüllt ist. So wie es momentan ist, lediglich für die Checkbox.


    Hast du das Spiel zusammengebaut?

    Nein, was hat denn das damit zu tun? Angeblich liegt es an der Fahrzeugbindung (was auch logisch ist), weswegen sollte man da nicht einfach nur die Fahrzeugbindung sperren, sondern muss den kompletten Fahrzeugeditor sperren. Ich kann, wenn ein Anhänger bei mir unterwegs ist, nicht die Grafik dieses einen Anhängers ändern, aber dafür die aller meiner Anhänger.


    Hast du das Getestet?

    Ich bezweifel, dass meine technischen Ressourcen dies zulassen. Ebenso bewezfeil ich, dass XYRALITY so sonderlich glücklich werden, wenn ich ihr Spiel kopiere und online stelle.


    Weißt du welche Wechselwirkungen dabei auftreten können und welche Fehler das hervorrufen kann?

    Mögliche Fehler: Man macht etwas falsch -> Man "verliert" seinen Anhänger unterwegs.



    wie bist du qualifiziert diese aussage bezüglich der 10 Minuten zu Treffen

    Selbst ohne grundlegenden Kenntnissen über if-Abfragen und Checkboxen sollten 2 Minuten googeln reichen um festzustellen, dass es sehr einfach sein sollte eine Checkbox an eine if - Bedingung zu binden.


    Wir haben so etwas sogar schon im Spiel: Bei der Fahrzeugalarmierung, wenn für ein Anhänger kein Trägerfahrzeug verfügbar ist.





    EDIT: Ergänzung


    Alter, mir platz gleich der Kopf

    Mit Ruhe kommt man meist weiter.



    es wird versucht dir zu erklären, wieso es nicht möglich ist und es wird damit nicht dagegen Argumentiert

    Ich stelle Rückfragen, denn es widersprechen sich die Antworten teilweise.



    äng dich nicht immer auf dem scheiß umbenennen auf, denk mal über das hinaus.

    Es geht aber um das Umbenennen :)

    Natürlich verstehe ich mittlerweile den Sinn der Blockierung des Editor-Fensters, dank FWV Baden-Wuerttemberg . Jedoch sehe ich da kein Grund, weswegen man nicht einfach nur die Checkbox blockieren soll und das Umbenennen ermöglicht.

    Und auch mehr Aufwand als Toni sich vorstellt

    Es handelt sich lediglich um eine Checkbox. Es wäre das gleiche Prinzip wie im Alarmierungsfenster, wenn kein Zugfahrzeug verfügbar ist.



    da die Zeit der Entwickler auch in Projekte fließen kann die mehr Spielern ein Mehrwert bringen

    Entwicklungsaufwand: 10 Minuten

    Es geht darum, dass du das Zugfahrzeug während der Anfahrt usw. nicht Wechseln sollst

    Und inwiefern mache ich das, wenn ich den Name des Anhängers ändere?


    Ich lasse es mir gerne erklären, sollte ich falsch liegen.



    Ich sehe darin keine Verbesserung für das Spiel somit bin ich gegen eine Änderung

    Es wird dadurch wesentlich einfacher Anhänger umzubennen. Nicht jeder OV hat eine Fachgruppe Räumen und da sind die Anhänger gerne mal eine Weile unterwegs.


    Was dem Spiel aber nicht egal ist, dass man während dem Status 1-3-4-5-9 den Bezug auf die Zugmaschine ändert. Aus diesem Grund ist wohl die gesamte Bearbeitung gesperrt. Weil es halt vor 2017 sicher ein paar Trolls gegeben hat, die das versucht haben und dann weinend um Hilfe gerufen haben.

    Danke, aber deswegen braucht man doch nicht alles sperren, sondern kann einfach diese eine Funktion sperren.


    Ich lehne diese Änderung ab, weil es dafür einen Grund gibt.

    Wenig Aufwand, einfacheres Bearbeiten, keine Forenbeiträge bzgl. Umbenennung von Fahrzeugen :)

    Ich denke, das hat hier keinen Sinn. Besser kann ich es nicht erklären und wenn du es sowieso besser weißt, muss ich das auch nicht.

    Bisher hast du noch gar nichts erklärt. Du hast behauptet, dass eine Namensänderung den Anhänger vom Zugfahrzeug trennen würde. Erklär es doch bitte einmal.


    Community-Manager Hendrik wäre es möglich das zu ändern?

    Darum geht es nicht. Wenn du den Anhänger während der Fahrt bearbeiten könntest, könntest du versehentlich das Zugfahrzeug verstellen und den Anhänger während der Fahrt abhängen. Dann steht er irgendwo rum und du bekommst ihn nicht wieder angehangen.

    Und erneut die Frage: Wie soll denn bitte das funktionieren? Der Hänger wird durch den FMS Wechsel von 2 -> 3 an das Zugfahrzeug gebunden. Der Name hat damit überhaupt nichts zu tun. (Sollte ich mich irren, dann belehr mich etwas besseren, meiner Einschätzung nach wird dies aber nicht der Fall sein).


    Wie soll man denn auch das Zugfahrzeug verstellen, wenn man den Hänger bearbeitet? Das einzige logisch wäre, dass man den Hänger an kein anderes Fahrzeug binden kann, doch dafür muss man nicht die Umbennung blockieren.

    Das hat damit zutun, dass man das Zugfahrzeug nicht ändern kann, wenn der AnH auf Fahrt ist.

    Inwieweit soll dass denn funktionieren? Ich kann meine zwei Radlader auch beide "Hallo" nennen und trotzdem funktioniert eine eindeutige Zuordnung (Stichwort: Anhänger gebunden an). Der Name ist doch keine eindeutige Zuordnung.



    da muss mann nix ändern, beim Erste mal Richtig schreiben

    Na dann bin ich für die Entfernung von Wache löschen, Wache verschieben, Fahrzeug löschen, Fahrzeug verschieben. Man kann sich immer mal vertippen, bei Realnachbauern ändern sich nun mal auch Fahrzeuge, es ändert sich ggf. die Funkkennung.





    EDIT: Tut mir leid für diese Wortwahl. Ich antworte auch gerne mal ironisch, teilweise sarkastisch, jedoch mache ich mir vorher über das Thema Gedanken und schreibe nicht absoluten Blödsinn.

    Gut daran wäre, dass der Verband intensiv gefragt ist, wenn dieser zur Unterstützung aushilft

    Selbst Einsätze dieser Größe werden auch im echten Leben nicht von einem Verband bewältigt. Meist macht das auch nur eine Leitstelle.

    wenn dieser zur Unterstützung aushilft, da ich als kleiner Spieler nicht ansatzweise die Chance dazu habe, einen solchen Einsatz alleine zu bewältigen

    Es gibt viele große Einsätze im Spiel. Ich als kleiner -> mittelgroßer Spieler brauche auch Hilfe, wenn ich die dritte Gasexplosion gleichzeitig habe.



    Ich finde das, was du versuchst zu beschreiben, sind Verbandsgroßeinsätze. Diese dauern bei uns im Verband auch 24 Stunden (solange wollen wir allen die Möglichkeit geben sich zu beteiligen). Hierbei bekommen jedoch alle die selben Credits und diese werden nicht aufgeteilt (finde das auch allgemein besser so, denn sonst bekommen kleine Spieler kaum Credits).


    Anfahrt dabei nur die Fahrzeuge, wo angefordert wird.

    Wieso? Es werden auch bei realen Einsätzen oftmals mehr Fahrzeuge als benötigt angefordert (besonders bei Bränden) und oftmals auch mehr als benötigt am Einsatzort gelassen. Sollen dann einige wieder abrücken müssen/auf Anfahrt umdrehen?


    Bei meinem letzten realen Einsatz waren 7 Fahrzeuge alarmiert worden. Am Ende blieben 2 Fahrzeuge zurück. 1 hätte auch gereicht.


    Nun die Frage: Wäre dies ein Einsatz im Spiel: Was passiert mit den anderen Spieler, deren Fahrzeuge nicht mehr benötigt werden?

    Huhu,

    mir ist grade eben aufgefallen, dass man Fahrzeuge immer umbennen kann, unabhängig ihres FMS. Anhänher (bspw DLE, BrmG) können jedoch nicht umbenannt werden, wenn diese sich nicht im FMS 2 (mit 1 ungetestet) befinden.


    Ich wäre dafür, dass man dies ändert, denn ich finde es echt nervig immer zu warten, bis meine Anhänger wieder da sind.

    Kurze Frage bezüglich AAO Exportieren


    Ich möchte gerne eine andere AAO ausprobieren, dabei jedoch meine AAO "Zwischenspeichern", sodass ich diese danach wieder nutzen kann, falls mir die neue nicht funktioniert.


    Bei AAO Exportieren steht jedoch, dass sich die exportiere AAO trotzdem ändert, wenn ich meine AAO ändere. Hat jemand ein Lösungsvorschlag?