POI Direktprüfung über Einsätze möglich machen

  • Moin zusammen:
    Mir ist immer wieder aufgefallen das falsche POI´s im umlauf sind. durch die natürlich dann auch falsche Einsätze generiert werden.
    Hier ein Beispiel:
    Wir sehen einen Zeiteinsatz. In diesen Fall ein Feuerprobealarm an Schule. Man sieht, das die Schule jedoch ein ganzer Straßenzug entfemt ist.
    [Blockierte Grafik: https://puu.sh/ySZWI/a66d45414d.jpg]


    Jetzt wäre es doch vom Vorteil wenn man den Einsatz öffnet und von dort aus in genau diesen POI-Check gelangen kann um diesen als Fehler zu melden.
    Und kommt mir jetzt nicht mit "geh doch in POI Check rein, irgendwann kommt der schon"...... In Hamburg wären das Millionen von POI´s, also viel spaß beim durch probieren.

  • wäre keine schlechte Idee ... aber man muss bedenken, dass eine Meldung nicht reicht, bevor der POI für alle verschwindet und nur für den Ersteller wirksam bleibt.

  • Schöne Idee, würde mir gefallen.


    Alternativ würde ich mir wünschen das ich nur POI eines Typs prüfen kann. Also unter dem POI-Check eine Auswahl ob ALLE oder z.B. nur Baumarkt, Wald etc.

  • Hallo!
    Ich weiß, es gibt hier sicher viele falsche POI's. Ich weiß, es wird der POI nicht sofort gelöscht, sondern erst nach mehrfacher Falsch-Bestätigung.
    Wer will kann meine Meldung auch zerreissen, aber anbringen möchte sich sie trotzdem.


    Folgender Denkanstoß:
    Einige (viele ??) POI's sind "gewollt" falsch gesetzt, weil sonst vielleicht Einsätze gar nicht kommen würden, auch wenn man sonst alle Voraussetzungen erfüllt.
    Ich meine da jetzt vor allem ländliche Gegenden, die nicht um jede Ecke einen zB Baumarkt, ein Fußballstadion o.ä. haben.
    Zusätzlich erwähnt auch Spieler in Klein-/Kleinstverbänden bzw. verbandlose Spieler, die sich ihre "eigenen" POI's gesetzt haben.


    LG

  • Du sieht es falsch ...


    Ein POI den Spieler A gesetzt hat (zum Bleistift Fußballstadion / Supermarkt oder oder) wird für alle Spieler sofort aktiv.
    Durch das melden über den POI-Check wird der POI nicht gelöscht. Wenn eine gewisse Mehrheit ihn als Falsch markiert wird er nur noch für Spieler A aktiv sein.
    Dann bekommt Spieler A weiterhin sein Einsätze, alle anderen haben Ruhe.

  • Einige (viele ??) POI's sind "gewollt" falsch gesetzt,

    Das ist aus anderer Sicht ebenfalls interessant. Wenn jetzt jeder alle POIs direkt vor seine Wachen setzt, hat es ja einen ähnlichen Effekt wie alle Wachen auf den selben Fleck zu bauen.
    Und das das nicht gewollt ist, wissen wir ja nun . Vielleicht sollte auch dahingehend eine Prüfung stattfinden ob mehrere POIs am selben Fleck gesetzt ähnlich wie bei den Wachen und dann dort keine Einsätze mehr generieren.

  • Vielleicht sollte auch dahingehend eine Prüfung stattfinden ob mehrere POIs am selben Fleck gesetzt [sind]

    Genau das passiert bereits. Sonst wäre noch sehr viel mehr quatsch dabei...



    Aber das die Prüfung überarbeitet werden muss, da gebe ich euch recht.

  • Einen POI als falsch zu melden wenn man dort einen Einsatz bekommt finde ich ehrlich gesagt sehr clever, entgegen dem POI-Check betrifft das dann ja auch nur POI die im eigenen Einsatzgebiet liegen und für den "Prüfer" von Interesse sind.


    Frage dazu: wie wird das (auch beim POI-Check) gezählt? Merkt sich das System welche POI ich bereits als falsch markiert habe? Oder kann ich einen POi mehrfach als falsch markieren wenn der POI durch meine Meldung noch nicht ungültig wird und ich dort einen weiteren Einsatz bekomme (dann könnte ich diverse POI für die Allgemeinheit abschalten wenn sie mir nicht gefallen)?
    Ich denke man kann erkennen worauf ich hinaus will.


    Ich muss an dieser Stelle auch mal etwas tun was ich sonst versuche zu vermeiden und das ist das Vermischen von Vorschlägen bzw. der Querverweis auf ein anderes Thema:
    Wenn die Prüfung mal überarbeitet werden sollte würde ich vielleicht auch versuchen auch an der Übersicht etwas zu überarbeiten siehe POI Übersicht.. Weil ich nicht sicher bin ob das programmiertechnisch zusammenhängt wertet diesen Absatz bitte nur als Randnotiz, wenn es aber eine Möglichkeit gäbe sich alle POI (eines bestimmten Typs) anzeigen zu lassen dann wäre sicherlich auch per Click auf einzelne POI eine Rückmeldung möglich ob sie korrekt sind oder nicht - und in dem Fall wäre die Markierung falscher POI über den Einsatz "nur noch" eine schöne Ergänzung zum laufenden System.

  • Wenn man den Vorschlag etwas abändert wären glaube ich viele glücklicher.


    Kann man es so machen, dass der POI 1.) als falsch gemeldet wird und 2.) dann für den jeweiligen Spieler sofort deaktiviert wird ??

  • Genau das passiert bereits. Sonst wäre noch sehr viel mehr quatsch dabei...


    Aber das die Prüfung überarbeitet werden muss, da gebe ich euch recht.

    Gut das es so ist, denoch habe ich beim POI Check schon mehrfach gemerkt das mehrere Punkte an einem Ort sind. Z.B. Flughafen Parkhaus, Weihnachtsmarkt.

  • Gut das es so ist, denoch habe ich beim POI Check schon mehrfach gemerkt das mehrere Punkte an einem Ort sind. Z.B. Flughafen Parkhaus, Weihnachtsmarkt.

    Das ist auch verständlich. Wenn mehrere Spieler, unabhängig von einander, an einem ähnlichem Ort eine POI setzen, dann werden diese im POI-Check alle einzeln aufgelistet.