[Rettungsdienst] Intensivtransportwagen (ITW)

  • Der ITW transportiert Patienenten die von einer ITS Tntensivstation kommen und Verlegen werden


    Personal :
    Die Besatzung eines ITW setzt sich aus zwei Rettungsassistenten und einem Notarzt zusammen, die speziell für Intensiv-Transporte geschult sind.


    Aufgaben :
    Verlegung zwischen Krankenhäusern
    Herzinfakt
    Schlaganfall
    Akuter Bauch
    u.s.w.


    Kosten : 50.000 - 100.000 credits + sonderausbildung für besatzung

  • Ich denke das unsere RL RTW's nach Deutsche Norm ITW's sind. Alle Geräte aus post 1 haben sie. Der RA haben nach min 3 jahre arbeid im KH auf Notaufnahme und/oder IC ein extra ausbildung von eine Jahr. Darfen viel tun was in D ein Notarts macht.


    Aber wir spielen mit Deutsche Fz und nicht Niederlandische.


    So ich habe im spiel keine ITW und dan ist ein ITW ein gut FZ fur das spiel. Ein ausbildung fur die RA auf der ITW ist notig. Ausbildung fur NA ist 7 Tagen, der RA haben auch die Ausbildung notig. Auf der wagen 4 personen mit NA ausbildung. (Denke der NEF fahrt mit 1 RA und 1 NA,beide haben im spiel NA ausbildung)
    Max 1 ITW auf ein RW und der stufe dafur ist 150.000. Fz 25.000 credits.

  • wie wäre es auch mit einen intensivtransportfahrzeug (ITF) als mobieles krankenhaus das einen artzt und zwei sanitäter tansportirt und fünf verletzte ins karnkenhaus bringen kann.Das wäre doch was vür großeinsätze wie massenkarambolage.

  • das sind sie nicht !
    die meisten RTW´s die in der Stadt fahren sind KTW-B oder C
    die RTW´s drausen auf dem land sind RTW und müssen auch ohne einen Notarzt entscheiden was ist.
    die ITW´s z.b. in Hamburg sind gerne mal mit 3 Medi ständern und und und ausgestadtet
    die FAhrzeuge kommen nicht heufig vor aber werden benötigt
    die FAhrzeuge können auch primäre Einsätze Fahren also Notfälle

  • jonas was soll was?
    RTW - auch: MZF (RD) = Notfallrettungsmittel nach DIN EN 1789 Typ B oder C
    Beispielfahrzeug Typ B
    Beispielfahrzeug Typ C
    Damit du mal weißt was für Fahrzeuge eingesetzt werden.


    Zitat

    die RTW´s drausen auf dem land sind RTW und müssen auch ohne einen Notarzt entscheiden was ist.


    In vielen Fällen führt der RTW so oder so einiges Medizinisches mit was nur ein Arzt verabreichen darf oder die Ausführung erlauben darf. In der Landrettung ist die Not-Komptenz sowieso bald vorhanden vondaher macht es dann keinen Unterschied mehr.


    ITW's sind meistens - oder auch zum Großteil NAW - Fahrzeuge die zum Spezialtransport eingesetzt werden von Patieten oder ähnlichen teilweise in größer Form für Krankenhausbetten oder ähnliches.
    Zum Fahrzeug, bisher bringt es nichts vondaher dagegen?

    Profilbild: DLK 23/12 Freiwillige Feuerwehr St. Georgen (Schwarzwald), aufgenommen 2017

  • Also, ein echtes ITM/echter ITW hat normalerweise eine Ladebordwand und kann ein Intensivbett aufnehmen,
    das kann kein normaler RTW, schon alleine aus dem Grund, dass eine Verladung des Betts nicht möglich ist.


    Sicher wäre dies ein interessanter Fahrzeugvorschlag, aber auch hier müssten wieder erst die Einsätze dafür
    ausgedacht werden mit allen Punkten drum herum, z.b. nur für Spieler sinnvoll, die mindestens 2 KH's um den
    Patenten von A nach B zu verlegen. Sicher könnte das eine Idee sein um ab einer gewissen Belegung die KH Last
    etwas zu verteilen, aber das ist nur mal so dahin gesprochen ... Da ich keine Ahnung habe, ob es von der Spiel-
    mechanik her möglich ist ab einer gewissen Belegung einen Einsatz zu generieren, da es ansonsten Nonsens ist
    einen ITW/ITM Einsatz zu bekommen, wenn z.B. beide KH's leer wären ...


    Der Preis ... Ein echtes ITM/ITW kostet wesentlich mehr als ein normaler RTW also müsste man IMHO hier einen
    Betrag von ca. 50.000 bis 100.000 Credits ansetzen.


    Denkt mal drüber nach und sagt mir Eure Meinung


    PS: Link zu einem ITM: http://bos-fahrzeuge.info/eins…e/37026/Rettung_Saar_1111

  • Nun ja ich finde die Doppelbelegung nicht gut, entweder als ITM/ITW oder als NAW benutzen (nein das war nicht ernst ... NAW's braucht kein Mensch im Spiel; IMHO).


    Und wie werden für die Intensivverlegungen die IST-Betten in das Hamburger Fahrzeug integriert, für mich sieht das wie ein RTW mit erweiterter Technik aus
    und das ist KEIN ITW/ITW !! Zumindest nicht nach den Definitionen die ich kenne ...

  • Nun ja ich finde die Doppelbelegung nicht gut, entweder als ITM/ITW oder als NAW benutzen (nein das war nicht ernst ... NAW's braucht kein Mensch im Spiel; IMHO).


    Und wie werden für die Intensivverlegungen die IST-Betten in das Hamburger Fahrzeug integriert, für mich sieht das wie ein RTW mit erweiterter Technik aus
    und das ist KEIN ITW/ITW !! Zumindest nicht nach den Definitionen die ich kenne ...


    Für dich zur Kenntnis,
    es gibt keine DIN/Norm für ein ITW.
    Die Beladung und Ausstattung kann beliebig und frei der Organisation/Behörde ausgewählt werden.
    Hier ist die Ausstattung oft an Intensivpatienten angepasst.
    Wie BGA-Gerät, IBP, Eviten als Beatmungsgerät usw.


    Der Begriff Intensiv wird geführt um deutlich zu machen, dass dieser Intensivverlegungen durch führt.
    D.h. i.d.R. intubiert/beamtete Patienten und der NA nicht abkömmlich ist und nicht in der Regelrettung i.d.R. eingesetzt wird.


    BSP
    DRK Düsseldorf
    Welches einer der 5Fahrzeuge von denen ist.
    Ein Intensivbett ist keine Mindestanforderung für ein ITW ;).
    Ein Intensivpatient kann auch auf ne Trage.



    Da im Spiel keine Verlegungseinsätze existieren und Notaufnahmeverlegungen keine Intensivverlegungen sind,
    bin ich gegen solch ein Fahrzeug.

  • Das stimmt
    ich wollte nicht so assositial Verhalten sorry.
    also
    itw egal wie er definiert ist kann man ihn gerne einfügen da es ein wichtiges Fahrzeug der hiorgs ist
    hier in Berlin gibt es z.b. 4 MHD, JUH, DRK,ASB.
    ich denke das so ein Fahrzeug mal etwas Neues währe
    es sollte an Rettungswachen stehen
    Kosten soll es 20.000 credits kosten
    was sagt ihr

  • Warum überhaupt zwischen den KH´s verlegen in diesem Spiel?
    Damit man eines voll ausbaut, da die Kohle kassiert für die "Spezielle Behandlung" und dann permanent die Patienten auf die nicht ausgebauten KH umschippt oder wie?
    Einen anderen Zweck sehe ich in diesem Transport in diesem Spiel nicht.
    Und das ist meiner Meinung nach eine billige Masche und unnötig.
    Schließlich kann ich mitdem RTW auch direkt 40km weiter in das nächste KH fahren, warum also mit dem Rtw ins 10km entfernte KH und von dort mit dem ITW 30 km weiter zum Ziel-KH fahren?
    In real bewegt man einen Patienten auch nur so wenig wie möglich, und das aus guten Gründen.
    Und das Fahrzeug ist wie erwähnt nicht genormt....
    Fazit dagegen!
    Gruß Diabol

  • Also davon abgesehen das ein ITW eine andere Beladung /Aufbau wie ein RTW hat (im Normalfall) und es auch Unterschiede von Tragen, Betten usw. gibt... bin ich gegen das Model ich würde keine Sekundär Einsätze mit ins Spiel bringen. Dann können wir auch gleich die Leute zur Dialyse fahren...


    PS: Regelt nicht sogar die norm das Land? Ich weiß das hier ein RA noch eine Fortbildung machen muss um ITW zu fahren.