Beiträge von Timo2

    Seruvs

    SaibotH

    Bitte lies doch den Text richtig. Er möchte eigentlich ganz kleine Wachen haben. Ich weiß es ja nicht aber mir ist eigentlich kein Standort bekannt welcher mit 2 Stellplätzen ein WLF System hat. Zumindest sofern es nicht ausgelagert ist bzgl. Platzmangel ;)

    (Bezieht sich auf 1 und 4)


    Zum Offic-Topic..

    Ist mir alles bekannt, ich hab über 350 Rettungswachen wo dem realen Stand (Fahrzeuge + Dienstzeiten) entsprechen.


    Und @all Reißt euch mal zusammen.. man muss nicht immer auf alles einprügeln.

    Servus

    War nur eine Idee...
    Mir geht es in diesem Thema speziell um die Meinung anderer dazu.
    Fühlt euch also nicht angegriffen oder so.
    Mir fehlt im Spiel halt irgendwie der Faktor der kleinen Ortfeuerwehren die nur mit TSF/W ankommen.
    Aber 250.000 nur für ein TSF/W... Naja macht halt keiner und ich auch nicht.

    Dafür gibt es ja die Feuerwachen (Kleinwachen). Das diese mit der Zeit teurer werden ist nun mal so.

    Ich baue aktuell entlang der A8 und dort gibt es auch viele Standorte mit nur LF und MTW oder einem MLF. Sehe da jetzt kein Problem.


    Ich kann deine Argumente nachvollziehen muss aber einfach sagen je nach dem wo du halt baust (auch Real) ist es einfacher oder eben schwerer. Mich ärgert es auch nicht das es NEF-Standorte gibt die nur Tagsüber besetzt sind.. gehört halt zum Real-Bau dazu.. so ist es mit der Feuerwehr halt auch.


    Gruß

    Servus,

    mich würde mal Interessieren wie du das Abseits von der (normalen)Feuerwehr darstellen tust? Betrifft jetzt nicht nur den Rettungsdienst auch das Thema Wasserrettung, THW oder Werkfeuerwehren.


    Ich hab bisher zwar nie Probleme gehabt da ich weiß wie/wo man suchen muss würde es aber (sofern die Zukunft das bringt..) auch gerne mal testen.

    Gruß

    Es gibt sicher noch weitere KdoW bzw. ELW nur die genaue Funkrunamenaufteilung ist bissl komisch da einige Posten eben Funktionsbezogen sind (siehe D-Dienst Wasserwehr) der A-Dienst ist aber im Tagdienst/Rufbereitschaft aktiv vorhanden.

    Auch bzgl. MTW&Rettungsdienst kann ich leider keine Angaben liefern.


    1/23/1 und 2/23/1 sind die MAN/Empl TLF der neueren Bauart.

    Der 2/23/2 ist als Reserve vorhanden (Niederflur-TLF Econic - vorgänger).

    Beim 3/23/2 ist mir der Fahrzeugtyp nicht bekannt, ich tippe aber mal auf Econic da die älteren Fahrzeuge weg sind und die Wache Ost ja sehr klein ist.


    ULF = 3 Achser

    SLF = 4 Achser

    Zur Werkfeuerwehr BASF SE, besitze ich folgenden Stand: Aufgeteilt in die Wachen. Es ist je der Zug beschreiben und danach mit Versatz alles weitere auf der Wache.

    Feuer und Rettungswache Süd

    1/11/5 ELW 1B-Dienst/Tech. Einsatzleiter (meist Verbandsführer hD)

    1/11/2 ELW 1 FüAss EAG (Fachberater)


    Zug Süd

    1/11/1 ELW 1 C-Dienst (Zugführer Süd)

    1/11/16 ELW 1 D-Dienst Wasserwehr (GF für die Maßnahmen der Wasserwehr*)

    1/23/1 TLF 60/10/20

    1/52/1 RW 3(TUIS)

    1/29/1 ULF

    1/70/1 Turbolöscher Süd

    1/26/1 SLF

    1/35/1 TMB 32

    1/75/1 GW-Dienstleistung ("KLAF")

    1/65/1 WLF mit WB Ölwehr/Bindemittel

    1/66/1 GW-Dekon

    1/72/1 LKW

    -

    1/11/3 KdoW A-Dienst

    1/12/1 ELW 3

    1/66/1 WLF-Kran

    AB-THJM1 (Fackel)


    Feuer und Rettungswache Nord

    Zug Nord

    2/11/4 ELW 1 C-Dienst (Zugführer Nord)

    2/23/1 TLF 60/10/20

    2/52/1 RW 3 (TUIS)

    2/29/1 ULF

    2/70/1 Turbolöscher Nord

    2/65/1 WLF WB Aufgleisung o. Arbeitseinsatz

    2/35/1 TMB 32

    2/26/1 SLF

    2/65/2 WLF WB Wasserwehr

    2/69/1 Wasserwehreinsatzwagen WE 1

    2/72/1 LKW

    -

    2/23/2 TLF 40/10/20

    2/28/1 TroLF 6000

    2/46/10 HLF (Ausbildung)

    2/52/2 RW 3 TUIS (Reserve)

    WB Schlauch/Williams Werfer

    WB Arbeitseinsatz (siehe oben)


    Feuerwache Ost

    3/23/2 TLF

    *Wasserwehr ist ähnlich der Ölwehr. Keine Wasserrettungseinheit!

    WB = Wechselbehälter (anderes WLF-System), die WB werden teilweise auch innerhalb der beiden Wachen rotiert.


    Gerade beim Turbolöscher sind es mWn 2 Fahrzeuge und nicht 3, es gibt den neueren Actros (Süd) und den alten MAN KAT (Nord).

    Servus,


    ich habe mir mal das Thema durchgelesen (auch das andere) und muss sagen ja das ganze ist ein guter Vorschlag.

    Einigen fehlt auch bisschen die Herausforderung mal umzudenken oder andere Fahrzeuge einzusetzten. Gerade für größere Spieler ist das was gutes mMn.

    Das ganze wäre mit dem GW-Logistik (Rollcontainer-Konzept) sogar Ideal.


    Ich würde 2 Vorschläge machen.


    1) Einfache Umsetzung (Schaum)

    Analog zum Wasserbedarf bei entsprechenden (größeren) Einsätzen. Menge sollte Variabel sein zwischen 500 und 2000l

    Das kann dann entweder mittels den größeren TLF die 500l mitführen oder eben über ein AB-Sonderlöschmittel (dieser hat 2000l) bzw. Anhänger Sonderlöschmittel/Schaum absolviert werden.

    Fahrzeuggebundene Alternative wäre evtl. die Möglichkeiten von den Werkfeuerwehr/Flughafenfeuerwehr-Fahrzeugen.


    Die LF haben auch Schaum aber das ist dann eben der Kompromiss den man eingeht das man kleine Einsätze ohne Schaum macht bzw. das ganzes als separate Anforderung steht (und die Menge auch nicht so hoch ist)


    2) Aufwändige Umsetzung

    Aktive Einbindung aller LF/TLF ins Schaum-System, Zusätzliche Sonderlöschmittel wie Pulver werden eingeführt.*

    Fahrzeugsystem wird mit AB-Sonderlöschmittel, TroTLF 16, TroLF 2000, PTLF4000 und SLF abgedeckt.


    *CO² oder Pulver zu unterteilen ggf. andere SLM machen einfach keinen Sinn dann wird es zu kompliziert.

    Aufwand ist aber sehr hoch und macht das ganze auch sehr kompliziert.

    Gruß

    Dann schau mal wie viel Feuerwehrkranwagen es in Deutschland gibt ohne NRW 28.. der Vergleich ist schon gegeben.

    Das HFS soll ja nur eine Ergänzung bzw. den SW-Ersatz darstellen. Evtl. wäre es eine Option 2 Schlauchwagen anzufordern (was ein HFS erledigt zumindest wenn man von der Förderleistung ausgeht bzw. diesen Bedarf sieht). Wobei ich eher einen AB-Wassertank für dringender Halter.. aber das ist Abseits vom Thema.


    Das HFS ist in Deutschland inzwischen sehr gut verbreitet. Wenn man sich mal die Standorte auf einer Karte verteilt anschaut wird einem das auffallen.


    BW: Mannheim, Karlsruhe, Freiburg, Ulm, Heilbronn, Konstanz, Stuttgart, (7)

    RLP: Koblenz, Ludwigshafen, BASF (ähnliches System?), Speyer, Trier (5)

    BAY:12x öffentlich (vorhanden/oder in Beschaffung), 4x Werkfeuerwehren (Airbus Manching, InfraServ Gendorf, 2xunbk (16)

    NDS/HB/HH: Bremen, Emden, Braunschweig, Osnabrück, Hannover (5)

    NRW: 11 Stück

    HE: InfraServ Höchst, Kalle-Albert Wiesbaden, Frankfurt Flughafen 2x, Frankfurt und Kassel , Lorsch, Rüdesheim a. Rhein, Mühlheim a. Main (9)

    ST- Magdeburg (1)


    MV: Ist auch an der Beschaffung von 3 Stück dran. (3)


    In Hamburg gibt es selber nur einen AB mit F-Schlauch. Hollborn hat das System auf 2 AB (Großpumpe 22.000l/min und Schlauch getrennt), Aurubis entsprechende Großpumpe 15.000l/min. (2)


    Macht 57.

    GTLF und der AB-Löschmittel (10.000)

    HLF 10 (1.000l)

    TLF 24/50 (5.000l)

    LF20KatS (1.000l)

    Dieser Vorschlag ist in meinen Augen auch der beste,

    ergänzen würde ich aber das MLF (1000l), GTLF und AB-Tank/Wasser (Löschmittel) begrenzt werden auf 1 pro 10 Wachen. Beim GTLF und AB-Tank/Wasser würde ich den Kompromiss suchen und auf ~ 8.000 bzw. 9.000l gehen da es sich ja schon um was großes handelt und die Anzahl an GTLF im öffentlichen Bereich zwar vorhanden ist aber dennoch begrenzt gegenüber anderen TLF.

    https://bos-fahrzeuge.info/ein…d/1/classification_id/126

    dann zurück blättern bis die Fahrzeuge nicht mehr mit Florian anfangen.

    Das Konzept ist gut und Interessant, man sollte aber bedenken das auch genug Personal und Material weiterhin an der Einsatzstelle ist weil sonst wird es ja der Gag für 2-3x TLF 20/40 bei einigen Einsatzlagen..


    Mal so am Rande

    Was hier erzählt wird lässt einen schmunzeln und grinsen.. gerade wenn hier mit Normen rumgeschmissen wird.


    Vergesst mal alle die Fahrzeuge von Berufsfeuerwehren und besonders große tolle (H)LF's bei gewissen Freiwilligen Feuerwehren die haben außer mit dem Namen nicht viel mit der Norm zu tun. Es gibt Mindestvorgaben die beim HLF 20 eben 1600l lauten (Gewichtsbegrenzung) wenn man die Reserven des Fahrgestell ausreizt geht das schon mit 2.000l. Beim LF 20 ist trotz Gewichtsreserve zum Beispiel eine PFPN 10-1000* Optimal vorgesehen welche beim HLF 20 (auch/16) mehr als Fragwürdig und Sonderlösung zu sehen ist...

    Das gilt auch für AB-Wasser oder die TLF 4000 die eh aufgemotzt werden.

    Gibt es im Fahrzeugmarkt nennt sich GW-L 2 Wasser. Ein GW-L ist kein Rüstwagen.

    Ich glaube viele Bausteine die gelegt werden sind nicht schlecht - sondern im Gegenteil eher gut bis sehr gut, nur es ist halt üblich das man häufig das schlechte sucht und findet und nur dies sieht. Ich war damals auch nicht für die Polizei aber sie bereitet vielen Spielern heute auch ihre Daseinsberechtigung. Das Umfrageergebnisse nicht unbedingt der Gesamtwünsche entsprechen mag durchaus sein, das kann man hier im Forum ja auch ablesen ggü. Facebook. Häufig werden kurze Wörter als Vorschlag genommen "Werksfeuerwehr, Turbolöscher" das ist ein Vorschlag den ja du Sebastian dann irgendwo wieder Aufsaugen musst als wenn bereits was durchdachter vorgestellt wurde. Man sieht auch wie die Wünsche auseinander gehen der Spieler A will mehr für weniger (evtl. neuerer Spieler/kleiner Spieler) während der Spieler B auf größere Aufgaben (Herausforderung) hofft und dies auch mit entsprechenden Möglichkeiten (Technische Leistung der Server - Spiel/Systemstabilität).


    Du wirst selten Spieler finden die alles begrüßen, ich finde es gut das es so gut läuft mit der Entwicklung und da ist jede Neuerung schön ob man die nun am Ende nutz oder nicht. Aber das ist bei anderen Themen genau so (Verbandskasse war auch eine Diskussion usw). Ich kann jetzt auch sagen ich finde dies und jenes nicht gut aber will des und ganz dringend das womit wir wieder am Anfang sind.
    Dies war auch eine leichte Diskussion nach der letztem Umfrage welche Neuerung/Idee zu erst kommt bzw. welche auf Grund entsprechender Stimmanteile evtl. auf die nächste Zeit keine Chance hat, und wenn sich was ändert oder erneut gefragt wird um dies eben "Aktuell zu halten" wird auch dies oft hinterfragt. Ob das von uns dann so Produktiv ggü. Sebastian ist muss jeder für sich entscheiden.


    Gruß

    Meine AAO immer wieder bissl. am umbauen.
    Züge sind rechts, Abkürzungen stehen für die Städte nach Kennzeichen (S <-> Stuttgart usw), relevant sind eig. Primär nur die WR-Züge da auf den zuständigen HLF das Personal mit fährt. Anderes zur Abwechslung.
    Stichwörter für die einzeln Einsätze wobei ich da ehrlich nicht so Kreativ bin/war :D -> Großladen..