Gebäudevorschlag: Freiwillge Feuerwache

  • Moin Moin,
    ich würde gerne mal eure Meinung zu einem ziemlich umstrittenen Thema wissen.

    Wie wäre es wenn man für 50.000 Credits eine Freiwilige Feuerwehr (Grundausstattung) erwerben könnte?

    Dafür gibt es doch die Kleinwachen...
    1. Ja aber ab einer gewissen Anzahl von Feuerwachen wünscht man sich noch kleinere Feuerwachen als die Kleinwachen bauen zu können.
    2. Kleinwachen sind für mich eher einer Stützpunktwehr und ich ärgere mich jedesmal wenn ich 250.000 Credits zahlen muss für eine Wache wo nur max. 2 Fahrzeuge hinkommen



    Das wäre ja viel zu stark wenn man für 50.000 eine Feuerwache bekommt...
    1. Diese Freiwilligen Feuerwachen könnten dann halt max. 2 Fahrzeugstellplätze haben und kein Platz für Abrollbehälter.
    2. Man könnte eine verpflichtende Ausrückzeit von 1-3min einstellen welche nicht unterschritten werden kann. (so wie in echt auch)
    3. Die Wache zählt nicht als Feuerwache wodurch sie auch keine höheren Einsätze freischaltet.
    4. Es können nur bestimmte Fahrzeuge dort hingestellt werden. (z.B. HLF, LF, TSF-W, MLF, MTW, KLF und TLF) [Alles andere hat in der Regel nur eine Stütz und Schwerrpunktwehr]


    Ich will da aber später mehr Fahrzeuge stehen haben...
    1. Dann kann man das Ding für 200.000 zur Kleinwache ausbauen.

    Meine Eigene Meinung:

    Ich hätte sowas in der Art gerne da ich aktuell einen gesamten Landkreis ausbaue und die Kleinwachen bisher immer als Stützpunktwehren genutzt habe.
    Notwendig ist sowas nicht aber es wäre ein tolles Feature um seine Flächen abzudecken ohne jedesmal die größten Katastrophen in diesem Gebiet hervorzurufen.

    Was haltet ihr davon ?

    LG
    Sven

    Einmal editiert, zuletzt von DarkPrince ()

  • War nur eine Idee...
    Mir geht es in diesem Thema speziell um die Meinung anderer dazu.
    Fühlt euch also nicht angegriffen oder so.
    Mir fehlt im Spiel halt irgendwie der Faktor der kleinen Ortfeuerwehren die nur mit TSF/W ankommen.
    Aber 250.000 nur für ein TSF/W... Naja macht halt keiner und ich auch nicht.

  • Servus

    War nur eine Idee...
    Mir geht es in diesem Thema speziell um die Meinung anderer dazu.
    Fühlt euch also nicht angegriffen oder so.
    Mir fehlt im Spiel halt irgendwie der Faktor der kleinen Ortfeuerwehren die nur mit TSF/W ankommen.
    Aber 250.000 nur für ein TSF/W... Naja macht halt keiner und ich auch nicht.

    Dafür gibt es ja die Feuerwachen (Kleinwachen). Das diese mit der Zeit teurer werden ist nun mal so.

    Ich baue aktuell entlang der A8 und dort gibt es auch viele Standorte mit nur LF und MTW oder einem MLF. Sehe da jetzt kein Problem.


    Ich kann deine Argumente nachvollziehen muss aber einfach sagen je nach dem wo du halt baust (auch Real) ist es einfacher oder eben schwerer. Mich ärgert es auch nicht das es NEF-Standorte gibt die nur Tagsüber besetzt sind.. gehört halt zum Real-Bau dazu.. so ist es mit der Feuerwehr halt auch.


    Gruß

    Profilbild: DLK 23/12 Freiwillige Feuerwehr St. Georgen (Schwarzwald), aufgenommen 2017

  • Was ein Stuss....

    Wofür haben wir denn bitte die Kleinwachen??? RICHTIG, GENAU DAFÜR....

    Und nur weil 2/3 Spieler es nicht einsehen 1 Mio für ne Wache zu zalhen wo nur ein/zwei Autos draufstehen soll jetzt noch ein unnötiger Wachentyp eingebaut werden?? Ernsthaft? Erinnert euch mal an die Zeiten zurück wo es die Kleinwachen noch nicht gab und man "Normalgroße" bauen musste.... Was glaubt ihr wie viele Credits ich (und etliche andere) dadurch versenkt haben.... Da ist die Kleinwache schon Goldwert. Leb damit oder lass es.

    Je älter ich werde umso besser kann ich Thaddeus Hass auf alles und jeden verstehen.

  • Das wäre ja viel zu stark wenn man für 50.000 eine Feuerwache bekommt...
    1. Diese Freiwilligen Feuerwachen könnten dann halt max. 2 Fahrzeugstellplätze haben und kein Platz für Abrollbehälter.
    2. Man könnte eine verpflichtende Ausrückzeit von 1-3min einstellen welche nicht unterschritten werden kann. (so wie in echt auch)
    3. Die Wache zählt nicht als Feuerwache wodurch sie auch keine höheren Einsätze freischaltet.
    4. Es können nur bestimmte Fahrzeuge dort hingestellt werden. (z.B. HLF, LF, TSF-W, MLF, MTW, KLF und TLF) [Alles andere hat in der Regel nur eine Stütz und Schwerrpunktwehr

    Zu 1.: Auch Freiwillige Feuerwehren haben Abrollbehälter

    Zu 2.: Das kann man halten wie man will. Als Tipp: Auch Berufsfeuerwehren brauchen ne gute Minute bis sie raus sind. Das müsste man also bei jeder Wache begrenzen. Das hat aber Spieltechnisch keinen Sinn.

    Zu 3.: Ziemlicher Quatsch eine Wache zu entwickeln die keinen Spieletechnischen Sinn ergibt

    Zu 4.: Auch Freiwillige Feuerwehren haben Spezialfahrzeuge.


    Es gibt übrigens in Deutschland über 22.000 Freiwillige Feuerwehren. Dagegen stehen 104 Berufsfeuerwehren (Stand 2018, Deutscher Feuerwehr Verband). So ein Gebäude (Oder auch nur das Konzept) "Freiwillige Feuerwehr" zu nennen ist für mich ein A*schtritt für alle Freiwilligen.

    Man könnte es allenfalls als "Kleinstwache" beschreiben und dann Prozentual nochmal weniger verlangen als für eine Kleinwache. Es würde dennoch immer teurer werden je mehr man baut da man sie nicht aus der normalen Preisgestaltung raus nehmen kann. Und da stellt sich dann die Frage wer so verrückt ist diesen Wachentyp zu bauen da dann die großen (Spielentscheidenden) Wachen auch immer teurer werden. Man hat also nicht wirklich was gewonnen.


    Vielleicht merkt man es schon... Ich bin dagegen.


    Davon abgesehen könnte ich mir auch vorstellen, dass das hier schon diskutiert wurde da hier auch einige Realbauer sind.


    Kleines Off Topic:

    Mich ärgert es auch nicht das es NEF-Standorte gibt die nur Tagsüber besetzt sind.. gehört halt zum Real-Bau dazu.. so ist es mit der Feuerwehr halt auch.

    Du kannst im Fahrzeug die Arbeitszeiten einstellen. Dann ist das Fahrzeug Nachts auf Status 6 soweit ich weiß (Je nach eingestellter Zeit). Falls dir das als Realbauer weiter hilft ;)

    97821-banner-saiboth-png

    2 Mal editiert, zuletzt von SaibotH ()

  • Ich bin auch dagegen. Es ist halt ein aufbauspiel da dauert es halt bis man soweit ist.


    Aber ich finde es wirklich ,,kacke" wie manche hier auf Vorschläge reagieren,das ist nicht nur in diesem Vorschlag so. Wiso den immer so toxic. Wenn ihr dagegen seid dann sagt es doch aber vernünftig.


    Entspannt euch einfach. Es gibt genug Stress in dieser Welt.


    LG

    Einsatzbereich Südniedersachsen

    Verband: KRLS NIedersachsen

    8)

  • Wie heißt es so schön: Realbauer müssen viele Kompromisse eingehen. So auch hier.

    Die Idee ist zwar an sich schlüssig, aber im Spiel nicht notwendig; Zudem sind die Punkte auch nicht zwingend richtig (klar, es trifft für die kleinen Gerätehäuser zu, aber nicht für jede FF)


    1. wie schon oben erwähnt, haben auch FF öfters AB (oder Nachbau eines GW-L1/RC-Systems)

    2. das kann man ja auf jeder Wache jetzt schon machen (reduziert zwar nicht die Kosten, aber siehe den Leitsatz der Realbauer)

    4. Das ist kein Ausschlusskriterium; ich kenne einige FF, die mehr als reine Löschfahrzeuge haben (z.B GW-Tech, RW1, VSA (Anhänger), ...)


    Deshalb: Dagegen.


    Aber die Kommentare anderer sind wirklich nicht zwingend der beste Weg: Netter Austausch und auch ruhig antworten, warum sowas nicht ins Spiel kommen sollte. Warum so giftig reagieren?

    Leitstellenspiel-Zocker seit: Nov 2016 - Aktueller Rang: Landesbrandmeister

    ------------------------------------

  • Seruvs

    SaibotH

    Bitte lies doch den Text richtig. Er möchte eigentlich ganz kleine Wachen haben. Ich weiß es ja nicht aber mir ist eigentlich kein Standort bekannt welcher mit 2 Stellplätzen ein WLF System hat. Zumindest sofern es nicht ausgelagert ist bzgl. Platzmangel ;)

    (Bezieht sich auf 1 und 4)


    Zum Offic-Topic..

    Ist mir alles bekannt, ich hab über 350 Rettungswachen wo dem realen Stand (Fahrzeuge + Dienstzeiten) entsprechen.


    Und @all Reißt euch mal zusammen.. man muss nicht immer auf alles einprügeln.

    Profilbild: DLK 23/12 Freiwillige Feuerwehr St. Georgen (Schwarzwald), aufgenommen 2017

  • Sven_Phoenix :

    Da man bei Kleinwachen so wie bei den Standardwachen zum Kauf nur einen Stellplatz und ein Auto hat könnte man über den Vorschlag zumindest mal nachdenken. Dann müssten aber die Stellplätze nicht bei 10.000cr. beginnen, sondern bei 100.000cr.

    Ich denke noch an Zeiten, in denen es keine Kleinwachen gab und in denen die FW Nummer 25 500.000 und die 26 schon 600.000 gekostet haben. Die 50. Wache lag bei 3.000.000 und die 100te bei 8.000.000 cr.

    Und das war nur das Gebäude + LF20. Auswahl gab es, aber nicht beim Gebäudebau.

    Dazu kam, dass der größte Einsatz das Großfeuer im Wald war, also hat es bedeutend länger gedauert als jetzt, um ein weiteres Gebäude zu bauen. Die Stellplätze hingegen waren schon immer gleich teuer/günstig.


    Mittlerweile wurde an 2-3 Schrauben gedreht und es ist bedeutend günstiger geworden, Wachen zu bauen. Da braucht es keine "Kleinstwache" mehr, wie von Dir vorgeschlagen.


    Da sich die Anzahl der Gebäude (eines Typs) auf die maximal mögliche Anzahl von Einsätzen auswirkt, bin ich dagegen,

    und zwar unter Anderem weil die meisten Einsätze mehr als nur ein oder zwei Fahrzeuge brauchen und man damit ganz schnell in den Bereich kommt, in dem die Einsätze nicht mehr bedient werden können.

    Wenn das Gebäude nicht zählt, dann kommt der Schelm auf die Idee, dort die LFs hinzusetzen und die anderen Wachen rein auf Sonderfahrzeuge auszulegen. Das wäre als gäbe es unendlich Stellplätze auf einer normalen Feuerwache und würde die Großwache obsolet machen.


    Der Fokus sollte mehr auf einer ausgeglichenen Bebauung liegen als rein auf der Masse in kurzer Zeit.

  • Bitte lies doch den Text richtig. Er möchte eigentlich ganz kleine Wachen haben. Ich weiß es ja nicht aber mir ist eigentlich kein Standort bekannt welcher mit 2 Stellplätzen ein WLF System hat. Zumindest sofern es nicht ausgelagert ist bzgl. Platzmangel ;)

    (Bezieht sich auf 1 und 4)

    Wenn du meinen Text richtig gelesen hättest würdest du wissen, dass es mir dabei um die Begrifflichkeit "Freiwillige Feuerwache" ging. ;)


    Wie gesagt man könnte es als "Kleinstwache" verstehen. Dazu habe ich dann auch meine Meinung genannt :)


    Mich stören auch andere Begrifflichkeiten. Eine "Stützpuktwehr" gibt es in vielen Ländern nicht oder nicht mehr. In Deutschland ist es Bundeslandabhängig. Aber auch diese Stützpunktwehren sind in der Regel auch Freiwillige (Außer in großen Städten vielleicht).


    Um zum Thema zurück zu kommen. Ich verstehe schon wo der Vorschlag her kommt und in gewisser Weise ist er auch berechtigt. Aber in Bezug auf das Spiel macht es absolut keinen Sinn. Die gesparten Credits würden irgendwann die großen Wachen mehr kosten und das es ansonsten nicht als Feuerwache Zählt ist komplett nicht nachvollziehbar. Von daher immernoch dagegen :)

    97821-banner-saiboth-png

  • Leute, es war nur ein Vorschlag, hinter dem auch ein bisschen Köpfchen gewesen war. Klar, könnte es sich hier wieder dazu entwickeln, dass wenn, diese Funktion wieder herausgebracht wird, sie wieder hint und vorn ned funktioniert. Klar wäre es etwas sinnlos, denn dafür gibts ja die Kleinwachen, aber die Idee war garnicht mal so schlecht.


    Also relaxed bleiben ;)

    Mein Account im Spiel: Browneyeman im Spiel

    Im Spiel seit dem: 04.09.2020

    Verdiente Credits: 141.303.658

    Größter Verdienst im Spiel: 8.333.015 Credits




    Alles Stand: 05.12.2021



    Mein Verband:


    Die ILS Region München:


    ILS Region München

  • Das Ganze (Kleinstwache/Garage/...) wäre nur interessant, wenn diese Gebäude nicht in die Einsatzgenerierung eingebunden sind

    und nicht für die Einsatz- als auch Fahrzeuganforderungen berücksichtigt werden.

    Sosnt hätte es grade für Anfänger massive Nachteile.

    Da das allerdings jetzt mit "deaktivierten" Leitstellen möglich ist, kann man auch jetzt schon überprovisionieren.

    Insofern fehlt mir der Vorteil, der den Aufwand für das Spiel hier rechtfertigt.

  • Das Ganze (Kleinstwache/Garage/...) wäre nur interessant, wenn diese Gebäude nicht in die Einsatzgenerierung eingebunden sind

    und nicht für die Einsatz- als auch Fahrzeuganforderungen berücksichtigt werden.

    Sosnt hätte es grade für Anfänger massive Nachteile.

    Da das allerdings jetzt mit "deaktivierten" Leitstellen möglich ist, kann man auch jetzt schon überprovisionieren.

    Insofern fehlt mir der Vorteil, der den Aufwand für das Spiel hier rechtfertigt.

    Wenn sie weder in die Anzahl möglicher Einsätze, noch in die Voraussetzungen für Einsätze eingebunden werden, ist das schon gut, aber generieren an sich sollten sie schon. Sonst ziehe ich einen Ring um eine Wache und hab xyz LFs mehr und fahre umgehe die Großwache. (abgesehen vom Preis)

    Wenn die Kleinstwachen eine ähnliche Begrenzung wie die Großwachen bekommen, dann OK, aber trotzdem die Frage: braucht es das wirklich noch?