Vorschlag ÖSF

  • Och Kinner, streitet euch doch nicht schon wieder, nur weil ihr unterschiedliche Meinungen habt und ob man jetzt vor die eigene Haustür soll oder nicht. Apropos Haustür: Manchmal sollte man auch damit beginnen, vor der eigenen Türe zu kehren ;)


    Warum macht ein ÖSF meiner Meinung nach im Spiel keinen Sinn? Es ist nicht nachhaltig, den Fahrzeugmarkt mit Fahrzeugen vollzustopfen, die nicht besonders viel Mehrwert haben. Wenn ein ÖSF jetzt genau die selbe Funktionalität hat wie ein GW-Öl, warum sollte man es dann einführen? Man hat doch im Spiel alle Möglichkeiten, ein GW-Öl in ein ÖSF umzuwandeln, warum muss man dann unbedingt das ÖSF einführen?

    Ja ja ich weiß, es gibt auch einige (H/T)LFs im Spiel, die alle "Das gleiche" können (mit dem Wasserbedarf hat sich das wenigstens ein bisschen entzerrt), aber auch hier mag ich dieses vollgestopfte überhaupt nicht.


    Ich finde es da deutlich sinnvoller und nachhaltiger, so etwas wie z.B. den [Konzept] Fahrzeugeditor einzuführen. Damit hätte man ganz viele Fliegen mit einer Klappe geschlagen und man könnte viele Besonderheiten schnell und einfach abbilden.

  • Man braucht keinen Menschen was anlernen, was meint ihr eigentlich was ihr seid ?

    Gehört euch das Spiel !? Ich denke und hab gedacht es gehört XY.... und nicht immer von einer gleichen Gruppe die immer der gleichen Meinung sind.

  • Ja, find ich total sinnvoll.
    Damals, als die ÖSF eingeführt wurden, da gab es 3 Stück in ganz Deutschland und meine Feuerwehr hatte eins davon.
    Dann ändern wir aber bitte die ganzen Ölspureinsätze so ab, dass sie nur noch mit ÖSF abzuarbeiten sind und alle die keins haben, haben halt Pech.
    Merkste was?
    Ich mein, ich hab das Ding in Hanau laufen, nennt sich im Original GW-Öl, macht das selbe. Ist natürlich fürchterlich lösungsorientiert, will nicht jeder.
    Und ein ÖSF will halt auch nicht jeder.
    Außerdem fehlen dann auch VRW, VRW-T, SLF-T, Stemo, ITH und noch jede Menge mehr...
    Ich weiß gar nicht, wie ich die letzten 7 Jahre dieses Spiel spielen konnte.

    Und Fun Fakt: Jeder war hier mal neu. Und jeder Neue, der vernünftige Vorschläge bringt, würde von mir auch ein Like und volle Zustimmung bekommen.
    Aber Fahrzeuge, die es nicht mal deutschlandweit flächendeckend gibt, sorry, da frag ich mich gerne mal nach dem Sinn.

  • @Jxn_30

    Moin, ich spreche von Prinzip. Es wird hier gemeckert es wird da gemeckert und dort gemeckert.

    Ich finde trotzdem dass man nur weil andere Realbauen und evtl. ein Fahrzeug wollen was nicht entsprechend vorhanden ist, die dann einen Vorschlag machen, direkt abgelehnt wird. Warum?!


    Klar gibt es Fahrzeugklassen die man einstellen kann aber wieso soll man das einstellen vielleicht wollen andere Realbauer auch dieses Fahrzeug haben.

    Man fragt nach wird gemeckert nutze Forumsuche oder Ablehnung etc.


    Ein Kreislauf halt, deswegen finde ich es für ratsam wenn dann alle FZ was die Lst anzubieten hat dann dementsprechend auch vorzuführen bzw anzubieten.

  • Und wenn es nur die FZ die sich in Deutschland befinden aufgelistet werden.

  • Das ÖSF macht alleine schon dadurch wenig Sinn, dass schon verschiedene Wehren mit ziemlich genau der selben Karre drei unterschiedliche Bezeichnungen dafür haben:


    In Koblenz fuhr es als GW-Öl (das neue, ähnlich funktionierende afaik auch)


    In Magdeburg fährt es als ÖSF


    In Kaiserslautern fährt es als ULF(Fun Fact: Gleiches Fahrzeug wie in Koblenz, sogar gleiches Bundesland und trotzdem andere Kennung im Funk)



    Und dann gibts zusätzlich noch verschiedene Fahrzeuge mit der gleichen Bezeichnung:


    Traktor als ÖSF

    Großer LKW als ÖSF

    Kleine Kehrmaschine als ÖSF




    Das ich diesen Beitrag nicht gut finde hat übrigens nichts damit zu tun, dass du Anfänger bist und auch nicht, weil ich Realität im Spiel doof finde. Ich bin auch Realbauer, finde aber gerade bei so einem Fahrzeug braucht es keine Einführung, da es mit dem GW-Öl zu 100% abdeckbar ist


    Mein Verband: Südwestpfalz, der Verband in der Pfalz, bewirb dich bei uns.:)

    Spenden für die Menschen in der Ukraine: Hier Klicken


    133257-img-2371-png






    „Wer real baut leidet, aber es lohnt sich;)



    Unterstützer des Fahrzeug-Editors

  • Ja

    Hat ein LF20 LF10 usw. doch auch wieso sind den dann solche Fahrzeuge im Spiel ? 🤷‍♂️

  • Ja

    Hat ein LF20 LF10 usw. doch auch wieso sind den dann solche Fahrzeuge im Spiel ? 🤷‍♂️

    Das hat andere Gründe. Damals gab es weder die Funktion, Fahrzeuge umzubenennen noch eigene Fahrzeugklassen zu erstellen.


    Und da es halt verschiedene LF-Typen gab und ja jemand, der ein LF10 wollte, da es bei ihm so steht, kein LF20 kaufen wollte, wurde diese Typenvielzahl eingefügt.


    FunFact: bis zur Einführung des Wasserkonzeptes waren diese Fahrzeuge bis auf den Namen komplett identisch.

  • LSS ist doch Deutschland gebunden oder doch Bundesland ?! 🤔


    Das z.B. in Bayern solche FZ gibt die in Hamburg vielleicht nicht gibt ist evtl. wahr und klar jedoch kann man fz die in Bayern gibt auch mit ins Fahrzeugmarkt nehmen gleiche dann andersrum

  • jetzt zieh die Diskussion doch bitte nicht auf Messers Schneide ins lächerliche ...


    Es wird einfach nicht jedes einzeln existierende Fahrzeug bei irgendeiner FW in DE eingeführt! Tatsächlich lässt sich auch wahnsinnig viel mit eigenen Klassen abbilden.


    Mein Rat: Du nimmst einen GW-ÖL (der eh bei großen Ölspuren gefordert wird) benennst den in ÖSF und gibst ihm eine eigene Klasse -> deine Ölspur wird nur noch mit einem ÖSF abgearbeitet! Ganz ohne ewig die Ressourcen der Entwickler für Fahrzeuge zu verschwenden, die über sind.

    KOLLEGE LAUCH

    Fachkraft für Spekulationsdiagnostik mit Fachfortbildung in Vitalfunktionsmechatronik

    Löschpatsche mit pädagogischer Ausbildung zum bilden eines Arbeitskreises vor Ort

    Allwissender für fahrbare, mehrfach teleskopierbare Rettungswege

  • Wenn man hier alles fast realitätsnah möchte gehören auch alle Fahrzeuge dazu. ;)

    Und was machen die Fahrzeuge?


    Beispiel DLK oder RW, wenn da jetzt die ganzen Untertypen eingeführt würden, blicken Laien, auch mit Erlärungen und Verbandshilfe nicht wirklich durch.

    Beispiel MTW, ein im Spiel eigentlich sinnloses Fahrzeug, denn ein LF kann dasselbe, nur viel besser (Immer auf das Spiel bezogen, in der Realität sieht das wegen Stellplatz, Führerschein, Beladung etc vielleicht ganz anders aus)

    Einfach schreiben, ich will alle Fahrzeuge ist halt doof, dann kommt jeder mit seinen GW-Hühnerklo mit 5000l Wasser und Trage hintendrin :)

    du kannst doch entsprechende Fahrzeuge vorschlagen (einzeln) und begründen, dann besteht auch eine Chance, einerseits eine Verwendung und Sinn im Spuel zu finden und andererseits dann entsprechend Zuspruch zu bekommen, um die umzusetzen.


    Und jetzt Back to Topic, hier geht es allein um das ÖSF, nicht um alle Fahrzeuge.

  • naja, hier "musst" du halt speziell belegen, was macht das ÖSF so besonders, das wir es im Spiel brauchen und das ist halt nicht gegeben, denn beim ÖSF ist es wie bei den Logistikfahrzeugen, eine Bezeichnung für unterschiedlichste Fahrzeuge bzw einfach nur eine neue Bezeichnung für ein bereits im Spiel befindliches.

  • Dann müsste man aber auch jedes LF, das mit seiner Wassermenge und Pumpenleistung von der Norm her abweicht, auch einfügen ;)


    Es gab von Anfang an vom Betreiber und der Spielerschaft den Tenor „nur deutschlandweit genormte Fahrzeuge (alte Normen inbegriffen)“ einzubinden. Regionale Fahrzeuge, die es nur in einem Bundesland gibt, machen wenig Sinn, denn das Spiel schaut ja auch nicht, in welchem Bundesland ein Einsatz kommt (oder hast du schonmal ein reetgedecktes Haus in Bayern gesehen)?

    Dann kommt nämlich das Problem: wenn Einsatz A das regionale Fahrzeug B im Bundesland C fordert, dort das Fahrzeug B aber real gar nicht vorhanden ist - was macht man dann?


    Daher wird immer geschaut, inwieweit ein Fahrzeug bundesweit einsetzbar ist.


    Anderes Beispiel dazu: das Mehrzweckfahrzeug (MZF). Es gibt nur zwei Bundesländer, die technische Baurichtlinien dafür haben. Und diese könnten unterschiedlicher nicht sein.

    So ist in Bayern ein MZF eine Kombination aus ELW und MTW. In Rheinland-Pfalz ist dagegen ein MZF ein Logistikfahrzeug in den Größen 1 bis 3. in anderen Feuerwehren sind MZF auf die örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten Fahrzeuge - somit 0 vergleichbar.

    wenn man jetzt also ein MZF einführen würde: welches würde man nehmen? Das bayrische? Oder doch das Rheinland-pfälzische? Oder ein individuelles?


    Und so kann man das mit vielen regionalen Lösungen spielen.


    Es geht hier nicht darum, Fahrzeuge nicht einführen zu wollen, sondern darum, welchen Sinn es macht, ohne es kompliziert zu machen und einer bestimmten Spielergruppe (z.B. Realbauer aus einem Bundesland) auf den Schlips zu treten. Wenn es jetzt ein Fahrzeug wäre, dessen Funktion noch nicht vorhanden ist, dann sind glaube die wenigsten davon abgeneigt. Da ist dann immer nur die Sache mit dem Namen - aber auch da hat sich bisher immer eine Lösung gefunden, wenn ein Fahrzeug in B anderst heißt als in H.

  • Sehe ich im übrigen leider genauso.

    Der GW-Öl wurde doch, wenn ich mich recht entsinne, damals als Kompromiss zu den ganzen Lokalen Lösungen zusammengefasst. Warum das jetzt wieder splitten?

  • Lass du es mal gut sein und gib den neuen mal eine Chance.

    Moin, ich spreche von Prinzip. Es wird hier gemeckert es wird da gemeckert und dort gemeckert.

    Ich finde trotzdem dass man nur weil andere Realbauen und evtl. ein Fahrzeug wollen was nicht entsprechend vorhanden ist, die dann einen Vorschlag machen, direkt abgelehnt wird. Warum?!

    Ich bin jetzt sein ca. einem Jahr im Forum. Eigene Vorschläge aufgemacht habe ich bislang wenige. Hat einfach den Grund, dass die sinnvollsten Fahrzeuge bereits eingeführt wurden, oder es bereits anderswo diskutiert wird. Es geht in keinster Weise darum, ob ein Vorschlag von einem alten Hasen, oder von einem Neuling stammt. jeder Vorschlag erhält die gleichen Chancen und wird nach den gleichen Kriterien diskutiert. Ablehnung kommt selten allein, während Zustimmung oft spärlich ist. Das muss man sich dran gewöhnen.


    Für jeden Vorschlag gilt es herauszufinden, wie er das Spiel positiv beeinflussen kann. Daher ist die wichtigste Frage stets: Welchen Mehrwert hat das Vorgeschlagene gegenüber Vorhandenem. Auch beim ÖSF kann und sollte man das fragen. Genau dies ist der Punkt. Das ÖSF kann so wie es aktuell vorgeschlagen ist nichts neues. Durch Fahrzeugklassen und Umbenennung kann man es 100% erzeugen. Dafür gibt es die eigenen Fahrzeugklassen ja.


    Gib uns ein neues Konzept und wir können darüber reden.

    Realbauer

    Kreis Euskirchen, Düren, Köln, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis


    Verband: Feuerwehr Städteregion Aachen

    Dienstgrad: Stv. Kreisbrandmeister


    Der Fahrzeugeditor muss her!

  • 1. Im Spiel haben wir bereits HLF; GW-Öl, RC Öl und AB-ÖL. Die reichen komplett.

    2. Der ÖSF ist zwar ein Spezialfahrzeug, was auch mehr für Beseitigungen von Auslaufenden Stoffen beseitigen kann. Aber wie oft gibt es denn?

    3. Er ist auch noch nicht mal in der Norm mit dabei.

    4. Ist das hier Realität? Nein, dies ist ein Spiel, ein Aufbauspiel, und kein Simulator. Es hat also somit nichts mit Emergency zu tun.

    5. Es ist zwar ein guter Vorschlag als manche andere, vor allem die Ausarbeitung, aber reicht nicht für das Spiel.

    6. Es gibt's erst mal andere Sachen, die erst mal rein müssen ins Spiel als so Fahrzeuge die es schon so Ähnlich geben tut.