Wasserschutzpolizei

  • Lieber User und Userinen
    Ich möchte euch heute ein vorschlag machen.
    Ich hatte grade so die Idee das mann ja auch eine Wasserschutzpolizei einführen kann?
    deshal frage ich heute euch was ihr von meinem Vorschlag haltet


    Kosten der Wache: 60,000
    Fahrezeuge bzw. Bote : 12,000
    Einsatze: Bot auf grundgelaufen, Bot Verunklückt usw.


    Mit Freundlichen Grüßen


    BlackSanck

    Einmal editiert, zuletzt von BlackSnack ()

  • Bitte auchtet auf die Bearbeitung Danke!!

  • Hey


    ich habe folgenden vorschlag der wasserschutzpolizei für die real nachbauer die einsätze können sehr vielseitig sein z.b flüchtlingskontrolle auf dem schiff oder zollkontrolle an bord eines schiffes desweiteren können die fahrzeuge auch zu einem ölaustritt auf wasser angefordert werden und bei einsätzen wie mann über bord


    einsatzfahrzeuge wären eine art mzab des thw in polizeiskin

  • Die Fragen wären hierbei:
    Umsetzung optional?
    In wie weit würde diese Einheit mit aktuellen Einsätzen/Einheiten zusammen arbeiten können?
    Oder würde diese nur in Verbindung mit der Wasserrettung Sinn ergeben, die auch nur optional ist?

  • Hey


    ich habe folgenden vorschlag der wasserschutzpolizei für die real nachbauer die einsätze können sehr vielseitig sein z.b flüchtlingskontrolle auf dem schiff oder zollkontrolle an bord eines schiffes desweiteren können die fahrzeuge auch zu einem ölaustritt auf wasser angefordert werden und bei einsätzen wie mann über bord


    einsatzfahrzeuge wären eine art mzab des thw in polizeiskin

    Gib doch bitte mal "Wasserschutzpolizei" oder "Polizeiboot" in die Forensuche ein: Dein Vorschlag wurde schon bestimmt 10 Mal diskutiert

  • Gib doch bitte mal "Wasserschutzpolizei" oder "Polizeiboot" in die Forensuche ein: Dein Vorschlag wurde schon bestimmt 10 Mal diskutiert

    Hab ich gemacht, und finde nur diesen Beitrag unter den genannten Stichworten.

    Finde den Vorschlag eines Wasserschutzpolizeiboots gut, könnte auch in allen Regionen eingesetzt werden. Es ist sicherlich auch leicht bei allen Wassereinsätzen integrierbar. Aber auch kann man neue Einsätze, wie zB. Brandeinsätze am Schiff, im Uferbereich, Kontrollfahrten, Vatertagseinsätze, Naturschutzvergehen oder in Berlin Staatsbesuche etc. erschaffen.:saint:

    Oftmals sind wir doch nur der Spiegel für Andere.

    Kreisbrandmeister(in)

    Verbandsadmin(in)

  • Natürlich ist das sehr schön, ich hätte auch nicht gegen die Bundespolizei See/Landespolizei - Direktion See in meiner Flotte, aaaaaaaaaber

    ---> Es wurde schon öfters über Polizeiboote/Feuerwehrboote gesprochen. Stets mit dem Ergebnis, dass die Wasserstraßen als Route im Spiel derzeit nicht integriert werden können und somit keine Anfahrten zu Tonne X Kilometer Y kurz vor Lübeck möglich sind. Ergo macht die Einführung erst dann Sinn, wenn das Schiff auch übers Wasser fahren kann ;-)

    Sollte Sebastian dies später technisch realisieren können, bin ich FÜR die Einführung.

  • Wäre eine interessante Erweiterung, könnte man vielleicht bei der BePo mit einfügen?

    Nope, die WSP hat mit der BePO nichts zu tun, weder auf Landes-noch auf Bundesebene ;-)

  • Wasserschutzpolizei ist in BaWü z.B. eigenständig d.h.:

    Sie untersteht dem PP - E (Polizeipräsidium Einsatz) Folgende Abteilungen sind dort eingebunden:


    1. BPD Bruchsal (BePo)

    2. BPD Göppingen (BePo)

    3. Direktion Spezialeinheiten (SEK/MEK)

    4. PHuSt Baden-Württemberg (Polizeihubschrauberstaffel)

    5. Wasserschutzpolizei


    Stand 2014

  • Die wasserschutzpolizei könnte ein eigenständiges gebäude werden wie z.b die wasserrettung worauf denn 2 landfahrzeuge oder mehr gestellt werden sowie boote somit werden denn keine wasserstraßen benötigt die fahrzeuge fahren denn zum einsatzort und gut is

  • Natürlich ist das sehr schön, ich hätte auch nicht gegen die Bundespolizei See/Landespolizei - Direktion See in meiner Flotte, aaaaaaaaaber

    ---> Es wurde schon öfters über Polizeiboote/Feuerwehrboote gesprochen. Stets mit dem Ergebnis, dass die Wasserstraßen als Route im Spiel derzeit nicht integriert werden können und somit keine Anfahrten zu Tonne X Kilometer Y kurz vor Lübeck möglich sind. Ergo macht die Einführung erst dann Sinn, wenn das Schiff auch übers Wasser fahren kann ;-)

    Sollte Sebastian dies später technisch realisieren können, bin ich FÜR die Einführung.

    Christian2708 : Du hast wohl meinen Beitrag nicht gelesen. Erkläre mir mal bitte, wie jetzt die BPOL See mit einem Fahrzeug + Boot die Koordinaten "54°18'17.8"N 11°33'48.1"E" anfahren soll?!

    --------

    Zur allgemeinen Info: Abseits von Binnengewässern werden hochseetaugliche Kreutzer eingesetzt, die bei bestem Willen nicht von einem Zugfahrzeug gezogen werden können, siehe

  • In Missionschief gibt es ja auch Boote ....so könnte man das hier ja auch lösen.

    Auch wenn es dort Boote gibt, so haben wir hier im Spiel noch immer keine Routen für die Boote.


    Steht aber alles weiter oben extrem genau beschrieben. Einfach mal nachlesen.

    bekennendes Mitglied der "HLF Fraktion"


    Mein Spielerprofil . Mein Verband .


    Motto : "Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren eines Tages die Dummen die Welt."

  • Missionschief nutzt meiner Meinung bzw. soweit ich weiss die gleichen Routen wie Leitstellenspiel ist ja beides von Sebastian.

    Dann versuche mal folgende Anfahrt :



    "54°18'17.8"N 11°33'48.1"E

    Viel Spaß.....

    bekennendes Mitglied der "HLF Fraktion"


    Mein Spielerprofil . Mein Verband .


    Motto : "Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren eines Tages die Dummen die Welt."