Einsatz Bereitstellungsraum / Fahrzeugbereitstellung / Gebietsabsicherung / Im "Status 1" stehenbleiben

  • Weiss nicht ob das hier irgendwie möglich ist!? Aber könnte man nicht machen, das ein Fz im Status 1 an einem Ort stehen bleiben kann, z.b. zur Gebietsabsicherung.

    Lg Mario


    Admin des Vb: Kreis Heinsberg u. Umgebung

  • @Sani1990


    Könnte man sicherlich machen, aber wozu?


    - Status 1 bedeutet "Einsatzbereit über Funk".


    - Das Fahrzeug zur "Gebietsabsicherung", ganz davon abgesehen das es diesen Einsatz hier nicht gibt und garantiert auch nicht erstellt wird; abgestellt ist, hätte es Status 4 "EST an" und stände nicht mehr zur Verfügung.


    LG Mario

  • Danke für deine Antwort.


    Einsatzbereit über Funk heisst, aber nicht zwangsläufig, das sich das Fz bewegt.


    Mit Gebietsabsicherung ist eine Brandsicherheitswache gemeint, sondern z.b. das besetzten einer verweisten Wache, weil die Kräfte der Wache z.b. zu einem größeren Einsatz sind.

    Lg Mario


    Admin des Vb: Kreis Heinsberg u. Umgebung

  • - Gebietsabsicherung / Sicherheitswache / Bereitsellung (wie auch immer) - alles Einsätze an denen ein/mehrere E-Fahrzeug/e mit S 4 an der EST gebunden sind.
    Mit S 1 könnten sie jederzeit vom Einsatzleitrechner / Disponenten für andere Einsätze abgezogen werden, damit wäre z.B. die SiWa (Veranstaltung / Brandwache) nicht mehr abgesichert.


    - Wachbesetzung:
    1. Feuerwache 1 (z.B. Berufsfeuerwehr) wg. Großschadenslage entblößt.
    2. Leitstelle zieht weitere Kräfte & Mittel aus den Feuerwachen 3 und 5 (ander BF o. FF) zur Wachbesetzung in Wache 1 zusammen. Diese Kräfte fahren mit S 3 zur Wache 1, melden sich dort über Funk oder Draht bei der LST an und stehen dem Ausrückebereich der Wache 1 mit Status 2 zur Verfügung.


    Im RL wird es so oder leicht abgewandelt durchgeführt, für das Spiel ne hübsche kleine Idee in wie weit es aber sinnvoll ist, äußerst fraglich.
    LG MArio

    Einmal editiert, zuletzt von Lagedienst () aus folgendem Grund: Sorry hab mich selbst im Status verhaspelt!

  • Ich fände es nicht schlecht wenn es möglich wäre seine RTW´s auf Gebietsabsicherung zu stellen, da ich meinen Landkreis nachbauen möchte, es aber bei uns nur 4 RTW´s gibt und es immer ewig dauert bis der eine RTW einmal durch den Landkreis fährt ans andere Ende um den Einsatz abzuarbeiten

    Einmal editiert, zuletzt von 112Basti ()

  • das entspricht im etwa dem Streifefahren bei der Polizei oder wie verstehe ich das?

    Bei der Gebietsabsicherung (GAB) wird der RTW oder manchmal auch die Feuerwehr aus der Wache alarmiert und zu einem beliebigen aber Taktisch Sinnvollen punkt geschickt zum Standort halten um schneller an einer Einsatzstelle zu sein als aus der Wache herraus, wenn der RTW für das abgesicherte Gebiet z.B. unterwegs ist.

  • man könnte auch ne art einsatzgebiet erschaffen... das man z.b. mit seinen wachen 1 bis 5 ein gebiet erstellen kann wo man dann nur in deren grenzen einsätze generiert bekommt und nur zu verbandseinsätzen oder größeren sachen die grenzen dann verlässt

  • Hallo, ich schlage vor, das man die Fz zur Gebitsabsicherung schicken kann, indem man eine Stecknadel setzen kann zu der man die Fz senden kann bis man sie manuell wieder zur Wache schicken kann. Das sozusagen ein Button unter "Fz in Status 6 setzen" kommt. So das man in anderen Landkreisen und auch in seinem eigenen LK (zb bei Fz mangel in der Gegend) seine Fz zur Gebietsabsicherung schicken kann und sie nicht ungewollt von alleine nach Hause fahren.

  • Fremdbesetzung finde ich Super!


    Besonders wenn man nach Vorbild nachbaut und die BF Wache leer ist für einen größeren Einsatz so wäre es vorzüglich wenn man dort ein FZG zur Gebietsabsicherung abstellen könnte.


    Grüße

  • Um die Hilfeleistungsfrist zu verbessern schlage ich vor bei Bedarf Einheiten in einen bereitstellungsraum vorzuverlegen.
    Die zuständige Wache ist also im Einsatz und das Einsatzgebiet wird von einem auswärtigen Fahrzeug abgedeckt. Dieses muss nicht auf der leeren Wache stehen sondern kann z.B. auch auf der Bereichsgrenze stehen um das eigene Gebiet weiter abzudecken.
    Denkenswert wäre einfach die Verlegung eines Fahrzeuges auf einen anwählbaren Punkt auf der Karte. Das ganze auf Status 1.

  • Ich habe eine Anwendung: ich habe in der letzten Zeit mehrere Wachen deutlich außerhalb meines bisherigen Raumes gebaut - hauptsächlich um kleinere Spieler im Verband unterstützen zu können.


    Jetzt hab ich also Wachen, ca 1 Stunde Fahrzeit von allen Wachen entfernt. Ich kriege dort alle Einsätze, die ich aufgrund meiner Gesamtzahl an Wachen kriegen kann - habe aber nichtmal im Ansatz das Personal und die Fahrzeuge dazu.


    Derzeit "parke" ich einen ganzen Haufen Sonderfahrzeuge in einem Einsatz - da paßt der Bereitstellungsraum als Idee perfekt, die Fahrzeuge wären verfügbar, würden nach Einsatzende dorthin zurückkehren usw.

    Mit kameradschaftlichen Grüßen


    holger74

    CoAdmin im LFV NDS