(Neuer Sprechwunsch) Gaffer

  • .Auflösung Gaffermenge bei nem RD-einsatz mit (vielen) [Schwer]Verletzten z.B.! Auf der Autobahn . So ne Art MANV.Mit mind 10 POL-Fzgen und 2 LF's oder 1-2 GruKW Bepo mit Wawe(s)

    Anfahrt mit Musik u Feuerwerk auf Gegenfahrbahn. Gebühr könnten mind 1000 Cr. sein

    .Und als 3 Idee :Kombinierte Radfahr- und EH für Kids -Ausbildung in GS.Mit spezieller Betonung der Rettungsgasse und des Nicht-GaffensEin Einsatz auch für kleine(re). Vorraussetz mind 1-2 POL Wachen und 1-2 Rett.Wachen mit NA , besser LNA .Als Kombieinsatz RD/POL. Kann auch von der FW bedient werden . Gebühr auch mind ! 1000 Cr. -1500

  • Kann ich . Es sind doch nur Formatierungen ....

    Ich musste den auch 3 mal lesen, um den Inhalt zu verstehen.

    Aber sowas wie "Kontrolle Rettungsgasse" halte ich weder im RL noch hier im Spiel für wirklich praktikabel. Wie soll man sowas im RL auch bitte umsetzten ? Soll man da etwa nen Unfall inszenieren und dann schauen, wer Platz mach und wer nicht ?

    Sorry aber ich bin dagegen.


    (deinen Vorschlag komplett auseinander zu nehmen spar ich mir jetzt mal)

  • Feuerloescher291 es gibt tatsächlich solche Kontrollen von Rettungsgassen. Es wird dann unter anderem ein "künstlicher Stau" verursacht oder eben bereits vorhandene Staus kontrolliert (Baustelle etc.). Meist kommen hier aber keine normale Streifenwagen sondern Provida Fahrzeuge zum Einsatz.

  • Dies ist ein Forum und keine Rätselseite - sorry aber alles ohne Leerzeichen zu schreiben naja ich spar mir da jeglichen weiteren Kommentar!

    Zum Vorschlag selber - da bin Dagegen aus den Gründen die mein Vorredner (feuerlöscher) schon beschrieben hat.

    Nur noch 2 Anmerkungen:

    1. Was bitte soll ein Wasserwerfer bei Gaffern machen - die wegspülen?

    2. Den Unterricht an einer Grundschule (oder jede andere Schule) koordiniert mit Sicherheit keine Leitstelle (weder die 112 noch die 110) - sowas klärt und plant mit Sicherheit der Dienststellenleiter mit der Schule ab.


    Den Rest deines Vorschlags schenk ich mir - lies ihn einfach selber nochmal durch und vergleiche deine Fahrzeuganforderungen (NA und LNA) mit deinen Wachenanforderugen.

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:


    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung

  • Vielleicht lieber wieder über das von Seite 1 diskutieren?


    Es tauchen Gaffer auf, stören einen Einsatz oder Gefährden sich und andere (Thema Gegenfahrbahn), es wird ein Sprechwunsch generiert bei dem 1-2 FuStW (zusätzlich) anrücken müssen um sich drum zu kümmern - Vergleich Tragehilfe Rettungsdienst.

    Ob das einfach so passiert (wie bei der Tragehilfe) oder mit Sprechwunsch lässt sich diskutieren, ob man unbedingt mehr Vergütung bekommen muss: von mir aus nein, aber auch diskutabel.


    Kurz, knapp und lesbar, oder?

  • Kurz, knapp und lesbar, oder?

    Auf jeden Fall.

    Ich denke, wenn man es so handhaben würde, wie die Tragehilfe, wäre es eine gar nicht mal so schlechte Idee. Anstelle des FW-Fahrzeug könnte man halt einen FuStW oder von mir aus auch nen GruKw nehmen. Mehr Verdienst würde ich allerdings nicht machen. (ist ja bei der Tragehilfe auch so). Ich würde das allerdings etwas einschränken, was die Einsätze betrifft, bei denen diese "Nachforderung" auftreten kann. (ja ich weiß: Gaffer gibt es überall, aber ich fände es etwas übertrieben, bei z.B, einem Mülleimerbrand nen FuStW nachzufordern)


    Unter den Voraussetzungen (oder in abgewandelter Form) hätte ich nichts gegen den Vorschlag.