Gruppierung (Zugfahrzeug / Anhänger) erneut zum Bereitstellungsraum alarmieren

  • Beschreibung:
    Wenn sich ein Bereitstellungsraum auflöst und die Fahrzeuge bzw. Gruppierung sind im Status 1 auf dem Weg zurück zur Wache und
    man möchte die gleichen Fahrzeuge bzw. Gruppierung (Anhänger mit Zugfahrzeug) erneut, zu einem neu gebauten Bereitstellungsraum, schicken...
    ...löst sich die Gruppierung auf.
    Es fährt dann nur das Zugfahrzeug zum Bereitstellungsraum und der Anhänger zurück zur Wache (obwohl der Anhänger (mit Zugfahrzeug - fest zugewiesen) alarmiert wurde)


    + erster Schritt:
    - Bereitstellungsraum bauen und Gruppierung dorthin schicken und warten bis sich der Bereitstellungsraum auflöst.


    + reproduzieren:
    - neuen Bereitstellungsraum bauen
    - die gleiche Gruppierung alarmieren


    Aktuell:



    Link: https://www.leitstellenspiel.de/buildings/2865217


    Versuch von gestern:
    Zugfahrzeuge Status 1, von Bereitstellungsraum zur Wache
    Anhänger Status 2, in Wache

    Link: https://www.leitstellenspiel.de/buildings/2989432

    Mein Spielername im Spiel: Tiga :)

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Arthur Schopenhauer

    Einmal editiert, zuletzt von Tiga () aus folgendem Grund: die Fahrzeuge bzw. Gruppierung​ sind im Status 1 auf dem Weg zurück zur Wache

  • Hilf er mir mal eben:
    wann und wie hast du denn die Fahrzeuge zum neuen BR alarmiert? Am BR verlieren zumindest die dort eingetroffenen ABs die Zuordnung zum WLF (die stehen dort dann wie auf Wache und können von einem beliebigen WLF aufgenommen werden, man kann auch WLF solo wieder abziehen und die ABs fahren dann alleine zurück zur Wache). Deshalb vermute ich dass dies auch für Anhänger gilt und so etwas zu diesem "komischen" Verhalten führt. Ich hoffe du konntest mir folgen.

  • Editiert, danke für den Hinweis.


    ...die Fahrzeuge bzw. Gruppierung sind im Status 1 auf dem Weg zurück zur Wache...

    Mein Spielername im Spiel: Tiga :)

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Arthur Schopenhauer

  • Ich klinke mich hier mal drunter.

    Ich konnte das Verhalten ebenfalls beobachten wie oben beschrieben, und es ist leider mehr als ärgerlich wenn der BSR sich weit weg von der Wache befindet (wofür er ja da ist), aber der Anhänger nicht mitkommt, da Einsätze evtl. nicht abgearbeitet werden können.


    Link zu den Anhängern BRmG R Anh DLE BRm G R 2

    Die Zugfahrzeuge: LKW K9 LKW K9 (2)

    fahren zum nächsten BSR ohne Anhänger.

    Einmal editiert, zuletzt von adrian96 ()

  • Die Frage ist was hast Du alarmiert ? den Anhänger, das Zugfahrzeug oder beides ?

  • Ja soweit so gut sehe ich das auch ein. Aber evtl. hab ich auch ein Gedankenfehler drin.


    Es ist folgender Ablauf:

    1. Fzg werden von BSR 1 zu Einsatz alarmiert

    2. Während der Anfahrt wird BSR 1 aufgelöst und die Fzg. zu BSR 2 zugeordnet

    3. Der Anhänger fährt heim, das Zugfahrzeug zu BSR 2.


    Ich habe doch in dem Moment keinen Einfluss darauf, wer von beiden zuerst nach dem Einsatz in Status 1 zurückgeht und damit zuerst die Anweisung "fahr zum BSR 2" bekommt oder sehe ich das falsch?

    Ich werde es aber mal testen, wenn ich nur den Anhänger zum BSR alamiere.

  • Ich werfe mal ein paar Infos in den Ring weil ich der Meinung bin dass es so funktioniert - bitte steinigt mich nicht wenn ich es nicht 100% richtig schreibe.


    Alle Fahrzeugkombinationen werden beim Eintreffen am BSR getrennt. Hat man also Anhänger oder ABs am BSR können die von jedem passenden Zug-/Trägerfahrzeug bewegt werden außer die interne Einstellung Anhänger/AB verbietet das. (So hab ich es oben auch schon geschrieben.)


    Was passiert wenn sich der BSR auflöst: die Fahrzeuge inkl. aller Anhänger und ABs fahren zurück zur Wache.

    Nun betrete ich das Reich der Vermutungen: wahrscheinlich werden die Anhäger/ABs nicht mehr an ihr Zugfahrzeug gebunden denn irgendwie müssen ja auch alle diese Dinger zur Wache zurück für die gerade kein passendes Zugfahrzeug im Status 2 am BSR war, muss man das richtige Zug-/Trägerfahrzeug vor Ort haben dürfte sich entweder der BSR nicht auflösen oder es müssten alle Fahrzeuge zuerst dorthin zurück um die Reste aufzusammeln.

    Nächste Vermutung: wahrscheinlich ist es einfacher zu programmieren dass alles ohne große Berechnungen und Wenn-Dann-Oder (If-Then-Else eingedeutscht) zurückfährt anstatt zu schauen was noch erst wohin muss damit wieder alles zusammenpasst.


    Alarmiert man nun die Zugfahrzeuge hat man kein Problem, versucht man das mit den Anhängern könnte es sein dass die mangels Zugfahrzeug nicht zum nächsten BSR können.

    Um das einzugrenzen einfach mal versuchen nur die Anhänger zu alarmieren (von mir aus auch mal zu einem Einsatz) und das Ergebnis hier posten, wenn das nicht funktioniert spricht vieles für meine Theorie.

  • adrian96 - diesen Fehler gibt es meiner Meinung nach schon lange, aber wo das genau herkommt, kann ich nicht sagen... Ich nutze kaum die BSR.

    Wie alarmierst Du denn zum 2. BSR?

    - per Hand (Fahrzeige einzeln auswählen)

    - per AAO

    - per Zug

    ?

    Vielleicht liegt darin das Problem?

  • @Nery_Birdy per AAO.


    Ich werde es morgen abend testen, wie es sich bei unterschiedlichen Alamierungsverhalten auswirkt.

  • So nun zu meiner Rückmeldung :


    Mit Alarmierung über einen Einsatz zwischendrin kann man, wenn man nur den Anhänger alamiert alles problemlos machen.


    Reist man jedoch von A nach B ohne Einsatz ergibt sich folgendes Bild:

    Löst man erst den BSR vom Anhänger auf, fährt dieser im Status 1 heim und kann auch nicht zum nächsten BSR alamiert werden, da ohne Zugfahrzeug.

    Löst man den BSR gleichzeitig auf, fährt das Zugfahrzeug zum neuen BSR und der Anhänger verhält sich analog zum Fall vorher.


    Es ist also nicht möglich einen Anhänger wenn ein BSR aufgelöst wird und dieser Status 2 hat zu bewegen.