Beiträge von Do_Cop

    🙈🙈🙈


    Schonmal was von "Security" gehört? Das sind so grimmige Leute – meistens Typen (Kennt noch jemand den großen Blonden, der Henry Maske und die Klitschkos immer durch die Menge geleitet hat?) – die im inneren Veranstaltungsraum die Sicherheit gewährleisten müssen. Wo – außer beim Fußball und bei wirklich, wirklich großen Sportveranstaltungen (nicht unter Olympia!) – braucht es tatsächlich so viel BP zur Sicherung des Umfeldes?


    Ich finde nicht, dass es da gesonderte Einsätze für braucht. Man muss es auch nicht erzwingen ...

    Warum nennt man die Person, die den Verband gegründet hat, nicht auch so? (Am besten heißt die Rolle "Verbandsgründung".) Auch wenn man Coins dafür ausgibt, glaube ich nicht, dass man tatsächlich Eigentum i.S.d. BGB am Verband erwirbt ...

    Dann passt ihn bitte noch an, das er keine geschriebenen Beiträge von Co-/Admins löschen kann. sonst kann diese Personen ganze Thread leer löschen, inklusive den Startbeitrag zum Beispiel von einem Admin. Andere Beiträge von normalen Spielern, kann er gerne löschen. Aber von co-/Admins sollte er das nicht können. (in den beiden ländern wo das schon online ist, ist es so getestet worden von mir, dass das geht und daher mähh ist)

    Wenn ich jemanden zum Forenadmin oder -mod mache, will ich auch, dass die Person alles im Forum administrieren/moderieren kann. – Dass jemand dann doch nur die Hälfte darf, damit er nichts kaputt macht, fände ich blöd. Dann ernenne ich so eine Person gar nicht erst.

    "Schussgeräusche" gibt es durchaus mal. Allerdings sind die Ausbreitungen (selbst für das LSS) eher überkandidelt. Wenn da Wahrscheinlichkeiten hinterlegt werden können, kann man die mit geringer Wahrscheinlichkeit dazunehmen; ansonsten ist das meistens nur ein Jäger im Wald, irgendein Depp mit ner Luftdruckwaffe oder tatsächlich eine Fehlzündung. Man könnte die Wachenanforderung für die Staffelung noch etwas höher ansetzen.

    Ok, kannst du mir dann kurz erläutern/bebildern was genau ihr mit dem Einsatz meint?

    Ich glaub das aneinander vorbei geredet wurde.

    Wir haben mal ein bisschen Nachrichten gewälzt und dabei vor allem Sachverhalte von "Extinction Rebellion" (XR) gefunden, aber z.B. auch sowas wie eine aus dem Ruder gelaufene Party. Insbesondere seitens XR kam und kommt es öfter mal zu Blockaden von Straßen. (Zumindest öfter als früher.)

    Man könnte auch nochmal gesondert eine Sitzblockade ausdifferenzieren (kleiner Einsatz für 1-2 Züge BPH und ne Handvoll Gefangene), aber dass eine Straße mittels Hindernissen blockiert wird, ist zumindest nichts, das noch nie vorgekommen ist.


    Das Gefüge von Ausgangs- und Folgeeinsätzen ist noch nicht ganz ideal, aber der Einsatz muss ja auch nicht schon übermorgen kommen.

    Entzerrt es halt nach hinten. 🤷🏼‍♂️


    Es gibt für jedes Mitglied die Möglichkeit, eigene Polizeischulen zu bauen. Die kann man schon im Voraus errichten und auch alle Klassenräume bauen.

    Und bevor jemand mit den Kosten ankommt: Wer so einen hohen Bedarf an Ausbildungsplätzen hat, dass ein paar Plätze an einer Verbandsschulen nicht ausreichen, kann sich auch locker ne eigene Schule leisten.

    Ist zwar OT, aber im Zusammenhang mit den Ausbauten wäre eine "Sammelfunktion" (Ausbauspezifisch) für die Bereitschaftsumsschaltung wünschenswert (gerne auch in der jeweiligen Leitstelle), denn sonst klickt sich der eine oder andere nen Wolf mittlerweile.

    Bei 30-50 Gebäuden war es noch nicht so wild, aber manche haben doch mittlerweile an die 10000 Gebäude...

    Wenn du selbst schon weißt, dass es OT ist, schreib es doch bitte gar nicht erst und erstell ein gesondertes Thema.


    Auch dieser neue Ausbau wird (wie alle zukünftigen neuen Ausbauten) nach dem Bau zunächst deaktiviert sein. So die Info des Teams im Rahmen der finalen Absprachen vor der Vorstellung im Forum.

    Die Idee ist von CaseyDus und ich habe mich nur am Entwurf beteiligt, daher will ich ihm da nicht vorgreifen.


    Aus Sicht der Lebensnähe hätte ich auch nichts dagegen, ihn nur als Folgeeinsatz einzubinden; das würde ihn dann bloß sehr selten machen, was für so einen großen Einsatz schade wäre.

    Vom Anzünden soll hierbei eigentlich noch gar nicht die Rede sein. Hierzu haben wir noch einen zweiten Einsatz in Vorbereitung. Beide entstanden im Zusammenhang mit Überlegungen zu einem Polizeievent, aber aufgrund der DGL-Einführung werden sie jetzt schon vorgestellt.


    Vielleicht sollten die Ausbreitungseinsätze daher nochmal etwas weniger "feuerlastig" ausgewählt werden. Auch die Verletztenzahl und Transportwahrscheinlichkeit könnten noch reduziert werden.

    Sofern der Einsatz nicht mit dem Wert "nur als Folgeeinsatz" ins Spiel kommt, gibt's da keine Probleme. :thumbup:


    "Illegale Straßenblockade" sollte es auch dem Laien verdeutlichen. Nochmal :thumbup:

    Die Polizei blockiert nicht – sie sperrt.


    Hast du einen Vorschlag zur Verdeutlichung? Zumindest vom offiziellen Sprachgebrauch ist das schon fix, aber das hilft den Externen natürlich nicht ... :/