Beiträge von Mephisto616

    Da ich dieses Script echt sehr mag und es mit dem neuen InGame Update neben dieser Stelle so leer ist


    und ich hier via Direktnachricht inspiriert wurde, habe ich mich mal hingesetzt und dieses schöne Skript ein wenig umpositioniert, damit es keine zusätzliche Zeile mehr wegnimmt, also platzsparend ist und es, nach meiner Meinung, in die thematisch passende Zeile verschoben wird, was dann so aussieht



    Die Funktion an sich ist dabei scheinbar echt zeitlos. Der Author hat da vor Jahren etwas geschaffen, was selbst heutige InGame Updates übersteht und von daher hat es das Script einfach verdient, dass es auch weiterhin überlebt. :)


    Viel Spaß damit. :)


    VG

    Mephisto616

    Jau so ein Script gab es schon vorher und eben mit allen 9 Modis, so wie auch InGame vorgesehen. :)


    Wenn du Bock hast, kannst du dir das ja mal als Alternative zu deinem Anschauen. :)



    VG
    Mephisto616

    Also das man die Baukosten nach Abholung der Belohnung nicht mehr zurück bekommt, das wurde letztes Jahr schon geändert.

    Okay, das ist wild. Ich bekomme die Baukosten zum Beispiel immer noch innerhalb der ersten 24 Stunden erstattet, auch nach Abholung der Belohnung, außer es handelt sich um ne Aufgabe wie "Gebe 200.000 Credits aus". Da kommt dann ne Abfrage, wenn du die bestätigst, bekommst du die Baukosten nicht mehr zurück. Aber ansonsten bekommt man die Baukosten auch weiterhin innerhalb der ersten 24 Stunden zurück. Also so ist es zumindest in meinem Game. XD

    Ich mache dafür niemanden einen Vorwurf oder verurteile dafür jemanden. Also bitte nicht falsch verstehen. :)

    Mit "nicht gewollt" meine ich viel eher, dass das so von der Programmierung her nicht so vorgesehen war, aber der Aufwand das abzustellen zu groß war. Kosten-/Nutzenrechnung kurz gesagt.


    Ich habe den "Bug" auch genutzt und war heute verdaddert, aber hab mir dann gesagt, dass sie es wohl im Rahmen des Updates gefixt haben. Hab mit den Schultern gezuckt und gut war. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sie diesen kleinen Fehler aus versehen behoben haben, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das zurücksetzen, so dass der Bug wieder genutzt werden kann. XD

    Kann das „Problem“ auch bei den Rettungswachen bestätigen - auch hier zählt der RTW nicht für die Aufgaben.


    wenn das so gewollt gewesen wäre, wäre da schon viel früher etwas geändert worden - diese Vorgehensweise ist schon seit Beginn der Aufgaben bekannt und auch der Betreiber weiß schon lange davon.

    Ich müsste jetzt etwas länger suchen, aber ich kann mich an eine Aussage von Community-Team Leitstellenspiel erinnern, die besagte, dass das Rückbauen nach Erledigen der „Kaufe X Fahrzeuge/Wachen“ nicht „illegal“ ist.

    Nicht gewollt heißt ja nicht gleich illegal. Da gibt es nen Unterschied.
    Ja ich mutmaße auch nur, aber kann mir das eben gut vorstellen, dass es nicht gewollt war und jetzt im Zuge des Updates abgestellt wurde.


    wenn das so gewollt gewesen wäre, wäre da schon viel früher etwas geändert worden - diese Vorgehensweise ist schon seit Beginn der Aufgaben bekannt und auch der Betreiber weiß schon lange davon.

    Hmm, könnte so sein. Aber bedenke, die Einsatzsortierung, nur um mal ein Beispiel zu nennen, wurde sich vor 7 Jahren von der damaligen Community gewünscht. Der Betreiber wusste seit 7 Jahren davon. Wann ist die Einsatzsortierung eingeführt wurden? XDDD


    Ich denke, dass diesbezüglich im Game bewusst etwas geändert wurde.
    Weil ich vermute mal, dass du deine Vorgehensweise nicht zu Ende beschrieben hast. XD
    Sind nach dem Erhalt der Belohnung, dann deine neu gebauten Wachen auch stehen geblieben? Naaaaaa? XDD

    Genau, und so ist die Tagesaufgabe vom Betreiber ja nicht gedacht, also wird er dieser "Trickserei" einen Riegel vorgeschoben haben. XD

    Mephisto616

    So letzter Versuch:

    das alte script entfernt - deine Code eingefügt - und siehe da die Zeile zum Filtern nach HiOrg ist wieder da!


    DANKE;):*

    Sehr gerne.
    Schon, dass die Zeile wieder angezeigt wird. Ich hoffe die Funktion ist damit auch wieder vorhanden. Und wenn du gerade dabei bist, das zu checken, checke doch bitte mal das Script zur Einsatzgeschwindigkeit bei dir.

    Das Ding:


    Warum ich das so sage, bei mir hatte das Skript einen Fehler bzgl. der Einsatzgeschwindigkeit. Der Button, der dafür sorgen sollte, dass die Einsätze jede Minute generiert werden, hat leider auf die Einstellung geswitcht, dass die Einsätze alle 2 Minuten geniert werden.

    Ich weiß nicht ob das nur bei mir ein Fehler war oder ob der mit der Spielerei durch den Betreiber entstanden ist. Wenn das so wäre, würde ich den Fix in nem anderen Forenthema dann zur Verfügung stellen.

    Hallo :)


    Warum sollte der Betreiber deine Aufgabe übernehmen und eine Anzeige erstatten? Er wurde ja nicht angegangen in irgendeiner Form.

    Hey,

    evtl. hatte ich mich auch missverständlich ausgedrückt.
    Wir sind uns absolut einig, dass eine durch Beleidigungen/Bedrohungen geschädigte Person selbst Anzeige erstatten muss. Das ist so und daran ändert sich och nichts dran.


    Im konkreten Beispiel im LSS wäre es dann wie folgt:

    1. DU meldest den Inhalt dem Betreiber

    2. DU zeigst denjenigen an, von dem DU beleidigt/bedroht wurdest und sicherst umgehend die Beweise, in dem Fall mit Screenshots, die du den Ermittlern zur Verfügung stellst.


    Das ist der übliche Gang. So nun die Aufgaben/Pflichten, die dem Betreiber zwingend und sofort obliegen, nachdem er Kenntnis über rechtswidrige Inhalte erlangt hat:


    1. Die rechtswidrigen Inhalte von seiner Plattform sofort und umgehend entfernen.

    (Ist so gesetzlich vorgeschrieben, auch wenn der Betreiber selbst, die Inhalte nicht verbreitet hat.)


    2. sämtliche zumutbare technische Möglichkeiten ergreifen, damit rechtswidrige Inhalte nicht mehr auf seiner Plattform veröffentlicht und verbreitet werden können.

    (Wortfilter, Blacklisten, E-Mail Verifikation, 2 Faktoren Authentifikation etc.)

    Die unter Punkt 2 in Klammern aufgezählten Möglichkeiten sind heutzutage Standard und damit zumutbare technische Mittel, unter anderem auch bzgl. Accountsicherheit vor Hacks.


    Es gab kürzlich einen Fall, in dem der Täter einer Bedrohung und Beleidigung überführt und angezeigt wurde. Zusätzlich wurde der Betreiber der Onlineplattform angezeigt, weil er den rechtswidrigen Inhalt trotz Meldung nicht umgehend entfernt, also gelöscht hat.
    Dem Täter konnte die Tat zugeordnet werden und er wurde entsprechend verurteilt.

    Dem Betreiber konnte Kenntnis über den rechtswidrigen Inhalt (durch die Meldung) nachgewiesen werden und es wurde nachgewiesen, dass dieser rechtswidrige Inhalt auch noch Monate nach der Tat auf der Onlineplattform zugänglich war. Der Betreiber also nicht seiner Pflicht der Löschung von dem rechtswidrigen Inhalt nachgekommen ist. Somit wurde der Betreiber als Mittäter strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

    Und sind wir mal ganz ehrlich. Ich betreibe seit 2009 Webseiten. Schon damals waren Betreiber von Onlineplattformen dazu verpflichtet rechtswidrige Inhalte nach Kenntnis umgehend zu löschen haben. LSS bietet da keine Ausnahme.
    Die Betreiberfirma könnte jetzt behaupten, die PNs seien P2P verschlüsselt und sie hätten keine Einsicht auf die Inhalte von PNs und könnten sich so aus der Verantwortung ziehen.


    Jedoch zweifle ich das extrem stark an, wenn ich mir den technischen Zustand hier im allgemeinen anschaue.

    Und ja, solange PNs nicht P2P verschlüsselt sind, hat der Betreiber auch auf diese Zugriff und kann im Bedarfsfall auch die PNs lesen und löschen. Und gerade wenn er wegen rechtswidrigen Inhalten in PNs hingewiesen wird, willigt der Nutzende in den Zugriff durch den Betreiber ein.


    Sich es so einfach machen zu wollen und zu sagen, zeigt die Täter da und da an und ab jetzt sind wir aus jeder Verantwortung draußen, ist rechtlich halt einfach nicht valide und man kommt mit so einer "Masche" als Betreiber vor keinem deutschen Gericht durch.

    Es ist halt schon sehr vieles seit Jahren rechtlich abgeklärt und nicht wenige rechtliche Verpflichtungen ignoriert der Betreiber vom LSS leider.
    Mir geht es ja gar nicht darum ihm unbedingt und mit Freude ans Bein zu pissen. Aber mein Wunsch ist es, dass UNSER Game, was viele von uns echt leidenschaftlich gerne spielen, nicht durch rechtliche Unwissenheit und rechtliche Verfehlungen durch den Betreiber rechtlich angegriffen und abgeschaltet werden kann.


    Ich mein, ich könnte mich auch zurücklehnen, völlig die Fresse halten, mich hier im Forum diesbezüglich gar nicht mehr äußern und es mir damit einfach machen.

    Das würde aber auch ganz klar bedeuten, dass ich schweigend mit anschauen würde, dass der Betreiber dieses Game gegen den Baum fahren würde, weil er die sehr dynamischen rechtlichen Änderungen bzgl. Onlineplattformen um JAHRE verpasst und/oder bewusst ignoriert.

    Die Leidtragenden sind das wir Spieler.

    Und ja, mir ist bewusst, dass ich mich da vielleicht bei einigen Spielern unbeliebt mache, aber ehrlich gesagt ist mir das sowas von egal. Ich bin da mal ausnahmsweise Egoistisch und sage, ICH mag dieses Spiel und ICH habe Lust das Spiel auch noch in 2 Jahren zu spielen. Und deshalb setze ich meine Möglichkeiten auch so leidenschaftlich ein, um den Betreiber dazu zu motivieren auf die dynamische Rechtslage bzgl. Onlineplattformen zu reagieren.

    Es wäre leider nicht die erste Onlineplattform, die schließen muss, weil sie nicht mit der rechtlichen Entwicklung stand gehalten hat. Ich habe bereits etliche sterben sehen und ICH möchte das hier nicht auch sehen müssen. Und genau deshalb bekommt die Betreiberfirma hier so viel Motivationsunterstützung wie nötig, auch wenn das heißen kann, dass sie erst einmal ein bisschen in die Firmenkasse greifen muss. Bei Firmen ist es wie bei Menschen. Lernen wird man am schnellsten, wenn es weh tut und weh tut es, wenn es Geld kostet. Ist leider so, mir wäre es auch viel viel viel viel lieber, wenn es anders wäre.

    Liebes Community-Team Leitstellenspiel


    grundsätzlich schön, dass ihr hier Infos mit an die Hand gebt.

    Rechtlich ausreichend ist dies natürlich nicht, um den Schutz der Mitglieder vor illegalen Inhalten zu gewähren, wozu ihr verpflichtet seid.

    Es reicht auch nicht aus, um euch bzw. den Betreiber vor entsprechenden Abmahnungen zu schützen.

    Viel mehr sitzt ihr nach neuer Rechtssprechung fett mit im Boot, denn es gilt "Sind dem Betreiber rechtswidrige Inhalte auf seiner Plattform bekannt, hat er für Löschung dieser zu Sorgen. Tut er dies nicht, macht er sich der Mittäterschaft strafbar. Der Betreiber einer Onlineplattform hat nach bekanntwerden der rechtswidrigen Inhalte, diese SOFORT zu löschen."

    Nun ja, seit meiner Mail, in der ich eine bestimmte InGame PN beim Betreiber gemeldet habe, ist nun schon echt Zeit vergangen. Auch die Bestätigungs-Email des Betreibers, dass er Kenntnis von meiner Meldung und damit des rechtswidrigen Inhalts auf seiner Plattform hat, ist nun auch schon eine Weile her und der rechtswidrige Inhalt ist weiterhin auf der Plattform des Betreibers. Er ist auf deutsch, seinen gesetzlichen Pflichten nicht nachgekommen.

    Juristisch bedeutet dies, der Betreiber könnte somit auch strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Und das ist ein anderes Kaliber als nur eine Abmahnung oder die Konfrontation mit der zuständigen Landesmedienanstalt. Ich mein, ihr schreibt ja schon selbst, dass es nicht schwer ist eine Onlineanzeige über die Onlinewache zu tätigen. Somit wäre es also auch recht einfach, Online Anzeige gegen den Verfasser UND den Betreiber zu erstatten.

    Also so rein theoretisch.
    Ich persönlich mache das nicht, ich kämpfe meinen Kampf mit dem Betreiber über Abmahnung und Landesmedienanstalt. Also auf zivilrechtlicher Basis.


    Aber hoi joi hoi, dass sich die Betreiberfirma nun auch noch strafrechtlich angreifbar macht, ist zumindest mal wild. Soviel Balls hätte ich als Firma ja tatsächlich nicht.

    Ernie, vielleicht eine doofe Frage und hier vielleicht auch deplatziert, aber wozu benötige ich FirstResponder?

    Ich spiele nun ja auch schon ein paar Monate, aber InGame ist mir bisher nie begegnet, dass ich sie verpflichtend benötigen würde.


    Ich will hier nicht blamen, ich frage nur so doof, weil in RL ist mir der Sinn von FirstRespondern durchaus bewusst und das Interesse sie Ingame zu nutzen ist auch da. Habe die Mechanik hier im Game bzgl. dessen aber noch nicht verstanden.

    Sollte dies OT sein und die Moderation ist wieder so fein das zu löschen, seid so gut, liebe Mods, schreibt mir dann wenigstens eine PN mit einer Antwort. :)

    pasted-from-clipboard.png


    Der Einsatzfilter funktioniert bei mir auch, mit den zu sehenden Einstellungen bzgl. der dilettantischen InGame-Sortierungsmöglichkeit.


    Da aber bei dir EG112 auch das Skript für die Einsatzgeschwindigkeit angezeigt wird, welches theoretisch auch bei einem Button einen Fehler aufweisen könnte, müsste in der Theorie auch der Einsatzfilter angezeigt werden. Kann natürlich sein, dass ich den doch mehr modifiziert habe, von daher wäre es echt gut, den Code von dir zu sehen. Oder hier einfach das Skript, so wie ich es verwende und wie es bei mir funktioniert:

    Seit den Spielseitigen Update gar nicht mehr lauffähig.


    Naja gar nicht mehr, würde ich so nicht sagen. Einen generellen Funktionstest hat es bei mir bestanden.
    ABER: Ja es ist ein bisschen was durcheinander geworfen wurden. Ein Dank an den "Spiele-Entwickler". XD

    Ich wollte es mir längst mal vorgenommen haben, aber Reallife und so. Ich schaue es mir morgen oder übermorgen mal genauer an. Sollte ich das gefixt bekommen, gibts hier dann ein entsprechendes Update. :)

    I don't speak German, so someone would have to translate for me, sorry.


    For example, there is Google Translate, which I am currently using. So you don't have to speak German to communicate in German. Expecting us to communicate with you in English in a German forum is a bit presumptuous.


    Regarding your script, I would first like to say thank you. I installed it and will try it out in the next few days.

    Nein, wir arbeiten gerade daran, alle Fehler auszumerzen und eure Wünsche möglichst umzusetzen, so dass eine Abschaltfunktion nicht notwendig ist.

    Wie arrogant und ignorant will man sein? JAAA!

    Nicht wenige aus der Community, die auch aus ZAHLENDEN Kunden besteht, bittet seit Einführung und schon davor darum, die neuen Funktionen OPTIONAL zu machen. Wegen mir, macht das neue halt zum Standard und die alte Variante, die die neue ersetzt, optional einschaltbar. Wie auch immer, a) kackt eurer Community nicht vorn Koffer und b) kackt euren ZAHLENDEN Kunden nicht vor den Koffer!

    Solange dieses Game so unprofessionell und schlecht "entwickelt" wird, zahle ich KEINEN Cent mehr für Coins oder eine Premium-Mitgliedschaft. Und ändert sich dieses absolut peinliche Geschäftsgebaren nicht langsam, ist es vielleicht wirklich der beste Ratschlag (kommend von Fire_Sxmxn ) den es in diesem Thread hier gibt, sich aus dem Game ausloggen und nie wieder kommen.

    Naja steinigen tun wir dich nicht, scheinbar scheinst du noch recht neu zu sein, zumindest wenn man nach deinem Forenrang "Schüler" geht. Wie das bei dir InGame aussieht weiß ich nicht und bin ich auch zu faul zu recherchieren. Aber auch dein Posting verrät so ein bisschen, dass du noch recht neu bist. XD
    So habe ich am Anfang auch noch argumentiert. Aber glaube mir, dass lässt nach spätestens 4 Wochen nach. Die Empörung MUSS weitergehen, nicht nur hier im internen Forum, sondern auch öffentlich auf den Social Media Kanälen des Betreibers, ansonsten schenkt man der Community kein Gehör.
    Uns allen ist klar, dass wir um diese Uhrzeit keine Antwort mehr bekommen oder das irgendwelche Arbeiten am Server stattfinden oder gar Fixes an dem Pfusch vorgenommen werden, der heute als neues Funktionsupdate gefeiert wird.
    Wir kennen die Betreiber/Möchtegern-Entwickler schon ne Weile und leben mit dem was sie uns da zum Fraas vorsetzen auch schon eine ganze Weile. Da ist keine Geduld für die Kritik mehr übrig, vor allem dann nicht, wenn man für das, was man hier vorgesetzt bekommt, auch noch Geld bezahlt hat, was für den ein oder anderen keine kleine Summe gewesen ist.

    Die Qualität des Games oder von Updates entspricht weder der Vorstellung der Community noch des Zeitgeistes. Und der Frust wächst hier leider extrem schnell, weil gefühlt immer mehr frustrierender Mist auf Kosten des Spielspaßes, der Performance und den Nerven der Spieler veranstaltet wird, nur weil sich da eine Firma hinstellt, erzählt man sei Entwickler und nicht mal eine Kleinigkeit geschissen bekommt, dann aber zu Eitel ist funktionierende Codes der Community ins Spiel zu implementieren, obwohl diejenigen Skripter das bereits mehrfach angeboten haben und ihre Unterstützung zugesichert haben.

    Dieses ganze, nun bereits 2 teilige Desaster der Einsatzlistensortierung wäre komplett vermeidbar gewesen, wenn man sich zum Beispiel am Code des LSSM V.4 bedient hätte, denn dort funktioniert die Sache seit JAHREN fehlerfrei. Auch hätte die Umsetzung dann keine 7 JAHRE gedauert.

    Aber gut, wenn das eigene Ego, die Eitelkeit und falscher Stolz dem "Entwickler" im Weg steht und man meint es a) besser zu können, trotz zweimaligen verkackens und b) es aus irgendwelchen Gründen allen beweisen zu wollen, obwohl man damit die Performance des Games schrottet und viele Stammspieler WIEDEREINMAL vor den Koffer kackt, MUSS man stundenlange, tagelange und zur Not auch wochenlange Kritik ernten, denn nichts anderes hat man mit seinem unprofessionellem Verhalten gesäht.



    Vielleicht ließe sich ja die Brücke von ja bis nein mit einem Ankreuzfeld in den Einstellungen schlagen? Wer es mag, kreuzt die entsprechende Einstellung an und wer es nicht mag, lässt es halt weg.

    Kurze Info Bombadil die Idee ist schon vor Stunden gereift. So gereift, dass es dazu bereits einen eigenen Thread gibt. :)

    Maybe it's time to make a bold business move and open-source the frontend of the game. Keep all the secrets in the backend and open up APIs. All the scripters in this forum would happily contribute instead of fixing missing functionality with external scripts. Then it could be shaped by the gamers for the gamers, works on all platforms, and there's no 7 year waiting period for a sorting mechanism that doesn't work. It is already fully functional in other scripts.

    Dazu müsste der Betreiber / Entwickler wissen wie das geht. Aufgrund fehlender Fachkenntnisse kann er so etwas frühestens in 10 Jahren zur Verfügung stellen.

    Grundsätzlich finde ich die Idee sehr gut, wird in vielen anderen Spielen ebenfalls so gemacht, aber wie gesagt, die Umsetzung setzt einiges an Fachwissen voraus.

    aber Hauptsache, gefühlte, einmal die Woche Werben um Coins zu kaufen, damit man sich auch schön das Säckel füllen kann

    Gut, dass man dieses Werben per Skript komplett abschalten kann. Ey, würde ich mir auch noch diesen Sale Counter für Coins im Spiel geben müssen, würde ich es wahrscheinlich gar nicht mehr aufmachen. Dieser ganze Rotz wird schön ausgeblendet und dank des Skripts "Anti Coins" werde ich glücklicher Weise mit diesem ganzen kaufe mit Coins Mist auch nur noch an verschwindend wenigen Stellen konfrontiert.

    Jeder Cent, den man dieser "Firma" in den Rachen wirft, ist ein Cent zu viel.



    Ich hab kein Problem, weder mit der Sortierung noch mit der Geschwindigkeit und wir haben im Verband knappe 900 VEs offen

    Es ist doch schön, dass DU damit keine Probleme hast. He echt fein, aber unterstelle doch bitte nicht hintergründig mit der Aussage, dass sich diejenigen, die Probleme mit der ganzen Kacke haben, sich die Probleme nur einbilden. Dankeschön!
    Nimms mir nicht übel, aber ich kann diesen Satz einfach nicht mehr lesen. Der kommt hier gefühlt bei JEDER Meldung von Problemen oder Fehlern. Das ist wie so ein Riss in ner Schallplatte. Spätestens wenn es keine vernünftigen Argumente mehr gibt, kommt genau ein solcher Satz. <X

    testet doch erstmal ob der Mist auch spielbar ist.

    Du ich glaube, da kann sich das Zahlvieh, also wir, noch jahrzehntelang den Mund fusselig reden. Es nützt nix. Auf die Community wird ein Fi** gegeben. Es ist wie bei einem 3 jährigen bockigen Kleinkind, es wird sich etwas in den Kopf gesetzt, wie sinnvoll oder überflüssig es auch ist, und dann wird es gemacht. Ob es funktioniert oder ob man das Game zerschießt, wird sich im Livebetrieb zeigen, das Zahlvieh, also wir, die zahlenden Kunden, haben die Klappe zu halten und es wie die Jahre zuvor einfach hinzunehmen.

    Und wenn die Kritik zu laut wird, wird sich weggeduckt. Schließlich vertraut man darauf, dass sich der Sturm der Kritik abschwächt bzw. verstummt und es am Ende alle schlucken so wie man es hingepfuscht hat.

    Neue Funktionen vorab zu testen, ich glaube für diesen Vorschlag bzw. diese Bitte, und in meinen Augen auch Forderung, gibt es schon einen eigenen Thread, den das Community-Team Leitstellenspiel und der Betreiber/Möchtegern-Entwickler schön umschiffen. Die Unfähigkeit der Umsetzung auch dieser Funktion wieder, zeigt doch deutlich die fehlende Kompetenz dieser Firma. Meine Fresse, jeder Drittklässler wäre ein besserer Entwickler, als das was da derzeit tätig ist.

    Hätte ich mal kein ganzes Jahr für den Much bezahlt, sondern nur ein halbes.