Beiträge von FloFrankfurt

    Für die erste Grafik sehr gut gelungen!


    Ein paar Verbesserungsvorschläge hab ich aber trotzdem noch ;)

    - Kann es sein, dass dem Spiegel auf der Fahrerseite noch die Farbe fehlt? Dasselbe bei der Klimaanalage (?) auf dem Dach vom Aufbau. Wenn die Teile tatsächlich weiß sind würde ich dir empfehlen, da kein reines weiß zu nehmen, sondern leicht ins grau zu gehen.

    - Du kannst probieren, die Lamellen von den Rollos an den Gerätefächern mit einigen parallelen Linien darzustellen, das sieht m.M.n. deutlich besser aus, weil man dann keine große, komplett graue Fläche hat.

    - Du hast bei der Animation der Blaulichter den Lichtschein schon sehr gut angedeutet. Ich würde den, gerade bei LED-Leuchten, deutlich größer darstellen, da das sonst in der kleinen Grafik größenbedingt untergeht. Das ist letztlich aber Geschmackssache.

    Es gibt tatsächlich einen ärztlichen Dienst bei der Polizei. Der verfügt, je nach Polizeibehörde, über NKTW oder RTW sowie NEF. Die eingesetzten Sanitäter sind in der Regel auch ausgebildete Polizeivollzugsbeamte. Die Fahrzeuge werden normalerweise bei Großlagen eingesetzt um verletzte eigene Kräfte aus dem Gefahrenbereich zu bringen und eine qualifizierte Erstversorgung zu gewährleisten.


    Da kommen wir jetzt zu einem Problem mit dem LSS: Es ist nicht vorgesehen, dass sich Einsatzkräfte verletzen. Somit macht ein Fahrzeug das rein zur Versorgung von verletzten Einsatzkräften gedacht ist spielerisch keinen Sinn.



    Damit einen FuStw + RTW ersetzen zu wollen ist fachlich auf so vielen Ebenen falsch, dass ich da nicht näher drauf eingehe.


    EDIT: Daher definitiv dagegen.


    EDIT 2: Wen das Thema interessiert und wer Podcasts mag: Folge 26 vom Bundespolizei Podcast "Funkdisziplin" zum Thema

    Der Zoll hat mehr als genug eigene Kräfte für solche Kontrollen. Da die mit einiger Planung im Voraus stattfinden und keine ad hoc Lagen sind, hat man mehr als genug Zeit eigene Kräfte zusammenzuziehen. Die Amtshilfe fällt also auch raus.


    Was es gibt sind gemeinsame Kontrollen von Polizei und Zoll, normalerweise im 30 km Grenzgebiet.

    Eine Razzia ist grundsätzlich auch nur Umgangssprache für die Vollziehung eines Durchsuchungsbeschlusses. Die im Spiel bestehende Variante mit 2 Zivilstreifen ist für den konkreten Fall auf die Praxis nicht anwendbar. Wenn wir von einem Gebäude sprechen, dass zum Großteil für den Anbau, die Herstellung und den Vertrieb von Drogen genutzt wird, sind wir im Bereich der organisierten Kriminalität. Nachdem dort in der Regel mit Waffen zu rechnen ist, werden solche Gebäude erst vom SEK gestürmt und gesichert und anschließend nach Beweismitteln durchsucht. Über den Einsatz von Hunden lässt sich streiten, meines Erachtens wäre das kein muss.


    Vor dem Licht macht die vorgeschlagene Fahrzeugzusammensetzung, insbesondere die Bereitschaftspolizei, keinen Sinn mehr. Außerdem würde ich den Einsatz etwas allgemeiner betiteln, sodass wir den auch auf andere Lagen anwenden können. Von daher lautet mein Vorschlag:


    Gebäudedurchsuchung organisierte Kriminalität:

    4x SEK-Fahrzeug

    1x FüKw

    4x FuStw

    1x DGL (ebenso eine Variante ohne)


    Benötigte Wachen:

    7x Polizeiwache

    1x SEK

    5x DGL (für die DGL Variante)


    mögliche Gefangene: 0-5


    Verdienst 5.000 - 6.000

    BF kann ich dir auch nicht mehr sagen als die Daten die auf der Homepage stehen, außer das BOS sagen wir mal interessante Daten vom Fuhrpark hat. Ich hatte mal eine Excel-Tabelle vom Fuhrpark der BF, ich weiß gerade bloß nicht, wo ich die abgelegt habe.


    Bei den FF habe ich mal über die Seiten der jeweiligen Wehren die Fahrzeuge zusammengesucht, ebenso bei der Rettungshundestaffel. Die Daten kann ich dir die Tage gerne zukommen lassen, wenn du möchtest.

    Heute habe ich zwar keine komplett neue Grafik für euch, dafür aber gleich 3 Reskins bestehender Grafiken. Die Spielversionen der Grafiken findet ihr am Anfang des Threads in den jeweiligen Übersichten. Den DHuFüKw findet ihr außerdem in meinem Grafikset.


    Den Anfang macht die aktuelle Generation DHuFüKw der Bundespolizei auf MB Vito:



    Weiter geht's mit einem fiktiven KdoW der Feuerwehr auf MB Vito:



    Den Abschluss macht ein fiktiver MTW auf MB Sprinter. Das Design ist an das der Feuerwehr Frankfurt angelehnt: