Fahrzeugmarkt mit Ausbildungsübersicht

  • Moin,


    hab da mal eine kleine Idee, eventuell ist sie ja interessant. Wenn ich aktuell Fahrzeuge in Wachen nach kaufe, kann oder muss ich bei bestimmten Fahrzeugen erstmal prüfen, ob die Ausbildung vorliegt, kennt jeder.
    Aber man könnte ja auch eine Information gleich beim Fahrzeugmarkt selbst mitgeben.


    Hier mal ein Beispiel, wie ich es mir vorstelle:


    Der Indikator oben rechts gibt dabei folgende Werte aus:
    Anzahl der Fahrzeuge die bereits auf der Wache sind (2)
    Personal mit entsprechender Ausbildung auf der Wache (10)
    davon ungebunden und für Fahrzeuge verfügbar (6)


    Wie gesagt, ist ein kleiner Vorschlag, nichts "kriegsentscheidendes" spart aber hier und da ein wenig an Klickerei zwischen den Masken.

  • Da ich nicht mehr als 1 Sonderfahrzeug je Art und Wache habe, brauch ich das nicht.


    hmmm bringt mir das was ? Nix


    Das wäre was für die Scripts von @lost oder @Eagle

  • Da ich nicht mehr als 1 Sonderfahrzeug je Art und Wache habe, brauch ich das nicht.


    hmmm bringt mir das was ? Nix


    Das wäre was für die Scripts von @lost oder @Eagle

    Eventuell auch mal daran gedacht, das es Spieler gibt die mehr als ein Sonderfahrzeug auf einer Wache habe?
    Eventuell auch, das man regional gewichtet, ob eine Wache mehr oder weniger Sonderfahrzeuge einer Kategorie braucht?


    Ob es Dir persönlich was bringt, kann ich nicht sagen, ein Vorschlag wird nicht immer alle tausende Spieler berücksichtigen können, ergo davon einen Vorteil haben, es wird auch Spieler geben,
    die mehr oder weniger von diesem Vorschlag profitieren können.


    Und nicht jeder Vorschlag sollte immer gleich über Customscripts umgesetzt werden, das Spiel in sich sollte sich auch fortentwickeln können, ansonsten spielen wir irgendwann dann nur noch den Scripten wegen, ....

  • Gute Idee, meiner Ansicht nach eher ein Nice To Have.


    Da man sich ja die Fahrzeugliste der Wache bereits nach Fahrzeugname sortieren kann, kann so auf einen Blick sehen, wie viele man wovon hat.
    Ebenfalls kann man sich ja das Personal bereits nach Ausbildung sortieren auch anzeigen lassen.


    Klar braucht das länger, als wenn man direkt diese Infos im Fahrzeugmarkt sieht, aber das ist kein großer Zeitaufwand, sich über diese beiden Übersichten die Informationen, die man haben möchte, in Erfahrung zu bringen.

    Probieren geht über studieren. Das sagte meine Oma schon immer.