Beiträge von pixelmaske

    Hm Seuchenschutz Fahrzeuge sind hier wichtiger als so ne rollende Würstchenbude.

    Da durch Castorbehälter Radioaktiver Müll transportiert wird wird sowas eher gebraucht. Dann wenn ich an Covid denke sind die auch zuständig.

    Drei kleine Hinweise dazu:


    1. Wir haben bereits seitens der Feuerwehr genug und auch alle gängigen Fahrzeuge für den CBRN-Einsatz im Spiel.

    2. Das ist dezent OT.

    3. Es geht bei der SEG-B/V um mehr als nur rollende Würstchenbuden.


    Damit ist jetzt aber auch genug Senf auf der Wurst, schönen Abend und gute Nacht noch.

    Also erstmal danke an Bavaria für die Ausarbeitung seines Konzepts (welches ich recht gut finde) und an Crazycake für die Auflistung der Ländermodelle.


    Wenn ich mir den Querschnitt der Landeslösungen so anschaue kommt man recht schnell auf folgende Konstellation:


    (Soziale) Betreuung/Unterkunft etc.:


    Ausbau: Betreuung (100.000 Credits)


    GW-Betreuung (15.000 Credits, 3-6 Leute, Ausbildung Bt.-Dienst)

    MTW-Betreuung/Bt-Kombi (5.000 Credits, 6-9 Leute, Ausbildung Bt.-Dienst)


    Verpflegung/Versorgung:


    Ausbau: Verpflegung (75.000 bis 100.000 Credits)


    GW-Verpflegung (15.000 Credits, 3-6 Leute, Ausbildung Verpflegung), ggf. FKH oder ander Anh. hinten dran

    Optional: MTW-Verpflegung (5.000 Credits, 6-9 Leute, Ausbilung Verpflegung)


    Ich würde mich dabei, wie bereits ersichtlich, auch für eine Trennung aussprechen, da die meisten Bundesländer diese auch haben und auch aus dem Grund das oft nicht alle Fahrzeuge am selben Standort stationiert sind. Ich könnte aber auch damit leben wenn sie am Ende doch zusammengefasst werden, auch wenn es nicht meine favorisierte Lösung wäre.

    Aber wenn die Trennung von Betreuung und Verpflegung am Ende die einzige große Baustelle ist, und danach sieht es wohl aus, wäre das schonmal ein gewisser Gewinn.

    Wenn es zu einer Einführung kommen sollte, auch wenn ich sie nicht für nötig erachte, dann finde ich dieses Konzept am besten, das es einfach am nächsten an der Realität und am meisten Sinn macht, ohne unnötigen weiteren Schnick-Schnack.

    ist das ein KTW-B vom Bund :/

    Nein, einerseits fehlt der BBK-Aufkleber, andererseits ist das hier abgebildete Fahrzeug ein Sprinter VS30 (die neueste Variante), die vom Bund ausgelieferten Fahrzeuge basieren auf dem Sprinter NCV3 (Vor-Facelift, 2006 bis 2013), der Unterschied lässt sich besonders am Scheinwerfer erkennen.

    Btw, sorry für eventuelle OT-Produktion, ich wollte es nur einmal richtigstellen

    Als erstes gibt es dabei den Zwischenstand eines fiktiken MTW/KTW/ELW vom Rettungsdienst bzw von der SEG.

    Das Blanko stammt dabei offensichtlich von Feuerwehrrudi

    In Zukunft werden aber natürlich auch komplett selbst gezeichnete Fahrzeuge kommen, sofern ich für das was ich machen möchte auch entsprechende Vorlagen hab.

    Also wenn man es regelt wie beim GRTW (alle 25 Wachen einer) könnte ich mich mit anfreunden, ansonsten ist die Kiste nicht unbedingt notwendig und eher ein kleines Nice to Have. Wobei ich auch eher für einen AB-Wasser/AB-Tank wäre, die sind, soweit ich weiß deutlich öfter anzutreffen

    Bei den jeweiligen Fahrzeugen die eigene Fahrzeugklasse Notarzt erstellen/hinzufügen, die Fahrzeugklasse in der AAO hinterlegen, fertig. Hab ich gerade probiert, geht. Manchmal muss man sich halt auch selbst die Hände schmutzig machen!

    So muss das, dafür

    Ganz ehrlich? Halt nicht ich selber gar nichts von. Es gibt hier im Forum einen Haufen Grafiker die ziemlich gute Arbeit abliefern, das ganze gilt auch für die Userscripte, und das ganze ohne einen Cent zu verdienen. Und davon lebt das Spiel in einer gewissen Art und Weise. Warum muss dann vom Entwickler was kommen? Ich sehe da die Notwendigkeit irgendwie nicht. Außer man ersetzt die bisherigen (Nicht so schönen) Standartgrafiken durch die neuen vom angesprochenen Mitarbeiter.