Beiträge von Zp9

    Zwar ist der Zoll durchaus BOS - insofern wäre die Berechtigung im Spiel zumindest höher anzusiedeln als beim Abschleppdienst oder Ordnungsamt - allerdings wird er im Gegensatz zu allen bisher im Spiel vertretenen Organisationen eben nicht durch die integrierte/kooperative Leitstelle disponiert, sondern durch eine eigene Zentrale, ähnlich wie BAG oder die Unfallhilfswagen der Verkehrsbetriebe.

    Wir können nochmal drüber nachdenken, wenn wir alle sonstigen Probleme und Problemchen behoben, das THW und die SEG mal fertig ausgebaut haben (weitere Fachgruppen, MTF, WüWa,...) und uns beim besten Willen keine andere, vernünftigere Neuerung mehr einfällt...

    Gibt es wohl... sonst gibt es auch kein Bielefeld... ich hab ne ganze Kiste "Kotztüten" wo Air Berlin draufsteht ;-)

    (Im Ernst ist mir klar, dass die pleite sind, gerade deswegen...)

    Ne. Wir erinnern uns, Stuttgart 21... die halbe Stadt ist unterkellert... das brennt ganz woanders, der Rauch kommt nur genau da aus den Maulwurfshögeln und irgend ein Air Berlin Pilot hats gesehen...

    Schau dich mal im Scriptbereich um... das First-Responder-Script wäre da durchaus für anpassbar (ich habs bzw für "ELW1 oder ELW2" und für "Nächstes nicht-löschendes Fahrzeug/kein FuStW/..." (Event-Teilnahme) laufen.

    JohannesRilze wieviele Fahrzeuge wolltest du denn da gleichzeitig alarmieren? Unabhängig von diesem Fehler empfiehlt es sich nicht, mehr als etwa 150 Fahrzeuge gleichzeitig zu alarmieren, da das (abhängig von der Serverauslastung und der Komplexität der Routenfindung) gern zum internen Timeout und damit zum allgemeinen Fehler "Alarmierung nicht erfolgreich" führen kann...

    Grundsätzlich gibt es einsätze, die nur eine Hilfsorganisation benötigen, beim THW ist das beispielsweise der Erdrutsch, bei der Feuerwehr der Traktorbrand, bei der Polizei der Ladendiebstahl und im Rettungsdienst beispielsweise die Schnittwunde.

    Dann gibt es Einsätze (und das ist bei weitem die Mehrzahl hier im Spiel), die zur erfolgreichen Abarbeitung (und damit auch zur Generierung) die Zusammenarbeit mehrerer Hilfsorganisationen bedingen. So benötigen größere Fw-Einsätze oft die Polizei oder den Rettungsdienst, größere Polizeieinsätze haben Verletzte (-> Rettungsdienst), größere THW-Einsätze benötigen die Feuerwehr mit dazu usw. Einige Einsätze benötigen dann auch drei oder sogar alle im Spiel vertretenen HiOrg.


    Die Details zu jedem Einsatz findest du heraus, wenn du "Mögliche Einsätze" auswählst.
    Die Einsätze, die die Einsatzgenerierung dann für dich vorsieht sind grün hinterlegt -- und du kannst jeden Einsatz anklicken und dir die Anforderungen ansehen.

    Grundsätzlich ist es recht eintönig und auch in Bezug auf den Verdienst reichlich suboptimal, sich ausschließlich auf eine Hilfsorganisation zu konzentrieren. Auch im realen Leben ist jede HiOrg nur ein Teil des Ganzen und keine kommt gänzlich ohne die anderen aus. Und das ist eigentlich auch gut so.

    welcher dann bis zum Ende da bleiben soll um den Anschließenden Pat aufzunehmen

    Wenn die Patienten erst gerettet werden müssen (bsp. Höhenrettung) gehen sie dann an den "erstbesten" RTW. Da wäre in der Tat Verbesserungspotential... dürfte aber eher kompliziert werden. Vielleicht über die Sortierung, Sebastian ?

    Seb schrieb vor Längerem mal, dass eintreffende Fahrzeuge "en bloc" verarbeitet werden, also nicht jedes einzeln, sondern erst dann, wenn einige Sekunden (...) keine weiteren eintreffen, dies vor dem Hintergrund der Sererauslastung. Möglicherweise werden dadurch nacheinander eintreffende Fz erst gemeinsam verarbeitet und dann die Pat statistisch verteilt. Vermeiden lässt sich diese wohl nur durch geschickte Alarmierung, sodass "Zeitfenster" entstehen, in welchen mal gerade kein Fahrzeug ankommt. Wenn du einen eigenen Einsatz bewußt freigibst kannst du das forcieren, indem du erst den RD/dein MANV-Konzept alarmierst und dann einige zig Sekunden bis Minuten später den Einsatz für die Abarbeitung mit Verbandshilfe (oder zum Verdienen) freigibst.

    Nicht ganz:

    Status 1 (blau) Fahrzeug frei am Funk, also irgendwo unterwegs
    Status 2 (grün) Fahrzeug frei auf Wache
    Status 3 (gelb) Fahrzeug ausgerückt, auf dem Weg zum Einsatz
    Status 4 (orange) Fahrzeug an der Einsatzstelle
    Status 5 (rot) Fahrzeug hat Sprechwunsch
    Status 6 (schwarz) Fahrzeug ist abgemeldet/nicht einsatzbereit
    Status 7 (orange) Patient aufgenommen (Fahrt zur Zielklinik) / Gefangenen aufgenommen / Fahrt zur Zelle
    Status 8 (im Spiel nicht verwendet) Ankunft Zielklinik
    Status 9 (orange) real: Sonderfunktion / im Spiel: Abrollbehälter wartet auf WLF
    Status 0 (im Spiel nicht verwendet) Fahrzeug-Notruf ("Blitz Blitz Blitz")

    Nochmal zum Krankenhausproblem:

    Wenn bei einem Patienten mehrere Rettungsmittel verschiedener Spieler im Einsatz sind bekommt u.U. auch der nicht transportierende Spieler eine Behandlungsvergütung bzw. zählt der Einsatz bei beiden Spielern in der Statistik (bspw. RTW/NEF, RTW/RTH oder auch GWSan/KTWB).

    Ich glaube nur der Statistik die ich selbst gefälscht habe - einfach nicht überbewerten.


    Hohe Durchschnitte bei "Verbandseinlieferung" deuten darauf hin, dass du sehr oft "fremde" KH (VB oder anderer Spieler) als Transportziel anfährst.

    Die Grundgeschwindigkeit einer Straße kommt von OpenStreetMap. Mit Alarm fahren die Fahrzeuge 25-30 % schneller als diese Geschwindigkeit, ohne genau diese...

    Das Verschieben unbegrenzter Personalmengen von normalen Polizeiwachen zur Bereitschaftspolizei wird nun mal damit erkauft, dass ein Verschieben zwischen Bereitschaftspolizeiwachen (derzeit) überhaupt nicht vorgesehen ist. Auch nicht im Rahmen der 10 frei Verschiebbaren, auch nicht gegen Coins.

    Ein Problem ist das aber eigentlich nur, wenn man deutlich über (zukünftigen) Bedarf ausgebildet hat. Und auch dann nur, wenn die Lehrgänge auch noch Geld und nicht nur Zeit gekostet haben sollten. Ansonsten lass die Jungs doch einfach erstmal da, wo sie sind - es wird irgendwann wieder eine Erweiterung für die Bereitschaftspolizei geben und dann brauchst du sehr wahrscheinlich weitere Zugführer, Hundertschaftsführer - und vielleicht auch Spezialkräfte. Wenn nicht: auch die "Ausgebildeten" haben den ganz normalen Zugdienst nicht verlernt... auch ein SEK-Beamter oder Hundertschaftsführer versieht klaglos seinen Dienst auf dem GruKw.

    Falls du jetzt darüber jammerst, dass du einige hundert oder tausend Credits für die Ausbildung ausgegeben hast und diese nun "verloren" sind: Ich lade dich gern ein, auf Zeit unserem Verband beizutreten. Bei uns sind alle Lehrgänge an den Verbandsschulen kostenlos und wir können dir gern ein paar bis paar Dutzend Beamte der "normalen" Polizeiwachen für alle möglichen Jobs bei der BePo qualifizieren...