Beiträge von Heinrich55790

    Ich weiß ja nicht, aber bei uns macht jeder Hund erstmal eine Ausbildung zum Schutzhund und dann noch eine spezielle Ausbildung (Drogenspürhund, Mantrailer, Personensuchhund, Sprengstoffspürhund) hinter her. Selbst Brandbeschleuniger,Leichen, Banknoten, Handy´s und Datenträger können die finden. Dementsprechend können doch die Hunde hier im Spiel auch vielfältig eingesetzt werden.

    Der Hund heist Diensthund und derjenige, der den Hund führt nennt sich Diensthundeführer (DHF). So wird es in allen Bundesländern und bei allen Behörden (Pol, BPol, Zoll) sein.

    ich hatte jetzt eine längere pause hier gehabt, aber wie du schon schreibst, das prob gab es damals schon. da war es meist zu dem fehler gekommen, wenn bei der abarbeitung der alarmierung (die ja der reihe nach ablaufen soll) zuerst die zugmaschine alarmiert wird. da kam es dann vor, das der anhänger/ab stehenblieb.

    Da ist der Fehler ja auch selbst gemacht: Nicht beide alarmieren, sondern nur den Anhänger bzw Abrollbehälter. Es wird das betreffende Zug-/Transportfahrzeug automatisch dazu alarmiert. In der AAO darf da kein Haken sein. Der einzige, der da Probleme machen kann, ist der MZKW, wenn man ihn als Zugfahrzeug für den Anh DLE bestimmt hat. Es gibt Einsätze, da wird nur der MZKW gebraucht und alarmiert. Wenn dann der Anh. gebraucht wird, ist das Zugfahrzeug natürlich weg und es kommt eine Fehlermeldung. Umgehen kann man die Sache, wenn man den Anh. dem MLW 5 als Zugfahrzeug zuteilt. Der wird in den Einsätzen so nirgens gebraucht und ist über.

    Es ist nur eine Vermutung. Bekommt man bei der SEG das FZ mit dem Ausbau dazu? Wenn nein, sind es quasi die FZ Kosten, da man beim THW mit dem Ausbau schon ein Fz bekommt.


    Wie gesagt ist nur eine Vermutung da ich es nicht 100 Prozentig weis

    Ja, das Rettungshundefahrzeug ist dabei.

    Jau, das wars. Ich bin davon ausgegangen, das sie automatich Aktiv nach Ausbau sind, so wie die anderen Wachausbauten auch. Weil ja auch die Personalausbildung schneller geht als der Ausbau.


    Danke

    Heinrich

    Jetzt müsst ihr mir mal auf den richtigen Weg helfen.

    Bei mir werden die Einsätze in der List nicht grün, obwohl ich jetzt mal alle Wachen in einen Leitstellenbereich gepackt habe.


    Frage: Muss ich das überhaupt, wenn ich keine Haken bei "Eigenen Einsatzbereich gründen" gemacht habe?


    Woran kann da sonst noch liegen? Ich habe in dem gemeinsamen Wachenbereich jetzt 455 FW-, 170 RD-, 110 Pol-, 111 SEG- (davon 5 mit Hund) und 44 THW-Wachen.

    Das müsste doch reichen, oder?


    Gruß

    Heinrich

    Da ist irgendwas anderes passiert. Das Leitstellenspiel ist doch ein Online-Spiel, da ist doch auf deinem Rechner nichts gespeichert. Du hast doch nicht etwa das Internet gelöscht? :):):)

    Ich weiß ja nicht, aber ich habe mehrere Leitstellen, die jeweils ihre Einsätze produzieren. In einem Leitstellenbereich habe ich nur eine THW-Wache, wo nur der GKW (kommt beim erstellen) und die Wasserrettung (habe ich ausgebaut) ist. Dort tauchen keine normalen THW-Einsätze auf, wo Radlader ect. erfordert werden. Kann es sein, das solche Einsätze erst kommen, wenn man die Erweiterung gebaut hat?


    Heinrich

    Hallo,

    bei mir fahren die RTW in Wesel merkwürdige Wege:

    Nach einem Einsatz in Wesel auf dem Rückweg vom Ev. Krankenhaus Wesel nach Ablieferung des Patienten im Kreisverkehr rechts ab bis zum Nierenzentrum Wesel, dort in der Zufahrt wird gewendet dann zurück und über die B 58 nach Wesel.

    Kann da mal jemand der Ahnung vom Kartensystem hat mal schauen, warum die nicht gleich im Kreisel Richtung B 58 fahren?


    Gruß

    Heinrich

    Was heißt, verloren? Sind die RTWs nicht an deinen Krankenhäusern angekommen oder im Allgemeinen nicht an einem Krankenhaus?


    Wenn du einen ELW der SEG hinschickst und bei diesem die Einstellung „Patienten automatisch zuweisen“ aktiviert hast, dann werden die Patienten je nach weiteren Einstellungen in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht - egal, ob dein eigenes Krankenhaus, ein Verbandskrankenhaus oder das Krankenhaus eines Verbandsmitglieds, welcher seine Krankenhäuser für den Verband freigegeben hat.


    Das wird es gewesen sein. Ich habe mir mal die Gebäude der Mitglieder auf der Karte anzeigen lassen, da waren an dem gleichen Standort weitere Krankenhäuser gebaut. Wenn sie die wie ich auch kostenlos frei gegeben haben, können da auch Patienten gelandet sein.

    Was heißt, verloren? Sind die RTWs nicht an deinen Krankenhäusern angekommen oder im Allgemeinen nicht an einem Krankenhaus?


    Wenn du einen ELW der SEG hinschickst und bei diesem die Einstellung „Patienten automatisch zuweisen“ aktiviert hast, dann werden die Patienten je nach weiteren Einstellungen in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht - egal, ob dein eigenes Krankenhaus, ein Verbandskrankenhaus oder das Krankenhaus eines Verbandsmitglieds, welcher seine Krankenhäuser für den Verband freigegeben hat.

    Das Krankenhaus war ganz in der Nähe und die RTW´s sind immer zwischen dem KH und der E-Stelle gependelt, nur die Patienten sind nicht angekommen

    Das wäre ne Lösung könnt mit der ich mich durchaus anfreunden könnte.

    Das wird man auch nicht hin bekommen. Fährlinien in OSM generell zu schließen geht auch nicht, denn wir sind nicht die Einzigen, die darauf zu greifen.

    Die einzige Möglichkeit die ich Programmiertechnisch sehe, ist von der streckenbezogenen auf zeitbezogene Anfahrt umzustellen, damit das Programm berechnet, was der schnellere und nicht der kürzere Weg ist. Geht doch beim Navi auch :-))