Beiträge von KalloBlomquist

    Ich ziehe das Thema mal wieder nach vorne.


    Ich würde es auch begrüßen, dass man seine Sortierung der Fahrzeuge innerhalb der Wachen und auch der Leitstelle speichern und fest einstellen kann. Die Sortierung nach dem Anschaffungsdatum ist meiner Meinung nach wenig "erhellend", da die meisten ja ein eigenes System bei der Benennung ihrer Fahrzeuge haben. Es wäre dann schon schön, wenn alle Fahrzeuge eines Typs beieinander stehen. Sonst könnte man sich die Umbenennung seiner Fahrzeuge auch sparen.

    Leuna und Leipzig (Frachtdrehkreuz der DHL mit Nachtfluggenehmigung) liegen in Bezug auf Flugzeit nur einen Katzensprung auseinander. Ob es da eine Flugverbotszone gibt, kann ich nicht sagen. Wie oft passiert sowas? Nicht so häufig. Von einem Hubschrauber in einem Baum habe ich aber auch noch nicht so häufig was gehört.


    Die Frage ist nicht, kann ich mit 30 Wachen die Menge stemmen. Das ist durchaus möglich. Die Frage ist eher, kann ich bei 30 Wachen die Menge über eine längere Zeit entbehren und kann die übrigen Alarmmeldungen auch noch abarbeiten?

    Bei 50 LF müsste man schon ein paar Wachen haben. Ich denke mal, für Spieler unter 400 Feuerwachen wäre das nichts, wenn man die Einheiten einige Zeit entbehren muss. So eine große Schadenslage behebt man auch nicht in 5 Minuten. Im RL ist das sogar was für mehrere Tage. Da sind 6-8 Stunden nicht viel.


    @Gamecruiser
    Es gibt auch 5x Mülleimerbrand, Gestürzter Fußgänger/Radfahrer, 4x Feuer im Einfamilienhaus, 2x Massenschlägerei, 5x Verkehrsunfall / 1 Auffahrunfall, 4x Flächenbrand, ... . Ich kann dein erstes Argument nicht ganz verstehen.


    @Grisu-il-draghetto
    Ne, die Idee hatte ich nicht schon einmal, die habe ich immer noch. In dem anderen Thread hatte ich sie nur nicht ausformuliert und auch nicht mit einer Aufstellung der Fahrzeuge versehen, weil es dort thematisch eben nicht hineingehörte.

    Ein kleines Linienflugzeug stürzt auf einen Chemiepark ab. Denkbar wären verschiedene Varianten:


    1. Raffinerie - Gefahrensituation wäre hier zusätzlich die Explosionsgefahr. Notwendig wären viele LF zum Löschen der Brände, die durch den Absturz entfacht wurden, zum Kühlen der Öltanks und Öl-Cracker- und Destilationstürme. Weiterhin werden viele RTW und NEF zur Versorgung der Absturzopfer und Arbeiter der Raffinerie benötigt. Das THW übernimmt die Aufräumarbeiten der Trümmerteile. Schließlich und endlich wird die Polizei für die Warnung der Bevölkerung und zur Überwachung der Schadenslage aus der Luft benötigt.


    50 LF
    5 ELW 1
    3 ELW 2
    20 RW
    10 GW-Öl
    10 GW-A
    10 GW-Gefahr
    5 GW-Mess
    5 Dekon-P
    10 SW
    15 DLK


    Mögliche Verletzte 30-50 Personen - NEF-Anforderung 40%


    25 FStW
    1 Polizeihubschrauber


    THW bin ich nicht so bewandert. Wäre nett, wenn das jemand ergänzen könnte.


    Dauer 6-8 Stunden



    2. Düngemittelherstellung


    50 LF
    5 ELW 1
    3 ELW 2
    20 RW
    3 GW-Öl
    20 GW-A
    10 GW-Gefahr
    10 GW-Mess
    5 Dekon-P
    10 SW
    15 DLK


    Mögliche Verletzte 30-50 Personen - NEF-Anforderung 60%


    25 FStW
    1 Polizeihubschrauber


    THW bin ich nicht so bewandert. Wäre nett, wenn das jemand ergänzen könnte.


    Dauer 6-8 Stunden



    Andere Varianten sicher noch möglich.

    Als ich zuerst den Einsatz gelesen habe, dachte ich auch spontan an einen geplanten Einsatz, da bin ich ganz bei Franky80


    Hinsichtlich THW-Einsatz denke ich schon, dass die gebraucht werden können, vor allem wegen der Möglichkeiten bei der wasserseitigen Absicherung des Events und evtl auch bei einer Streckenausleuchtung.

    Nun, wenn du am Spielkonzept vorbei spielst dann darfst du dich nicht über schlechte Performance wundern.
    Ich habe jetzt eine ganze Weile nachgedacht... tu mir den Gefallen und sage mir konkret, was dich am Spiel in einem entsprechend "legeren" Verband hindert?

    Es macht Sinn, dass du mein Statement zitierst und anschließend doch nicht beachtest!?!


    Ich bin es leid, wegen eines einfachen Vorschlages am Pranger zu stehen. Ich darf, solange ich nicht gegen die offizellen Spielregeln verstoße, das Spiel so spielen, wie ich das möchte. In den Spielregeln ist die Mitgliedschaft in einem Verband nicht zwingend vorgeschrieben. Darum brauche ich mich für meine Entscheidung nicht zu rechtfertigen.

    Smilies machen aus Beleidigungen auch keinen Spaß. Ließ dir in meinem vorherigen Post die Bemerkung zu Allemannia durch. Das gilt allerdings für jeden.


    Übrigens war ich in dem Verband damals mit in der Leitung. Und das war kein Ein-Mann-Verband, sondern schon eher einer von den großen. Normaler Weise kann man es mit mir sehr gut aushalten. Ich reagiere halt nur auf unsachliche und beleidigende Kommentare etwas angepisst.



    Und jetzt kann hier wirklich dicht gemacht werden. Was konstruktives ist in diesem Thread nicht mehr zu erwarten.

    @CmdKleiner
    Du wiedersprichst dir selbst. Wenn der Einsatzfreitag für alle da sein soll, dann braucht man sich die Teilnahme nicht verdienen. Dann ist es ein Bestandteil des Spieles. Damit kann es dann aber auch keine Rolle spielen, ob man gerade erst angefangen hat oder einer der Recken der ersten Stunde ist. Jeder hat demnach "Anspruch" darauf, am Einsatzfreitag teilnehmen zu können. Im übrigen hätte ich die gleiche Meinung, auch wenn ich 1.000 Wachen hätte. Es geht mir einfach nur um eine Form der Gleichberechtigung.
    Im übrigen hatte ich auch eine Staffelung vorgeschlagen. Beispiel (Zahlen nur als Beispiel): 90% der Spieler bekommen die Einsätze = 1,1fache Credits / 10 % der Spieler bekommen die Einsätze = 1,5fache Credits. Damit hätten dann aber auch "große" Spieler einen Vorteil, wenn mal ein Einsatz für die "Riesen" [z.B. 750 Feuerwachen als Mindestanforderung - Flugzeugabsturz auf Chemiepark (wie beispielsweise Leuna bei Leipzig)] erstellt wird. Das ist bisher ja, soweit ich das bisher gesehen habe, noch nicht der Fall gewesen ist. Und zur Einrichtung einer kreativen Pause für Sebastian wäre der Vorschlag, einmal im Monat den Einsatzfreitag für alle Spieler mit der 1,5fachen Creditausbeute auf alle Einsätze.


    @Alemannia,
    Ob du jemanden beleidigst, hängt davon ab, ob sich der Empfänger beleidigt fühlt. In meinen Augen ist deine Aussage eine Beleidigung. Du stellst mit deiner Äußerung meine Urteilskraft in Frage. Ich glaube nicht, dass du in der Lage bist, die zu beurteilen, da wir uns nämlich nicht kennen. Also würde ich es gut finden, wenn du so etwas unterlässt. Danke.



    Eine Bitte an einen Moderator.


    Bitte hier zu machen.


    Es macht keinen Sinn. Ich weiß, dass ich blöde bin, da brauche ich keine Hinweise von euch. Man sollte eben alles lesen und nicht nach der Hälfte aufhören. Ich will langsam wachsen. Weil das eben nachhaltig ist. Und einen Verband will ich eben nicht. Steht in den Spielregeln, dass man einen braucht?


    Für mich ist das Thema durch. Wenn ich jemanden brauche, der mich beleidigen soll, stelle ich mich vor den Spiegel. Das Forum hier brauche ich nicht dafür.

    Vielleicht möchte man aber nicht in einem Verband spielen. Mal darüber nachgedacht?


    Im übrigen scheint es ja auch einen Sinn zu machen, warum es keine Rangliste gibt. Scheint wohl doch kein Wettkampfspiel zu sein, sondern eher was für den lockeren Zeitvertreib. Darum verstehe ich die Sinnlosargumente à la "Ist ein Aufbauspiel" nicht.


    Das einzige wirklich sinnvolle Argument, das sich höchst wahrscheinlich aber auch technisch ausschalten ließe, ist das von Crasycake (Cheatgefahr). Alle anderen sehen sich einfach nur nachträglich benachteiligt, weil es vielleicht den heutigen Startern "etwas" leichter gemacht wird.


    Das der Effekt nicht groß ist, kann ich mir sicher denken. Es geht auch nicht darum, dass man plötzlich mit 5-facher Schallgeschwindigkeit durch die Beförderungsstufen rauscht, sondern einfach nur darum, dass auch die "Kleinen" von Anfang an was vom Einsatzfreitag haben. Um nichts anderes ging es.

    Wenn der Einsatzfreitag, wie bereits oben gesagt, für alle sein soll (zumindest nach meinem Verständnis), kann man die "Kleinen" nicht einfach mal auf andere Zeiten vertrösten, wenn ihnen mal was an Brosamen zufällt.


    Eure Aussage, dass es sich um ein Aufbauspiel handelt, ist ein Totschlagargument. Damit kann man alles begründen und jede Dirkussion tot treten. Es macht keinen Sinn, auf der Basis mit euch zu sprechen.


    Ziel war lediglich, den Einsatzfreitag für alle zu öffnen. Ich wollte euch nicht zu nahe treten und an euren Pfründen kratzen. Endschuldigt bitte, dass ich etwas von eurer wertvollen Zeit gestohlen habe. Wird nicht wieder vorkommen.