Beiträge von JodelCop


    Eins vorweg: Ich selber würde das eher als Quick'n'Dirty beschreiben, aber es funktioniert.
    Zuerst, über das Menü von Tampermonkey, das Script zum bearbeiten öffnen.

    Im Script, relativ am Ende ist dieser Abschnitt

    Code
    1. // Prepare values for %ADDRESS% and %PATIENTS_LEFT%
    2. // Possible inputs 'xy street, 1234 city', '1234 city', '123 city | 2' (where 2 is number of patients)
    3. - let addressAndPatrientRow = $('.mission_header_info >> small').first().text().trim().split('|');
    4. - //addressAndPatrientRow = addressAndPatrientRow[addressAndPatrientRow.length-1].split('|');
    5. - console.log(addressAndPatrientRow)
    6. + let addressAndPatrientRow = $('.mission_header_info >> small').first().text().trim().split(',');
    7. + addressAndPatrientRow = addressAndPatrientRow[addressAndPatrientRow.length-1].split('|');
    8. const address = addressAndPatrientRow[0];
    9. const patientsLeft = addressAndPatrientRow.length === 2 ? addressAndPatrientRow[1] : 0;

    Diesen Abschnitt durch diesen ersetzen

    Code
    1. // Prepare values for %ADDRESS% and %PATIENTS_LEFT%
    2. // Possible inputs 'xy street, 1234 city', '1234 city', '123 city | 2' (where 2 is number of patients)
    3. let addressAndPatrientRow = $('.mission_header_info >> small').first().text().trim().split('|');
    4. //addressAndPatrientRow = addressAndPatrientRow[addressAndPatrientRow.length-1].split('|');
    5. const address = addressAndPatrientRow[0];
    6. const patientsLeft = addressAndPatrientRow.length === 2 ? addressAndPatrientRow[1] : 0;

    Die Funktion der Übrigen Patienten bleibt erhalten, aber die Volle Adresse wird gepostet.

    Grüße
    darkrai

    Danke euch beiden! :-)

    Hallo in die Runde,

    kann mir jemand kurz erklären, wie ich die vollständige Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) anstelle der reinen PLZ/Ortsangabe definieren kann?


    Viele Grüße

    JodelCop

    Zunächst nur kurz den ersten Eindruck, da ich schon müde bin:

    Den Grundeinsatz finde ich ja schon ganz gut (wie geschrieben). Mit den geplanten Einsätzen kann ich mich soweit noch nicht richtig anfreunden. Je länger ich darüber nachgedacht habe, desto besser gefiel mir die Unterscheidung in "Plantage in Maisfeld" und "Plantage im Innenraum". Soweit du mir nicht zuvorkommst, mache ich mir dazu gerne auch noch Gedanken.


    Das Drogenlabor finde ich grundsätzlich gut, allerdings würde ich daraus einen gesonderten Vorschlag in einem anderen Thema machen. Sonst geht hier zu viel durcheinander.

    Wenn du magst, kannst du gerne etwas ausarbeiten, ansonsten können wir auch gern per PN uns mal zusammensetzen.

    Also für eine kleine Plantage im Maisfeld oder in einer Wohnung benötigt man kein SEK... Auf einem Feld wirst du eh nicht die Besitzer Dingfest machen und nur die Pfanzen einsammeln können (ggf. kann man einen Polizeihubschrauber hinzukommen lassen um weitere Felder im Feld zu finden).

    In einer Wohnung wird das ganze auch nicht mehr als ein Zimmer einnehmen.


    Ansonsten würd ich, wie schon andere Personen sagten, den Einsatz in verschiedene Härtegrade aufteilen.

    Bitte erstmal über die EK und das Vorgehen bei solchen Delikten informieren und dann in der Diskussion Beiträge verfassen (ein SEK ist mit einer EHu nicht gleichzusetzen).


    Die BtM müssen sichergestellt werden - je nach Größe der Plantage könnte es ziemlich lange dauern, wenn man nur 2 Beamte hinschickt, daher die EHu (und natürlich zur Durchsuchung des Nahbereiches).

    Wie du meinem anderen Post von heute entnehmen kannst, wurden mehrere "Härtegrade" eingebaut, über die es jetzt sachlich zu diskutieren gilt.

    Wie oben angesprochen mal verschiedene weitere Stufen / Variationen des Einsatzes, die bei Bedarf besprochen werden können:


    Nur wird (oder zumindest wurde) bei euch Letzteres zum reinen Selbstzweck. Als ich für kurze Zeit bei euch war, seid ihr sogar dazu übergegangen, dass man als "Normalo" überhaupt keine Einsätze mehr schließen durfte, sondern alles geschlossen von "den Großen" in der Nachtschicht geschlossen wurde bzw. erst ab der Uhrzeit X. Ich weiß nicht, ob das bei euch immer noch gängige Praxis ist, aber auf diesem Niveau empfinde ich es - auch rückblickend betrachtet - durchaus als Perversion des Spielprinzips, bei dem es ja auch um das abarbeiten von Einsätzen und nicht das ausschließliche Mitverdienen geht.


    Worauf ich letztlich hinaus will: Auf die Frage, was Sinn und Zweck des Spiels und von Verbänden sind, gibt es vielfältige Antworten.

    Dass Einsätze - kurzweilig nur von den Admins geschlossen werden durften - lag daran, dass die neuen Spieler die Einsätze entweder nach 10 Minuten geschlossen haben oder diese gar nicht schließen konnten und der Einsatz nachdem die Admins off waren verfallen ist, weil sich keiner drum gekümmert hat.

    Das hat also mit Perversion des Spielbetriebs nichts zu tun, sondern ganz einfach den Effekt, dass die Spieler nicht umsonst teilweise 200km fahren und der Einsatz dann verfällt.

    Ich wage schon zu Behaupten das ein Verband einen deutlichen Einfluss auf die Creditseinnahmen hat (habt ihr ja selber in den anderen Themen gesagt) durch die ganzen Freigaben von großen Einsätzen.

    Naja, wenn ich keine großen Einsätze freigebe, brauche ich auch keinem Verband beizutreten ¯\_(ツ)_/¯

    Ist ja gerade der Zweck, gemeinsam zu wachsen ;-)

    Was hat das bitte jetzt schon wieder mit fehlendem Maß zu tun.

    Das System das wir im Verband haben klappt super und würde behaupten, dass in unserem Verband alle sehr zufrieden sind.

    Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)

    Also 1. dagegen, das werben um Personal reicht schon völlig aus wie es aktuell ist. Klar ist es so, dass wenn man innerhalb eines Tages eine Feuerwache creditstechnisch erwirtschaftet man diese auch gerne voll bestücken wollen würde(kann ja wirklich mal sein dass das klappt). Jetzt mal schnell rumgerechnet: Feuerwache gebaut, 10mann plus 1 Fahrzeug hocken da rum, Ausbau tätigen, dauert 7 Tage, also innerhalb dieser 7 Tage kann ich rein rechnerisch 20mann auf die Wache schieben und bekomme noch 7 einzelne Leute. Macht also nach 7 Tagen 37mann auf der Wache, auf der ich aber nun maximal 18 bräuchte. Und die Rechnung geht so weiter... wenn jetzt das Argument kommt mit Ausbau beschleunigen mit 10coins, dann sag ich ganz klar: muss man ja nicht so machen und anstatt 1 Mann für 5 coins anzuwerben investiere ich 7 oder 12 coins und kann dann 10 oder 20 weitere verschieben...

    2. generell stehe ich Funktionen die Premiumspielern zustehen immer offen entgegen. Jetzt ist es wirklich so dass mit dem automatischen anwerben da schon einem gut geholfen ist und man da schon echte Vorteile durch hat. Hinzu kommt dass die Berechnung die gemacht wurde in Bezug auf die Coins betriebswirtschaftlich nicht von der Hand zu weisen ist.

    3. was ich persönlich noch unterstützen würde, wenn man pro orga 10 pro Woche verschieben könnte...

    Danke für den konstruktiven Beitrag, EagleOne (erlebt man hier leider nicht mehr allzu oft)!

    Deinen Beitrag mit den 10 Verschiebungen pro Orga unterstütze ich, das sollte ein zufriedenstellender Kompromiss für alle sein :)

    Wo habe ich euch denn was Unterstellt (und das Pay to Win habt ihr mit dem Vorschlag bewiesen)? Ganz ehlich, und das geht ausdrücklich nicht gegen euren Verband, sondern gegen euch drei Persönlich, ihr nervt mich langsam.

    Dann antworte doch einfach nicht, wenn wir dich nerven ;-)

    Die Unterstellung bezieht sich auf das Pay-to-Win, sowas brauche ich mir hier von dir echt nicht geben.

    Erstens du hast mehr Credits als ich, zweitens daher solltest du wissen solange man neue Wachen baut (was ja quasi Spielinhalt ist und damit Ständig passiert) braucht man auch neues Personal.


    Ich kann aber Planen und weiß wie ich meine Wachen Trotz 10 Verschiebungen in der Woche Gratis ausbaue ohne zwischenzeitig in Personalnot zu geraten.

    Was damit zusammenhängen könnte das ihr sehr auf Pay to Win aus seit...

    Kannst du dir jetzt endlich mal deine haltlosen Unterstellungen klemmen?! Es reicht jetzt mal!

    Alemannia es ist halt so "Wie es in den Wald ruft so schlat es heraus", ich habe gestern Nacht mehrfach versucht euren Verbandsmitgliedern dazulegen was das Problem sein könnte. Es kamen aber nur Beleidigende/Pöbele Beiträge oder man hatte den Eindruck das die eigende Beiträge nicht gelesen wurden.

    Kirk1993 Wo haben wir dich bitte beleidigt? Es reicht jetzt mal langsam mit den Unterstellungen!

    Da ihr ja eh am Pöbeln statt an einer Lösung für euer Problem interessiert seit tu ich dir mal den Gefallen und Springe drauf an, lieber Noppes schließ nicht von dir auf andere.

    Der einzige der hier momentan pöbelt bist du:

    Und einige Argumente die hier von der "Ist doch alles Scheiße"Fraktion gebracht werden sind einfach lächerlich,

    "Und einige Argumente die hier von der "Ist doch alles Scheiße"Fraktion gebracht werden sind einfach lächerlich, [...]."

    Reicht jetzt mal langsam, oder? Dein Kommentar ist einfach nur unsachlich. Wenn du pöbeln willst, dann such dir bitte ein anderes Forum.

    Lasst uns doch einfach beim ersten Vorschlag von JodelCop bleiben. Der passt so schon ganz gut.


    Man könnte höchstens noch überlegen, ob eine Unterscheidung in Indoor- und Outdoor-Plantagen sinnvoll ist (ggf. anderer Kräfteansatz für die Umstellung) oder mögliche Eskalationen entwerfen.


    Was mir auch gerade noch einfällt: Inwiefern man Feuerwehr-Spezialkräfte wie GW-Gefahrgut oder Messwagen einbinden könnte. Oder ob man dafür eher einen neuen Vorschlag wie "Drogenlabor entdeckt" (Eskalation zu "Drogenlabor explodiert"? Hm? Hmmm? Hmmmmm? (-:) bräuchte.

    Vielen Dank, lieber Do_Cop !

    Ich gebe mich heute Abend mal an die weitere Ausarbeitung.

    Also bei mir lief das alles problemlos! Sogar mehr ging immer, bis auf die 5 Minuten Ausfall,


    Aber ... ich hatte ja auch nicht zeitgleich 50 weitere über 3 Minuten andauernde AAO-Alarmierungen gestartet.

    Mal darüber nachgedacht ...

    Mal darüber nachgedacht, dass ich zu dem Zeitpunkt nur die eine GSL mit dem RD zugeteilt bekommen habe?!


    Arbeitest du bei MANV 50 ohne SEG ??

    MANV60 = 30 RTW, 4 RTH, 26 NEF, LNA, OrgL, ELW-SEG, 3 GW-San, 30 KTW-B = 97 Fzg. Alarm klappt in 19 von 20 Fällen im ersten Anlauf.

    Aber dein 50er sollte alarmierbar sein, wenn du den Tipp beherzigst und das Personal der Fahrzeuge fest zuweist.

    Die SEG liegt daneben, die wird eigentlich immer im zweiten Schritt bei GSLs alarmiert, weil es sonst immer abstürzt...

    Das Personal ist in 90% fest zugeordnet, gerade was die Fahrzeuge mit Sonderfunktionen angeht (NEF, GRTW etc.).