Beiträge von Jan (jxn_30)

    1. Entfernung zu was?

    2. Leitstelle => Einstellungen => Maximale Entfernung von Verbandseinsätzen (Es gilt die Entferung zu einer deiner Leitstellen). Cave: Gilt nicht beim durchklicken durch Einsätze, nur in der Einsatzliste.

    Ich weiß ja, dass man in Österreich manchmal andere Namen verwendet, aber "Landstraße" in der Innenstadt von Wien? :/

    Bis ich rausgefunden hab, dass die wohl nen Stadtteil so genannt haben. Auf so ne Idee muss man erstmal kommen :D

    danke, schau ich mir direkt an, wird mit dem nächsten Release dann sicher behoben sein

    Leider stimmt immer noch irgendwas nicht...

    Wenn ich es aktiviert habe habe ich beim Alarmieren weiterhin Probleme und es erscheint öfters mal folgendes Bild:

    Ist es wieder deaktiviert läuft das Spiel deutlich flüssiger und dieser Screnn erscheint z.B. nicht mehr

    ok, spannend. Danke, ich schau mir das nochmals an :/



    Nein, unsre Aprilscherze tauchen in der Regel nur zum ersten April auf und unsre Weihnachtsdeko ist noch in den Kisten unterm Dach ;)

    Ich hab den Code rausgenommen, der scheinbar die Probleme verursacht hat. Kannst du das bitte nochmals testen, wenn du die Gebäude-Kurzinfos aktivierst?

    Ich hab da einen kleinen Fehler im erweiterten Alarmfenster gefunden.


    Wenn man einen Tab anklickt (z.B. Bereitschaftspolizei) und dann z.B. nach Wache sortiert, funktioniert das ganz normal.

    Wenn man erst "Fahrzeuge nachladen" klickt, dann die Kategorie wählt und dann sortiert, funktioniert das auch ganz normal.

    Wenn man aber erst die Kategorie wählt, dann "Fahrzeuge nachladen" klickt und dann sortieren möchte, funktioniert das Sortieren nicht mehr.

    Danke, ist notiert.

    Hallo zusammen,


    leider ist es wieder nötig, dieses Thema hochzuholen.


    Mir geht es, wie bisher auch schon, primär um das große Thema Kommunikation, im speziellen um aktive Kommunikation seitens Community-Team Leitstellenspiel .
    An zwei Stellen ist mir in den letzten Wochen aufgefallen, dass man wieder vergeblich um kurze Statements betteln kann:

    Wenn ich jetzt unfreundlich nach einer Reaktion gefragt hätte könnte ich ja das Schweigen verstehen aber meiner Ansicht nach habe ich mich (in diesen beiden Themen) stets respektvoll ausgedrückt und dementsprechend fände ich Antworten durchaus angebracht. Sollte ich mich in meiner Ansicht täuschen, so bitte ich um Rückmeldung, so dass ich mich in Zukunft verbessern kann.


    Immer wieder frage ich mich, was denn eigentlich die Aufgaben eines Community-Teams sind, ob da überhaupt so viel Kommunikation dazu gehört wie wir hier erwarten. Da ich kein Mann vom Fach bin habe ich diesbezüglich einmal eine Suchmaschine meines Vertrauens bemüht und bin auf interessante Quellen gestoßen, deren Seriösität selbstverständlich nur schlecht bewerten kann, aber auf den ersten Blick sehen sie gut aus. Alle Aussagen beziehen sich auf das Thema "Community Manager", da es dazu deutlich bessere Suchergebnisse gibt. Ich denke, man kann das aber genauso gut auf ein Community-Team übertragen.

    Folgende wichtigen Stichpunkte sind mir dabei besonders aufgefallen:

    Die wichtigsten Aufgaben eines Community Managers sind das unternehmenseigene Regelwerk, den Verhaltenskodex im Netz aufrecht zu halten und Produktneuheiten oder andere relevante Informationen an die Mitglieder der Gemeinschaft weiterzugeben sowie den Austausch der Mitglieder untereinander zu fördern. Es gilt Lob und Kritik der Teilnehmer professionell zu managen, Stimmungen in das Unternehmen hineinzutragen und auch Lösungen zu kommunizieren.

    [...]

    Auch hier steht die Förderung des Austausches und des gegenseitigen Interagierens im Zentrum der Community Management-Aktivität.

    User-Kommunikation

    • Beantworten von Userfragen in Kommentaren und Userpostings Interaktion mit den Usern
    • Förderung des Dialogs
    • Support
    • Sprachrohr des Unternehmens
    • Moderation
    • Deeskalation
    • Krisenmanagement
    • On-Boarding neuer User
    • Organisation von Community-Events und -Aktionen

    Bei all diesen Aufgaben wird schnell klar: ein Community Manager muss ein virtuelles Kommunikationstalent sein, damit er Leute zusammenbringt.

    Auch weitere Quellen suggerieren das selbe: Das Community-Management ist für eine aktive, respektvolle und sachliche Kommunikation zwischen dem Unternehmen (in diesem Fall die SHPlay GmbH bzw. die XYRALITY GmbH) und den Kunden (in diesem Fall die Forennutzer) zuständig.


    Was ist nun aber diese "aktive Kommunikation"? Wie kann man diese bewerten?

    Die große Problematik hier besteht meines Erachtens nach primär darin, dass die "aktive Kommunikation" eine subjektive Wahrnehmung ist und für jeden Nutzer einzeln anders aussieht. Für mich sind damit vielleicht deutlich höhere Ansprüche verbunden, als mit anderen Nutzern.

    Ich möchte an dieser Stelle mal ein paar Zahlen über die Beiträge des Community-Teams nennen und diese dann bewerten, wie ich diese Zahlen empfinde:


    Dazu habe ich erst einmal die Liste der Beiträge von Community-Team Leitstellenspiel auf https://forum.leitstellenspiel….php?user-post-list/11704 aufgerufen und zusammengetragen, in welchen Threads Beiträge waren. Ich habe hierbei nur die erste Seite betrachtet, das entspricht in meinem Fall 40 Beiträge (Ich mein, das kann man irgendwo einstellen). Das Ergebnis:

    Das sind insgesamt 16 verschiedene Themen, also im Schnitt über 2 Beiträge pro Thema, was ich persönlich so erstmal nicht schlecht finde, da das zeigt, dass man nicht nur etwas schreibt, sondern später auch noch einmal in dem Thema einen Beitrag erstellt.

    Der erste Post der Seite war am 18. August 2021 (Alarmierungsleiste in zwei Zeilen), der letzte am 10. November 2021 (Einsatzplan). Das heißt, es liegen genau 12 Wochen zwischen den Beiträgen, das entspricht 60 Werktagen. 40 Beiträge an 60 Werktagen (3-4 Beiträge pro Woche) ist jezt nicht ganz wenig, aber meiner subjektiven Meinung nach für ein Community-Team, dessen Hauptaufgabe die Kommunikation (s.o.) ist, deutlich zu wenig.


    Mir gefallen die regelmäßigen Rückmeldungen im Thema Nächste Polizei-Inhaltserweiterung: Dienstgruppenleiter! Das sehr gerne bei behalten und langsam auch in andere aktive Threads und aktive Diskussionen einbringen.


    Wie auch einigen anderen Forennutzern ist auch mir bewusst, dass es hier im Forum manchmal sehr schwer ist, eine sachliche Kommunikation zu führen und das wird auch euch, dem Community-Team nicht immer anders gehen (Ihr seid ja auch nur Menschen). Trotzdem sehe ich euch in der Verantwortung, euch während der Arbeitszeiten im Forum als "Stimme der Firma" einzubringen.


    Fazit:

    Wie schon öfters hier in diesem Thread und in Kommunikation mit euch im Forum erwähnt wünsche ich mir eine aktivere Kommunikation. Das heißt nicht "umbedingt jeden Tag einen Beitrag" sondern "sinnvolle Kommunikation, dem aktuellen Bedarf entsprechend". Dazu gehört auch, dass man auf unsere Fragen eingeht. Ich erwarte keine 20 Seiten Statement in jedem noch so kleinen Thema sondern ein kurzes, freundliches "zur Kenntnis genommen" oder eine Beantwortung unserer Fragen, besonders in den Themen welche auf viel Zustimmung, Ablehnung oder Diskussion stoßen, denn genau das sind in meinem Auge aktive Themen.

    Ich habe einmal drei Threads herausgesucht, die sich gut für einen Anfang eignen würden und sich viele Forennutzer über eine Rückmeldung freuen würden:

    Wenn man euch beim Aufbau einer aktiven Kommunikation unterstützen kann, teilt uns das gerne mit. Bislang habe ich immer versucht Kommunikation mittels Erwähnung anzuregen, das hat aber nicht so gut geklappt. Habe ich andere Möglichkeiten, euch unter die Arme zu greifen?


    Ich bedanke mich bei allen Lesenden für die Aufmerksamkeit!

    Liebe Grüße

    Jan

    oh no, das sieht garnicht gut aus. Aber danke, damit kann ich was anfangen!

    Du hast nach Credits sortieren lassen?

    Mein Bauchgefühl sagt, dass es ein Problem mit selbsterstellten EInsätzen sein könnte. Habt ihr da grade einen offen?

    Guten Morgen :)


    Das ist ganz normal: Die Werte der API werden nur alle 5 Minuten aktualisiert. Das sollte eigentlich unabhängig von den Accountgrößen sein und war ziemlich sicher nur Zufall. Eigentlich sollte es aber auch helfen, einmal direkt nach dem Accountwechsel alle Instanzen des Spiels zu schließen . Anschließend sollten die Werte automatisch neu von der API eingelesen werden und keinen Zwischenspeicher verwenden.


    LG
    Jan


    An Scripten hab ich nur die V4 aktiv ... Davon aber auch das Feature "Einsätze einklappen", welches die Leiste bearbeitet, sonst nichts.

    Kannst du einmal im Spiel die Fehlerkonsole öffnen (F12 → Konsole), dann das Spiel neu laden. Kommt da was rotes in der Konsole, wenn ja, was?

    Hast du noch andere Scripte aktiv, die die Leiste bearbeiten, in der wir den Knopf hinzufügen?

    Ich hab eine wage Vermutung, warum es nicht tut, aber das müsste bestätigt werden, dafür bräuchte ich das Script oder die Scripts, die sich da einhängen.