Beiträge von Zweeble

    Vorab: ich weiss, dass ihr Leute sucht, die das LS-Wiki pflegen und ausbauen sollen. Dafür fehlen mir schlicht die Spiel-, Fach- und Webkenntnisse.

    Ihr habt in letzter Zeit viele Ausbauten und neue Fahrzeuge eingeführt. Zum Beispiel Drohnen.

    Ich habe 3 Fragen:

    1. Gibts eine tabellarische Übersicht über Fahrzeuge/Min-Besatzung/Max-Besatzung/Min-Ausbildung? Falls nein: DAS würde ich noch hinbekommen und zur Verfügung stellen. Allerdings würde ich da einen kompetenten Ansprechpartner hin+wieder mit Fragen nerven, zum Beispiel mit:

    2. Wieviele Leute braucht es für die Drohnensteuerung? Rein logisch würde ich sagen: pro Drohne 1 und der braucht eine Ausbildung.

    3. Sind die Personalanforderungen bei THW und FW zum Beispiel bei Drohnen/NEAS usw identisch? Auch hier würde ich logisch vermuten: Ja.

    Es gab eine Änderung des Spiels, sodass das Redesign des LSSM hier diesen Fehler produziert.

    Lösungen:

    * Redesign für Aufgaben temporär bis zum nächsten Release abschalten (Der Release sollte in naher Zukunft stattfinden)

    * Die Beta der V4 nutzen

    ... oder abwarten. "Herrgott, gib mir Geduld, aber SOFORT!". Ihr habt den Bug offensichtlich mittlerweile behoben. Dank an dich, Senator und Crazycake. Natürlich mit Likes.

    Verrät mir jemand, wieviele ausgebildete Kriminalpolizisten mind. in ein Zivilfahrzeug gehören? Wiki hilft mir nicht weiter.


    Wäre hilfreich: habe schon pro Wache 1x Kripo ausgebildet und der Ausbau für Fahrzeuge läuft noch 6 Tage. Wenn ich dann erst feststelle, dass da mehr als 1 reingehört, kann ich erst in knapp 2 Wochen loslegen.

    Zweeble Schade, dass du noch einmal belegen musstest, dass es dir offensichtlich weiterhin nur um Provokation geht.

    Mein dringender Ratschlag an dich:
    LERNE LESEN!

    Zum 1.: In meinem Anfangspost habe ich in keiner Weise Jan angegriffen. Was bitte an "Jan, ... ich schätze dich sehr" hast du nicht verstanden?
    Jan selber hat dir in einer Antwort an dich mitzuteilen versucht, dass er und ich im Reinen miteinander sind. LERNE LESEN!

    Zum 2.: Mein Post bezog sich hauptsächlich auf die Spielbetreiber, die offenbar technisch oder monetär nicht in der Lage sind oder sein wollen, einen flüssigen Spielbetrieb zu gewährleisten. LERNE LESEN!


    Zum 3.: Ich habe an keiner Stelle behauptet, dass Jan der EINZIGE Entwickler des LSSM ist. Jan ist halt auch im Forum sehr aktiv und hilfreich und deswegen das Aushängeschild des LSSM. Falls du dich dadurch persönlich angegriffen fühlst oder beleidigt bist, weil du in zweiter Reihe agierst - dein Problem. Hast du überhaupt etwas mit der Entwicklung des LSSM zu tun? LERNE LESEN!

    Zum 4.: Wer bist du überhaupt und was gibt dir das Recht, dich dermassen als Einzelperson in meinen Kommentar einzumischen? Ich habe lediglich Kritik an einem (wie sich herausstellte: monatealten) Satz von Jan geübt und dann einige Munition in Richtung Spielebetreiber verschossen. Was mischst du dich da überhaupt ein? LERNE LESEN!


    Zum 5.: Hast du mitgezählt, wie viele Likes mein Beitrag bekommen hat? Und wie wenig Likes deine "Antwort"? LERNE LESEN!


    Zum 6.: War denn nicht nach deiner eigenen Aussage jede Antwort Zeitverschwendung? Hast du inzwischen irgendwo einen Zeitkredit bekommen? Das wäre dann Stoff für "Zurück in die Zukunft Teil IV".


    Generell: ich mache diesen Spasstanz mit dir gerne mit. Ich habe genug Zeit und klatsche dich immer und überall rhetorisch an die Wand. Was stimmt bei dir nicht


    @Moderatoren: ich entschuldige mich für den Vergleich mit Gorillas. Ihr leistet gute Arbeit.
    Die Diskussion hier läuft etwas aus dem Ruder und gerät ins OT. Der Fairness halber solltet ihr die Diskussion aber nicht löschen. Ich wurde von der Seite her grundlos angegriffen und musste mich verteidigen. Keine Ahnung, wer Docop ist und warum er sich so reinhängt. Zwischen mir und Jan ist alles ok und mein Originalpost enthält auch nichts Beanstandenswertes.

    Zweeble Obwohl du dir anscheinend das Thema von Anfang an durchgelesen hast, hast du nichts verstanden. Sowohl dein Angriff auf unsere Mods als auch Jan und "seinen" LSSM (er macht das übrigens nicht alleine) sind völlig daneben.

    Auch dieses Thema ist nicht zum tumben Rumgepöbel da. Auf deine Punkte einzugehen, wäre für mich jetzt Zeitverschwendung.

    Seltsam: Jan hat auf meinen Beitrag ganz anders reagiert. Ich habe auch nirgendwo von "Jans" LSSM geschrieben. Womöglich bist DU es, der nichts verstanden hat?
    Wenn für dich Antworten Zeitverschwendung sind, warum antwortest du dann überhaupt?
    Und jetzt Achtung, es wird tatsächlich polemisch: Husch, husch, zurück mit dir in dein Körbchen. Hast ganz brav gebellt.

    Hier einmal eine Auslagerung, um den Serverprobleme-Thread nicht weiter zuzumüllen!

    3. Siehst du irgendwo im Kaufvertrag die Verpflichtung der Firma, dir ein flüssiges Spielerlebnis zu gewährleisten?

    Mit Verlaub, Jan, ich schätze dich sehr, aber das ist ja wohl das übelste Argument!
    [edit: hab jetzt erst gesehen, dass dein Beitrag vom November 22 stammt. Der hat aber nach wie vor seine Gültigkeit und ist aufs Osterproblem anwendbar. Umso mehr sind meine Einwände berechtigt, da wieder 5 Monate ohne Besserung vergangen sind]
    Das geht nur knapp an "Wenns dir nicht passt, such dir ein anderes Spiel" vorbei. Es gibt hier Gamer, die Coins bezahlen - ich gehöre nicht dazu (mit 2 Ausnahmen vor Jahren). Die erwarten genau das flüssige Spielerlebnis. So weit meine berechtigte persönlich gemeinte Kritik an dich.

    Jetzt gehen wir mal ans Eingemachte:

    Hier wird an Ressourcen gespart, wo es geht und auch dort, wo es nicht geht.
    Als Beispiel nenne ich mal die mangelhafte alphabetische Sortierung, wenn deutsche Umlaute in den Namen auftauchen.
    So etwas hatte ich zuletzt in den 80er-Jahren während meines Informatik-Studiums. Damals kam noch alles aus den USA und dort gab es keine Computerwelt jenseits ihrer Grenzen. Heute gibt es SQL-Datenbanken von namhaften Herstellern, die sogar japanisch und russisch sortieren können.
    Leider haben sich die Spielebetreiber die billigste (billig, nicht kostengünstig) Datenbank angeschafft und dann kommt so ein Müll dabei heraus.

    Andere Spiele - da fehlt mir der Einblick, inwiefern die eine so grosse Serverkommunikation einsetzen - fahren fehlerfrei ohne Verzögerung ab.
    Hier ist das an allen Ecken und Enden sichtbar. Da gibt es ganz sicher strukturelle Fehler auch vom Vorbesitzer des Games, der sich den Massenzulauf gar nicht vorstellen konnte.
    Und jetzt stehen die Spielbetreiber vor der Entscheidung, das Hochhaus mit all seinen einsturzgefährdeten Balkons abzureissen und ein völlig neues hinzustellen.


    Auf jeden Fall kann es so nicht weitergehen: da werden Features (z.B. Rollcontainer) eingebaut, ein schwächelndes Konzept Gebäudekomplex wird vorangetrieben - statt dass man das einfach löscht.
    Mit den Servern wird aus Benutzersicht wenig gemacht - man lässt es halt laufen, bis der nächste Impact auftritt. Was genau machen die Admins dann eigentlich? Server neu starten? Das Zyxel-Modem durch eine ISDN-Karte ersetzen?


    Auf der anderen Seite tapert hier im Forum ein Gorilla im Blaumann herum, der Hausmeister-Allüren hat und jeden missliebigen Kommentar löscht. Das ist seine einzige Lebensfreude, aber auch nur seine.
    Hier wird ein extra Kommentarforum für Serverdiskussionen eingerichtet - damit bloss keine kritischen Kommentare in den Hauptthemen auftauchen. Zack! kommt der Gorilla daher und löscht das weg.

    Und wenn hier Leute schreiben, dann liest nur du, Jan, als Ehrenamtlicher das durch und antwortest. Den Spielebetreibern geht die Heulerei der Nutzer doch völlig am Arm vorbei.


    DAS ist mein Eindruck.
    Und ich habe noch nicht einmal etwas über die Cheater gesagt, die mit ihren Scripten Tausende von Wachen laufen lassen und nichts wird dagegen unternommen. Kein Neid meinerseits, das ist ja kein Kampfgame. Aber seltsam, denn genau die Cheater-Scripte fressen die Server-Ressourcen. Wo genau ist eigentlich die Grenze zwischen LSSM und selber scripten?
    Es heisst doch, man darf nicht scripten, um Klicks zu sparen.
    Der LSSM macht das doch! Und das ist gut so!
    Interessante Frage: Warum hat der LSSM Bestand NEBEN dem eigentlichen Spielbetrieb? Wieso wird der nicht einfach integriert?

    Dieses blöde Herumgezicke mit dem Tampermonkey-Quatsch geht doch allen auf den Geist.
    Vielleicht hast du dir die Frage selber gestellt oder bist mit deiner Aufgabe zufrieden:
    Die Spielebetreiber sacken ihr Geld ein und du bist der hilfreiche kostenlose Lieferant an hochwertigen Programmierkenntnissen, machst du das gern?
    Bleib mal 1 Woche oder 2 weg - die kommen angekrochen und winken mit bedruckten Papierscheinchen.


    Aber wahrscheinlich kommt gleich der Gorilla vorbei und löscht meinen Kommentar. Ich verstecke mich lieber hinter einem brennenden Busch.


    Fazit und konstruktiver Appell an die Spielebetreiber:
    Schafft genügend Serverkapazitäten an (egal, ob Miete oder Selbstbau).
    Krempelt das Spielmodell um, wo es möglich ist: von serverbasiert auf clientbasiert. Muss ich euch erklären, dass ihr das nicht im laufenden Betrieb machen sollt, sondern im Testlabor durchspielt? Und dann erst auf die Allgemeinheit loslasst?
    Ich habe den Eindruck, WIR sind euer Testlabor. Dann stinkt ihr aber gewaltig.

    Da der vorangegangene Einsatz ein "Gefahrgut-LKW verunglückt" ist, war der wahrscheinlich mit Gas beladen.

    *an die Stirn klatsch*
    Da wär ich jetzt nicht drauf gekommen!
    Wie unsinnig von mir, das dann hier reinzustellen...

    Jetzt muss ich doch jammern:
    Wenn ich meinen Browser neu starte, muss ich jedesmal nach Aufruf vom Leitstellenspiel die LSSM-Einstellungen neu importieren.

    Das Symbol ist zwar oben in der Leiste schon vorhanden, aber es werden keine Scripte ausgeführt.
    Ist das normal?


    Win 10, Chrome Version 111.0.5563.147 (Offizieller Build) (64-Bit), LSSM 4.7 stable
    Cookies werden beim Schliessen gelöscht.

    Ich wusste nicht, dass der Export der AAO nicht ausreicht.
    Ich spiele das Spiel erst seit ein paar Jahren ;-)


    Harlesiel: Alles klar, hier meine Kategorieen:


    An der Struktur habe ich seit Jahren nicht mehr herumgefummelt, also muss ich wohl mit meinem Werk zufrieden sein. Einige Punkte könnte ich löschen, die sind gar nicht mit Einsätzen befüllt.

    Thomas21030: 400 Fahrzeuge, wow. Neulich habe ich hier gelesen, die Grenze liegt bei 250. Ich überlege mittlerweile, ob ich da nicht auch eine Stufe 100 einbaue. Aber das kann ja jeder individuell einbauen, den meine AAO interessiert.
    Man kann z.B. auch über meine Verteilung der Fahrzeuge in den Rettungs-Kombis diskutieren. Da gehe ich nicht an die Maximalforderung ran, sondern schicke weniger RTW und NEF. Nachforderungen habe ich bis 50 keine bekommen.

    Vorab: Ich habe meine Farbgebung nicht gegenüber der Standardfarbgebung DEFFDE verändert. Farblich hätte ich andere Prioritäten, aber die Standardfarbe passt am Besten zum übrigen Design des Spiels.
    Mir geht es hier um schnelle Klicks und ich stelle nur meine relevanten Punkte vor.
    Meine Kopfleiste:

    Hier habe ich die häufig verwendeten Fahrzeuge zusammengefasst.
    Die Rubriken:

    Ich habe mich bemüht, die Rubriken in eine Zeile zu pressen.

    Ich beschränke mich auf die Präsentation meiner Highlights "Rettung" und "Meta", hier Meta (Name hat den Sinn, dass ich übergreifend ALLE Fahrzeuge unabhängig und überhalb eines Events in der Übersicht habe, hier Meta:

    Hier habe ich die Einsatzfahrzeuge halbwegs richtig für Schnellklicks zusammengefasst. Die dunkelgrünen Elemente dienen zur Abtrennung der verschiedenen Einsatzfahrzeuge.
    In einem weiteren Schritt kann ich zusätzlich in Spalte 4-6 noch Nachkombinationen hinzufügen (z.B. von "Häusliche Gewalt" zu "Häusliche Gewalt eskaliert".

    Gleiche Farbgebung, aber mit Überschriften. Hier klickt man im Ersteinsatz die Kombination der Rettung an (NEF, RTW, LNA, ORG) und bei Nachforderung rechts die jeweiligen Fahrzeuge. Die Grenze der Kombis habe ich bei 50 festgelegt, weil das Spiel nicht mehr als ca. 150 Fahrzeuge pro Einsatz zulässt.


    Generell:
    Ich habe mich bemüht, die Ansicht in einem pseudo-Excel-Format zu halten. Das hat den Vorteil, dass man die Buttons auch NEBEN dem Text anklicken kann. Und das Gesamtbild sieht übersichtlich aus. Wer das nachbilden möchte: Es ist eine Schei**-Arbeit. Das Game kürzt bei Namen mehrfache Leerzeichen auf eines. Verwendet man stattdessen die Kombination ALT-255, dann sieht das wie ein Leerzeichen aus, füllt aber die Lücken halbwegs. Stichwort proportionale Schriftart und nichtproportionale.


    Nachtrag: ich habe vergessen, meine AAO zu exportieren, hier der QR-Code und der Link:

    https://www.leitstellenspiel.d…3411314c9d03a2f273fb646ff


    Nachfragen gern.

    Bezüglich der Ankündigung des Dark Modes (den ich bislang als PA aber nie genutzt/beachetet habe) habe ich ihn mir mal angeschaut und musste feststellen, dass er schon nett ist, aber das Krebsgrün der Einsätze für mich überhaupt nicht passt.

    Das ist auch nicht mein Geschmack, aber es passt zu den grünen Häkchen und selbst die roten Kreuzchen stören nicht besonders.
    Jede andere Farbgebung führt zu einer Klicki-Bunti-Seite und sieht noch gruseliger aus.
    Bei Gelegenheit stelle ich mal meine AAO vor.

    Der LKW 7 Lkr 19 tm ist das einige Zugfahrzeug für Boote beim THW (Der LKW kann aber nicht das Boot am Einsatzort lassen, weshalb pro Wache immer nur ein Boot gleichzeitig genutzt werden kann)

    Der LKW 7 Lbw ist neben dem MLW 4 ein mögliches Zugfahrzeug für die beiden Schmutzwasserpumpen Anh SwPu und Anh 7.

    Ahh, natürlich! Anh-MzB und Anh-SchlB sind bei mir tüchtig im Einsatz.

    Danke wieder einmal, Jan!