Beiträge von DanFirefighter

    Also ich als "Anfänger" verstehe jetzt auch nicht wirklich die "Welle" die hier gemacht wird...


    Bei "Werbeanzeigen" auf Facebook bin ich eh schon vor Jahren "ausgestiegen"... Da gehts doch nur um Klicks & Reichweite.

    Das da dann "mit allen Mitteln" geworben wird, ist ja nix neues. Ob das jetzt auch beim LSS die Intention dahinter war lass ich mal dahingestellt..


    Ich hab tatsächlich auch erst ein paar Tage nachdem ich angefangen habe bemerkt, dass die "Hauptplattform" tatsächlich wohl Facebook ist. Da ich FB aber so gut wie gar nicht nutze, juckt mich das ehrlich gesagt weniger. Es ist halt auch beim LSS wie bei allen anderen Spielen... Es liegt halt auch ein bisschen in der eigenen Verantwortung des Spielers, nicht auf jedes "Werbegeblubber" reinzufallen. ;)


    Ob man sich jetzt ein dem einem Wörtchen "Simulation" aufhängen muss... Nun gut... Das ist wohl auch der (ursprünglichen) Ausrichtung vom LSS geschuldet. Man kann ja nicht abstreiten, dass hier viele "Nerds" unterwegs sind...

    Kurze Frage zu Geschwindigkeit der "Einsatz-Generierung":


    Sind die verschiedenen Zeiträume (10 Min., 5 Min., 3 Min. usw.) nur "aktiv" wenn ich mich im Spiel befinde bzw. den Tab "aktiv" offen habe?

    Hab auf 5 Minuten eingestellt, war jetzt eine ganze Zeit (bestimmt 15 Min.) nicht "aktiv" im entsprechenden Tab (Spiele hauptsächlich im Browser) und es kommt einfach nichts neues rein... 🤔


    (Ist jetzt nichts dramatisches oder sehe ich das als "Fehler"- Ich könnte dann ja jetzt die Geschwindigkeit einfach wieder erhöhen, dann würden die Einsätze in kurzer Zeit wiederkommen. Aber mich interessiert tatsächlich der "Mechanismus" dahinter)

    Kurzer Einwurf, da es mich schmerzt

    Yes Sir... Wird umgesetzt Sir! Danke Sir! ;)
    Eben weil es die "klassische" JVA nicht im LSS gibt, ja meine "Überlegung" oben...
    Bin allerdings ja auch noch so "unbedarft", dass mir da andere ("realistische") Ideen fehlen. Deswegen die (unverbindliche) Nachfrage hier... ;)

    Natürlich kannst du das über Pol-Wachen für dich selber realisieren - aber ich weis nicht ob das Sicherungssystem (weit entfernte Einsätze wenn zuviele Wachen auf engstem Raum) auch bei Pol-Wachen greift.

    Ich hab grad mal in meinem Verband geschaut... Das scheint zum Teil schon so umgesetzt zu sein...
    Das es eben auch an der "Rolle" der Verbandmitglieder liegt, ist eine gute & wertvolle Info für mich. Danke dafür...

    Mit dem "Sicherungssystem" hatte ich auch im Hinterkopf und eben auch die Befürchtung, dass da irgendwas dann anspringt, wenn ich so "viele" Gebäude innerhalb eines sehr kleinen Bereich baue. Hmm... Muss ich mal schauen und die Idee erstmal auf der "To-Do-Liste" verschieben... ;)

    unten rechts ist ein Button mit Geduld, den ganz fest drücken

    ^^:D^^

    Ich bin ein Monk... Ich plane gerne im Voraus... :P

    Also ich hab meine JVA mit Verbandszellen realisiert

    Hmm.. Das kapier ich irgendwie nicht?

    Ich muss doch ne POL-Wache bauen, um erstmal überhaupt einen "Start" zu haben?!
    Oder wie genau baue ich die "Verband-Zellen"?


    (Mit der BPOL hast Du recht... Da hab ich mich im Wiki einfach verguckt! )

    Moin Männers & Frauen...


    Ich würde gerne eine, hier bei mir in der Nähe liegende, JVA "simulieren"...
    Wie würdest Ihr da am besten "vorgehen"?


    1x POL-Wache auf max. Ausbauten & somit max. Zellen

    1x BPOL auf max. Ausbauten & somit max. Zellen (Wie viele Zellen gibt es max. bei der BPOL?)

    ("On-Top" dann irgendwann vielleicht mal eine POL-Hubschrauberstation fürs "Feeling")


    Bei der BPOL würde ich dann wohl ein paar "Einsatzwannen" , zwei o. drei Gefangenentransporter, Führungsfahrzeug(e) und irgendwann dann auch wohl den WaWe stationieren. Bei der POL-Wache muss ich mal schauen, da würde es mir wohl nur um die Zellen als weniger die Fahrzeuge gehen. Mit was müsste ich da finanziell in dem Modell -ohne Hubschrauberstation- oben rechnen (Vor dem dritten Kaffee bin ich morgens noch nicht gut mit Zahlen)? Hoher Siebenstelliger Betrag oder?! 🤔


    Oder gibts da noch andere Ideen, möglichst viele Zellen (so günstig wie möglich) an einem Ort zu bekommen?!
    Gebäudekomplexe (Ist das bei der POL überhaupt möglich?)?!

    Mein Textfeld bzw. Info-Feld ist um einiges größer als bei dir. Geht also weiter runter. Woran könnte das liegen?

    Zeile 13

    Code
    1. style="width:100%;height:200px;

    Damit kannst Du die Höhe des Textfeld bestimmen. Die Box passt sich dann an...

    Ich hab auch auf 100px geändert... Klappt super... :thumbup:


    Und damit auch von mir ein herzliches Dankeschön für diese kleine aber feine Script... :thumbup:

    Wobei die beiden mich als Laie schon echt erschlagen und ja deutlich näher an einer echten LST sind...

    Die sind beide durchaus interessant und gut gemacht, für mich aber noch zu "nischig". ;)

    Zumal die sich beide wohl erst mit einem annähernd realen Monitorsetting (3 Monitore) gut "spielen" lassen...


    Ich bin mit dem LSS gut ausgelastet so wie es grad ist... ;)

    Ich lass manchmal neben dem LSS auch noch den lstsim.de laufen...


    Klar... Beides "kombiniert" wäre schon ein feines Stück Software, aber dann wohl auch ganz bestimmt nicht mehr "Free-to-Play"... ;)
    Zudem komme zumindest ich bei beiden schon manchmal an meine "Grenzen". Wenn ich mir da jetzt vorstellen, im LSS neben den ganzen Ausbauten, dem "Personalwesen" und der Fahrzeugbeschaffung auch noch eine "vollwertige" Leitstelle zu koordinieren... Puhhh... Da müsste mich SHPlay wohl dann entlohnen damit ich es zocken würde... ^^;)


    Zumal das ja sicherlich auch technisch keine so leichte Aufgabe sein würde...

    Wo lstsim o.ä. "Programme", auf eine feste Leitstelle bzw. "Einsatzgebiet" setzen, so ist das LSS ja deutlich "offener" & individueller...

    Da müsste man da sicherlich "riesige" Datenbanken vorhalten, damit die Umsetzung dann auch so klappt wie gewünscht.


    Ist halt wie so oft bei Spielen... Man kann (leider) nicht immer alles in einem Paket haben und braucht dann oftmals "viele" Anwendungen um alles abzudecken. Zudem möchte ich mal behaupten, dass es auch unter den Spielern des LSS -obwohl da ja eine Menge auch aus dem Bereich wirklich kommen- bloß eine Handvoll gibt, die sich solch ein (komplexes) "Komplettpaket" vorstellen könnten...


    (Nichtsdestotrotz... Wenn sich da draußen ein Entwickler findet, der so ein "Komplettpaket" mach schnüren (programmieren) möchte... Ich würde es wahrscheinlich sogar (zu einem vernünftigen Preis) kaufen :D)

    Ich bin da wohl bei den anderen (trotz meiner etwas "flappsigen" Antwort)...

    LSS ist zwar auch ein Spiel, in dem man sicherlich nicht wenig Echtgeld "versenken" kann (Hab jetzt in den ersten zwei Wochen auch schon über 20€ reingesteckt), aber eben nicht zwingend muss. Das sehe ich allerdings hier -im Gegensatz zu vielen (Mobil)Online-Spielen- als nicht so wirklich "aufdringlich". Klar, wenn es einmal an den "Synapsen" kitzelt und man (warum auch immer) schnell einen gewissen Status haben möchte, dann geht das halt nur mit dem Einsatz von Echtgeld. Das ist aber eben simple (Spiel)Psychologie und sicherlich keine Erfindung vom LSS. Das muss dann aber jeder für sich selbst klarmachen... ;)


    Alles in allem, kann man natürlich auch immer irgendwo einen Haken suchen (und vielleicht auch finden), aber grundsätzlich ist es hier (wie auch anderswo), dass man eben als Spieler zum großen Teil für sich selbst verantwortlich ist...


    Aber um das mal nicht zu sehr OT werden zu lassen...

    Eine kurze Frage zum HLF:
    Sehe ich das richtig, dass das Ding den großen Vorteil hat, gleichzeitig als LF & RW zu agieren?!

    D.h. ich kann mir bei einem Einsatz mit einem HLF ein LF und ein RW sparen?! Das HLF ersetzt aber immer nur ein LF & RW oder?
    Das summiert sich nicht nach oben, wenn ich mehrere HLF schicke?

    Vielen Dank für die Anregungen Jungs... 👍💪


    Ich werde wohl so Sachen wie BPOL, THW und die "großen" Gebäudeausbaustufen auf ein späteren Spielverlauf verschieben...

    Derweil stocke ich das Personal und die Fahrzeuge der FW ordentlich auf und guck mal, was sich so im RD noch machen lässt (Irgendwie gehört für mich für ein "realistisches" Spielgefühl eben auch der RD und auch die POL dazu). So habe ich die "Ruhe" um die Kasse ein wenig zu füllen und vor allem parallel das Personal auszubilden. 🤓


    Der "Next-Step" wird wohl tatsächlich der "Gruppenführer" sein und damit dann endlich auch die HLF...


    Ich merk aber jetzt schon, dass ich wohl niemals ein wirklich "riesiges" Netz leiten möchte. Ich hab gestern schon ständig dran, mich "durchzuklicken", dass war Streckenweise schon ein bisschen "nervig" (eintönig?!). Ich mag es halt auch, dabei "zuzuschauen" wie die Einsatzfahrzeuge/-kräfte raus zum Einsatz fahren und dann entsprechenden Einsatz abarbeiten. Da ich ja bei mir in der Heimatstadt gestartet bin, kommt so für mich ein bisschen der Realismus rein (Die Tage fuhr sogar, in dem Moment als ich im LSS ein Einsatz anfuhr, hier am Haus auch in der "echten Welt" ein Einsatzfahrzeug mit Vollalarm vorbei. Das war schon cool. ^^). Das möchte ich mir (jetzt momentan) ungern durch zu viel "kaputt machen"...


    Zudem ich ja noch gar nicht weiß, ob & wie lange ich überhaupt wirklich "durchhalte". Noch "packt" mich das LSS ganz gut... Aber das kann ja auch mal anders sein...


    Aber das ist ja auch das wirklich Schöne am LSS... Da kann ja jeder quasi selbst seinen "Spielstil" finden und ist nicht unbedingt auf einen Weg "festgenagelt"... 👍

    Ich mach einfach mal hier weiter (Hoffe, das ist okay!)...


    Bin ja noch immer in meinen Anfängen, brauche aber jetzt wohl mal einen kleinen "Gedankenschubs"... ;)


    Folgende Lage stellt sich bei mir momentan dar:
    Stellv. Gruppenführer (Noch 2,75 Millionen Euro bis zum Gruppenführer), aktuell gut 350.000 Credits "auf der Hand", Mitglied in einem Verband, viele POI schon selbst gesetzt, die "liebsten" Einsätze sind die von der FW, dem RD und auch in begrenzten Maße die von der POL. "Ausgestattet" bin ich wie folgt:


    Wie man sieht, nicht all zu "logisch" aufgebaut... So Fahrzeuge wie KTW, SW-2000 oder auch meinetwegen das LF20/16, TLF 4000, die MLF hab ich wohl zum "Ausprobieren" bzw. dem "Realismus" wegen gekauft. Ich komm bislang bei den Einsatzanforderung (relativ) gut hin, es fehlt halt mal an einem Kran oder einem RTH, geht aber noch alles mit vorhandenen Mitteln. Schulen & Krankenhäuser habe ich noch keine eigenen, da ich fleißig die vorhandene Infrastruktur vom Verband nutze (👍💪)...

    Jetzt stehe ich natürlich vor dem "Next-Step"... Meine Gedanken dazu:


    Baue ich jetzt eine 13. und 14. FW, kommen weitere (neue) Aufträge mit "größeren" Anforderungen(?). Die ich allerdings zum jetzigen Zeitpunkt wohl aber noch nicht erfüllen kann (ELW2, Dekon-P, GW-Öl/-Mess/-GefahrG/-Höhenrettung sind allerdings alle mit min. Minimalbesetzung & ausgebildet besetzt). Daher würde ich mein freies Personal jetzt wohl erstmal zu Schulung "Kran" schicken und vorerst keine neuen (FW)Wachen bauen und so lange die Kasse noch ein bisschen füllen.


    Im Rettungsdienst wäre ja wohl als nächstes (ab der 5. RW oder?! Eine weitere bräuchte ich schon noch) der KdoW-LNA dran, da müsste ich dann wohl noch ein bisschen Personal anwerben um entsprechend ausbilden zu können. Außerdem würde sich dann ja wohl auch ein eigenes KH lohnen oder?!


    Den Bereich BPOL würde ich sehr gerne angehen, aber so wie ich das sehe, bin ich da momentan noch zu "Finanzschwach" für, zudem es da ja auch eine Menge "Sonderausbildung" zu brauchen scheint. Das würde ich mir dann also so lange "aufheben", bis ein entsprechendes Finanzpolster gebildet ist.


    Wasserrettung, THW, Hundestaffeln und Hubschrauber lasse ich erstmal weg, da A) noch zu Kostenintensiv und B) für mich auch zum jetzigen Zeitpunkt zu "viel"...


    Was mir "keine Ruhe" lässt sind die SEG. Klar ist: Ich brauch dafür sowieso erst einmal 5 RW. Wenn ich die aber habe, generieren SEG dann "sofort" große Einsätze (ManV) oder muss ich die erst entsprechend ausbauen und besetzten (Ich hab das richtig verstanden: In den SEG Wachen kann ich "Führungsfahrzeuge" stellen, muss aber die notwendige "Manpower" weiterhin aus den üblichen Wachen leisten?!)? "nutzen" die also wirklich erst was, wenn ich ein entsprechendes Net an Wachen & Fahrzeugen aufgebaut habe?!


    Also... Was meint Ihr? Wie würde wohl ein sinnvolles Vorgehen aussehen? (Bitte Vorschläge mit nicht all zu viel "Fachchinesisch")

    Eher vorhandene Wachen noch ein wenig ausbauen und mit entsprechenden Fahrzeugen bestücken oder doch neue (FW/RD)Wachen setzen?

    Ich muss dazu sagen, dass ich meine zwei "Hauptwachen" schon über das empfohlene Limit von Ausbaustufe 3 ausgebaut habe...

    Tipps sind all zu gern gesehen... ;)

    B:Diese Absicherung ist Benutzerdefinierte.Bedeutet:Der Umkreis ist einstellbar,diese Absicherung ist freiwillig.

    Ich denke, genau das könnte -bei der technischen Umsetzung- sicherlich das größte Problem sein... 🤔


    Wie gesagt, ich bin zwiegespalten... "Mal" (man könnte das ja auch auf... weiß nicht... 3 Einsätze pro Woche begrenzen) wäre das sicherlich ganz "witzig". Aber "ständig" würde ich mich persönlich ungern um solche "Details" bei Einsätzen kümmern wollen. Und dann kommt halt das "Gewusel" auf der Karte dazu (Die Fahrzeuge wären dann doch weiterhin sichtbar oder?)...

    Ich "enthalte" mich da also erstmal... ;)
    (Bin aber nicht kategorisch dagegen)

    Ich bin zwar noch "Anfänger" geben aber trotzdem mal meinen Senf dazu... ;)

    Nette Idee, für eine Handvoll Einsätze bestimmt auch (gut) "vorstellbar" ("Aufstand", "Demo", vielleicht auch mal ein Großbrand etc.)

    Aber... A) Bleiben dabei halt viele Einsätze m.E.n. "auf der Strecke" (Für einen "normalen" Brand braucht man nicht so eine "schwere Absicherung") und B) haben -zumindest bei mir- meine Fahrzeuge jetzt schon nicht selten das Problem mit ner vernünftigen "Route". Wenn da jetzt noch eine Handvoll Fahrzeuge "frei herum" fahren würden, wäre mir das "Gewusel" auf der Karte zu groß. Und ob das technisch so überhaupt machbar ist, steht natürlich noch auf einem anderen Blatt...


    Zumal natürlich die Frage auch ist: Soll es dann für so etwas "Extra-Credits" geben? Ansonsten kann man da ja auch jetzt schon durchaus realisieren... Schickt man zur Demo halt massig FuStw und Einsatzwannen von der BePol hin... ;)

    Reine Interessensfrage:

    Bezieht der "Algorithmus" der die Einsätze generiert/auswürfelt, eigentlich (außerhalb der "besonderen" Tage wie Vatertag, Weihnachten, Ostern...) gewisse "Umstände" wie Wochentag, Uhrzeit oder vielleicht ja sogar "Gegend" der LST mit ein?


    (Muss ich als am Wochenende eher mit einem Brand in einer Disko oder "Alkoholzombies" rechnen?)

    Okay... Ich glaub, ich bin doch kein so großer "Zahlen-Nerd"... ^^

    Aber Danke für die Anregung... Dann setze ich mich mal hin und bastel was...


    Ich seh auch grad, dass man pro Woche (?) ja wohl nur eine bestimmte Anzahl an Personal "verschieben" kann...

    Na gut, dass ich gestern beim "Coin-Sale" zugeschlagen habe... Ist dann wohl wieder "Lehrgeld"... :rolleyes:^^