Beiträge von Calli01

    naivi :


    Eine Gartenlaube ist schon das Häuschen, das in Kleingärten größer ausfallen kann, während das kleine woran du denkst, in der Regel auch als solches bezeichnet wird, wie du dieses auch getan hast, als Geräteschuppen.


    Ich würde dich bitten den Polizeieinsatz zumindest als eigenen Post zu machen, da dieser ein eigener Einsatz ist, den Großbrand in Kleingärten, das kann ja auch eine Ausbreitung sein, daher ist es schon ok, dass der hier drinnen ist.

    Bayern

    Eben, also kein in Gesamt-Deutschland genormtes Fahrzeug. Klar kann ich verstehen, dass jeder seine Regionalen (von mir aus auch im Bundesland vorhandenen) Fahrzeuge haben will, aber da hier auch Leute spielen, die nicht in der Feuerwehr sind, sollte man es bei den in Deutschland allgemein genormten Fahrzeugen meiner Meinung nach lassen, um es nicht zu unübersichtlich zu machen.

    Hier im Spiel haben wir nur den GW A, in Real gibts noch den GW A/S. Die haben Schutzanzüge (CSA) dabei

    Maxilp :


    Sei mir nicht böse, ich weiss zwar nicht genau, wo du her kommst, aber das was du meinst klingt eher nach einer regionalen Sonderlösung. Die CSA findest du eher auf den GW-Dekon bzw. GW-ABC (bzw. AB-Gefahrgut), wie A350-1000 schon schrieb.

    Das würde ich mal so einschränken, bevor ich diesen Thread gelesen habe, habe ich mir auch schon ein paar PN´s Vorlagen zusammengelegt und war schon kurz davor an ein paar Leute zu schreiben. Aber nur weil ich das machen wollte, heißt es noch nicht das mein Verband ein schlechter ist. Er wurde halt noch nicht entdeckt, aber das ist eine andere Geschichte.

    Ein schlechter Verband ist man erst, wenn man die schlechtesten/schlimmsten Regeln "einführt", das regelrecht alle rausgehen und die Verbandsleitung, das nicht schnallt.

    TroglauerFan :


    Du gehörst als Verbandschef halt in den Part rein, den Roland_Weser meinte, mit einem Vorteil, dass du es noch nicht angefangen hast, aber auch du hast mit deinen Aussagen sicher nicht ganz unrecht.

    Am verstehen haperts... Denn OT in fremden Foren bleibt OT.

    Da hat Kuschi82 durchaus Recht, so etwas ist OT und kommt weg, das Aktive Abwerben, worum es meiner Auffassung nach geht, ist per PN gemeint.


    Aber meine Meinung ist: Wenn ein Verband meint versuchen zu müssen Leute abzuwerben, zeigt dieser damit, dass es ein schlechter Verband ist.

    Ich denke mal zum Thema aktives Abwerben, es sollte schon aus Anstand nicht gemacht werden!


    Vorkommen kann und wird es immer wieder! Kontrollierbar? Nein, das ist es nicht, nicht vom System-Admin oder über irgendeine Abfrage, zu mal es auch rechtens nicht möglich wäre die PN's zu kontrollieren, somit muss man dieses hinnehmen, das manche mit dieser Art und Weise an Mitglieder kommen, wenn auch nur vorrübergehend, weil ich mal vermute, das viele dieser Verbände, nicht das was sie Versprechen halten und die Mitglieder genauso verlieren.


    Wenn man Mitglieder in seinem Verband hat, die gerne bei einem sind und man entsprechende PN's zugespielt bekommt, sollte man erstmal den entsprechenden Ersteller per PN kontaktieren und nicht irgendwo im Verbandsforum.

    Ich denke mal, wer es so genau haben will, soll es sich so bauen, mit der Möglichkeit Züge zu bilden, aber ich denke für reine FW'ler oder komplette Laien reicht das System, wie es hier vertreten ist.


    Schön ausgearbeitet, aber bitte demnächst, wenn mehrere Sachen, wie z. B. Einsätze, Fahrzeuge etc. in eigene Threads, diesen lasse ich hier mal so laufen.

    @Blabilu:


    Da so etwas von Region zu Region durchaus unterschiedlich gehandhabt wird, wird man hier auf keinen allgemeingültigen Nenner kommen, von daher muss Sebastian halt entscheiden, auf welche Prozentzahl die Wahrscheinlichkeit gesetzt wird.


    Es wird immer wen geben, der sagt: Das ist zu häufig....!", aber dann auch wieder den jenigen der sagt: "Das ist zu selten ...!" von daher ist die Prozentzahl nicht so wichtig, wie manche es gerne wollen, die es zu sehr an ihrer Region oft festmachen.


    Man kann ja oft noch nicht mal sagen, es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sondern auch von Region zu Region, eine Region wo ein bestimmter Heli stationiert ist, wird den garantiert öfter einsetzen, als eine, wo der nächste einiges an Kilometern entfernt ist, und man mit allen anderen Mitteln ggf. schneller ist, jedenfalls wird man sich in solchen Gegenden genauer überlegen, ob dieses erforderlich ist oder nicht und ich denke auch, jetzt ist genug über die Prozentzahl diskutiert worden.

    Leute, bitte bleibt beim Thema. Ob man bei 60 % oder 50 % oder weniger einen Hubschrauber braucht, kann doch nicht so wichtig sein, das wird nun mal von Bundesland (evtl. teils auch von Kommune zu Kommune) unterschiedlich gehandhabt, da werden wir hier nie alle auf einen Nenner bringen.


    Bitte hört auf über die Prozent zu diskutieren, wie oft ein Heli benötigt wird, danke.