[Pol] Gefangenenmeuterei

  • Lage
    In einem Gefängnis/in einer JVA kommt es zu einem Aufstand unter den Gefangenen. Die Bediensteten der JVA sind nicht mehr in der Lage, die Situation selbst zu bändigen. Daher muss das örtliche Polizeirevier/müssen die örtlichen Polizeireviere unterstützen. Der POI Gefängnis ist allerdings Voraussetzung.
    Ziel des Einsatzes ist es, für erneute Sicherheit und Ordnung innerhalb des Gefängnisses/der JVA zu sorgen und die Bediensteten der Haftanstalt bei der Lösung der Meuterei zu unterstützen. Um den Einsatz schnell und auch effektiv zu meisten, sind hier enorme Kräfte notwendig, um gegen die Gefangenen vorgehen zu können.
    Ingewahrsamnahmen treten logischerweise nicht auf, da man ja schon in einer Haftanstalt mit Zellen ist.


    Verfügbarkeit
    Ab 7 Polizeiwachen


    Benötigte Fahrzeuge/Benötigtes Personal
    7 Funkstreifenwagen


    Vergütung
    Mein Vorschlag: 1.500 - 2.500 Credits


    Dauer
    ca. 10 - 20 Minuten

  • Ich persönlich bin Gegner des leBefKw im Streifendienst. Das Fahrzeug gehört normalerweise zu einer Bereitschaftspolizei. Es gibt ein solches Fahrzeug nicht im normalen Streifendienst, wie es ihn im Spiel gibt. Im realen Leben ist es so, dass es ein Führungsfahrzeug pro Einsatz gibt, welches quasi Abschnittsleiter des Einsatzabschnittes Tatort/Schadensort ist. Die restliche Koordination erfolgt durch das Revier/das Führungs- und Lagezentrum.

  • ja Ansichtssache, wie beschrieben ist die Lage ja erstmal innerhalb der JVA, man unterstützt ja nur und bis die Bereitschaftspolizei da ist, ist die Meuterei aufgelöst. Daher ja auch die hohe Streifenanzahl. Sowas kommt schon immer mal wieder (zwar selten) im realen vor und dann kommt auch der Streifendienst, wenn möglich noch SEK.

  • Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man da reingeht und unterstützt, was willst du da denn noch absperren? Das Gefängnis ist doch so schon zu, die Gänge werden ja zu gemacht. Du musst ja quasi "aufräumen" gemeinsam mit den Bediensteten der Haftanstalt. Nur wenn sich jetzt jemand verschanzt mit Geiseln, etc. kommt da fast ausschließlich das SEK.

  • @Chris2506 meiner Meinung nach kann er auch raus, außer man führt die Bereitschaftspolizei ein :)
    ich frag mich echt was der auf dem normalen Revier verloren hat, der wird eh nur bei einem Einsatz verwendet, wo er eigentlich gar nicht passt ?(

  • also für diesen Einsatzvorschlag bin ich DAGEGEN, weil wenn du es so meinst wie du beschreibst (Einsatzlage) dann bräuchte man ja erst mal wieder ein neues P.O.I. : JVA oder Gefängnis


    Ab 7 Polizeiwachen ? Wieso bleibt ihr nicht mal realistisch ? Viele bauen es wie in real nach und kaum eine Stadt hat 7 Polizeiwachen

  • Selbst wenn eine Stadt nur 2 wachen hat sind die ja auch ausgebaut und andere Wachen in der Nähe.
    Aber ich bin offen für Kritik und werde die auch einbringen wenn genug zusammengekommen ist :)

  • Der letzte mal das esim Rotterdam passierde wahren mehr wie 10 streifenwagen schnell bei Gefangnis. Nach einige zeit 2 Grukw und die meiste Streifenwagen fahren ab. Personal der Grukw ist mehr wie im D. von Aufrufhundertschaften, Schutzpolizei mit extra Ausbildung. Ein BePo kennen wir nicht.

    • {
    • :id =>
    • :caption => "Gefangenenmeuterei",
    • :police_value => 70000
    • :credits => 2500
    • :police_count => 7
    • :icon => "Theft"
    • :main_building => Building::BUILDING_TYPE_POLIZEIWACHE
    • :need_streifenwagen => 7
    • :need_streifenwagen_chance => 100
    • possible prisoner => 0
    • }