Hinweis: Einsätze auf Fährlinien

  • Ich weiß nicht wie aufwändig das wäre aber man könnte es vielleicht so machen dass die Spieler bei Einsätzen sagen können das der Einsatzort unrealistisch ist und dann an diesem Ort keine Einsätze mehr generiert werden. Oder dass man auch sagen kann das diese Einsatzart nicht mehr dort Generiert wird dann könnte man auch z.B. sagen dass in einem Naturschutzgebiet kein brennendes Haus ist aber vielleicht noch randalierende Personen. Man könnte es dann vielleicht auch noch machen dass man Wege markieren und dann sagen kann dass das eine Fährlinie ist und nicht von Fahrzeugen benutzt werden soll.

    Ich sage das meinem PC jedes mal, aber er hört mir einfach nicht zu.


    Im Ernst: Ich denke das ist technisch kaum umsetzbar, da ich meine dass OSM nur eine von zwei „Kartenlieferanten“ ist.
    Zudem wüsste ich auch nicht wie sich das die Karte respektive das Spiel merken soll. Wenn es dann wie mit einem POI wäre, kommt der Einsatz nächstes mal 5mm daneben. Das gäbe dann irgendwann unendlich viele Serverabfragen...

  • Ich sage das meinem PC jedes mal, aber er hört mir einfach nicht zu.


    Im Ernst: Ich denke das ist technisch kaum umsetzbar, da ich meine dass OSM nur eine von zwei „Kartenlieferanten“ ist.
    Zudem wüsste ich auch nicht wie sich das die Karte respektive das Spiel merken soll. Wenn es dann wie mit einem POI wäre, kommt der Einsatz nächstes mal 5mm daneben. Das gäbe dann irgendwann unendlich viele Serverabfragen...

    Es war mir schon am Anfang bewusst dass es nicht einfach ist das Alles zu speichern aber ich habe das Gefühl das es nicht so viele verschiedene Orte gibt wo Einsätze generiert werden z.B. gibt es da diese eine Stelle auf der Alle (die Verbindung zwischen Reichenau und Festland) wo Einsätze generiert werden und es zumindest so aus sieht als wäre es immer der selbe Punkt. Und das Selbe ist auch bei ein paar anderen Stellen wo es immer so aussieht als sei es der selbe Punkt.



  • Es muss dringend etwas gegen diese Einsätze auf den Fährlinien getan werden.... dieser hier zu sehende FuStW braucht zu den "Hausdach eingestützt" unglaubliche zweieinhalb Stunden. Das kann es echt nicht sein....

    Gebe dir da recht, aber derzeit sind Fährlinien soweit ich das im Kopf hab ganz normale Fahrwege. Bis dafür ne Lösung gefunden ist wirste dich wohl gedulden müssen.

    Admin im Verband ,,Rescue Angels" >> Profil <<


    Entwickler des Verbands- und Personalplaners >> zur Beschreibung <<

  • Gebe dir da recht, aber derzeit sind Fährlinien soweit ich das im Kopf hab ganz normale Fahrwege. Bis dafür ne Lösung gefunden ist wirste dich wohl gedulden müssen.

    Es sind nicht nur ganz normale Fahrtwege. Das Kartenmaterial kommt ja von einem "externen Anbieter" und daher läßt sich das nicht einfach ändern.

  • Es sind nicht nur ganz normale Fahrtwege. Das Kartenmaterial kommt ja von einem "externen Anbieter" und daher läßt sich das nicht einfach ändern.

    OSM Daten neu importieren und solche Wasserstraßen weglassen.

    Das klingt zwar gerade leichter als es ist, aber Raketenwissenschaft ist es auch nicht.

  • Ja, aber:
    Es handelt sich um die Daten von OSM, welche in Deutschland, dank dem Katasteramt, ziemlich akkurat sind. Fährlinien haben den Tag "ferry"*. Im Gegensatz dazu haben Straßen den Tag "highway"**. Soweit ich das beurteilen kann hängt im Hintergrund der OSRM Dienst auf Version V4.X*** Da dieser mit Routingprofilen arbeitet sollte es durchaus möglich sein das so anzupassen das Fähren ignoriert werden.**** Dann müssten aber auch diese bei der Einsatzgenerierung rausgenommen werden und es würde dazu führen das man öfters Fahrzeuge fliegen sieht.

    *https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Ferries

    **https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:highway

    ***& https://github.com/Project-OSRM/osrm-backend/issues/2863

    ****https://github.com/Project-OSR…723/profiles/car.lua#L129

  • OSM Daten neu importieren und solche Wasserstraßen weglassen.

    Das klingt zwar gerade leichter als es ist, aber Raketenwissenschaft istq es auch nicht.

    okeks - Wissenschaft ist das bestimmt keine, nur angeblich ein riesiges zeitintensives Arbeitsaufkommen um die Routenberechnung damit zu füttern.

    Es gab mal eine Beitrag von Sebastian zu diesem Thema, vielleicht hat einer der User den Link zu dem Beitrag.

    Von XYR... gab es mal einen Beitrag zu selbigem Thema - die wollen von OSM weg - aber im Moment habe die glaube ich andere Probleme.


    Also ich warte schon seit 5 Jahren auf eine Fehlerbeseitigung - bei mir drehen die Einsatzfahrzeuge auf einer vielbefahrenen Bundestrasse unter einer Brücke trotz durchgezogener weißer Linie einfach um, anstatt 30m weiter die reguläre Abfahrt zu nehmen. Und das Manko ist seit 5 Jahren in OSM beseitigt (da gibts die Baustellen- Wendemöglichkeit nicht mehr).

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!: