Template für Einsätze

  • Hallo,


    es gibt immer wieder Spieler, die mir Einsätze "fertig" geben wollen.
    Deswegen habe ich hier mal ein Beispiel für einen Einsatz:


    Code
    1. { :id => 0, :caption => "Mülleimerbrand", :fire_value => 100, :credits => 110, :feuerwache_count => 1, :poi_type => 4, :icon => "fire", :main_building => Building::BUILDING_TYPE_FEUERWACHE, :award => 0 }


    Das ist ein Mülleimerbrand :)
    Im folgenden erkläre ich alle möglichen Felder:


    Code
    1. id = Einfach leer lassen. Wird von mir gesetzt:caption = Name des Einsatzes:fire_value => Einsatzwert für die Feuerwehr. Ein vollbesetztes Fahrzeug, schafft 100 Punkte in der Minute an Abzug. D.h. Wenn der Wert auf z.B. 1000 steht und ein Feuerwehrfahrzeug (LF) vorort ist, werden 10 Minuten benötigt- ACHTUNG: Es darf entweder der police_value ODER der fire_value gesetzt werden. Beide gleichzeitig funktionieren nicht.:credits => Durchschnittlicher Creditwert:feuerwache_count => Ab wieviel Feuerwachen dieser Einsatz auftritt:poi_type => Tritt nur an einem POI auf. Siehe POI Tabelle :icon => Welches ICON soll verwendet werden (mögliche Werte: "fire", "caraccident", "oil", "blast", "bar_coktail", "medicalstore", "theft", "constructioncrane", "baseball", "cat", "museum_art", "dancinghall", "river", "bus"):main_building => Zu welchem "Gebäude" passt der Einsatz. (Ist er Hauptsächlich für die Feuerwehr, Rettungdienst oder Polizei?) - Mögliche Werte: Building::BUILDING_TYPE_FEUERWACHE, Building::BUILDING_TYPE_RETTUNGSWACHE, Building::BUILDING_TYPE_POLIZEIWACHE,:need_lf => Mindestanzahl an Löschfahrzeugen:need_lf_chance => Wahrscheinlichkeit das ein LF angefordert wird.:allow_rw_instead_of_lf => true - Bedeutet: Dass der RW anstatt eines LFs eingesetzt werden kann:need_elw1 => Anzahl der benötigten ELW 1:need_elw1_chance => Wahrscheinlichkeit das ein ELW 1 benötigt wird:need_elw2 => Anzahl der benötigten ELW 2:need_elw2_chance => Wahrscheinlichkeit das ein ELW 2 benötigt wird:possible_patient_min => Mindest Patienten anzahl:possible_patient => Max. Anzahl der Patienten:patient_extension_id => Welcher Ausbau gibt einen Bonus? - Siehe Tabelle unten:need_dlk => Siehe need_elw1:need_dlk_chance => Siehe need_elw1_chance:need_rw => Siehe need_elw1:need_rw_chance => Siehe need_elw1_chance:need_gwl2wasser => Siehe need_elw1:need_gwl2wasser_chance => Siehe need_elw1_chance:need_gwa => Siehe need_elw1:need_gwa_chance => Siehe need_elw1_chance:need_gwoil => Siehe need_elw1:need_gwoil_chance => Siehe need_elw1_chance:need_gwmess => Siehe need_elw1:need_gwmess_chance => Siehe need_elw1_chance:need_gwgefahrgut => Siehe need_elw1:need_gwgefahrgut_chance => Siehe need_elw1_chance:rettungswache_count => Anzahl an Rettungswachen die vorhanden seinen müssen, dass dieser Einsatz auftritt:max_rettungswache_building => Max. Anzahl an Rettungswachen:nef_need_quote => Zahl von 0 bis 100 - Wahrscheinlichkeit das ein NEF benötigt wird:transport_need_quote => Wahrscheinlichkeit dass ein Patient transportiert werden muss:police_value => Einsatzwert für die Polizei. Ein vollbesetztes Fahrzeug, schafft 100 Punkte in der Minute an Abzug. D.h. Wenn der Wert auf z.B. 1000 steht und ein Streifenwagen vorort ist, werden 10 Minuten benötigt - ACHTUNG: Es darf entweder der police_value ODER der fire_value gesetzt werden. Beide gleichzeitig funktionieren nicht.:police_count => Mindestanzahl an Polizeiwachen:max_police_building => Max. Anzahl an Polizeiwachen:possible_prisoner => Max. Anzahl an Gefangene:need_gwhoehenrettung => Siehe need_elw1:need_streifenwagen => Siehe need_elw1 :patient_modus => Patient::PATIENT_MODUS_AFTER_MISSION, - Bedeutet dass der Patient erst Auftritt, wenn der eigentliche Einsatz abgearbeitet ist:possible_patient_gender => "female" oder "male". Wenn die Wert gesetzt wurde, tauchen nur Patienten des entsprechenden Geschlechtes auf.:need_streifenwagen_chance => Siehe need_elw1_chance,:date_start => DateTime.new(2010,2,3), - Bedeutet der Einsatz tritt erst ab dem 3.2.2010 auf. :date_end => DateTime.new(2013,2,3), - Bedeutet der Einsatz tritt letztmalig am 3.2.2013 auf.:personal_min_feuerwehr => Durchschnittliche min Anzahl an Feuerwehrleuten (Wertebereich von 50% bis 150% - ist von der Einsatzgröße abhängig)



    Patienten Extension Tabelle:

    Code
    1. EXTENSION_TYPE_HOSPITAL = [{:id => 0, "Allgemeine Innere" {:id => 1, :caption => "Allgemeine Chirurgie"}, {:id => 2, :caption => "Gynäkologie (Derzeit noch nicht im Spiel)", {:id => 3, :caption => "Urologie (Derzeit noch nicht im Spiel)", {:id => 4, :caption => "Unfallchirurgie", {:id => 5, :caption => "Neurologie", {:id => 6, :caption => "Neurochirurgie (Derzeit noch nicht im Spiel)", {:id => 7, :caption => "Kardiologie", {:id => 8, :caption => "Kardiochirurgie (Derzeit noch nicht im Spiel)",


    POI Tabelle:

  • Damit es im anderen Thread nicht noch unübersichtlicher wird, frage ich mal hier (auch wenn das wohl kaum mehr einen Unterschied machen würde).
    Ich habe wieder ein paar Einsätze erstellt, weis aber nicht, wohin mit den Patienten. Deshalb mal meine Frage, in welche Abteilung kommen jeweils die folgenden Fälle:
    - Stromschlag
    - Sonnenstich
    - Sonnenbrand
    - Verbrennungen
    - Wie soll ich es nennen, Prügel? :D Also bei einer Demo die Verletzte durch Schläge oder so.

  • - Stromschlag --> allg. Innere / Kardiologie
    - Sonnenstich --> allg. Innere
    - Sonnenbrand --> Hausarzt :P
    - Verbrennungen --> Unfallchirurgie
    - Wie soll ich es nennen, Prügel? --> Unfallchirurgie

  • 2 Neue Parameter hinzugefügt:


    :date_start => DateTime.new(2010,2,3), - Bedeutet der Einsatz tritt erst ab dem 3.2.2010 auf.
    :date_end => DateTime.new(2013,2,3), - Bedeutet der Einsatz tritt letztmalig am 3.2.2013 auf.

  • Ich hätte dann doch nochmal 3 Fragen dazu ...


    1.) Ich habe das mit den Chancen, ob ein Fahrzeugtyp nachgefordert wird und wieviele davon dann nachgefordert werden, noch nicht wirklich verstanden.
    Wenn beispielsweise bei einem Einsatz, der eventuell 2 DLK erfordert, eine 50%-Chance angegeben wird, bedeutet es doch, dass entweder (50%) gar keine oder (50%) gleich 2 DLK nachgefordert werden. Oder kann es bei dieser Einsatzart dann auch sein, dass exakt 1 DLK gebraucht wird ?
    Oder gibt es auch eine Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit für die erste DLK beispielsweise auf 50% zu setzen und die Wahrscheinlichkeit für die zweite auf 25% ?


    2.) Was bedeutet "durchschnittliche Vergütung" ? Sind die Faktoren für die Mindestwerte und Höchstwerte bei allen Einsatzarten die selben oder gibt es dort unterschiedliche Spannen ?
    Oder anders gefragt: Liegt die Spanne bei jeder einzelnen Einsatzart beispielsweise immer bei 50% bis 150% dieses jeweiligen Durchschnittswertes oder gibt es dort auch Unterschiede ?
    Ich fände es hilfreich, wenn diese Faktoren, sofern sie unterschiedlich sind, auch im Thread der vorhandenen Einsatz-Quelltexte angegeben wären. Dann hätte man auch eine Vorstellung, ob ein Einsatz immer ungefähr gleich gewichtet wird oder ob er auch mal als "variabel" angesehen werden kann. Ein "brennender Mülleimer" ist beispielsweise immer ein Mülleimer, ein "Feuer im Krankenhaus" kann jedoch ebensogut ein Mülleimer sein wie auch der Vollbrand eines gesamten Traktes.
    Wenn es jedoch immer die selben Faktoren für die Min-/Max-Werte sind, reicht mir auch hier in diesem Thread eine Antwort aus.


    3.) Wie sieht es in der Template aus, wenn ein bestimmter Einsatz beispielsweise ab der 4. gebauten Feuerwache auftreten kann, ab der 6. gebauten Feuerwache dann zusätzlich ein ELW1 angefordert werden kann und ab der 3. Polizeiwache dann auch noch 1 FuStW angefordert werden kann ?
    Oder sind das dann tatsächlich 3 verschiedene Einsätze ? Das kann ich mir kaum vorstellen, denn dann würde es hier doch von Großeinsätzen nur so wimmeln, da ja die selben Einsätze nur eben ohne ELW und ohne FuStW auch weiterhin in der Datenbank stehen und demnach auch auftreten würden ...
    Dass auch mehrere ähnliche Einsätze unter dem selben Stichwort generiert werden können, ist daher keine klare Antwort auf diese Frage.


    Es wäre nett, wenn Sebastian diese Fragen beantworten würde.


    Ich werde mir dann auch ganz sicher die vorhandenen Templates mal komplett vornehmen, sobald ich dann bei nächster Gelegenheit wieder die nötige Ruhe habe. Über "diverse Logikfehler" habe ich hier schließlich oft genug "gemotzt". Und wer meckert, sollte dann auch klipp und klar sagen, was seiner Meinung nach "falsch" ist und begründete Alternativen liefern ... ;)



    ... und zu Guter Letzt auch mal (begründet) Off Topic:
    Da es im richtigen Thread keine Reaktion darauf gibt, möchte ich auch hier nochmals anführen, dass die Besatzung von 9 Leuten für den GW-Höhenrettung schlicht und ergreifend falsch ist und idealerweise auch die Template für dieses Fahrzeug geändert werden sollte ...
    Auch wenn dafür laut "Sebastians Recherchen" (wo und wie "umfangreich" auch immer) real teilweise ein umgerüstetes LF verwendet wird, so ist es dann nicht vollbesetzt. Auch die AGBF empfiehlt eine Stärke von 1/4 (5) für einen SRHT-Einsatz. Das Team setzt sich aus dem Einsatzleiter, dem vorgehenden Trupp (Vorsteiger und Sicherungsposten) sowie einem weiteren unterstützenden Trupp zusammen. Weiteres Personal rückt ggf. mit anderen Fahrzeugen an. Den Link zu dieser Empfehlung habe ich im entsprechenden Thread angegeben und dort auch die Seitenzahl zum Nachlesen angegeben. Nahezu alle "Höhenrettungsgruppen" in Deutschland arbeiten mehr oder weniger nach dieser Richtlinie.
    Hier im Spiel ist es zwar so, dass jeder Spieler auch selbst die Besatzung des GW-SRHT manuell ändern kann, aber vielleicht kommt es ja mal dazu, dass die Besatzungsstärke (vollbesetzt 9, unterbesetzt aber korrekt 5) hier tatsächlich eine spürbare Rolle spielt. Nach meinen Erfahrungen spielt es hier aktuell nichtmal eine Rolle, ob ein vollbesetztes LF einen Mülleimer ausmacht oder der Maschi die Sache allein angeht ...
    Wenn das (hoffentlich) irgendwann spürbar geändert wird, dann könnte es wichtig werden, ob ein GW-SRHT mit aktuell 9 Leuten vollbesetzt oder mit nur 5 Leuten unterbesetzt wäre.
    Um es zu wiederholen: Korrekte Besatzung für den GW-SRHT sind 5 Leute. Und daher sollte er auch dann noch seine volle Schlagkraft behalten ...