Umfrage zur generellen Ausrichtung des Spiels

  • Welche Ausrichtung soll das Spiel für euch haben? 361

    1. Landkreis- / Stadtnachbau mit deren Wachen und Fahrzeugen (283) 78%
    2. Spiel mit fiktiven Wachen und Fahrzeugen (78) 22%

    Da dieses Spiel ja eigentlich in 2 Richtungen entwickelt werden kann, stelle ich mal eine Umfrage ein. Bitte teilt mir eure Meinung mit, in welche Richtung die Entwicklung dieses Spiel gehen sollte. Würdet Ihr lieber euren Landkreis / Stadt mit dessen Wachen, Stellplätzen und Fahrzeugen (damit das nicht zu 100% klappen kann sollte einem auch klar sein, wegen kommunaler Sonderlösungen) nachbauen oder möchtet Ihr eine fiktive Feuerwehr mit fiktiven Fahrzeugen und festen Nachforderungen von Fahrzeugen haben (so wie es im Moment noch ist).

  • Hi DVD


    ich habe mich zu Endschlossen Finktive zu bauen 1. meine Stadt hat nur je 1 wache 2. was so in mein LK An Wache ich Was ich Nicht Aus den kopf
    des weiteren Wären es Mir nur den nicht möglich Fals Noch Geplant ein Heli in mein Stall zu Stellen



    ich habe erst 1 Wache Aber das mit Guten Gund..
    nuja Aktuell Über lege ich ob ich meine Anderen Wachen Auch bei Sebastian in Bilefeld baue Oder ob ich meine erste Wache Halt in Bilefeld Lasse Die Anderen jedoch Quwer durchs deutschland verteilen Will, Also Die 2.wache zum beispiel in Hamburg 3. in Hannofer 4. in Stuttgard ect .

    Dort Wo der Wind der Veränderung Weht , Bauen Die ein mauern Die Anderen Windmühlen ;)


    Profilbild (c) bey FlorianOestringen

    Vielen Dank Dafür :) :love:



  • Die Frage stellt sich mir, wie willst du das mit jenen machen die Ihre Wachen jetzt schon fiktiv gebaut haben?
    Wir bei uns im Eck setzen sie zwar fiktiv, aber auf die realen Standorte. Da kann es auch mal sein das im Verband Wachen nebeneinander stehen.


    Dennoch wäre eine Umstellung im nachhinein viel Aufwand.


    Zudem besteht ja so auch die Möglichkeit die Wachen real nachzubauen, wenn man die 5 Minuten in die Recherche investiert wie diese aufgebaut ist.


    Ich versteh also nicht warum man das nochmal ummodeln muss, wo das System an sich doch funktioniert?

  • Es geht hier darum, wenn jemand seinen Landkreis nachbauen will, dann braucht es sehr viele verschiedene Fahrzeuge. Die Ausrückebereiche um die Wachen sollte sich dann an die Ausbaustufe der Wachen und nicht an der Anzahl der Wachen orientieren, ebenso die Einsatzgrößen. Wenn dies nicht der Fall ist, kann man seinen Landkreis / Stadt nicht nachbauen.


    Des weiteren müssten die Nachforderungen allgemein gehalten werden. Sprich Material anstatt bestimmte Fahrzeuge. Aber das ist ja alles schon in den entsprechenden Threads nachzulesen.

  • Wenn man das Ergebnis der Umfrage betrachtet, ist doch eine große Mehrheit (zumindest der an der Umfrage teilnehmenden Spielern) für eine Ausrichtung des Spiels in Richtung Landschaftsnachbau. Auch ich habe mir dies vorgenommen.


    Leider nimmt das Spiel aber eine Entwicklung, die es Landschaftsnachbauern schwer macht und sich, meiner Meinung nach, zu sehr an Feuerwache.net richtet.


    Das man ab einer bestimmten Anzahl von Wachen bestimmte Fahrzeuge braucht (z.B. ab 3. Wache eine DLK), finde ich da eher störend. So werden Spieler, die erst kleiner Wachen bauen wollen bevor sie größere Wehren mit Sonderfahrzeugen bauen, gehindert. Kann man dies nicht so einstellen, dass man für die Einführung von Sonderfahrzeugen und das erhalten von entsprechenden Einsätzen an zwei Komponenten festmacht. Z.B. das man ab der 3. Wache die Einsätze Schornsteinbrand und Dachstuhlbrand mit entsprechender DLK Nachforderung bekommen kann aber nur dann, wenn man auch als zweite Komponente eine DLK besitzt. Solange man keine DLK besitz, bekommt man dann auch die Einsätze nicht, hat dann natürlich auch nicht die höheren Vergütungen, kann sich aber in Ruhe dem Aufbau seiner andschaft kümmern.


    Ebenfalls ist eine viel größere Auswahl an Fahrzeugen notwendig. Dies ist im Vorschlagsforum schon vorgeschlagen. Es sollte kein Problem sein, alle gängigen LF sowie TSF und TSF-W hier im Spiel einzuführen. Link: [Sammelthema]Fahrzeugwünsche


    Auch gut finde ich den Vorschlag, dass man nicht bestimmte Fahrzeuge nachalarmiert sondern bestimmte Materialien bzw. Fahrzeuggruppen. Beispiel: Um eine Wasserversorgung aufzubauen, braucht man nicht die Nachforderung GW-L2 Wasser sondern die Nachforderung Fahrzeug für Wasserversorgung. Das können dann GW-L2 Wasser, SW 1000, SW 2000, SW 2000-Tr, SW KatS und auch später mal ein AB-Schlauch sein. All diese Fahrzeuge müssten im Fahrzeugmarkt unter der Rubrik der Nachforderung einsortiert sein.


    Meiner Meinung nach würde dem Spiel mehr Flexibilität, wie oben beschrieben, gut tun und etwas weniger Orientierung an Feuerwache.net.

  • Mit dem heutigen Update merkt man das die Ausrichtung gegen die mehr zahl geht. Siehe nur an 5 verschiedenen Schlauchwagen. Was ich auch sehr gut finde, denn von 56 Stimmen haben 46 für das Reale Vorbild gestimmt was ja sehr in die Richtung geht á Ja bitte sehr versuchen das man sehr viel reales nachbauen kann und nicht mehr in die Fiktive richtung gehen muss/soll.

    Profilbild: DLK 23/12 Freiwillige Feuerwehr St. Georgen (Schwarzwald), aufgenommen 2017

  • ich Persönlich baue mich (in Bremen grade wie folgt auf:


    Wachen an Original Standorten mit entsprechender Wachnummer.
    sprich bei mir is die Feuerwache 1 auch in der Realität die Wache 1 etc.


    Die Fahrzeuge werden so ne Mischung. Ich gucke das ich die SonderFahrzeuge Zentral Stelle im späteren Spielverlauf und die Löschfahrzeuge übers Stadtgebiet verteile.
    Sofern ich mit dem Stadtgebiet durchbin kommen die nachbar Komunen wie Stuhr, Verden, Delmenhorst etc. an die reihe.


    Also im Grunde baue ich in einer Mischung aus beidem.

  • also ich halte mich Strikt an das Reale Vorbild, weil wenn ich schon die möglichkeit habe ^^
    Außerdem macht das meiner meinung den reitz aus. wenn die nächste DLK eben 25 km entfernt steht, dann ist das eben so, und da liegt doch die Logistiche Herausforderung. Wie in echt eben ^^

  • also ich halte mich Strikt an das Reale Vorbild, weil wenn ich schon die möglichkeit habe ^^
    Außerdem macht das meiner meinung den reitz aus. wenn die nächste DLK eben 25 km entfernt steht, dann ist das eben so, und da liegt doch die Logistiche Herausforderung. Wie in echt eben ^^


    Da schließe ich mich voll an. Jedoch finde ich wiederrum bei einigen Einsätzen den Fahrzeugaufwand she renorm und keinesfalls realistisch(siehe RW zum Auffahrunfall oder Maschinenbrand). Das macht stellenweise keinen Sinn.
    Somit wird es den Spielern sehr schwer gemacht, sich hier zu entfalten und nach dem realen Vorbild und der realen Ausrückeordnung zu spielen. Ja ich weiß, das die in jeder Stadt/Landkreis unterschiedlich ist und auch das für jeen Spieler eine Herausforderung darstellt und dies im Spiel nicht umsetzbar sein wird.
    Was ich zudem hier vermisse, sind so kleine "technische Leitstellenspielerein", wie zum Bsp. selbst nen Einsatzbogen anzulegen wo die Fahrzeuge zugeordnet werden können und die AAO eingebunden werden kann. Im Internet gibts da ja bereits einige Vorlagen für einen LST-Sim, siehe www.LstSim.de als Beispiel.
    Trotzdem finde ich das Spiel sehr gut gelungen ;)

  • Mit der Eröffnung dieses Threads verbindet sich meinerseits der Wunsch, eine generelle Diskussion darüber anzustoßen, wie das Spiel gegenwärtig aufgestellt ist und welche Hoffnungen daraus entstehen.


    Die Idee zu diesem Thema kam mir heute, während ich mich mit den News befasste. Die Freude darüber, dass es nun möglich ist, Personal an bestimmte Fahrzeuge zu binden, war bei mir und meinen Verbandskameraden sehr groß. Es war damit schon das zweite Update in Folge, welches die Intention verfolgte, dass Gameplay zu verbessern.
    Ich finde es generell sehr lobenswert, dass hier nun gewissermaßen eine "Trendwende" erfolgt und nicht nur beteuert wird, dass man sich mit den Vorschlägen der Community zur Verbesserung des Gameplay befasst sondern tatsächlich auch konkrete Umsetzungen folgen.


    Zwar sehe ich auch ein, dass neue Inhalte ins Spiel gebracht werden müssen, um Spieler langfristig für's Leitstellenspiel motivieren zu können - gerade bei Free2Play-Games ist eine Langzeitmotivation der Community ja der Schlüssel zum Erfolg ...
    Dennoch gibt es hier vermutlich auch viele, denen es lieber ist, wenn die bereits vorhandenen Elemente erstmal optimiert und verbessert werden. Zu jener Usergruppe zähle ich mich ^^


    Ich habe daher die Hoffnung, dass zukünftig noch mehr Vorschläge umgesetzt werden, mit welchen dass Gameplay noch weiter verbessert wird. Schließlich sollte ein Spiel erst vernünftig laufen, bevor man Neues hinzufügt. Wenn man dann auf einem Stand ist, dass man sagen kann, dass Spiel läuft soweit flüssig, ist fehlerfrei und lässt sich leicht bedienen, dann kann man immer noch über neue Fahrzeuge und HiOrgs nachdenken.


    Aber aufgrund der aktuellen Entwicklungen bin ich in dieser Hinsicht schonmal sehr positiv gestimmt und hoffe, dass dieser Kurs erstmal so fortgeführt wird.


    Grüße Hopkins

  • Also ich denke das Spiel wird sich noch super entwickeln, und noch sehr umfangreicher (neue HiOrgs -> neue Einsätze -> neue Fahrzeuge...)
    Außerdem denke ich ist die Entwicklung des Spiel sehr gut. Wenn man mal guckt, am Anfang war hier weniger los, es gab weniger Einsätze, kleinere Einsätze, und nur Feuerwehr. Das alles wird sich weiter ausbauen! Mehr, abwechslungsreichere Einsätze, neue HiOrgs usw...
    Außerdem finde ich sehr gut, das Sebastian auf unsere Wünsche eingeht! 80 % der Neuerungen bzw. Updates waren Vorschläge der Community, oder sein Vorschlag, und er hat uns abstimmen lassen.


    Vermutlich wird das eines der besten, wenn nicht sogar das beste HiOrg-Free2Play Spiel. Ich kann nur sagen, weiter so ^^

  • ich versuche auf langer Zeit paar Wachen die ich Mag nach zubauen aber mit Zeit sprihch erst ist bei mir alles Fktive Fahrzeuge dier Säter bei genügend geld erst ausgetauscht werden

    Teamspeak:
    Natürlich habe ich einen eigenen Teamspeak den ich euch hier mit gerne auch zur Verfügeung stellen möchte


    ts3.projektzero112.de
    Freue mich auf euren Besuch euer
    Einsatzleiter50
    aka Felix[MrSiscolp][Teamspeakname)

  • Hallo zusammen,


    Also ich versuche meinen Landkreis Real nachzustellen.
    Nur mit der getreuen AAO ist es natürlich schwer aber das stört mich jetzt nicht sonderlich.
    Das einzige ist nur das mir dazu ein paar Fahrzeuge feheln. Aber diesbezüglich habe ich mich im Forum für Fahrzeugwünsche schon ausgelassen. ;-)


    Und natürlich die Begrenzte Anzahl der Möglichen Wachen ist nicht so gut. Da wäre ich auh für mehr mögliche Wachen



    Lg