• Bitte nennt bei den genannte Fahrzeugen die Personalzahl für die Fahrzeuge. Da der GW-L2 so oder so einmal komplett überarbeitet wird, ändert bitte gleich die Anzahl an Sitzplätzen im Fahrzeug. Denn das Fahrzeug hat nach Norm eine Staffelkabine und Platz für 6 Personen.


    GW-L 1-6
    GW-L2 1-6
    LF-L 1-9
    GW-L2 Wasser 1-3
    Rollcontainer 2 pro Container an der Szene oder ggf. 2 mit Ausbildung im Fahrzeug


    So im großen und ganz finde ich es super wie es jetzt werden soll, wenn denn dann auch genauso umgesetzt wird, ohne das noch viel wieder über den Haufen geworfen wird.:thumbup:


    Aber, eine ganz wichtige Frage habe ich da noch, warum hat der GW-L2 Wasser nur 3 Sitzplätze und nicht 6 wie beim genormten GW-L2:?:


    Er ist und bleibt nun mal ein GW-L2, egal ob mit einem fest verladenem Rollcontainer Schlauch + freie Kapazität von 20 oder ein leeren GW-L2 mit freie Kapazität von 30.


    Das macht ja überhaupt keinen Sinn, wenn 2 identische Fahrzeuge mit dem selben Aufbau und Fahrgestell unterschiedliche Anzahl von Sitzplätzen hat :/

    Vertreten in alle 53 Kreise und Großstädte in Nordrhein Westfalen
    Darüber hinaus bin ich in viele Ecken der BRD vertreten.

  • Grisu bevor du meinst hier meckern welche rum tuht mann nicht. nur wenn mann falsche dinge liest dann erwarte nicht das mann das so hinnimmt. das wird nicht passiern. mzf ist kein gw-l und auch kein mtw hier. hat nix damit zu tun. mag ja in andern regionen anders sein aber einfach behaupten das wäre falsch oder die leute meckern ist nicht richtig. was ich geschrieben habe war zu 100% richtig könnt ihr anders sehn ändert aber nichts das es richtig ist. ich sagte jeder soll so spielen wie er möchte und hier der link damit mann sehen kann was ich sagte ist genauso so.

    https://www.feuerwehr-oelde.de…-stromberg/#accordion-1-2

    Leider muss ich bei Dir 2-5 mal lesen, bis es passt.


    In Deinem Link sieht man ein in Eigenregie aus einem alten Rüstwagen umgebautes Fahrzeug. Da es ein Eigenregieumbau war... kann ich das Kind auch MZF nennen. Da es keine Norm für MZFs gibt.

    Aber betrachtet man die mögliche Beladung und die Bauweise erinnert das Fahrzeug doch sehr an einen GW-L1. Auch wenn es anders genannt wird.

    Feuerwehr Oelde Jahresbericht 2017 Seite 22.


  • es ist halt in den fall halt kein gw-l. das wollte ich das es hier richtig gestellt ist das ist es. deshalb irgend wann mal werde ich die wünsche anbringen. das ist ja Zukunft und jetzt noch nicht wichtig. Welche Beladung Grisu die Feuerwehren hier haben die ein gw-l besitzen das kann ich dir nicht beantworten. steht da nicht. Ich rate bei unserer könnten es Rollcontainer sein für öl und da wir vorher kein gw-l hatten nur ein gw-g. die anderen Rollcontainer für Gefahrgut sein aber es ist nur geraten. ich versuch mein glück eventuell klappts und ich kriege Infos. Ich erklär den dann warum ich das wissen möchte. mit Glück klappts eventuell. fg

  • Sorry mal neben bei:

    Ich hoffe es ist nicht zu viel OT

    AN @aw10 - schon mal etwas von Groß und Kleinschreibung gehört?

    - schon mal was von Absätzen und Formatierung gehört oder nach jedem Satz eine neue Zeile?

    - deine Beiträge sind unwahrscheinlich schlecht zu Lesen und damit auch zu Verstehen.


    Ich bin kein Oberlehrer, nur tut man sich sehr schwer deine Beiträge zulesen.

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • naja geht mir nicht ums Ego Push oder so, mich *ucked es nur ab das einige Vorschläge patu abgeblockt werden, und das aber dann Hier komplett egal ist...

    so nach dem Motto nö hier bin ich ja für also ist das hier ok...

    aber lassen wir das da es wohl ins OT abrutscht wenn wir das hier fortführen...

  • naja geht mir nicht ums Ego Push oder so, mich *ucked es nur ab das einige Vorschläge patu abgeblockt werden, und das aber dann Hier komplett egal ist...

    so nach dem Motto nö hier bin ich ja für also ist das hier ok...

    aber lassen wir das da es wohl ins OT abrutscht wenn wir das hier fortführen...

    Es ist gut möglich, dass es Vorschläge gibt, die abgeblockt werden.

    Pauschal fällt mir da der Multistar ein oder die DLK20FA.

    Aber dabei zu beachten ist auch folgender Fakt:


    GW-L1 : DIN 14555-21

    GW-L2 : DIN 14555-22 (auch GW-L2 Wasser (überarbeitet) )

    Multistar: DIN fehlt

    DLK20FA: DIN fehlt


    Abgesehen davon ist in einer Umfrage der GW-L1/2... gewünscht worden (wenn auch nicht auf Platz 1) und wurde nun angegangen.

    Das Ding kann viel, das ist unbestritten. Und ja, auf Grund der Größe lassen sich die ehemals genormten Ausrüstungen anderer GWs auch zusammen verlasten, weswegen das Fahrzeug auch diese Funktionen kombiniert übernehmen können wird.

  • Grisu-Dorfen , zu deinem PunktnGW-G und GW-Öl: Überarbeitung des Thema GW-Öl

  • Moin,

    Also ich bin sehr unzufrieden das man die RCs nicht per AAO alarmieren kann. Das macht dieses ganze System sowas von unflexibel. Dann kann man sich auch einfach ABs auf die Wache stellen.
    Der nächste Punkt der mich stört ist diese Schaffung von Alles Könner Fahrzeugen. Ein Fahrzeug mehrere Funktionen ändert mal eben das Spiel und alles bisherigen Regeln und das Verständnis von Spiel eben solche Multirole Fahrzeuge nicht zu integrieren.


    Fazit ist das ich mit GWs beim alarmieren mit der AAO flexibler bin als mit einem Logistik Fahrzeug. Das einzige was hier wirklich interessant wird ist das LF-20 Logistik. Aber selbst darauf könnte man im Zweifel verzichten.


    Hier stellt sich weiterhin mir die Frage warum man sich als Entwickler nicht die Zeit nimmt ein ordentliches und flexibles System zu entwickeln als so was halbfertiges.

    Oder um es übertrieben zu sagen: der Disponent in der Leitstelle fährt auch nicht erst zur Wache räumt dort die RCs um und alarmiert dann. Sondern die Alarmierung sagt der Wehr welcher RC zu laden ist und diese Räumen dann um. Und dies ist in heutigen Leitstellensystemen in der AAO hinterlegt. Also voll automatisch.


    Aus eigenem Interesse. Bei mehr als 1000 Wachen weiß ich nicht welche Wache welchen Rollcontainer vorrätig hat. Heißt ich müsste bei jeder Alarmierung erst einmal drüber nachdenken welche Rollcontainer wo auf welcher Wache günstiger stehen. Das wird das Spiel unnötig erschweren. Die AAO schaut automatisch wo was ist und alarmiert dementsprechend.


    Mit freundlichen Grüßen

    Gregor

  • Ich finde es ja bemerkenswert, wie sich gleichzeitig beschwert wird, dass es zu mächtig ist und dass es zu unflexibel ist.

    Jedes bisschen mehr Flexibilität verleiht dem System mehr Macht.

    Kann mir jemand erklären, wie ich diese beiden Argumente von der selben Person auffassen soll?

  • Ich finde es ja bemerkenswert, wie sich gleichzeitig beschwert wird, dass es zu mächtig ist und dass es zu unflexibel ist.

    Jedes bisschen mehr Flexibilität verleiht dem System mehr Macht.

    Kann mir jemand erklären, wie ich diese beiden Argumente von der selben Person auffassen soll?

    ich bin eigentlich gegen die Einführung dieser Fahrzeuge mit dem jetzigen Konzept.
    Hier hat mich auch ein Beitrag zum Thema Verzögerung beim WLF drauf gebracht.
    Der GW Logistik bringt dem Nutzer einen doppelten Nachteil.

    1. ich muss nicht standardmäßig zugewiesene Fahrzeuge manuell alarmieren.
    2. dann werde ich auch noch bestraft weil der GW-Logistik durch das wechseln einer ausrückeverzögerung unterliegt (ist nachvollziehbar warum). Das WLF startet trotz wechseln der Container direkt von der Wache in den Einsatz.


    Das einzige was diesem System ein wenig positives verleiht wird nicht möglich sein. Das automatische alarmieren per AAO.


    Wo ist nun vor allem für Realbauer der eigentliche Vorteil dieses Systems?


    P.s.: eigentlich finde ich die Logistik Fahrzeuge eine schöne Neuerung im Spiel wenn sie kommen. Ich habe einige dieser Fahrzeuge bereits jetzt im Spiel. Aktuell nutze ich halt umgebaute WLFs dafür. Die ich zu GW-Logistik umbenannt habe. Ein eindeutig einfacheres System. Und dazu noch von der AAO alarmierbar. Ich hatte mir eigentlich immer nur ein abgewandeltes WLF System als Logistik Komponente vorgestellt nur um die Trennung beider Systeme zu haben.

    2 Mal editiert, zuletzt von GregorPaul ()

  • Ja, dass du insgesamt dagegen bist, ist allen hier klar, das hast du bereits mitgeteilt.


    Ich verstehe deine Argumentation trotzdem nicht:

    Auf der einen Seite beschwerst du dich [berechtigt], dass das Ding zu mächtig ist (mehrere Fz ersetzen, Wollmilchsau etc.).

    Auf der anderen Seite beschwerst du dich, dass das Ding Nachteile mit sich bringt (Aufwand, AAO).


    Das passt halt so garnicht zusammen. Man muss eben Nachteile in Kauf nehmen, um Vorteile zu haben, damit das Balancing stimmt und die Macht nicht zu groß ist.

  • dann lieber das System auf maximal 2 RCs pro Fahrzeug beschränken. Dann ist’s wenigstens nicht mächtiger als andere Fahrzeuge mit Doppelfunktion (HLFs zb.). Dafür dann die AAO alarmierbarkeit einführen.

  • GregorPaul , du musst das System ja nicht nutzen. Fakt ist: es ist ein Konzept, dass über Jahre diskutiert wurde (erste Post dazu von 2013).

    In dieser Zeit wurden viele Vor- und Nachteile besprochen, Kompromisse eingegangen und und und.

    Und jetzt hat der Betreiber das letzte Konzept eigentlich weitestgehend übernommen und als Konzept für die Einführung vorgestellt.


    und wie Jan (jxn_30) schon schrieb: es wird immer nach dem Verhältnis gerufen, damit Sachen nicht zu mächtig werden. Jetzt hast du diese Beschränkung und jetzt ist es dir auch nicht recht.

  • GregorPaul , du musst das System ja nicht nutzen. Fakt ist: es ist ein Konzept, dass über Jahre diskutiert wurde (erste Post dazu von 2013).

    In dieser Zeit wurden viele Vor- und Nachteile besprochen, Kompromisse eingegangen und und und.

    Und jetzt hat der Betreiber das letzte Konzept eigentlich weitestgehend übernommen und als Konzept für die Einführung vorgestellt.


    und wie Jan (jxn_30) schon schrieb: es wird immer nach dem Verhältnis gerufen, damit Sachen nicht zu mächtig werden. Jetzt hast du diese Beschränkung und jetzt ist es dir auch nicht recht.

    eine Beschränkung die sich auf die AAO auswirkt macht meines Erachtens kein Sinn und ist vor allem für größere Spieler ziemlich einschränkend. Die Vorteile fallen dadurch für die Großen eigentlich komplett weg.

  • eine Beschränkung die sich auf die AAO auswirkt macht meines Erachtens kein Sinn und ist vor allem für größere Spieler ziemlich einschränkend. Die Vorteile fallen dadurch für die Großen eigentlich komplett weg.

    Ich frag mal für Blöde:

    Welcher Nachteil ergibt sich für Dich, wenn das System so kommt, wie es ist und Du es nicht nutzt?


    dann lieber das System auf maximal 2 RCs pro Fahrzeug beschränken. Dann ist’s wenigstens nicht mächtiger als andere Fahrzeuge mit Doppelfunktion (HLFs zb.). Dafür dann die AAO alarmierbarkeit einführen.

    Nehme ich die "Pauschalisierung" auf LFs haben die alle 1200L Wasser. Da kann man es gleich bleiben lassen, "MIMIMI" machen und in der Ecke heulen bis Mama vom Entwicklungsgespräch aus der Krabbelgruppe zurück ist. Dann gibt es aber keinerlei Weiterentwicklung im Spiel und vor Allem schauen die Realbauer (mal wieder) in die Röhre.


    Sorry dafür, muss aber sein.


    Dein Nachteil für Dich persönlich:

    Du nutzt das System.


    Punkt!


    In der Feuerwehr gibt es viele Einsatzmittel. Diese sind genormt. Auch der GW-L in verschiedenen Ausführungen. Und JA, die bringen ggf. mehrere verschiedene Komponenten mit, die auch mehrere aktuell ingame vorhandene GWs ersetzen können. Das ist einfach so.

    Nur weil man drei kleine Schuhkartons in einen großen Karton packen kann ist es noch immer nicht das "Maß aller Dinge".

    Betrachtet man die Volumina der RCs sehe ich selbst einen Änderungsbedarf bei manchen Komponenten, aber:

    Es gibt KEINEN Einsatz im Spiel, bei dem ein GW-L2 drei Funktionen auf einmal erfüllen kann. Es sind besten Falls zwei.

    Ja, man kann kombinieren und so über den reinen Platz in der Wache evtl. sparen. Aber die Preise der Komponenten oder des Abstellraums sind noch nicht genannt.

    Vielleicht ist das System insgesamt sogar teurer.

    Selbst wenn die "Eierlegende Wollmilchsau" den Einsatz beendet... na und? Credits gibt es trotzdem.

    Ein Aufbauspiel lebt davon, dass man erweitert, aufbaut, anpasst und Spaß hat.


    Es interessiert nicht, wer mit weniger Fahrzeugen mehr kann. Es interessiert auch nicht, wer das ideale System hat.


    GregorPaul konstruktive Vorschläge sind hilfreich.

  • Soll der MZF (Mehrzwecktransportfahrzeug mit einer Kapazität von 10) angeboten werden? 210

    1. Ja (142) 68%
    2. Nein (68) 32%


    Hallo,


    da hier die Diskussion um den MZF aufgekommen ist, haben wir uns nochmal Gedanken über das Thema gemacht.


    Grundsätzlich könnten wir uns vorstellen, dass ein MZF als kleines und günstiges Mehrzwecktransportfahrzeug mit einer Kapazität von 10 (so dass es einen kleinen Rollcontainer transportieren kann) für einige Spieler recht nützlich und eine gute Ergänzung für das Spiel sein könnte, auch wenn es sich nicht um ein genormtes Fahrzeug handelt.

    Dass wir nur genormte Fahrzeuge einführen, sehen wir als eine Art Faustregel, die im Allgemeinen gilt, die aber nicht in Stein gemeißelt ist, wenn ein Fahrzeug für das Spiel sinnvoll ist und dies von einem großen Teil der Community gewünscht ist. Die Einführung solcher Fahrzeuge ist immer eine Einzelfallentscheidung.


    Um festzustellen, ob der Wunsch nach einem MZF bei vielen in der Community besteht, machen wir eine kleine Umfrage. Bitte beachtet, dass wir das Fahrzeug nur einführen, wenn eine größeren Mehrheit dafür ist, also deutlich über 50%. Bitte gebt eure Stimme bis nächsten Mittwoch (7. September) ab.


    Viele Grüße


    Rüdiger vom Community-Team

  • Hi Rüdiger,


    ich finde es toll, dass das MZF von Euch mit aufgenommen wird.

    Dennoch bin ich der Meinung, dass insbesondere bei den Rollcontainern der benötigte Platzbedarf einiger Komponente nochmal angegangen werden sollte. (Auch mit Blick auf die "Eierlegende Wollmilchsau")


    ...

    Rollcontainer:

    • RC: Atemschutz (Kapazität: 10)
    • RC: Öl (Kapazität: 10)
    • RC: Höhenrettung (Kapazität: 10)
    • RC: Schlauch/Wasser (Kapazität: 10)
    • RC: Rüst (Kapazität: 20)
    • RC: Gefahrgut (Kapazität: 20)

    - RC-Atemschutz: benötigte Kapazität sollte hier 20 sein, denn es geht um eine halbe Atemschutzwerkstatt (Geräte, Masken, Flaschen, Schutzhauben, Ersatzteile, mobile Füllstation) auf Rollcontainerbasis, die mitgeführt wird, nicht um paar Ersatzflaschen.

    - RC-Schlauch: benötigte Kapazität sollte ebenfalls auf 20 erhöht werden, um dem Zweck (SW2000-TR/SW2000 Ersatz) gerecht zu werden. Ob das dann 1000m B-Schlauch + TS und Kleinmaterial oder 2000m B-Schlauch sind, ist im Spiel zwar egal, aber die Schlauchkomponente entspräche dann etwa dem tatsächlich benötigten Volumen.


    Zu den zusätzlichen RC-Vorschlägen von partykroni aus Post #131 könnte noch ein RC-Messtechnik (Platzbedarf 10) hinzugefügt werden.


    Falls das MZF mehrheitlich angenommen und von Euch mit berücksichtigt wird empfehle ich als max. Sitzplätze 6 Stück.


    LG.

  • Fügt doch einfach die Möglichkeit ein die Kapazität, analog zum Personal, zu limitieren. Dann können sich unsere Realbauer in RLP/BY ihre MZFs oder was auch immer selbst zusammen bauen und alle sind happy. Hab jetzt schon mit WLF und AB und eigenen Fahrzeugklassen meine Rollcontainer implementiert. Man braucht nur ein bisschen Fantasie und man schafft hier schon recht viel.


    PS: Verkettete AAOs (bzw. Züge, welche für zwei generische Fahrzeuge der gleichen Wache gelten) und ich bau euch mit WLFs und ABs euer RC-Modell schon jetzt zusammen :D

    Ein Vakuum, geschaffen durch fehlende Kommunikation,

    füllt sich in kürzester Zeit mit falscher Darstellung, Gerüchten, Geschwätz und Gift. - Cyril Northcote Parkinson

    Der beste Verband in Aachen und Umgebung: leitstellenspiel.de/alliances/1100



    Schraube manchmal am LSSM V4 rum.

  • Bitte keine Umfragen zu solchen Themen im Forum auf Seite 12 eines Themas. :thumbdown:

    Das sagt doch am Ende nichts aus, wenn die paar Spieler, die hier mitlesen oder anderweitig mobilisert werden, abstimmen.

    Viel besser: alle Spieler im Spiel dazu befragen :thumbup: