Schwere Explosion Chempark / Kraftwerk

  • Guten Tag,


    Ich habe mir überlegt da wir ja doch auf der Welt noch viele Kraftwerke oder Heizkraftwerke haben und es in lezter Zeit doch die eine oder andere Explosionen oder Feuer dort gab dieses ins Spiel zu bringen.GGF würde ein neuer POI enstehen . POI Kraftwerk. Man kann das aber auch ausweiten da es schon brand im Chemiepark gibt. Ich habe diesen als separaten Einsatz geplant mit 4 Folgeeinsätzen die aus als Folge der Explosion auftreten können.


    Benötigte Wachen für Schwere Explosion Chempark


    30x Feuerwehrwachen

    2 x Werkfeuerwehrwachen Credits: 10.000 - 13.000

    1 x SEG Einsatzzeit: 10 - 15 min

    2 x Bereitschaftspolizei

    5 x Plozeiwachen ab 8 Wachen Folgeeinsatz Absperrung umliegender Straßen : Eisatzbeschreibung weiter unten

    1 x THW

    6 x Rettungswache ab 20 Wachen Folgeeinsatz MANV : Eisatzbeschreibung weiter unten


    10 Verlezte Personen Transport 100 % Allgemein Innere , 60 % NEF


    Fahrzeuge:


    Feuerwehr

    25 x LF , 15 x RW , 5x ELW 1, 2x ELW2, 4x DLK, 4x TM, 4x GW WERK, 4x TURBOLÖSCHER, 4xULF, 4x Dekon - P, 4x GW-MESS, 4 x GW - S


    Polizei

    5 x FustW


    Rettungsdienst

    10 x RTW , 1 x KDOW LNA, 1x KDOW ORGL, 5 x NEF


    THW


    1x Radlader + LKW K9, 1x MZW, 1x MTW- TZ




    Folgeeinsatz 1 SEG + BEPO


    Evakuierung Wohnsiedlung Credits: 4,500-6000


    1 x SEG Wache + 1 x Bepo Wache Dauer: 6 - 8 Min


    Fahrzeuge


    SEG

    1 x GW - Sann, 5 x KTW-B oder KTW, ELW SEG


    BePo

    8 x GruKw, 1 x FüKw, 2 x leBefKw




    Folgeeinsatz 2 Polizei Credits: 1.500- 2.000


    Absperrung umliegender Straßen Dauer : 3 min


    4 x FustW pro Einsatz die zwischen 1 - 3 x auftauchen können






    Folgeeinsatz 3 Rettungsdienst


    MANV durch Explosion


    60 Patienten 50 % NEF , Transport 70 %




    Folgeeinsatz 4 THW + Rettungsdienst Credits: 2.000- 3.000 credits


    Suche nach Verschütteten Dauer: 5 min


    1x THW Wache , 6 x Rettungswachen


    THW


    1x Rettungshundestaffel, 1 x AnH Druckluft, 1 MZW, 1x MTW- TZ, 2x GKW


    Rettungsdienst


    4 x RTW 50 % NEF




    MfG Nilo1106

  • Erstmal Willkommen im Forum!

    Das sind viel zu viele Folgeeinsätze... Bei einem Ok, aber nicht soviele...

    Desweitere kannst du bei einer Werkfeuerwehrausbau mehrere Fahrzeuge der WF kaufen, dazu brauchst du nicht 2x den Ausbau, da 1x Wache ausreichend ist.

    Bei Fabrikeinsätzeen wie bei Henkel oder Chempark kommt keine BePo zum Einsatz. Da es auf einem Werkgelände ist, wenn kommen ggf. Streifen zur Unterstützung.

    Also diesen Ausbau des Einsatzes müsste nochmal überarbeitet werden, so würde ich nicht zustimmen.

    94468-nefne-drk-spiel-ani-png98360-kelw1-mit-png101062-netlf3000-mit-png97153-elwne-mit-png100007-ktwdor-mit-png94660-lnane-mit-png

    95425-rtwkoeln-mit2-png99853-dormess-ani-png99123-dorlfkat-mit-png96716-dlkdor-mit-png95760-fwdorjet-mit-png

    95765-bwrtw-mit-png97005-rtwdor-mit-png104481-suvivor-mit-png95762-ddorfstadtwerke-mit-png


    Meine Grafiken: Hier


    Derzeit mache ich:

    Düsseldorf, Köln, Kreis Neuss & Kreis Mettmann

  • 15x Rüstwagen sind nicht ein bisschen übertrieben? Da sollten 3-4 ausreichen, die GW-WF sind auch noch da.

    Da die Anforderung lediglich 2x WF vorsieht würde ich auch die Anzahl der WF-Fahrzeuge (TM50, GW WF, Turbolöscher) entsprechend auf 2 setzen.

    Der ELW2 reicht 1x, diese Diskussion ist schließlich lange genug schon gelaufen und benötigt keinen Neuanstoß.

    2x GW Gefahrgut sollten bei einem Chempark-Szenario dieser Art und Größe schon auf der Anforderungsliste stehen, genauso wie 2 oder mehr GW-A und ggf. ein GW-Öl.

    Wenn 10 Patienten anfallen ist an sich LNA und OrgL sowieso mit dabei, NA (NEF, etc) richtet sich nach den Prozenten und müssten nicht explizit aufgeführt werden.

    Wozu SEG bei Anforderungen, wenn keine Fahrzeuge mit gefordert werden?

    Beim THW sollte der GKW schon mit dabei sein, ggf. auch der Anh. DLE



    Da es sich um einen WF-Einsatz handelt gebe ich zu bedenken, dass diese POIs nicht gerade einen großen Radius mit einbeziehen (ich glaube 500-1000 Meter waren es nur) in dem selten 2x WF rumstehen.

    Auch sonst wird es viele Spieler geben, bei denen die WFs weiter auseinander stehen als die THW-OGs, weil sie real bauen (Anfahrtszeiten!?)

  • Beitrag von 11erWache ()

    Dieser Beitrag wurde von DarkPrince aus folgendem Grund gelöscht: OT ().
  • Von BOS hast du wohl wenig Ahnung?

    Und wie hilft ihm dieser Beitrag weiter? Was hältst Du denn von konstruktiver Kritik?


    Nilo1106 hat sich ja durchaus Gedanken für diesen Einsatz gemacht, die aus meiner Sicht ein guter Ansatz für weitere Überlegungen sind.


    Ich versuche mal ein bisschen Übersicht in den Vorschlag zu bringen:


    Einsatz: Explosion in Chemiepark

    -> als Einzeleinsatz

    -> als Ausbreitung von Brand in Chemiepark - Produktion

    -> als Vergleichsmaßstab dient Explosion in Feuerwerksfabrik


    Fahrzeuge

    20x LF

    3x RW

    6x ELW 1

    1x ELW2

    3x DLK

    2x TM

    2x GW-WF

    2x Turbolöscher,

    4x ULF

    1x Dekon-P

    2x GW-G

    2x GW-A

    2x GW-ÖL

    4x GW-M

    2x SW

    6x FuStW


    Patienten

    5-40 (siehe Chempark Leverkusen)

    Transportwahrscheinlichkeit: 95 % (5 % für Leichtverletzte)

    NEF-Wahrscheinlichkeit: 75 %

    RTH-Wahrscheinlichkeit: 25 %

    Fachrichtung: Unfallchirurgie


    Voraussetzungen

    30 Feuerwachen

    2x Ausbau Werkfeuerwehr

    10 Rettungswachen

    5 Polizeiwachen

    2x THW-Zug inkl. FGr Räumen


    Verdienst

    16.000 - 22.000 ? (gedanklich bin ich bei größer, fordernder und auswendiger als die Feuerwerksfabrik mit 15.600 im Durchschnitt)


    Folgeeinsätze

    brennender Baum

    Containerbrand

    Gewässerverschmutzung

    Verschüttete Person/en

  • Danke. Ich wollte eben die SEG mehr in das Spiel integrieren da ich finde das diese eben wenig Einsätzen haben und hatte als Gedanken eben auch Leverkusen und Anfang des Jahres eben Nürnberg. Als Følge einsatz dachte ich eben Evakuierung einer benachbarten Wohnsiedlung durch die SEG und der Polizei oder Bepo. Je nach dem was dort zum Einsatz kommt. Diesen Einsatz gibt es eben noch nicht und würde mehr Sinn für mich machen. VLT HAST DU DA auch noch einen Vorschlag. Ich hab hier 3 Kraftwerke und ein großes Heizkraftwerk in der näheren Umgebung von Cottbus daher kam mir eben der Gedanke und rechtfertigt auch die 2 WF Wachen. HIER wurden sogar aus ehemals 3 2 Wachen gemacht.
    Wir haben hier sehr viele Tagebaue oder Tagebaureslöcher die bearbeite oder rekuktiviert werden.
    DAHER der Gedanke

    Danke für die Infos und der Hilfe

  • Danke erstmal und ja von BOS hab ich nicht ganz so viel Ahnung. Ich habe mich etwas an Brand im CHEMIEPARK orientiert und in meinem Buch was zurecht gekrizelt und gebastelt. Es war eher Ein Gedankdnanstos den ich mit dir gern in Zusammenarbeit aufbauen möchte. WAS denkst du welche THW Fahrzeuge benötigt werden?

  • Danke. Ich wollte eben die SEG mehr in das Spiel integrieren da ich finde das diese eben wenig Einsätzen haben und hatte als Gedanken eben auch Leverkusen und Anfang des Jahres eben Nürnberg. Als Følge einsatz dachte ich eben Evakuierung einer benachbarten Wohnsiedlung durch die SEG und der Polizei oder Bepo.

    Die SEG ist eine freiwillige Komponente und das kann sie durchaus auch bleiben.
    Ich persönlich nutze sie gerne, ich brauche dazu aber keine gezielten Einsätze. Spätestens ab 4 Patienten aufwärts ist die SEG bei mir in jeder AAO vertreten.

    BTT: Die Ausarbeitung von Partykroni finde ich schon mal nicht schlecht, für die Leichtverletzen dieses und vieler weiterer Einsätze mit mehr "Patienten" fehlt mir aber, nach wie vor, die Betreuungskomponente im Spiel. Aufgrund der Explosion sind ja evtl Wohnungen im Umfeld nicht mehr bewohnbar und 50 - 200 Menschen müssen vielleicht noch betreut werden in einer Art Notunterkunft.

  • Die SEG ist eine rein freiwillige Komponente. Sie kann, außer bei zwei geplanten Einsätzen, nicht gefordert werden.

    Darum hab ich mir ja Gedanken gemacht das als Folgereinsatz zu bringen damit die SEG etwas mehr ins Spiel integriert wird auch wenn sie freiwillig ist. Ich find sie hat viel zu wenig Bedeutung im spiel. Bei uns rückt sie sogar zu Waldbränden zur versorgung oder mit drohnen aus um glutnester zu suchen.

  • Die SEG ist eine freiwillige Komponente und das kann sie durchaus auch bleiben.
    Ich persönlich nutze sie gerne, ich brauche dazu aber keine gezielten Einsätze. Spätestens ab 4 Patienten aufwärts ist die SEG bei mir in jeder AAO vertreten.

    BTT: Die Ausarbeitung von Partykroni finde ich schon mal nicht schlecht, für die Leichtverletzen dieses und vieler weiterer Einsätze mit mehr "Patienten" fehlt mir aber, nach wie vor, die Betreuungskomponente im Spiel. Aufgrund der Explosion sind ja evtl Wohnungen im Umfeld nicht mehr bewohnbar und 50 - 200 Menschen müssen vielleicht noch betreut werden in einer Art Notunterkunft.

    JA na so in die Richtung mit den Wohnungen oder Dörfern die in der Nähe sind ging ja mein Gedankengang auch. Darum würde dieser Einsatz ja auch nur kommen wenn man die SEG hat und deshalb habe ich ja 4 Vorschläge für Folgereinsätze geschrieben.

  • Wie paramedichanau schon erwähnt hat wäre die Evakuierung und/oder die Betreuung der Personen die Aufgabe des Betreuungszuges. Den gibt es aber noch nicht. Daher würde ich mit diesem Einsatz bzw. Der Einsatzausbreitung noch etwas warten. Wenn der Einsatz so kommen würde hätte ich aber nichts dagegen.

  • Bzgl. der Betreuungskomponente: Dann wäre dies hier ein Einsatz der im Nachgang definitiv noch bearbeitet werden müsste.


    Vom Chempark in Leverkusen gibt es leider keinen Einsatzbericht, zumindest habe ich online noch keinen gefunden.

    Nilo1106 gibt es aus Nürnberg einen Bericht mit Auflistung der Fahrzeuge?

  • Darum hab ich mir ja Gedanken gemacht das als Folgereinsatz zu bringen damit die SEG etwas mehr ins Spiel integriert wird auch wenn sie freiwillig ist. Ich find sie hat viel zu wenig Bedeutung im spiel. Bei uns rückt sie sogar zu Waldbränden zur versorgung oder mit drohnen aus um glutnester zu suchen.

    Ersteres ist der Job der Betreuungseinheit, letzteres wird Teil der ÖGA sein, denn Drohnentrupps sind mW. noch kein Teil der Brandenburgischen SEE-San [1]. Um das ganze jetzt nicht in eine Diskussion um pro/contra SEG bei regulären Einsätzen ausarten zu lassen:
    Den Folgeinsatz würde ich erstmal rausnehmen. Später kann man den gerne hinzufügen.


    1: https://drive.google.com/file/…HrOPHb6I8RALRl3E5TPX/view

    Versuch' dein Standpunkt zu vertreten doch auch jene zu achten

    Die vielleicht and'rer Meinung sind, nimm es bequem und gelassen - Michael Zöttl, 2019

    Der beste Verband in Aachen und Umgebung: leitstellenspiel.de/alliances/1100

  • partykroni Ich hätte für die Explosion bei der BASF 2016 (Nordhafen) folgende Infos

    Lösch- und Sicherungsarbeiten Bearbeiten

    Die Berufsfeuerwehr richtete einen Krisenstab ein.[14] In Ludwigshafen wurde der Katastrophenfall ausgerufen[15] und 133 Menschen wurden aus dem Gefahrenbereich evakuiert.[16] Kräfte aus der ganzen Region waren im Einsatz: 100 Mann der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigshafen sowie 62 Mann der Werkfeuerwehr.[10] Weiterhin war die Feuerwehr Mannheim mit dem Löschboot, mehreren Messfahrzeugen und einem Löschzug zur Besetzung der BASF-Wache im Einsatz. Das Feuer wurde nach Angaben der BASF am späten Abend des 17. Oktober 2016 von den Feuerwehren unter Kontrolle gebracht.[10] Der kontrollierte Brand dauerte jedoch auch um Mitternacht noch an und wurde erst am frühen Dienstagmorgen als gelöscht gemeldet.[17] Zwischen dem Landeshafen Nord und dem Rhein wurden Chemikaliensperren errichtet, um zu verhindern, dass ausgetretene Chemikalien in den Fluss gelangen.[10]

    Außerdem steht da auch noch, dass die komplette WF ausgerückt ist(weiß aber die genauen Fahrzeuge nicht 😅)

    Sperber12🚁. Der Name ist eine Mischung aus den beiden Funkrufnamen der Polizeihubschrauber aus Rheinland-Pfalz, diese heißen Sperber 1 und Sperber 2



    Mein Verband: Südwestpfalz, der Verband in der Pfalz, bewerbe euch bei uns.:)

    Einmal editiert, zuletzt von Sperber12 ()