Einsatzabruch Einheit wird nicht mehr benötigt

  • Es were cool wenn mann einabuen könnte das wenn bei einem Einsatz nh Einheit also zbs NH HLF UND nh LF Doch nicht benötigt wirt das nh rückmeldung kommt einsatzabruch sie werden nicht benötig.

    Were neis

  • ja kann ich machen aber ist wieder klar das auf was aufmärksam gemacht wirst wo du garnixt für kannst und nix ändern kannst. Ich habe wegen eine Lernbehinderrung

  • Es ist halt zumindest etwas schwieriger zu lesen, wenn das ganze vollkommen ohne Punkt, Komma, Grammatik und Rechtschreibung geschrieben ist.

    Du möchtest uns ja eine Nachricht übermitteln.


    Zum eigentlichen Thema:

    Möchtest du das als Statusmeldung haben?

    An sich haben wir ja den Wechsel von S3 auf S1 schon automatisch, wenn du nemen wir mal an folgendes Szenario hast:


    Einsatz Flächenbrand

    Fahrzeuge sind inklusive Wasser genug vor Ort.

    Es ist aktuell noch ein Fahrzeug auf Anfahrt

    Dieses benötigt länger als die noch verbleibende Einsatzdauer

    Fahrzeug wechselt von S3 in S1 sobald Einsatz beendet.

    Das wäre damit Einsatz Abbruch

  • BlaBlaBla ... (Gibt es schon,) wenn das Fahrzeug als einziges anfahrendes Fahrzeug am EO eintrifft, beendet es den Einsatz und fährt wieder heim.
    Und bei Einsätzen mit mehr als den geforderten Fahrzeugen bleiben sie als Personalunterstützung vO, so wird der Einsatz auch schneller abgearbeitet ;-)


    Und ich brauch's nicht, sonst ist meine Sprechwunschliste noch mehr überfüllt, als sie es so manchmal schon ist.

  • Naja, wir sind hier nicht bei der Feuerwehr oder einer anderen BOS Organisation, sondern bei einem Aufbau Spiel.
    Das heißt, im Regelfall sind die Fahrzeuge an der Einsatzstelle nicht zu viel, es sei denn, man hat mehr als die geforderten Fahrzeuge alarmiert.
    Außerdem muss so ein Einsatz eben nicht zwingend schnell, schnell abgearbeitet sein, denn der Folgeeinsatz hat Zeit, bis er über 24h später vom System gelöscht wird.

    Außerdem, wie schon erwähnt, werden Einsätze, zu denen mehr (H)LF geschickt werden, als benötigt, eben auch schneller abgearbeitet.
    Kurz zusammen gefasst, ich brauchs nicht.

  • Leroux Ich meine das halt so wie beim rettungsdienst der fährt ja acuh automatisch zurück wenn er nicht benötigt wirt,wenn mann halt nh premuim accaunt hat sorry für die rechtsschreibung

  • Ja - aber was mache ich dann bei Verbandsfreigaben? Die kann ich dann ja nicht zusätzlich anfahren, da ja dann die überschüssigen Fahrzeuge zurückfahren.


    Und wenn du den RD bringst: dieser fährt nur zurück, wenn keine Patienten mehr vor Ort sind. Solltest du 20 RTW an der Einsatzstelle haben und es ist ein Patient dort, der von einem RTW eines anderen Spielers versorgt wird und danach einen Sprechwunsch hat, bleiben deine RTW (und sonstigen Rettungsdienstfahrzeuge) vor Ort.


    Dieser Vorschlag ist nichts für das Spiel, da er das miteinander gefährdet (siehe obige Sache mit Verbandseinsätzen) und somit bin ich dagegen.

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    Blaulichtverband Saar-Lor-Lux sucht neue Mitglieder

    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • Was ich tatsächlich sinnvoll finden würde wäre, wenn die Feuerwehr schon nach Hause fahren würde, sobald nur noch Patienten behandelt werden (und genügend RD vor Ort ist) und der eigentliche Einsatz bereits abgearbeitet ist.


    Mich stört das derzeit vor allem bei Einsätzen wie Helikopter im Baum, Heißluftballon, VU P klemmt und ähnlichen, wo die Patienten erst nach dem eigentlichen Einsatz generiert werden.

  • Dann müsste man aber die Abrechnung ALLER Einsätze umbauen. Denn Geld gibt es erst nach Beenden des Einsatzes.

    Würdest du also schon vorher alle Einheiten nach Hause schicken bekommst du kein Geld mehr für den Einsatz.


    Und da bezweifle ich stark, dass sie daran was ändern werden. Denn so wie es jetzt ist funktioniert es gut.

  • Was ich tatsächlich sinnvoll finden würde wäre, wenn die Feuerwehr schon nach Hause fahren würde, sobald nur noch Patienten behandelt werden (und genügend RD vor Ort ist) und der eigentliche Einsatz bereits abgearbeitet ist.


    Mich stört das derzeit vor allem bei Einsätzen wie Helikopter im Baum, Heißluftballon, VU P klemmt und ähnlichen, wo die Patienten erst nach dem eigentlichen Einsatz generiert werden.

    Zu 1:Aber ich glaube das wird etwas schwierig das umzusetzen,ich finde es passt so.

    Zu 2:Im echten Leben werden die Patienten ja auch erst berfreit,zuvor kann ja noch nicht gesagt werden,ob und wie viele Verletzten es gibt und wie schwer die Verletzungen sind.

  • Was ich tatsächlich sinnvoll finden würde wäre, wenn die Feuerwehr schon nach Hause fahren würde, sobald nur noch Patienten behandelt werden (und genügend RD vor Ort ist) und der eigentliche Einsatz bereits abgearbeitet ist.

    Vielleicht wäre das etwas für ein weiteres Premium-Feature? Faktisch können die anderen Fahrzeuge dann ja abrücken, bloß muss man es eben manuell machen (und bei Verbandseinsätzen noch was zum Mitverdienen da lassen).

  • Du 2:Im echten Leben werden die Patienten ja auch erst berfreit,zuvor kann ja noch nicht gesagt werden,ob und wie viele Verletzten es gibt und wie schwer die Verletzungen sind.

    Ich habe ja kein Grundproblem damit, dass die Patienten erst befreit werden müssen, aber aus meiner Sicht macht es wenig Sinn wenn die Besatzungen von 6 HLFs, 2 ELWs, DLK, GW-ÖL, Kran und GW-Höhenrettung einer RTW-Besatzung zuschauen, wie sie den Patienten dann noch behandeln.


    Dass man die Fahrzeuge rückalarmieren darf und der Einsatz trotzdem abgeschlossen wird wusste ich nicht, ist aber doch ein bisschen umständlich, vor allem bei größeren Schadenslagen.

  • Ja, aber wenn du es bei Premium einbaust wären ja auch die VB-Einsätze betroffen und du könntest nicht mehr mitverdienen, oder Do_Cop

    Das könnte man ja einstellbar machen oder auf eigene Einsätze begrenzen.


    Was ich auch realistisch fände wäre, dass mindestens ein LF zur Erstversorgung vor Ort bleibt, falls noch kein RD eingetroffen ist.