• Jan (jxn_30) Vielleicht liegt das auch mit daran das zu wenige sich beschweren da der Anteil der Forum Nutzet geschwindend gering ist zu der Anzahl der Spieler müssten so ca 1,6 Millionen sein .Heißt also der Großteil ist mit dem Einverstanden wie es läuft

    Glaube ich nicht das es Großteil damit zufrieden ist. Aber warum sollte man sich die Mühe machen noch was zu sagen wenn es eh keinen Intressiert...

    Je älter ich werde umso besser kann ich Thaddeus Hass auf alles und jeden verstehen.

  • Jan (jxn_30) Vielleicht liegt das auch mit daran das zu wenige sich beschweren da der Anteil der Forum Nutzet geschwindend gering ist zu der Anzahl der Spieler müssten so ca 1,6 Millionen sein .Heißt also der Großteil ist mit dem Einverstanden wie es läuft

    Ein Grund mehr, sich zu äußern. Sonst machts ja leider niemand.

  • Ich muss auch sagen die groß angekündigte Transparenz und verbesserte Kommunikation ist komplett zum Stillstand gekommen - leider



    Edit: Zumal auch nicht wirklich auf Kritik eingegangen wird, Am Wochenende kamen auch von anderen Massive Kritik , das der neue Content in den

    Verbandsevents ist - null Reaktion

    Gruß


    Alex



    ----------------------------------------------


    Admin im Verband Einsatzkräfte NRW & Umgebung



    Ich kann zwar schonmal direkt sein und an die Decke gehen, aber eigentlich bin ich ein ganz lieber Kerl und beiße nicht.


  • Vielleicht müsste man mal wieder einen Brandbrief an die Geschäftsführung von XY schreiben und denen nochmal aufzeigen, was hier passiert. Eigentlich dürfte das ja auch nicht in deren Interesse sein, wie hier mit der am Ende zahlenden Kundschaft umgegangen wird...

    Könnte man machen - jedoch hat der letzte gezeigt, wie lang das angehalten hat.

    Gruß


    Alex



    ----------------------------------------------


    Admin im Verband Einsatzkräfte NRW & Umgebung



    Ich kann zwar schonmal direkt sein und an die Decke gehen, aber eigentlich bin ich ein ganz lieber Kerl und beiße nicht.


  • Zusammenfassend bleibt für mich nur der Schluss, dass ich mit meiner Entscheidung, aktuell keine Coins mehr zu kaufen Recht hatte und damit bin ich, zumindest was unseren Verband angeht nicht allein.
    Es bestand mal, gefühlt für 5 Minuten ein Fünkchen Hoffnung, aber irgendwie geb ichs langsam auf.
    Es ist echt enttäuschend.

  • Ich zitiere mich selber vom Juli/Juni:

    Ich wage leider zu bezweifeln, dass sich etwas ändern wird. Solche "Entschuldigungen" haben wir schon öfter von XYR bekommen. Dem folgten meistens 1 maximal 2 wirkliche Versuche etwas zu verbessern und dann,... ging es wieder auf den Stand zurück, den wir vorher hatten.

    Leider hat sich genau das bewahrheitet was viele erwartet haben.


    Aber, es hat sich was verändert:

    Reaktionen auf Kritik wie diese, die wir hier heute bekommen haben, genau wie eigentlich jede Reaktion die XYR jemals auf Kritik hat verlauten lassen, könnte so 1:1 von einem Bot geschrieben werden.

    Es gibt einfach keine Reaktion mehr. Schade. Mal wider eine Verschlimmbesserung.


    Bitte korrigiert mich, aber ich habe das Gefühl, dass das LSS stirbt. Es gab lange nichts "neues" das ich als wirkliche Erweiterung sehen würde. Die letzten Updates waren gefühlt unausgegohren und vom Umfang her eher "meh". Hat es jemals zu einer Erweiterung nach der Einführung so viel Diskussion gegeben wie zum DGL (Komplexe ausgenommen)?


    Vielleicht hat das LSS wirklich bald das ende seiner Lebenszeit erreicht. Es wäre schade, aber das Gefühl verstärkt sich bei mir in letzter Zeit irgendwie.

    Mecker nicht Rum, mach's besser! Kannst du nicht? Dann halt den Ball flach!8o

    "Und Du wünschst dieser Welt

    Dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wär' schön, wenn sie verstehen

    Zum Homosapiens gehört nicht nur aufrecht gehen"

  • Ich frage mich, was in den Köpfen des Community-Teams vorgeht, wenn sie sich diesen Thread zu Gemüte führen. Ich kann mir von "och neee, warum arbeite ich hier noch mal" über "ach, das soll Kollege XY erledigen" bis hin zu Kopfzerbrechen über die eigene Strategie so ziemlich alles vorstellen.
    Was ich nicht verstehe: Warum man automatisch davon ausgeht, die Verantwortlichen wären absolut nicht an Kommunikation interessiert. Wenn das der Fall wäre, hätte man das Forum längst schließen können, weil ganz ehrlich, so dient das nicht mal mehr dem öffentlichkeitswirksamen Image.
    Also bleibe ich mal weiter zuversichtlich. Vielleicht hilft ja der Appell an die Privatperson in den Angestellten: Ihr seht doch, was hier vor sich geht und wisst, wie sich das beheben ließe. Versetzt euch mal in unsere Situation. Einfach machen; Lebenszeichen schaden nie.

    Schönen Abend noch.

    How far are you prepared to go?

    —————————————————————————————————————————————————————

    Mein Verband: https://www.leitstellenspiel.de/alliances/14696

  • Es bestand mal, gefühlt für 5 Minuten ein Fünkchen Hoffnung, aber irgendwie geb ichs langsam auf.

    Jup, ich hab an der Hoffnung auch ne gewisse Zeit lang festgehalten. Und Besserung war ja in Aussicht. (mal die Gebäudekomplexe ausgeklammert)

    Aber seit dem DGL-Wochendende bin ich definitv ins Grübeln gekommen. V.a keine Aussage bezüglich der DGL in Events. (wenns gewollt ist, dann einfach sagen: "ja, soll so sein" oder halt, "nein, wir arbeiten dran" - und kein drumherum, denn so weiß niemand, wie es eigentlich aussehen soll.)


    Der Ideen-Thread zum DGL war ja noch gut; v.a der Austausch bezüglich Sprechwunschbearbeitung und mögliche Einsätze.

    Leitstellenspiel-Zocker seit: Nov 2016 - Aktueller Rang: Landesbrandmeister

    ------------------------------------

  • Besser, hätte es niemand sagen können. Danke Jan

    Mein Account im Spiel: Browneyeman im Spiel

    Im Spiel seit dem: 04.09.2020

    Verdiente Credits: 141.303.658

    Größter Verdienst im Spiel: 8.333.015 Credits




    Alles Stand: 05.12.2021



    Mein Verband:


    Die ILS Region München:


    ILS Region München

  • Ich frage mich, was in den Köpfen des Community-Teams vorgeht, wenn sie sich diesen Thread zu Gemüte führen. Ich kann mir von "och neee, warum arbeite ich hier noch mal" über "ach, das soll Kollege XY erledigen" bis hin zu Kopfzerbrechen über die eigene Strategie so ziemlich alles vorstellen.

    Und da das ziemlich Menschlich ist, solche Gedanken zu haben, versuche ich meine Beiträge wenigstens hier entsprechend zu formulieren, um auf Verständnis zu stoßen und tatsächlich zum Nachdenken anzuregen.


    Was ich nicht verstehe: Warum man automatisch davon ausgeht, die Verantwortlichen wären absolut nicht an Kommunikation interessiert. Wenn das der Fall wäre, hätte man das Forum längst schließen können, weil ganz ehrlich, so dient das nicht mal mehr dem öffentlichkeitswirksamen Image.

    So dachte ich auch lange, aber wie will man das hier sonst formulieren? Es ist halt einfach weniger als minimale Kommunikation. Da ist ja sogar komplett nichts sagen aussagekräftiger, wenn man ehrlich ist…


    Also bleibe ich mal weiter zuversichtlich. Vielleicht hilft ja der Appell an die Privatperson in den Angestellten: Ihr seht doch, was hier vor sich geht und wisst, wie sich das beheben ließe. Versetzt euch mal in unsere Situation. Einfach machen; Lebenszeichen schaden nie.

    Ich hätte es nicht treffender formulieren können!



    Der Ideen-Thread zum DGL war ja noch gut; v.a der Austausch bezüglich Sprechwunschbearbeitung und mögliche Einsätze.

    Ja, vor der Einführung war das sehr schön, regelmäßig Updates zum Stand der Dinge zu bekommen. Danach wieder nur ein "Ja, wir lesen uns die Kritik durch.", wo man sich den Ausgang dann denken kann.

  • Muss mal meinen Senf dazu geben, schreibe nicht viel, aber lese recht viel durch. Die neue Erweiterung des DGLs ist weitgehend schief gelaufen und die Kritik und Kommentare sind echt präzise mit den Probleme. Warum geht man darauf nicht ein? Wenn man einen Fehler macht, dann soll man dafür auch den Arsch in der Hose haben, um zu sagen: "Ey, wir haben da etwas verkackt, tut uns leid." Aber das ist bisher nicht passiert. Man geht ja nicht mal auf die Lösungsmöglichkeiten ein. Wo ist das Community-Management? Wird da etwas während der Arbeit geschlafen? Oder was ist da los? Ich verstehe da nicht, wie "blöd" man sein muss, um sowas zu ignorieren. Verstehe da jeden, der Aktuell am Meckern ist. Wahrlich eine Schande für das Spiel, hoffe das ändert sich ein wenig.

  • Hallo,


    wir haben eure diversen Kritikpunkte zur Kenntnis genommen und arbeiten auch an Lösungen. Das geht aber nicht immer von jetzt auf gleich und braucht manchmal auch länger. Was den DGL betrifft sind wir gerade in der internen Abstimmung, welche Verbesserungen wir umsetzen können und wie wir das machen. Dazu kommen demnächst mehr Informationen.


    Viele Grüße


    Rüdiger vom Community-Team

  • Hallo Rüdiger,


    vielen Dank, für deinen Post!

    Wie bereits in meinen ausführlicheren Posts erwähnt, bin ich gerne bereit, im Rahmen meiner Forenpräsenz zu Unterstützen, wenn ihr das wollt und das geht. Das meine nicht im Sinne von administrativen oder moderativen Arbeiten sondern eher ein "Community-Team zu bestimmten Threads hinschubsen", um auf das aufmerksam zu machen, was die Community bewegt. Ich bin mir sicher, im Forum finden sich mehrere qualifizierte NutzerInnen, die dafür geeignet wären, dabei zu helfen und zu unterstützen.


    Aber das wichtigste: Lebenszeichen. Egal ob jetzt "setzen wir um" oder "was nen Schwachsinn, wird niemals umgesetzt" oder "Hey, schreiben wir uns auf unsre Liste zur Beratung". Einfach Lebenszeichen. Zeigt, dass Ihr da seid, dass Ihr das Community-Team seid!

    Nehmt euch erstmal besonders diesen Punkt zu Herzen.


    Liebe Grüße

    Jan

  • wir haben eure diversen Kritikpunkte zur Kenntnis genommen und arbeiten auch an Lösungen. Das geht aber nicht immer von jetzt auf gleich und braucht manchmal auch länger.

    Guten Morgen Rüdiger (und restliches Community-Team!),


    habt Ihr denn diesbezüglich ein kleines Weihnachtsgeschenk für uns? ;)


    Liebe Grüße

    Jan

  • Ich kann, weiß Gott, nicht alles besser. Und ich rede nichts schlecht. Ich zeige nur die Realität auf.
    Wenn ich von einem Kunden eine Reklamation erhalte, dann muss ich darauf reagieren. Zeitnah, mich darum kümmern.

    Und das ist das, was hier nicht gut läuft.

    den ziehen wir mal hier hinein um auch einem OT Thema entgegenzuwirken :)


    Es läuft ganz sicher nicht alles wie es sollte, jedoch schon um einiges besser als auch schon. Das dürfen wir nicht schlechter reden als es ist.


    Oder hast du schonmal versucht bei EA Games dich zu beschweren dass die Fussballschuhe Messie im FIFA 2020 nicht pink sind?


    Da wären die Erfolgsaussichten wohl noch um einiges düsterer

  • Ja, ich schon wieder :)


    Man mag mir jetzt vielleicht Spam oder künstliches Obenhalten dieses Threads (und dem Thread Altes "News-Forum" wieder lesbar machen.) vorwerfen, was ja laut Forenregeln verboten ist:

    06. Spam
    Eine Spamnachricht ist eine Nachricht, die du wiederholt in kurzen zeitlichen Abständen versendest.
    Als Spam werden auch Ansammlungen von Smileys oder sinnlose Beiträge (z.B. "push"), sowie das künstliche Obenhalten von Threads durch permanentes (sinnloses oder gleiches) posten, angesehen.

    Aber an diesem Punkt bin ich so frei, Community-Team Leitstellenspiel zu unterstellen, dieses Verhalten durch unverschämte Stille zu provozieren!


    Mein Arbeitszeugnis an euch:

    Zitat

    Das Community-Team war stets bemüht, eine respektvolle Kommunikation aufrechtzuerhalten.



    Weiterhin ganz ganz schlechte Nummer und absolute Respektlosigkeit! :thumbdown::thumbdown:



    6 Wochen ist das jetzt her. Ich weiss, da waren Feiertage und Urlaubssaison zwischendurch. Aber das hier ist ja nicht der einzige Thread in dem seit Wochen – ja sogar Monaten – regelmäßig um Reaktion und Antwort gebeten wird.

    Ist das denn so schwer???


    Es wär schön, wenn ihr euch ENDLICH an euer Versprechen von mehr (sinnvoller und Respektvoller) Kommunikation halten würdet.

  • Für mein Verständnis:


    Was ist denn an den alten News so wichtig, dass man sie unbedingt wieder sichtbar machen muss?

    Ich persönlich hatte noch nicht das Gefühl, dass ich irgendwas gesucht habe und gedacht habe, dass ich mir diese Frage nur über die alten News beantworten kann.

    Vielleicht ist es auch ein Knoten in meinen Gedanken, aber bisher erschließt sich mir das nicht wirklich.

  • Für mein Verständnis:


    Was ist denn an den alten News so wichtig, dass man sie unbedingt wieder sichtbar machen muss?

    Ich persönlich hatte noch nicht das Gefühl, dass ich irgendwas gesucht habe und gedacht habe, dass ich mir diese Frage nur über die alten News beantworten kann.

    Vielleicht ist es auch ein Knoten in meinen Gedanken, aber bisher erschließt sich mir das nicht wirklich.

    Ich komme regelmäßig in Situationen, in denen ich gerne etwas nachschauen würde (z.B. Informationen, Zitate von Sebastian), bei denen ich mir sicher bin, dass diese im alten News-Forum sind.


    Mittlerweile geht es mir aber nicht nur um das News-Forum, sondern auch darum, dass man hier regelmäßig an Wände spricht. Ich würde mir einfach wünschen, eine Reaktion des Community-Teams zu erhalten. Stattdessen kommt aber garnichts!