"Es gibt wichtigeres [...]"

  • Hallo liebe LSS Gemeinde,


    ich öffne dieses Thema um ein Problem anzusprechen was mich persönlich nervt und hoffe vielleicht damit andere damit zu bringen ihre Kommentare in Vorschlägen nochmal zu überdenken.



    Wenn immer jemand ein Vorschlag (sei es für ein Fahrzeug, eine Wache oder einen Ausbau) schreibt kommt immer wieder das gleiche Kommentar:


    "Ja aber wir haben wichtigere Probleme" "Es gibt wichtigere Baustellen" "Erstmal sollten wir XYZ machen"



    Ich verstehe sehr wohl das nicht jeder Spieler die gleichen Prioritäten hat, jedoch sollten wir vielleicht denn Entwicklern vertrauen das sie selber Prioritäten setzen können und das wir nicht nur Vorschläge über das aktuell größte Problem (was auch immer das sein mag) gehör schenken sollten.



    tl;dr: Man sollte nicht nur über das wichtigste Problem diskutieren dürfen.




    Ich bedanke mich fürs lesen.


    Bleibt Gesund!


    Jan

  • Im Prinzip schon ... ABER

    ... jedoch sollten wir vielleicht denn Entwicklern vertrauen das ...

    Vertrauen baut sich über kompetente Umsetzung auf.

    Kompetenz war bisher keine wirkliche Stärke des Teams (bezogen auf die BOS-Thematik).


    Ich kann also die Befürchtung im Hinblick auf die Erfüllung "hirngespinstiger" Forderungen/Wünsche gut verstehen.

    Es ist daher leicht nachzuvollziehen, dass es nur bei diesem, Deinem frommen Wunsch bleiben wird, lieder Jan!


    Wäre aber trotzdem schön, wenn die "Kritik" freundlich verpackt werden könnte. Ausbleiben wird sie wohl nicht ;)

    - der Exil-Franzose -

  • Wenn man Monate auf kleine „wichtige“ Geschichten (nicht auf Einzelwünsche bezogen) wartet und es kommen „nur“ Dinge über welche sich ein Bruchteil der Spieler freut, dann verstehst du hoffentlich dass die Freude darüber nicht gross ist.


    Klar sollen auch neue Vorschläge eine Grundlage zur Diskussion bieten, aber es bringt nix vieles ein wenig umzusetzen aber nichts richtig.

  • Ich sehe das wie du JanSuerth – nur weil ein Vorschlag noch nicht aktuell ist, gibt es keinen Grund, ihn nicht ordentlich auszuarbeiten. Das sehen wir z.B. gerade beim Fachzug Führung/Kommunikation des THW: Das Thema ist schon Jahre alt, enthält aber gute Informationen und mehrere gute Umsetzungsvorschläge. JETZT wird es benötigt und siehe da: Wesentliche Teile sind schon fertig. Mich freut sowas immer! :thumbup:

  • Ich sehe das wie du JanSuerth – nur weil ein Vorschlag noch nicht aktuell ist, gibt es keinen Grund, ihn nicht ordentlich auszuarbeiten. Das sehen wir z.B. gerade beim Fachzug Führung/Kommunikation des THW: Das Thema ist schon Jahre alt, enthält aber gute Informationen und mehrere gute Umsetzungsvorschläge. JETZT wird es benötigt und siehe da: Wesentliche Teile sind schon fertig. Mich freut sowas immer! :thumbup:

    Hab mich vielleicht ein wenig zu ungenau gemeldet... Bin natürlich auch der Meinung dass Vorschläge diskutiert und ausgearbeitet werden können/ sollen.


    und dann die Umsetzung kann/ soll warten...:saint: