DEUTLICHE Kritik am Game

  • Guten Tag,

    nachdem die Themen "Quo vadis" ja geschlossen wurde möchte ich das ganze hier nochmals aufgreifen ! Es kann nicht sein, das sich jedes Wochenende das ganze Wiederholt. Wie im Film "Und täglich grüsst das Murmeltier".


    - Die Einsatzalarmierung dauert gefühlt eine halbe Ewigkeit

    - Trotz AAO und vollständiger Fahrzeuge werden einfach Fahrzeuge "vergessen" mitzualarmieren

    - Serverfehler ohne Ende - eine reibungslose Alarmierung ist garnicht möglich. Bei mehr wie 70 bis 80 Fahrzeugen ( GSL ) bricht alles ab

    - Das Nachladen der Fahrzeuge ist eine einzige Katastrophe


    Einige unserer Mitspieler im Verband überlegen sogar, das Spiel am Wochenende garnicht mehr zu spielen. Von den Coins die man sich gekauft hat mal ganz abgesehen.


    Seitdem das Game verkauft wurde funktioniert einfach nichts mehr so wie es soll. Als Sebastian das ganze noch gesteuert hat war es anders. Aber die jetzigen Eigentümer sind nur auf Profit aus. Geldgier geht eben vor Gameplay.


    Mal schauen wie lange dieser Beitrag offen bleibt bzw. ob er nicht wieder aus irgendeinem "fadenscheinigen" Grund gelöscht wird.


    Danke und schönen Sonntag - für mich heute ohne das Spiel da mich der ganze Saftladen nurnoch nervt...:cursing:

  • :rolleyes:Ernsthaft jetzt - es wurde in letzter Zeit viel getan - wir haben lange genug gemeckert, jetzt sollten wir mal nach vorne blicken!

    Und ja, ich verstehe dein Problem, aber wenn sie doch auf Profit aus sind - warum sollten sie nicht alles tun, um die Server gut laufen zu lassen?!

    How far are you prepared to go?

    —————————————————————————————————————————————————————

    Mein Verband: https://www.leitstellenspiel.de/alliances/14696

  • Chaplin , ich weiß ja nicht, wie bei euch in Völklingen die Leitungen sind, aber auf der anderen Seite von Saarbrücken läuft das Spiel relativ flüssig.

    Und auch bei Sebastian gab es immer wieder zu Zeiten mit vielen Spielern zu langen Ladezeiten. Nur das wird nicht beachtet. Wir sind einfach von Sebastian verwöhnt worden mit den fast täglichen Rückmeldungen bei Problemen und 24/7-Support.

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    Blaulichtverband Saar-Lor-Lux sucht neue Mitglieder

    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • So, holt euch den Landwirtschafts Simulator 19, der ist im Moment Kostenlos, bei Epic Games, dann müsst ihr nicht mehr LSS spielen und ihr habt was, was zu eurem Kindergarten verhalten passt.


    Es wurde sich erst letztens dazu Geäußert, dass Ende Februar wahrscheinlich der Serverumzug ist, bis dahin, können die nun mal nicht wirklich was machen, wenn die Server scheiße sind, sind sie es, also wartet doch mal bis zum Umzug und dann könnt ihr wieder meckern, aber jetzt könnte man auch einfach mal warten. Pisst euch nicht an.

  • Zugegeben, manche Beiträge (auch von mir) in dem geschlossenen Thread waren drüber. Aber wenn sachliche und angebrachte Kritik wenn Dinge auch nach Monaten nicht laufen einfach so im Keim erstickt wird ist das ebenfalls SEHR fragwürdig.

  • Ich sehe es deutlich entspannter.... unter der Woche läuft deutlich besser und schneller. Am viel zitierten Sonntag naja ist halt nun mal so, aber wartet doch mal den Umzug ab.

    Aber gewisse Forderungen sind wirklich nur noch zum lachen.

    Prost auf einen tiefenentspannten Sonntag

  • Ich sehe es deutlich entspannter.... unter der Woche läuft deutlich besser und schneller. Am viel zitierten Sonntag naja ist halt nun mal so, aber wartet doch mal den Umzug ab.

    Aber gewisse Forderungen sind wirklich nur noch zum lachen.

    Prost auf einen tiefenentspannten Sonntag

    Da muss ich dir zustimmen. Bis auf Sonntags läuft das Spiel sehr gut und flüssig (außer vielleicht mal kleinere Ausreißer). Von daher bin ich da auch eher entspannt. Wenn das ganze mit dem Serverumzug dann auch noch besser wird, ist doch alles gut.

  • Das ist nicht richtig. Abends zwischen 18 und 22 Uhr kann man das Spiel täglich knicken - gestern ging zwischen 12 und 22 Uhr nicht wirklich viel - v.a. kommen auch die PA-Turbo-Spieler bei weitem nicht auf die Einsatzzahl, die durch die Turbo-Funktion theoretisch möglich wäre. Und den anderen Thread einfach zu schließen, nur weil man nicht kritikfähig ist, zeugt nicht von professionellem Krisenmanagement! Und je schlechter das Krisenmanagement, desto aggressiver werden die Kunden - ist überall in der Wirtschaft genauso zu beobachten, wie hier.

  • Bei uns wurde gestern das Event "Hochwasser" gestartet - und das Spiel lief und läuft immer noch recht flüssig. Das einzige Problem, warum bei uns noch ca 70 Einsätze offen sind, ist der Umstand, dass wir nicht genügend Wasserrettungseinheiten haben, um schnell agieren zu können. Ansonsten läuft das Spiel sowohl in der App als auch im Browser recht flüssig.

    Befinde mich im Wurmfortsatz von Saarbrücken 8o

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    Blaulichtverband Saar-Lor-Lux sucht neue Mitglieder

    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • So, holt euch den Landwirtschafts Simulator 19, der ist im Moment Kostenlos, bei Epic Games, dann müsst ihr nicht mehr LSS spielen und ihr habt was, was zu eurem Kindergarten verhalten passt.


    Es wurde sich erst letztens dazu Geäußert, dass Ende Februar wahrscheinlich der Serverumzug ist, bis dahin, können die nun mal nicht wirklich was machen, wenn die Server scheiße sind, sind sie es, also wartet doch mal bis zum Umzug und dann könnt ihr wieder meckern, aber jetzt könnte man auch einfach mal warten. Pisst euch nicht an.

    Wenn du mal Aufgepasst hättest, dann hättest du gemerkt, das die Server letzte Nacht umgestellt worden sind. Das Thema hier ist aber keine 2 Std. alt. Ich bin, und andere aus meinem Verband auch, nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Hoffe es wird von der Firma Nachgesteuert. Schönen Sonntag noch

  • Wenn du mal Aufgepasst hättest, dann hättest du gemerkt, das die Server letzte Nacht umgestellt worden sind. Das Thema hier ist aber keine 2 Std. alt. Ich bin, und andere aus meinem Verband auch, nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Hoffe es wird von der Firma Nachgesteuert. Schönen Sonntag noch

    Das waren Wartungsarbeiten und keine Serverumstellung und von der Rede ich, nicht von den Wartungsarbeiten, da die keine Wunder wirken.

  • Das waren Wartungsarbeiten und keine Serverumstellung und von der Rede ich, nicht von den Wartungsarbeiten, da die keine Wunder wirken.

    Dann is da mächtig was in die Hose gegangen bei der Wartung. Läuft nähmlich sehr bescheiden das Spiel. Wann soll denn die Serverumstellung Stattfinden?

  • Bei uns wurde gestern das Event "Hochwasser" gestartet - und das Spiel lief und läuft immer noch recht flüssig. Das einzige Problem, warum bei uns noch ca 70 Einsätze offen sind, ist der Umstand, dass wir nicht genügend Wasserrettungseinheiten haben, um schnell agieren zu können. Ansonsten läuft das Spiel sowohl in der App als auch im Browser recht flüssig.

    Befinde mich im Wurmfortsatz von Saarbrücken 8o

    Das mit zu wenig Wasserrettung kann ich bestätigen. 🙈 Habe gestern Abend versucht ca. 250 Einsätze alleine abzuarbeiten. Ist leider nichts draus geworden. Ca. 80 waren bis zum serverdown noch offen.

  • Ich überlege gerade ob ich nicht der Bösewicht sein soll der hier was verschiebt, schließt oder gar löscht (und zwar aus eigenem Antrieb und nicht weil das irgendwer von mir verlangt): weil ich alt genug bin um das Ergebnis zu kennen lasse ich das bleiben denn das führt wieder nur dazu das irgendwer meint so eine Frechheit geht ja gar nicht und zwar in einem neuen Thema wie diesem.


    Ich frage mich aber ob mancher User hier noch was merkt denn: natürlich ist Kritik erlaubt und sogar gewünscht denn da steckt mitunter ein Teil Information drin der helfen kann ein Problem zu lösen (nennt sich konstruktive Kritik).

    Besteht ein Thema aber nur aus Gemotze (genau so sehe ich das: es gibt Probleme und das wird allein aus dem Serverthread deutlich wenn sie dort sachlich gemeldet werden, dass es allen auf den Geist geht wenn man nicht spielen kann ist allen klar und das sollte langsam auch der letzte begriffen haben) dann ist das weder konstruktiv noch zielführend denn auch mit so einem Mist muss man sich befassen anstatt sich um sinnvolle Dinge zu kümmern.


    Ich fasse sinngemäß nochmal mit eigenen Worten zusammen aus dem geschlossenen (nicht gelöschten!!!) Thema:

    Man ist mit der Serversituation definitiv auch unzufrieden, man arbeitet an einer Migration aber man prüft vorab sehr gründlich ob und was man vielleicht verändern muss damit es nach dem Umzug auch wirklich reibungslos läuft.

    Also nochmal schönen Dank an alle die noch immer meinen man müsse sich weiterhin damit beschäftigen hier bei jeder Gelegenheit zu posten wie scheiße doch alles ist, man soll sich wundern aber das geht mittlerweile doch recht vielen Leuten auf den Senkel und es bringt nichts.


    Solche Aussagen zu bringen wie "bei Sebastian war alles besser" finde ich auch spannend, ich schlage dazu einfach mal vor lest euch den Serverthread mal von Anfang an durch und was Herr Heinisch sich aus dieser Community so alles anhören musste - bitte dabei beachten dass dies auch nur ein einzelnes Thema ist und - wie man unseren Verein hier kennt - gab es deutlich mehr davon.

    Nun zu unterstellen der "neue Betreiber" sei auf Profit ausgerichtet kann ich unterschreiben denn so funktionieren Firmen üblicherweise (die alte wie die neue), kommen dann Begriffe wie Geldgier etc. ins Spiel geht das schon in eine Richtung die ich fast schon wieder wegen "fadenscheinigen Gründen" löschen würde (wie es hier auch geschrieben wurde). Ich lösche und schließe hier jetzt allerdings nicht denn ich gehe davon aus dass sich SHPlay durchaus selbst verteidigen kann, macht jemand dieses Thema zu oder schließt es klatsche ich gerne Beifall.


    Ich fange nun an mich zu wiederholen aber mir ist es wichtig auch hier nochmal zu schreiben wie sehr mich dieses Verhalten einzelner User ... stört denn unter anderem dadurch wird aus meiner Sicht völlig untergraben dass wir hier eigentlich eine Community sein wollen die gerne mitarbeitet und Dinge zu Verbessern oder fachlich korrekt (natürlich teils mit Kompromissen) umzusetzen, ständiges Genörgel oder sogar Angriffe auf die Leute die auf uns hören sollen machen es für alle anderen kaputt die sich zu benehmen wissen.


    Und mal ehrlich: antwortet gerne was ich doch für ein Penner bin weil ich das hier so geschrieben habe wie ich es sehe, ich verspreche dass ich selbst es nicht aus fadenscheinigen Gründen lösche - ich werde nämlich jetzt lieber spielen denn trotz dem angesprochenen Sonntag läuft es irgendwie gerade bei mir...

  • 1. Unter Sebastian war es in keiner Weise an Wochenende besser.

    2. Ich kann nur berichten das das Spiel bei mir seit dem Verkauf deutlich besser läuft.

    3. Das man 50 Plus Fahrzeuge nicht alarmieren sollte sollte hinreichend bekannt sein.

    4. Serverumzug ist angekündigt, wartet da einfach mal ab.

    5. Das ewige "MIMIMI" hier ist ja nicht mehr auszuhalten.

    Kann Nett sein - Kann aber auch die Axt im Wald sein... Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.


    Fühlt sich derzeit gezwungen für Dinge Partei zu ergreifen mit denen er selbst unzufrieden ist.

  • 1. Unter Sebastian war es in keiner Weise an Wochenende besser.

    2. Ich kann nur berichten das das Spiel bei mir seit dem Verkauf deutlich besser läuft.

    3. Das man 50 Plus Fahrzeuge nicht alarmieren sollte sollte hinreichend bekannt sein.

    4. Serverumzug ist angekündigt, wartet da einfach mal ab.

    5. Das ewige "MIMIMI" hier ist ja nicht mehr auszuhalten.

    Sehr schön ausgesprochen, dem ist nichts hinzuzufügen