Fahrzeuge für Bundeswehrfeuerwehr

  • Ich wollte gerne Vorschläge äußern für die Bundeswehrfeuerwehr. Hier im Forum habe ich leider nix gefunden.


    Um die Bundeswehrfeuerwehr nutzen zu können muss der Ausbau bei der normalen Feuerwehr für 400.000 Credits gekauft werden. Folgende Fahrzeuge können dann nach Ausbau von 7 Tagen gekauft werden. Um die Fahrzeuge mit Besatzung bestücken zu können müssen die Einheiten bei der Feuerwehrschule den Lehrgang Bundeswehrfeuerwehr absolvieren dieser dauert 3 Tage.


    FlKFZ (Feuerlösch-Kraftfahrzeug) Gebäude


    Kosten: 25.000 Credits

    Besatzung: 1/9

    Mögliche Einsätze: Gebäudesprengung, Bürobrand,

    FlKFZ (Feuerlösch-Kraftfahrzeug) Geräterüst
    (kann ein normalen RW ersetzten aber kein GW Werkfeuerwehr)


    Kosten: 15.000 Credits

    Besatzung: 1/3

    Mögliche Einsätze: Kleiner/Großer Feldbrand, Kleiner/Großer Waldbrand

    FlKFZ (Feuerlösch-Kraftfahrzeug) Waldbrandbekämpfung


    Kosten: 15.000 Credits

    Besatzung: 1/6
    Mögliche Einsätze: Kleiner/Großer Feldbrand, Kleiner/Großer Waldbrand



    Die Ideen können gerne noch Ausgebaut werden.

  • Über Löschfahrzeuge der Bundeswehr haben wir uns schon unterhalten, damals wie heute stimmt aber:

    Im Prinzip gibt es zu jedem Fahrzeug eine zumindest ähnliche zivile Variante.

    Dann kann man seine Fahrzeuge beliebig benennen, ihnen beliebige Grafiken geben und mittlerweile auch eine eigene Fahrzeugklasse verpassen wenn man sie ganz speziell alarmieren und sie nicht mit anderen Fahrzeugen vermischen will.


    Ich sehe daher keinen Bedarf hier irgendwas umzusetzen denn wenn ich wirklich will kann ich das jetzt schon selbst und sogar ohne zusätzliche Credits auszugeben.

  • Dagegen, Du kannst dir auch dir auch ein TLF 8/18 Kaufen und Scheibst beim Namen, beispielsweise Köln-Wahn Feuerwehr FIKFZ 1000 und Für denn RW Köln-Wahn Feuerwehr GW. Es müssen nicht immer Neue Auto´s Sein


  • Sonst schau mal hier --> https://bos-fahrzeuge.info/sta…alle/filter/feuerwehr#efz

  • Ich bin Dagegen weil das kann man mittlerweile alles selber erstellen - und warum soll ich für ein Löschfahrzeug einen neuen Lahrgang benötigen - oder einen eigenen Ausbau.

    Was stell ich eigentlich sonst in die Fahrzeughalle wenn ich für die Fahrzeuge der Bundeswehr einen Ausbau benötige.

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:


    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung

  • Im Prinzip gibt es zu jedem Fahrzeug eine zumindest ähnliche zivile Variante.

    Dann kann man seine Fahrzeuge beliebig benennen, ihnen beliebige Grafiken geben und mittlerweile auch eine eigene Fahrzeugklasse verpassen wenn man sie ganz speziell alarmieren und sie nicht mit anderen Fahrzeugen vermischen will.


    Ich sehe daher keinen Bedarf hier irgendwas umzusetzen denn wenn ich wirklich will kann ich das jetzt schon selbst und sogar ohne zusätzliche Credits auszugeben.

    Stimme dem komplett zu, daher auch Dagegen!

    Ich hafte nicht für meine Rechtschreibung!
    (Rechtschreibfehler dürfen gerne behalten werden ^^ )

  • Komplett dafür, allein weil was anderes. Wer jetzt mit dem Argument kommt man könne sich ja seine Fahrzeuge bennen wie man lustig sei....demnach bräuchten wir nur einen einzigen Fahrzeugtypen....den Rest könnt man dann seiner Fantasie überlassen. Leute, seid doch nicht immer so stur. Nur weil mal ne Idee nicht so prickelnd ist. Da könnt man doch gleich auch die Geschichte mit dem KLF und dem TSW-W aufkommen lassen...kam auch rein obwohl völlig unnütz (im Spiel).

  • Ich bin auch ehr dagegen.

    Es gibt die Möglichkeit, sich die Fahrzeuge zu bennen und auch eigene Fahrzeugklassen zu machen. Wenn man dann einen unserer Lieben Grafiker fragt, bekommt man auch noch die passende Grafik dazu.

  • Wer jetzt mit dem Argument kommt man könne sich ja seine Fahrzeuge bennen wie man lustig sei....demnach bräuchten wir nur einen einzigen Fahrzeugtypen....den Rest könnt man dann seiner Fantasie überlassen.

    Der Unterschied liegt ja nicht zwischen den Namen, sondern zwischen den Funktionen. Fahrzeuge mit den gewünschten Funktionen gibt es bereits, daher ergibt die Einführung für mich keinen Sinn. Nur weil es woanders gemacht wurde, bedarf es keiner Wiederholung.

    Ein Schuh würde nur daraus, wenn es auch einzigartige Bundeswehreinsätze gäbe, aber dafür sehe ich keinen Grund. (Zum Einen wäre das wohl meistens TH 😉😉😉 und zum Anderen: BW-Einsätze im Innern? Hallo?! 😜)

  • Komplett dafür, allein weil was anderes. Wer jetzt mit dem Argument kommt man könne sich ja seine Fahrzeuge bennen wie man lustig sei....demnach bräuchten wir nur einen einzigen Fahrzeugtypen....den Rest könnt man dann seiner Fantasie überlassen. Leute, seid doch nicht immer so stur. Nur weil mal ne Idee nicht so prickelnd ist. Da könnt man doch gleich auch die Geschichte mit dem KLF und dem TSW-W aufkommen lassen...kam auch rein obwohl völlig unnütz (im Spiel).

    Das ist deine Meinung, ich hab eben eine andere. Für mich sehe ich das so dass man auf diese Weise nur noch einen weiteren Fahrzeugtyp im Fahrzeugmarkt hat, allerdings ohne jeden Mehrwert im Spiel. Seit es den Wasserbeadrf gibt kann man das bei Löschfahrzeugen durchaus als sinnvoll betrachten, wenn es praktisch ein und das selbe Fahrzeug mehrfach gibt (wie zum Beispiel den Schlauchwagen, den gibt es historisch allerdings aus anderen Gründen) finde ich das überflüssig.


    Wenn du das so siehst absolut ok, wenn es auch der Betreiber so sieht und einbaut dann ebenfalls nur ich brauche es zur Zeit halt nicht.