ULF der Werkfeuerwehr in Wasserbedarf der AAO optional ignorieren

  • Hallo zusammen,


    ich habe im Moment eine Werkfeuerwehr und das Problem, dass das ULF oft nicht zur Verfügung steht, da es aufgrund der Löschwasseranforderung durch eine AAO bereits zu einem anderen Einsatz alarmiert wurde.


    Ich würde es begrüßen, wenn man das ULF bei der Löschwasseranforderung ignorieren könnte, um es für WF-Einsätze verwenden zu können.

  • Kannst es ja über Fahrzeugeinstellung erst mal für die AAO ignorieren und dann halt manuell alamieren

    Für kleine mit 1er WF machbar, für größere ist es doch mehr als umständlich. Insbesondere da bei mir die ULF mal etwas weiter fahren wenn eine andere WF keine freies ULF hat.

  • Wenn ich mich nicht ganz irre war das ein Wunsch der Teilnehmer hier im Forum das die ULF berücksichtigt werden - allen kann man es leider nicht recht machen - soll und kann nur Sebastian entscheiden - mir ist es egal

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:


    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung

  • Man kann auch über Fahrzeugsuche das ULF auswählen und dann Alamieren oder Fahrzeuge weiter alamieren und eigentlich ist die Einsatzgenerierung für Werksfeuerwehr doch nicht so hoch

  • Wenn ich mich nicht ganz irre war das ein Wunsch der Teilnehmer hier im Forum das die ULF berücksichtigt werden - allen kann man es leider nicht recht machen - soll und kann nur Sebastian entscheiden - mir ist es egal

    Meine auch, das es so gewünscht war, da auch die Werkfeuerwehr zum öffentlichem Leben einer Komune zählt und von daher auch mit im Alarmplan (AAO) steht.

    Ich finde es gut so wie es ist.

    >>>Es kommt immer darauf an...was man daraus macht<<<

  • Hallo zusammen,


    ich habe im Moment eine Werkfeuerwehr und das Problem, dass das ULF oft nicht zur Verfügung steht, da es aufgrund der Löschwasseranforderung durch eine AAO bereits zu einem anderen Einsatz alarmiert wurde.


    Ich würde es begrüßen, wenn man das ULF bei der Löschwasseranforderung ignorieren könnte, um es für WF-Einsätze verwenden zu können.

    Wozu?? Ein ULF ist ein wasserführendes Fahrzeug und wenn du nach Wasserkonzept alarmierst, wird es logischerweise auch ausgewählt und das ist auch gut so.

    Wenn du das anders haben willst erstelle dir eine eigene Fahrzeugklasse und die Sache ist erledigt.

  • Wozu?? Ein ULF ist ein wasserführendes Fahrzeug und wenn du nach Wasserkonzept alarmierst, wird es logischerweise auch ausgewählt und das ist auch gut so.

    Wenn du das anders haben willst erstelle dir eine eigene Fahrzeugklasse und die Sache ist erledigt.

    oder du drückst einfach z.b. bei deinem ULF "in AAO Ignorieren"...

  • Hallo mögliche Lösungsvorschlag


    Bei der AAO den Wasserbedarf primär über Liter Wasser - Nur TLF einstellen.


    Was mich wirklich stört ist das ein ULF nicht die selben Eigenschaften wie ein LF bzw TLF hat. Viel WFs bzw. BFs haben nur ULFs und keine separaten HLFs. Da sie ja mit dem ULFs alles vereinen (TLF+HLF). Ich versuche so original getreu wie möglich nachzubauen. Ich hab zwei Standorte da stehen nur ULFs und kein weiteres LF oder TLF. Da muss für die Kleinstbrände immer die FFW kommen. :rolleyes:


    Kann man nicht das ULF wie ein HLF einstufen und dafür eine Obergrenze einführen wie bei den GRTWs bzw NAW?

  • Kann man nicht das ULF wie ein HLF einstufen und dafür eine Obergrenze einführen wie bei den GRTWs bzw NAW?

    Nein, kann man nicht, wenn dann ein HTLF für die WF, aber ein ULF begrenzen ist doch bescheuert, die sind durch die WF eh schon begrenzt genug, also muss man sie nicht noch weiter eingrenzen.

  • Meine auch, das es so gewünscht war, da auch die Werkfeuerwehr zum öffentlichem Leben einer Komune zählt und von daher auch mit im Alarmplan (AAO) steht.

    Ich finde es gut so wie es ist.

    Das ist falsch! Eine Werkfeuerwehr ist eine Werkfeuerwehr - heißt nicht umsonst so - die sind - schon aus rechtlicher Sicht - eben NICHT in den Kreis-AAOs mit hinterlegt (Ausnahme evtl. TM) - Löschfahrzeuge definitiv nicht!


    Von daher klare Befürwortung des Vorschlags - stört mich auch massiv - und wer ohne ULF beim Wasserkonzept Wassermangel hat, der macht was falsch!

  • Ich würde allen ULF eine individuelle Fahrzeugklasse geben und diese in die verschiedenen AAO schreiben. So halte ich auch meine FLF davon ab, als Tanks zu dienen.

    Also ich weiß, ich wiederhole mich da, aber: Das Problem ist bereits jetzt lösbar.

  • Sorry wir sind hier in einem Spiel und wenn ich mich ständig mit rechtlichen Dingen befassen muss reicht es irgendwann - das Ding mit dem ULF wurde von der Mehrheit bei der Einführung des Wasserkonzeptes so begrüßt - warum sollte das jetzt wegen einem oder zwei oder von mir aus drei Spielern geändert werden - so und dann noch mein Lieblingssatz - wann wird endlich akzetiert das hier ein SPIEL läuft und kein Simulator.

    Ich bin definitiv gegen eine Änderung!

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:


    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung

  • Sorry wir sind hier in einem Spiel und wenn ich mich ständig mit rechtlichen Dingen befassen muss reicht es irgendwann - das Ding mit dem ULF wurde von der Mehrheit bei der Einführung des Wasserkonzeptes so begrüßt - warum sollte das jetzt wegen einem oder zwei oder von mir aus drei Spielern geändert werden - so und dann noch mein Lieblingssatz - wann wird endlich akzetiert das hier ein SPIEL läuft und kein Simulator.

    Ich bin definitiv gegen eine Änderung!

    Die Mehrheit ist relativ, hier werden auch viele Dinge umgesetzt, die Minderheiten wollen - von daher ist es eine reine Behauptung, dass es die Mehrheit so wollte......


    Kein Mensch behauptet, dass DU dich mit rechtlichen Dingen befassen musst, dies war nur ein Hinweis an Biwak, der behauptet, es wäre so in der Realität - und das ist es eben nicht.

  • Ich habe es so gelöst. Ich nutze weiterhin wie bisher, die Eintragungen HLF.


    Musste bei 2 oder 3 Einsätzen nur die AAO anpassen, indem ich entweder 2 HLF oder dazu noch 1 SW eintragen musste.


    Ist halt der Vorteil, spielt man nur mit HLF.

  • Ich habe es so gelöst. Ich nutze weiterhin wie bisher, die Eintragungen HLF.


    Musste bei 2 oder 3 Einsätzen nur die AAO anpassen, indem ich entweder 2 HLF oder dazu noch 1 SW eintragen musste.


    Ist halt der Vorteil, spielt man nur mit HLF.

    Das muss jeder selbst entscheiden. Ausschließlich HLF ist eben auf Dauer sehr eintönig und damit langweilig.

  • Sorry wir sind hier in einem Spiel und wenn ich mich ständig mit rechtlichen Dingen befassen muss reicht es irgendwann - das Ding mit dem ULF wurde von der Mehrheit bei der Einführung des Wasserkonzeptes so begrüßt - warum sollte das jetzt wegen einem oder zwei oder von mir aus drei Spielern geändert werden - so und dann noch mein Lieblingssatz - wann wird endlich akzetiert das hier ein SPIEL läuft und kein Simulator.

    Ich bin definitiv gegen eine Änderung!

    Mir ist doch der Wasserbedarf vollkommen egal und dass das ULF eine eigene Fahrzeugklasse hat ist auch super. Ich wollte nur mal zu bedenken geben das man mit einem ULF auch normale TH1 und Brand 1 Einsätze abarbeiten kann und dies auch im real gemacht wird. Was aber hier im Spiel nicht geht. Mir ist schon klar das es kein Simulator ist aber gerade in der jüngeren Vergangenheit wurde da ja viel gemacht siehe zum Beispiel KLF oder HLF 10.


    Ich bin definitiv gegen eine Änderung! Na zum Glück wird hier meist nach Mehrheiten entschieden. Wenn das Thema mit zur nächsten Abstimmungen kommt wäre ich schon super zufrieden.

  • Ich würde es begrüßen, wenn man das ULF bei der Löschwasseranforderung ignorieren könnte, um es für WF-Einsätze verwenden zu können.

    Also wenn wir mal zum Ausgangsvorschlag zurückkehren (siehe Titel: optional), wäre eine simple Checkbox "im Wasserkonzept berücksichtigen" vollkommen ausreichend. Kein Grund, sich darüber an die Köppe zu kriegen ...

  • Also wenn wir mal zum Ausgangsvorschlag zurückkehren

    Danke Do_Cop endlich einer der hier richtig mitliest


    wäre eine simple Checkbox "im Wasserkonzept berücksichtigen" vollkommen ausreichend

    Für diese Möglichkeit gibts ein :thumbup:


    So und wenn jetzt VektorHektor seinen Beitrag #10 von gestern 15:03 nochmal genau liest wird er feststellen das sein Beitrag eigentlich ein völlig anderer Vorschlag ist

    Was mich wirklich stört ist das ein ULF nicht die selben Eigenschaften wie ein LF bzw TLF hat. Viel WFs bzw. BFs haben nur ULFs und keine separaten HLFs. Da sie ja mit dem ULFs alles vereinen (TLF+HLF). Ich versuche so original getreu wie möglich nachzubauen. Ich hab zwei Standorte da stehen nur ULFs und kein weiteres LF oder TLF. Da muss für die Kleinstbrände immer die FFW kommen. :rolleyes:


    Kann man nicht das ULF wie ein HLF einstufen und dafür eine Obergrenze einführen wie bei den GRTWs bzw NAW?

    und eigentlich hier nur durcheinander reingebracht hat,wäre wieder mal der Frieden hergestellt.


    So VektorHektor - arbeite deinen Vorschlag aus und bring ihn als neuen Vorschlag und dann sehen wir mal ob er es in die nächste Umfrage schafft.

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:


    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung

    Einmal editiert, zuletzt von EG112 () aus folgendem Grund: Druckfehler beseitigt