Verbersserungsvorschläge allgemein

  • So ich denke ich mach mal den Anfang.

    zuerst ich finde dieses Spiel super! Es macht spaß und ist für zwischen durch echt gut, nun ein paar Verbesserungsvorschläge


    1. Die Angestellten der Feuerwehr, Polizei etc. der Rettungs-/ Einsatzkräfte sollten sic Verletzen können wie im echten Leben. Ich weiß es klingt was komisch jedoch müsste so jeder Spieler mehr Personal haben und gewisse Einsatzkräften würden dann für eine gewisse Zeit ausfallen und sich regenrieren. Außerdem könnte man so direkt die Einsatzkräfte verbessern ,da diese Erfahrung sammeln und so weniger anfällig für Unfälle / Verletzungen whärend der Einsätze sind ,folglich arbeiten sie auch schneller.


    2. Fianzen wenn man das Spiel beginnt muss man echt viele Einsätze fahren und es dauert gefühlt ewig es wäre daher schön wenn das Geld was man für einzel Einsätze doch etwas erhöht werden würden, damit der Fortschritt im Spiel schneller vorangeht


    3. Patienten sollten auch innerhalb einer gewissen Zeit ihren gesundheitlicenh zustand verschlechtern können, so das vllt Einsatzkräfte wie zB. ein NEF oder RTH angefordert werden müssen. Ihm zweifel verstirbt der Patient und man bekommt weniger Geld. daher ist zeit geld im spiel die Einsatzkräften sollten maximal 8 min bis zum Einsatzort brauchen wie im realen Lebe.



    4. Verschleisschaden bei Fahrzeugen dadurch auch Reperaturkosten und eine Werkstatt für die Fahrzeugen so haben wir ein neues Gebäude und ein bisschen Haushaltskosten.


    Mit freundlichen Grüßen die Landeseinsatzkräfte NRW und Nachbarn ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Sgt.Paeddy ()

  • Sammelthemen = Unerwünscht.


    Zitat

    Die Angestellten der Feuerwehr, Polizei etc. der Rettungs-/ Einsatzkräfte sollten sic Verletzen können wie im echten Leben.

    Was in diesem Spiel BEWUST nicht der fall, ist daher bei dem Teil schon mal dagegen.


    2: Das ist halt ein Aufbauspiel, der Anfang ist schwer, da sind wir aber alle irgendwie durchgekommen und von daher dagegen.


    Zitat

    Patienten sollten auch innerhalb einer gewissen Zeit ihren gesundheitlicenh zustand verschlechtern können, so das vllt Einsatzkräfte wie zB. ein NEF oder RTH angefordert werden müssen. Ihm zweifel verstirbt der Patient und man bekommt weniger Geld

    Hier Stirbt niemand daher auch da dagegen!

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Bitte achtet vor dem Eröffnen neuer Themen darauf, ob bereits ein Thema mit diesem Inhalt existiert. Auch wenn dieses schon länger nicht genutzt sein sollte, bitte schreibt in deisem weiter und eröffnent nicht nocheinen Thread zum selben Thema oder Vorschlag. Dazu nutzt bitte auch die Forensuche!

    Einige der Vorschläge existieren schon. => Forensuche nutzen!

    Ebenso vermeidet bitte Sammelthreads (mehrere Vorschläge oder Themen in einem Thread). Bitte pro Thema oder Vorschlag einen Thread eröffnen (sofern es das Thema oder den Vorschlag nicht schon gibt).

    Das hier ist eindeutig ein Sammelthread!


    1. Die Angestellten der Feuerwehr, Polizei etc. der Rettungs-/ Einsatzkräfte sollten sic Verletzen können wie im echten Leben. Ich weiß es klingt was komisch jedoch müsste so jeder Spieler mehr Personal haben und gewisse Einsatzkräften würden dann für eine gewisse Zeit ausfallen und sich regenrieren. Außerdem könnte man so direkt die Einsatzkräfte verbessern ,da diese Erfahrung sammeln und so weniger anfällig für Unfälle / Verletzungen whärend der Einsätze sind ,folglich arbeiten sie auch schneller.

    Mag vielleicht anfang noch ganz "witzig" sein, aber wenn man erstmal mehrere tausend Angestellte hat, wird das sicherlich extrem nervig und man ist mit nichts anderem mehr beschäftigt.


    2. Fianzen wenn man das Spiel beginnt muss man echt viele Einsätze fahren und es dauert gefühlt ewig es wäre daher schön wenn das Geld was man für einzel Einsätze doch etwas erhöht werden würden, damit der Fortschritt im Spiel schneller vorangeht

    Es ist ein Aufbauspiel. Wir alle haben Zeit gebraucht, um etwas zu erreichen. mit einem gescheiten Verband geht das auch recht schnell.

    3. Patienten sollten auch innerhalb einer gewissen Zeit ihren gesundheitlicenh zustand verschlechtern können, so das vllt Einsatzkräfte wie zB. ein NEF oder RTH angefordert werden müssen. Ihm zweifel verstirbt der Patient und man bekommt weniger Geld. daher ist zeit geld im spiel die Einsatzkräften sollten maximal 8 min bis zum Einsatzort brauchen wie im realen Lebe.

    Tod: Nein, danke, wirds im Spiel auch nie geben, dank Sebastian. Über die Verschlechterung des Zustandes kann man reden, gibts auch sicher schon als Vorschlag!


    Liebe Grüße Jan

  • Kirk1993 So würde man jedoch dem ganzen Spiel nochmals einen gescheiten kick geben und mehr spieler generieren. Außerdem arbeite ich selber in diesem bereich und finde das so dieses Spiel viel zu unrealistisch ist. Außerdem finde ich deine Art und Weise wie du Vorschläge ablehnst ein wenig unprofessionell, da man dies auch eventuell etwas freundlicher und ausführlicher ablehenen könnte

  • Sehe das mit den Toten auch Kritisch. Sagen wir mal man schmeißt ne GSL mit 100 Verletzten und die hälfte ist auf einmal weg, weil man nicht schnell genug ist, wäre echt mieß.

    Gruß


    Alex



  • Hier sind viele in dem Bereich tätig und die wollen nicht auch noch im Spiel Tote aus Autowracks ziehen wenn sie so ein Szenario im RL nen paar Stunden vorher hatten, Stichwort posttraumatische und so.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Sehe das mit den Toten auch Kritisch. Sagen wir mal man schmeißt ne GSL mit 100 Verletzten und die hälfte ist auf einmal weg, weil man nicht schnell genug ist, wäre echt mieß.

    Der Sensemann wurde ja schon - nicht ohne Grund - von Sebastian ausgenommen ;-)

  • Jan (KBOE2) Jo vielen Dank für die HInweise und dein Antwort habe gewisse Punkte von diesem Standort gar nicht betrachtet.

    Jedoch würde ich den Vorschlag mit den versterben des Patienten dann in der Luft zerreisen, da sich jetzt fast alle dagegen ausgesprochen haben.

    dennoch würde ich das mit dem verschlechternd des Zustandes bei behalten.

  • dieses Spiel viel zu unrealistisch ist.

    Wir sind hier in einem Spiel, keiner Simulation. Das heisst: Es ist an die Welt vor der Tür angelehnt, soll sie aber bewusst nicht 1:1 darstellen.


    4. Verschleisschaden bei Fahrzeugen dadurch auch Reperaturkosten und eine Werkstatt für die Fahrzeugen so haben wir ein neues Gebäude und ein bisschen Haushaltskosten.

    Der Vorschlag ist wohl noch dazugekommen, was den Thread noch "Sammelthreadiger" macht, auch wenn es hier schon den Hinweis zu Sammelthreads gab.... Ebefalls: Auch hier existiert ganz sicher schon ein Vorschlag im Forum.

  • Jan (KBOE2) Jo vielen Dank für die HInweise und dein Antwort habe gewisse Punkte von diesem Standort gar nicht betrachtet.

    Jedoch würde ich den Vorschlag mit den versterben des Patienten dann in der Luft zerreisen, da sich jetzt fast alle dagegen ausgesprochen haben.

    dennoch würde ich das mit dem verschlechternd des Zustandes bei behalten.

    Bitte für jeden Vorschlag die Forensuche nutzen und ggf. bei bestehenden Themen anhängen (auch wenn der dämliche gelbe Hinweis von 365 Tagen und neues Thema da steht), ansonsten neues Thema eröffnen mit einem einzelnen Vorschlag.

  • 4. Verschleisschaden bei Fahrzeugen dadurch auch Reperaturkosten und eine Werkstatt für die Fahrzeugen so haben wir ein neues Gebäude und ein bisschen Haushaltskosten.

    Heute ist der Tag! Heute ist der Tag, an dem jemand ernsthaft eine Werkstatt im Spiel haben will. Aus den Gründen das das bei anderen Vorschlägen immer das schlecht Beispiel was wohin die Vorschläge mal ausufern könnten dagegen.


    Außerdem ist das hier ein Aufbauspiel und kein "Stell etwas Hin und dann verwalte nur noch"-Spiel


    Und hier möchte ich mal ein Zitat anbringen "Bevor hier noch mehr Schnickschnack eingebaut wird" sollte man erstmal bestehende Baustellen fertig machen.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Also das mit den Sammelthreads ist ja schon gekommen. Hinzu kommt, dass zu jedem deiner Vorschläge schon in irgendeiner Art und weise was existiert.

    Jetzt auch einmal allgemein: das Spiel heißt Leitstellenspiel und nicht Kommunalverwaltungssimulator.also werden hier Einsätze disponiert und wachen geplant. Also zumindest hab ich das Spielkonzept so verstanden. Man möge mich korrigieren.

    Thema Tod: vom Entwickler kategorisch abgelehnt... damit ist dazu alles gesagt.

    Thema Zustabdsverschlechterung: lässt sich gar nicht einführen. Also ich würde definitiv auf die Barrikaden gehen, da ich das Game immer nebenbei laufen lasse. Jetzt kommt an letzter Stelle meiner Einsatzliste ein ein Einsatz mit Patient rein. Wenn ich meine Einsatzliste normal abarbeite muss ich auf einmal zu einem harmlosen RD Einsatz noch nen NEF schicken!? Ne Danke. Sehr sehr oft wird hier angeführt: dies ist ein Spiel und real ist draußen vor der Tür. Das mit der Zustandsverschlechterung und der dadurch generierten „Tiefe“ des Spieles sorgt bestimmt nicht für mehr Spieler und vor allem nicht für Spielfreude...

  • Dann verstehe ich dein like des ersten Posts nicht. Sorry... da muss man auch mal den like Knopf nicht drücken. Denn das ist sehr viel gewollter schnick schnack... 🤔


    Nur weil ich etwas nicht vertrete muss ich es ja nicht haten. Er hat sich gedanken darüber gemacht, und seinen Vorschlag sachlich unterbreitet.

    Versteht mich nicht falsch ich bin auch gegen den Vorschlag, bloß man kann doch trotzdem als anerkennung für die Mühe einen Daumen hoch da lassen.

    Gruß


    Alex



  • Thema Zustabdsverschlechterung: lässt sich gar nicht einführen. Also ich würde definitiv auf die Barrikaden gehen, da ich das Game immer nebenbei laufen lasse. Jetzt kommt an letzter Stelle meiner Einsatzliste ein ein Einsatz mit Patient rein. Wenn ich meine Einsatzliste normal abarbeite muss ich auf einmal zu einem harmlosen RD Einsatz noch nen NEF schicken!? Ne Danke. Sehr sehr oft wird hier angeführt: dies ist ein Spiel und real ist draußen vor der Tür. Das mit der Zustandsverschlechterung und der dadurch generierten „Tiefe“ des Spieles sorgt bestimmt nicht für mehr Spieler und vor allem nicht für Spielfreude...

    Da wäre eine Abschaltbarkeit wie bei der Einsatzausbreitung in der Leitstelle sinnvoll. Is aber was für das Thema des Vorschlags ;)

  • Also letzter OT Satz dazu: ein Daumen hoch steht hier eigentlich für eine Befürwortung des Inhaltes.. so verstehe ich das. Ein nicht Daumen hoch bedeutet ja auch nicht automatisch ein hate. Dass aber generell Verwirrungen aufkommen bei Forennutzer die viel quer lesen, ist da dann vorprogrammiert. Ist zumindest bei mir so...

    Verdammt jetzt ist es mehr wie ein Satz geworden...🙈🙈

  • Also letzter OT Satz dazu: ein Daumen hoch steht hier eigentlich für eine Befürwortung des Inhaltes.. so verstehe ich das. Ein nicht Daumen hoch bedeutet ja auch nicht automatisch ein hate. Dass aber generell Verwirrungen aufkommen bei Forennutzer die viel quer lesen, ist da dann vorprogrammiert. Ist zumindest bei mir so...

    Verdammt jetzt ist es mehr wie ein Satz geworden...🙈🙈

    Wenn das hier so gesehen wird, passe ich das meinetwegen in Zukunft an, habe ich nicht wirklich ein Problem mit.

    Nur trotzdem muss man ihm ja zugestehen, er hat sich gedanken gemacht, seine Vorschläge ausgearbeitet und vernünftig gepostet. Daher war ich der meinung, dass man das mit einem Daumen hoch anerkennen kann.....

    Gruß


    Alex



  • Forenregel Nr. 1: Suchfunktion nutzen.
    Forenregel Nr. 2: keine Sammelthreads.

    Allein deswegen kein Like.

    Und jetzt mal im Detail:

    1. Die Angestellten der Feuerwehr, Polizei etc. der Rettungs-/ Einsatzkräfte sollten sic Verletzen können wie im echten Leben. Ich weiß es klingt was komisch jedoch müsste so jeder Spieler mehr Personal haben und gewisse Einsatzkräften würden dann für eine gewisse Zeit ausfallen und sich regenrieren. Außerdem könnte man so direkt die Einsatzkräfte verbessern ,da diese Erfahrung sammeln und so weniger anfällig für Unfälle / Verletzungen whärend der Einsätze sind ,folglich arbeiten sie auch schneller.


    2. Fianzen wenn man das Spiel beginnt muss man echt viele Einsätze fahren und es dauert gefühlt ewig es wäre daher schön wenn das Geld was man für einzel Einsätze doch etwas erhöht werden würden, damit der Fortschritt im Spiel schneller vorangeht


    3. Patienten sollten auch innerhalb einer gewissen Zeit ihren gesundheitlicenh zustand verschlechtern können, so das vllt Einsatzkräfte wie zB. ein NEF oder RTH angefordert werden müssen. Ihm zweifel verstirbt der Patient und man bekommt weniger Geld. daher ist zeit geld im spiel die Einsatzkräften sollten maximal 8 min bis zum Einsatzort brauchen wie im realen Lebe.


    4. Verschleisschaden bei Fahrzeugen dadurch auch Reperaturkosten und eine Werkstatt für die Fahrzeugen so haben wir ein neues Gebäude und ein bisschen Haushaltskosten.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Personal mal im Urlaub ist oder dergleichen. Wie du da das dann allerdings bei fester Zuordnung von Personal zu einem Fahrzeug und über 5000 Fahrzeugen und über 15000 Mann später noch händeln willst ist mir schleierhaft. Du bist Disponent einer Leitstelle - nicht der Bürgermeister. In leicht abgewandelter Form gab es den Vorschlag auch schon mal...

    Gerade am Anfang ist Spiel im Verband sehr wichtig. Während deine eigenen Einsätze nur wenige hundert Credits generieren sind die Freigaben der größeren Spieler vierstellig, manchmal sogar fünfstellig. Wenn die Spielkultur im Verband stimmt, dann wird explizit auf die "Kleinen" Rücksicht genommen und gewartet, bis Ankunft, bevor zugemacht wird. Da rechnet es sich auch, den ein oder anderen eigenen kleinen Einsatz erstmal liegen zu lassen und stattdessen eine fette Freigabe mit anzufahren. Wurde auch schon mal diskutiert.

    Ich weiß nicht, wo du die 8 Minuten hernimmst. Hilfsfrist ist Ländersache, BaWü hat 12 min, Hessen 10 min, Bayern sogar 15. Da allerdings viele Spieler "nebenbei" spielen, also auch noch andere Dinge gleichzeitig machen wäre das kontraproduktiv. Es gibt die Profilauszeichnung "schnell gelöst" für Einsatzabarbeitung innerhalb kurzer Zeit (klappt fast nur bei Mülleimern direkt vor der Wache). An dieser Stellschraube könnte man drehen bzw. als Gimmick die Hilfsfristquote berechnen. Eine "Strafe" für die Nichteinhaltung benachteiligt jedoch einen Großteil der Spieler.

    Für einen kleinen Spieler mag die Werkstatt ja noch interessant sein, wenn ich aber bei über 5000 Fahrzeugen und täglich knapp 2 Millionen Umsatz (wenn ich will und genug Zeit habe) auch noch dauernd Fahrzeuge reparieren oder neu kaufen soll, dann komme ich nicht mehr zum Einsätze disponieren. Ist als Disponent aber auch nicht meine Aufgabe. Wurde auch schon lang und breit mal diskutiert.