Personal werben

  • Eben du, andere (ich würde sagen die mehrheit) eben nicht.


    Und wenn man die neue Wache nicht baut und dann voll ausbaut geht das alles.


    Ich gehe so vor, Wache A wird gebaut. Während die Personal wirbt, baue ich Wache 0 aus. Wenn Wache 0 fertig ausgebaut (auf min Standard ein LZ) baue ich als nächstes Wache B beginne dort zuwerben. Wache A hat zu diesem Zeitpunkt bereits genug Personal für die Mindesstärke (einen Zug, wenn nicht jedes Fahrzeug voll fährt) also baue ich Wache A aus. Und immer so weiter.

    Zwischen drin baue ich RW, POL und THW aus in der Zeit haben die FW Wachen auch noch mal Zeit Personal zu werben.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Die Kleinwache kostet bei mir im Moment auch etwas über ne halbe Millionen (die habe ich in der Regel innerhalb von nem halben Tag drin).

    Ja, weil ihr kein Maß habt und das Spiel an allen Ecken und Enden ausreizt. Wem das Spaß macht, der soll das so tun, aber sich dann nicht wundern, wenn's in Grenzbereichen hakt.

    Stv. Wehrführer
    bekennender Realbauer

    Admin im Verband Münsterland / NRW


    Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

    Einmal editiert, zuletzt von Calli01 () aus folgendem Grund: OT entfernt.

  • Was hat das bitte jetzt schon wieder mit fehlendem Maß zu tun.

    Das System das wir im Verband haben klappt super und würde behaupten, dass in unserem Verband alle sehr zufrieden sind.

    Gruß


    Alex



  • Was hat das bitte jetzt schon wieder mit fehlendem Maß zu tun.

    Das System das wir im Verband haben klappt super und würde behaupten, dass in unserem Verband alle sehr zufrieden sind.

    Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)

  • Was hat das bitte jetzt schon wieder mit fehlendem Maß zu tun.

    Das System das wir im Verband haben klappt super und würde behaupten, dass in unserem Verband alle sehr zufrieden sind.

    Wen das System prima klappen würde hättet ihr kein Personalproblem. Es gibt zwei Limitierende Faktoren Credits und Personal. Wenn man von beidem immer ausreichend hat, hat man das Perfekte System. fehlt eines von beiden ist das System nicht das best möglich.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Wen das System prima klappen würde hättet ihr kein Personalproblem. Es gibt zwei Limitierende Faktoren Credits und Personal. Wenn man von beidem immer ausreichend hat, hat man das Perfekte System. fehlt eines von beiden ist das System nicht das best möglich.

    Aber bei beiden Faktoren hat der Verband keinen einfluss. Denn der Verband schreibt ja keinem vor, wie viele Einsätze er anfahren soll oder wie er bauen soll.

    Ich sage es immer wieder: Ich vertrete hier meine Private Meinung und nicht die des Verbandes.

    Gruß


    Alex



  • Mal eine ganz andere ernstgemeinte Frage: Ist es nicht zu langweilig, wenn man problemlos expandieren kann? Credits bekommst Du ja ohne Probleme Noppes , so schreibst Du ja. Wenn Du jetzt noch problemlos Personal bekommst, baust Du ja quasi nur noch. Mich würde interessieren, wo da für Dich noch der Reiz im Spiel liegt. Weil gerade diese Geld- und Personalknappheit macht mir Spaß, ich plane meine Expanison systematisch und das ist der Anreiz.

  • Mal eine ganz andere ernstgemeinte Frage: Ist es nicht zu langweilig, wenn man problemlos expandieren kann? Credits bekommst Du ja ohne Probleme Noppes , so schreibst Du ja. Wenn Du jetzt noch problemlos Personal bekommst, baust Du ja quasi nur noch. Mich würde interessieren, wo da für Dich noch der Reiz im Spiel liegt. Weil gerade diese Geld- und Personalknappheit macht mir Spaß, ich plane meine Expanison systematisch und das ist der Anreiz.

    Deswegen, hatte ich ja schon einwenig eingelenkt und das mit dem zusätzlichen Personal bis zu einer gewissen verdienten Creditsgrenze.

    Der Hauptspaß für mich am Spiel ist in der Tat unser Verband

    Gruß


    Alex



  • Noppes mit maß ist dort der tägliche Ertrag gemeint. Also jeder kann und soll so bauen, spielen wie er will. Jeder Verband soll so das machen wie er will.

    Nur grundlegend gilt: das Prinzip eines Aufbauspieles ist es nicht am Anfang alles zu haben, sondern durch Zeit und Geduld es zu bekommen. Wie schon angesprochen ist bei einem normalen Durchschnittsspieler, der auch evtl in einem normalen Durchschnittsverband ist, es so, dass er eher das Problem von zu wenigen credits hat. Ich spiele jetzt knapp über 2 Jahre, als Standard gelegenheitsspieler in einem Verband der eine im Vergleich kleine bis mittlere Größe von um die 80 Leute hat. Bis jetzt hab ich 73Mio credits erspielt. Ich hab aber auch keine Probleme mit Personal, denn meine Wachen werben und werben und werben, nur dauert es bei mir bis ich die Ausbauten zusammengespart habe. Zu meiner Verteidigung muss ich aber auch sagen dass ich eher hier im Forum Texte verfasse oder als Admin meinen verbandsleuten helfe, als dass ich meine Einsätze abarbeite...

    Nun ist es bei dir genau anders. Du hast innerhalb von fast 4 Monaten 100Mio eingefahren... also Kohle ohne Ende, ausbaumöglichkeiten ohne Ende... aber Personalwerben dauert halt.

    Deswegen kann ich deinen Standpunkt verstehen, nur musst du auch den Standpunkt von den normalspielern verstehen. Hinzu kommen einfache Rechnungen: du baust die Wache mit 10Mann. Du machst wahrscheinlich weil du die Kohle hast den Ausbau auf Stufe 16.Du setzt die Personalwerbung auf automatisch.

    Du kannst, von einigen Sonderfahrzeugen abgesehen nun zumindest auch schon direkt 10 Fahrzeuge dir reinstellen, und mit je einem Mann besetzen! Ist das effektiv? Naja eher weniger. Aber damit musst du dann zu Beginn leben.

    Was man evtl wie ändern könnte und womit ich mich einverstanden erklären würde hab ich ja schon bei weitem vorher geschrieben.

    In diesem Fall ist das ein eher selten auftretendes Phänomen, was dir und in deinem Fall auch vielen in deinem Verband so gehen wird. Verständlicherweise. Da ist das Ungleichgewicht im Aufbauspiel einfach umgedreht worden... soll heißen ihr habt einfach andere Probleme.

    Im umkehrschluss müsste man sagen, dass man gerade zu Beginn mehr credits für Einsätze bekommen müsste/sollte als später... nur dann macht das den Sinn des Aufbauspieles in meinen Augen kaputt.


    Dass du deine Meinung vertrittst ist klar, nur in deinem speziellen Fall ist dein Problem mit dem Verband verbunden, und in diesem Fall auch nicht als negatives gemeint. Es kommen zu schnell zu viele credits zusammen.

    Und nein ich bin darüber nicht neidisch und es war auch nicht gegen den Verband gerichtet usw usw usw... es geht rein um den creditsuberschuss und zu schnelles wachsen. Um das direkt klar zu stellen und nicht um das als Angriff auf irgendjemanden deuten zu können.

    Einmal editiert, zuletzt von EagleOne ()

  • Ich wage schon zu Behaupten das ein Verband einen deutlichen Einfluss auf die Creditseinnahmen hat (habt ihr ja selber in den anderen Themen gesagt) durch die ganzen Freigaben von großen Einsätzen.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Ich wage schon zu Behaupten das ein Verband einen deutlichen Einfluss auf die Creditseinnahmen hat (habt ihr ja selber in den anderen Themen gesagt) durch die ganzen Freigaben von großen Einsätzen.

    Der Verband hat die möglichkeiten den Mitgliedern das zu ermöglichen. Was die Mitglieder aber daraus machen ist jedem selber überlassen

    Gruß


    Alex



  • Ich wage schon zu Behaupten das ein Verband einen deutlichen Einfluss auf die Creditseinnahmen hat (habt ihr ja selber in den anderen Themen gesagt) durch die ganzen Freigaben von großen Einsätzen.

    Naja, wenn ich keine großen Einsätze freigebe, brauche ich auch keinem Verband beizutreten ¯\_(ツ)_/¯

    Ist ja gerade der Zweck, gemeinsam zu wachsen ;-)

  • Eben habt ihr aber behauptet ein Verband könnte keinen Einfluss auf die Creditseinnahmen nehmen.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Naja, wenn ich keine großen Einsätze freigebe, brauche ich auch keinem Verband beizutreten ¯\_(ツ)_/¯

    Ist ja gerade der Zweck, gemeinsam zu wachsen ;-)

    Nur wird (oder zumindest wurde) bei euch Letzteres zum reinen Selbstzweck. Als ich für kurze Zeit bei euch war, seid ihr sogar dazu übergegangen, dass man als "Normalo" überhaupt keine Einsätze mehr schließen durfte, sondern alles geschlossen von "den Großen" in der Nachtschicht geschlossen wurde bzw. erst ab der Uhrzeit X. Ich weiß nicht, ob das bei euch immer noch gängige Praxis ist, aber auf diesem Niveau empfinde ich es - auch rückblickend betrachtet - durchaus als Perversion des Spielprinzips, bei dem es ja auch um das abarbeiten von Einsätzen und nicht das ausschließliche Mitverdienen geht.


    Worauf ich letztlich hinaus will: Auf die Frage, was Sinn und Zweck des Spiels und von Verbänden sind, gibt es vielfältige Antworten.

  • Es gibt zwei Limitierende Faktoren Credits und Personal. Wenn man von beidem immer ausreichend hat, hat man das Perfekte System. fehlt eines von beiden ist das System nicht das best möglich.


    Aber bei beiden Faktoren hat der Verband keinen einfluss. Denn der Verband schreibt ja keinem vor, wie viele Einsätze er anfahren soll oder wie er bauen soll.

    Ich sage es immer wieder: Ich vertrete hier meine Private Meinung und nicht die des Verbandes.

    Hab mal das relevante Markiert, das hat sich da aber anderst angehört.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Nur wird (oder zumindest wurde) bei euch Letzteres zum reinen Selbstzweck. Als ich für kurze Zeit bei euch war, seid ihr sogar dazu übergegangen, dass man als "Normalo" überhaupt keine Einsätze mehr schließen durfte, sondern alles geschlossen von "den Großen" in der Nachtschicht geschlossen wurde bzw. erst ab der Uhrzeit X. Ich weiß nicht, ob das bei euch immer noch gängige Praxis ist, aber auf diesem Niveau empfinde ich es - auch rückblickend betrachtet - durchaus als Perversion des Spielprinzips, bei dem es ja auch um das abarbeiten von Einsätzen und nicht das ausschließliche Mitverdienen geht.


    Worauf ich letztlich hinaus will: Auf die Frage, was Sinn und Zweck des Spiels und von Verbänden sind, gibt es vielfältige Antworten.

    Dass Einsätze - kurzweilig nur von den Admins geschlossen werden durften - lag daran, dass die neuen Spieler die Einsätze entweder nach 10 Minuten geschlossen haben oder diese gar nicht schließen konnten und der Einsatz nachdem die Admins off waren verfallen ist, weil sich keiner drum gekümmert hat.

    Das hat also mit Perversion des Spielbetriebs nichts zu tun, sondern ganz einfach den Effekt, dass die Spieler nicht umsonst teilweise 200km fahren und der Einsatz dann verfällt.

  • Ich schieße nicht gegen euren Verband, ich sage nur das ihr offensichtlich mehr Credits macht als 99,9 % der Spieler weil ich kenne niemanden der sagt das Personal ist das größte "Problem" eigentlich jeder sagt nur das die Credits das "Problem" ist.

    Schwarzer Freitag: 20.09.2019

    Dieser Spieler hat bisher gerne Coins gekauft, jetzt nicht mehr....

  • Nur wird (oder zumindest wurde) bei euch Letzteres zum reinen Selbstzweck. Als ich für kurze Zeit bei euch war, seid ihr sogar dazu übergegangen, dass man als "Normalo" überhaupt keine Einsätze mehr schließen durfte, sondern alles geschlossen von "den Großen" in der Nachtschicht geschlossen wurde bzw. erst ab der Uhrzeit X. Ich weiß nicht, ob das bei euch immer noch gängige Praxis ist, aber auf diesem Niveau empfinde ich es - auch rückblickend betrachtet - durchaus als Perversion des Spielprinzips, bei dem es ja auch um das abarbeiten von Einsätzen und nicht das ausschließliche Mitverdienen geht.


    Worauf ich letztlich hinaus will: Auf die Frage, was Sinn und Zweck des Spiels und von Verbänden sind, gibt es vielfältige Antworten.

    Hier spricht meiner Meinung Eindeutig der Neid raus.

    Wir verbieten keinen Spielern, Normale Einsätze zu schließen. Wir geben lediglich die Vorgabe, dass diese mind. eine halbe Stunde offen bleiben, damit MG die möglichkeit haben diese Einsätze mit zufahren.

    Lediglich die GSL werden erst ab 22 Uhr geschlossen.


    Wenn Du hier warst ist das aber doch halbwissen welches Du da verbreitest.

    Gruß


    Alex



  • Ich schieße nicht gegen euren Verband, ich sage nur das ihr offensichtlich mehr Credits macht als 99,9 % der Spieler weil ich kenne niemanden der sagt das Personal ist das größte "Problem" eigentlich jeder sagt nur das die Credits das "Problem" ist.

    Also ist es für 99% aller Leute die du kennst kein Problem über 200 Tage zu warten, bis eine BePo Wache komplett besetzt ist. bleib bitte mal auf dem Teppich. Es sollte hier ein Gedankenaustausch sein und nicht " ich hab recht und ihr seid blöd"