Medizinischer Notfall mit Kind

  • Ersatzvorschlag: Medizinischer Notfall mit Kind


    Anforderungen:


    1 RTW

    1 NEF 100% (NEF muss dabei sein wegen Medikamenten Vergabe)


    Abtransport: 20 - 30%


    KH: Allgemeine Innere

    2 Mal editiert, zuletzt von Alemannia () aus folgendem Grund: Ausbreitungen entfernt

  • Uff, belastend solche Eltern

    Am liebsten um 3 Uhr Nachts...und dann wissen die auch noch alles besser


    Absolut dagegen, weckt vergangene Trauma

    Dann muss man hier gegen jeden Einsatz im Spiel sein, da jeder Einsatz hier bei jedem ein Trauma hervorrufen kann.

    Ab und an muss man auch mal zwischen Real und Spiel unterscheiden können. Ist nicht böse gemeint oder gegen dich.

  • Ja das weis ich. Da es ja auch unerfahrene Eltern gibt, die dann den RD rufen, dachte ich das dies auch hier was für das Spiel wäre.

    Dabei dürfte die tatsächliche Ursache dann allerdings unbekannt sein, d.h. ich würde es eher so lösen, dass der Einsatz wie der Brandmeldealarm mit einem Falschalarm endet bzw. etwas Vergleichbarem für den RD.


    Beispiel: Verdacht Koliken bei Baby

    1 RTW

    1 NEF (meinetwegen auch unter 100%. 60–80 vielleicht; um einen Pups wegzumassieren, braucht man keine Medis)

    Transportwahrscheinlichkeit: 0%

    Weiteres entfällt, da es weder Neonatalogie noch Pädiatrie im Spiel gibt (und wir diese auch nicht brauchen)

  • Dann muss man hier gegen jeden Einsatz im Spiel sein, da jeder Einsatz hier bei jedem ein Trauma hervorrufen kann.

    Ab und an muss man auch mal zwischen Real und Spiel unterscheiden können. Ist nicht böse gemeint oder gegen dich.

    War ja nicht zu 100% ernst gemeint

    Habe da aber schon mehrere Dinge erlebt die seeehr anstrengend waren.


    Ein Kindernotfall der evntl in einem Fehleinsatz endet ist garnichmal so falsch.

  • Ja das weis ich. Da es ja auch unerfahrene Eltern gibt, die dann den RD rufen, dachte ich das dies auch hier was für das Spiel wäre.

    und der NA kommt mit SWR um dem Kind ein Kümmelzäpfchen zu schieben?


    (Ok ich weiss, das es unfähige Eltern gibt, als ich mal ein halbes Jahr für Tassimo telefoniert hab, kam da echt der Vorschlag Pfefferminz und Fencheltee in die Discs zu packen, Weil Mama unfähig war tee selber zu kochen.)

  • Entweder das ist kein ernst gemeinter Vorschlag oder Alemannia is krank. Solche Vorschläge sind doch eher net so deins ;)


    Bin jedenfalls für einen solchen auflockernden Einsatz!

  • Auch Dafür!

    Der Vorschlag bringt mich wieder auf eine alte Idee - Faschingseinsätze von unsinnigen Donnerstag bis Faschingsdienstag.

    Da fallen euch bestimmt lustige aber auch ernste Einsätze ein.

    Hier nur ein paar Beispiele (wenn Interesse besteht werden Sie auch ausgearbeitet) :

    Sturz von Faschings- (Rosenmontags-) Wagen

    Person unter Faschings- (Rosenmontags-) Wagen

    Randalierende Frauen in Disco

    usw

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!:

  • Also der Vorschlag mit

    Quer sitzender Pups bei Baby

    ist in der Tat ernst gemeint. Habe da gestern bzw. heute Nacht mit einem aus meinem VB drüber gesprochen. Auch wenn das vielleicht selten vorkommen mag, geben tut es ja leider fast alles weswegen die 112 gerufen wird.


    Das hier der RTW kommt ist denke ich mal klar. Der NEF mit 100% ist tatsächlich so, das die Leute auf dem RTW keine Medikamente verteilen dürfen und auch wenn es nur ein Zäpfchen ist, muss ja da leider der Notarzt dabei sein. Ich würde hier sogar noch einen Abtransport von 20% mit einbringen


    Zu den Ausbreitungen, da wundert es mich, das keiner was gesagt hat.


    Die waren wirklich nicht ernst gemeint und sollte nur mal verdeutlichen, welchen Wahnsinn das hier mittlerweile ein wenig annimmt.


    Da ich grade gut drauf bin erkläre ich aber trotz alle dem mal die Ausbreitungen.


    RD kommt an und der Notarzt verabreicht das Zäpfchen. RD verschwindet wieder. Nach einer halben Stunde lässt das Baby einen Rießen Pups von sich.

    Ausbreitung 1) Daraufhin verbreitet sich ein Gasgeruch in der Wohnung. Ausbreitung 2) Der Vater ist nun so erleichtert, das er auf den Balkon geht und sich eine Rauchen möchte. Was er nicht bedacht hat, dass das ganze Gas nun auch nach draußen zieht. Als er nun sein Feuerzeug anmacht, kommt es zur Gasex.

  • Das hier der RTW kommt ist denke ich mal klar. Der NEF mit 100% ist tatsächlich so.

    Da stimme ich dir zu.

    Bei Kindernotfällen wird immer ein Notarzt mitalamiert.

    ...das die Leute auf dem RTW keine Medikamente verteilen dürfen und auch wenn es nur ein Zäpfchen ist.

    Ufff

    Erzähl das mal bitte meiner Notkompetenz...ich darf sehr wohl Medikamemte verabreichen! Laut §34 STGN ist es sogar unerheblich welche (rechtfertigender Notstand usw.)


    Und ja...

    Zäpfchen im RD gibts nich

    Die Medis im RTW/NEF sind hochkonzentrierte Notfallmedikamente. Diese werden auch nur unter der Premisse eines Transportes verarbreicht, da die Nebenwirkungen (teils) sehr krass sind.

  • Da es ohnehin nicht erst gemeint ist, dagegen.

    ist in der Tat ernst gemeint.

    passt irgendwie net zusammen oder?

  • Sorry 11er Wache dann musst du auch gegen alle Helloween-Einsätze sein.

    Liebe Grüße

    :love:Wolfgang8o

    aus dem schönen Rottal ;)


    Spielername: DJGrisu112

    System: WIN10

    Browser: Firefox aktuelle Version

    ID: 237708


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr":saint:

    Wenn ich einzelne Wörter fett und in Großbuchstaben schreibe ist das kein Schreien sondern eine Hervorhebung:!:

    Ich wünsch mir den DISLIKE-Button wieder :!: