[THW] Neukonzeption THW ab 2019 gem. THW-Rahmenkonzept 07/2018

  • Letztere gibt es ab 2019 offiziell nicht mehr, daher würde diese in meinen Augen schon mal rausfallen.

    Dann müssen wir die Umfrage wohl nochmal machen. Ganz ehrlich. Warum sollen jetzt wegen irgendwelchen Umstrukturierungen im Real Life hier alle möglichen Vorschläge und (akzeptierten) Wünsche der Community umgeworfen werden ?? Das ist doch kompletter Nonsens. Dann wird demnächst noch irgendwas in irgendeiner FW-Norm geändert und dann kommt der nächste der dann rum heult weil das LF X / Y nicht mehr genormt ist und dann nicht mehr im Spiel sein darf oder wie ?

    Wenn du so THW versessen bist kannst du versuchen dein eigenes THW-Browsergame genau nach deinen Vorstellungen zu programmieren. Hier siehst du ja, dass deine Vorschläge auf (fast) vollkommene Ablehnung stoßen und somit aller Wahrscheinlichkeit nicht den Weg ins Spiel finden werden.

  • Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen hast du vergessen.


    Es gibt auch einiges im Spiel (nach Rechtslage) nicht mehr. Wenn man hier ausschließlich nach Rechtslage vorgeht würde es Lustig werden.


    Und daran denken das ist ein Spiel, das muss die Realität nicht 1:1 wiedergeben (tut es aber schon besser als so maches anderes Spiel im Bereich *HUST* EM 4 mit nem RW löschen *HUST*).

    Ich will wenn ich dieses Spiel spiele etwas machen was mit meinem Hobby (Feuerwehr bzw. BOS allgemein) zu tun hat, aber wo ich dennoch Abschalten kann ohne seitenlange Konzepte Lesen zu müssen. Wen ich lange Texte Lesen will Spiele ich ne Staatensimulation für die ich mal das StGB geändert habe....

    Fühlt sich derzeit gezwungen für Dinge Partei zu ergreifen mit denen er selbst unzufrieden ist.

  • Ich finde die ganze Herangehenweise falsch.

    Du kommst hier mit der großen Keule^^

    Das kann nicht klappen.


    Richtiger wäre:


    Als ersten Schritt, vorstellen des Konzeptes, Besonders für die die schon viel THW haben eine Beschreibung, was sich genau ändern würde, was fällt weg (oder kann umgebaut werden)


    Dann ne Abstimmung, wollen wir das.


    Dann die Neuen Fachgruppen und ggf. Fahrzeuge.


    so erschlägst du uns mit nem Haufen Text, den man teilweise 4-5 mal lesen soll (weil in jedem Vorschlag von dir gleiche Textteile sind) und das machen die wenigsten.


    So wird jetzt in 4? Themen dasselbe diskutiert.

  • Ich danke dir, dass wir nach dem hitzigen heutigen Morgen noch einmal daran arbeiten können, wie man das Ganze hätte besser machen können.


    Da du deine Sicht und einige andere Forum-Mitglieder Ihre Sicht geschildert haben, möchte ich dies auch aus meiner Sicht noch einmal tun.


    Es begann damit, dass das THW bei der letzten Umfrage wieder eher auf den hinteren Plätzen gelandet ist, was mich etwas verwunderte da ich aufgrund interessenbasierter Recherche leichtere Möglichkeiten zur Implementierung von THW-Einheiten gesehen habe als z.B. die Rettungshunde, das SEK oder die Werkfeuerwehr.


    Auf dieser Grundlage habe ich für eine Fachgruppe einen Mini-Vorschlag (deutlich unausgearbeiteter als die gestern eingestellten) erstellt und per Mail eingesendet. Der Vorschlag wurde erstmal auf Eis gelegt, da sich das THW in einer größeren UmstrukturierungVeränderung befindet. Da mich das wiederum interessierte habe ich in dem Bezug weiter nachgeforscht. Kurzum ich habe das Rahmenkonzept gefunden und festgestellt, dass dieses so gut wie fertig ausgearbeitet ist, von Kleinigkeiten mal abgesehen. Anhand der o.g. Aussage habe ich entnommen, das neue Einheiten des THW nur nach dem neuen Rahmenkonzept eingefügt werden, um nah an der Realität zu bleiben.


    Als nächste hatte ich hier im Forum mal ein paar Vorschläge für das THW angeschaut und auch andere Einheiten.

    Was mir aufgefallen ist, war das in jedem Vorschlag meist kritisiert wurde, dass irgendetwas fehlt.

    - Mal gab es keine ausgearbeitete Idee (welche Fahrzeuge, was soll es Kosten, notwendige Ausbildungen, ...)

    - Mal gab es für diese Einheit keine passenden Einsätze, daher wurde das auch verworfen

    - und andermal hat der Background gefehlt (Was kann diese Einheit überhaupt/was macht sie?)


    Ok hier hatte ich eine Basis daran wollte ich arbeiten und einen möglichst vollständigen Gesamtvorschlag einbringen mit Background, Grobem Plan der Einheit und auch 1-2 neuen Einsätzen sowie bestehenden Einsetzen zum Eingliedern.


    Da sich die bisherigen Implementierungen durch Sebastian immer so nah an der Realität halten wie möglich, ohne das LSS komplett in einen Simulator zu verwandeln, wollte ich noch einmal im Grundsatz anfangen. Wenn das Rahmenkonzept für neue THW Einheiten abgewartet werden soll, dann könnte man ja nochmal unten anfangen und aus dem Bestehenden 1x das Alte ich abgewandelter Form beibehalten und 1x etwas neues mit Teilen des Alten machen.


    Was war mein Gedankengang:

    1. Ich Schlage die Anpassung der Grundeinheit vor und bringe das ASH/EGS nochmal ins Gespräch (das EGS wurde bereits einmal vorgeschlagen, ist aber ungesehen untergegangen)

    2. Wenn ich die Veränderung vorschlage, wird man Fragen warum soll das gemacht werden ==> Ok, das Rahmenkonzept muss erläutert werden (2. Post)

    3. Wenn ich vorschlage den MzKW wegzunehmen, werden sich viele Spieler dagegen wenden, weil es für Sie einen Verlust bedeutet.

    4. Ok, dann nehmen wir den MzKW heraus, aber ich überlege mir noch eine Möglichkeit diesen gleich wieder beibehalten zu können ==> Fachgruppe N

    5. Ok, wer mit dieser Fachgruppe N nichts anfangen kann, würde den ersten Vorschlag immer noch ablehnen

    6. Ich brauche noch einen Alternativ-Vorschlag was man mit dem MzKW machen könnte, wenn es nicht in eine Fachgruppe N umgewandelt werden kann ==> Fachgruppe SB


    7. Was habe ich (in der Summe aller Posts)

    a) den Background, warum/wie komme ich auf diese Vorschläge (Rahmenkonzept)

    b) ich haben einen ersten Vorschlag (Neustrukturierung Zug- /Bergun grp.)

    c) um dem Verlust herauszunehmen Alternative 1 (Fachgruppe N)

    d) wem das nicht zusagt Alternative 2 (Fachgruppe SB)


    8. Was möchte ich erreichen:

    Etwas neues im THW (weder sofort, noch alles auf einmal, noch genauso wie ich das geschrieben habe; aber einfach mal etwas Neues)

    Dann müssen wir die Umfrage wohl nochmal machen. Ganz ehrlich. Warum sollen jetzt wegen irgendwelchen Umstrukturierungen im Real Life hier alle möglichen Vorschläge und (akzeptierten) Wünsche der Community umgeworfen werden ?? Das ist doch kompletter Nonsens. Dann wird demnächst noch irgendwas in irgendeiner FW-Norm geändert und dann kommt der nächste der dann rum heult weil das LF X / Y nicht mehr genormt ist und dann nicht mehr im Spiel sein darf oder wie ?

    Wenn du so THW versessen bist kannst du versuchen dein eigenes THW-Browsergame genau nach deinen Vorstellungen zu programmieren. Hier siehst du ja, dass deine Vorschläge auf (fast) vollkommene Ablehnung stoßen und somit aller Wahrscheinlichkeit nicht den Weg ins Spiel finden werden.

    Und jetzt noch mit nem Einsatzvorschlag versuchen, zwanghaft was neues für´s THW einzuführen.

    Man sollte schon mit dem arbeiten, was hier im Spiel vorhanden ist. Von daher Dagegen!








    Wollte ich alles gern in einem Post schreiben, damit die Verknüpfung und die Alternativen zusammen ersichtlich sind


    JA


    Aber leider haben mir die Regeln verboten Einsatzvorschläge, Fahrzeugvorschläge sowie das Gesamtkonzept, bzw. meine Idee dessen für das LSS zusammen in einem Thread darzustellen.


    Hat das die Sache unnötig verkompliziert

    mit Sicherheit


    Um keinen Fehler zu machen, habe ich mich im Vorhinein wegen einem Sammelthread schlau gemacht, um Ärger mit dem Admin/Mods zu vermeiden. Ich habe auch Themen/Vorschläge gesehen, die abgelehnt worden, weil sie falsch im Forum verortet wurden.

    2. Sammelthreads? Nein danke!


    Ein Sammelthread ist bspw. ein Thema, in dem mehrere Vorschläge in einem Post gemacht werden.
    Solche Threads sind nicht gerne gesehen, da die Übersicht schnell schwindet. Außerdem kann man nicht vernünftig auf einzelne Punkte eingehen, da niemand weiß, welcher Punkt gemeint ist.
    Auch bei Fehlern tust du Sebastian einen großen Gefallen, wenn du keine Sammelthreads erstellt. Somit hat er eine bessere Übersicht über die aktuellen Fehler und dein Fehler kann schneller und besser bearbeitet werden


    Abschließendes Fazit


    Ja ich bin durchaus nicht nur mit der Keule durch die Tür getrampelt, sondern eher gleich mit dem ganzen Bulldozer, dass erscheint mir rückwirkend treffender.

    Habe ich, wie viele mir vorwerfen, als super fokussierter THW´ler unbedingt 100% eine THW-Simulation in das Spiel bringen wollen, NEIN.

    Habe ich die Formulierung meiner Ideen etwas zu sehr mit Prosa ausgeschmückt und an diversen Stellen zuviel drumherum geschrieben. JA, das habe ich nach einer Anmerkung diesbezüglich noch einmal überdacht und entsprechend angepasst.


    Ich möchte hier nochmal abschließend sagen, ich bin kein HiOrg´ler und lese mir die Sachen auch nur an. Mein Interesse gilt allen HiOrg´s von FW/RW über Pol und THW. Ich werde und habe von keinem verlangt, sich alle Anhänge noch den Post selber des Rahmenkonzeptes durchzulesen um etwas zu verstehen. Dass können gern die Leute machen, welche sich dafür interessieren oder selbst im THW arbeiten. Ich habe versucht es so kurz wie möglich zu beschreiben, damit man sich unter dem großen Ganzen etwas vorstellen kann. Das THW ist nun mal wie ein Baukastensystem aufgestellt. Ein einzelner Klotz ist Nichts, alle Module bilden ein Haus.


    Will ich euch Zeigen wie das Haus nach 3-4 Jahren Bauzeit aussehen kann, muss ich ein Bild des Hauses zeigen, wenn ich euch nur einen Betonziegel/eine Betonwand zeige, kann niemand mit dem Haus etwas anfangen. (und diesen Zeitraum erachte ich als realistisch, wenn man in kleinen Schritten das THW weiter entwickeln möchte.

    Admin LFV-Sachsen

    Real-Nachbauer

    Einmal editiert, zuletzt von friesejung ()